You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 1,000. There are even more results, please redefine your search.

Monday, July 15th 2019, 7:10am

Author: ClaudiaD

Bengalisches (Kaninchen-)Fleisch

Guten Morgen, das Auslösen eines Kaninchens empfinde ich auch immer als sehr aufwendig. Da das verwendete Tier aber ein überjähriger Rammler war, blieb mir nichts anderes. Auf klassischen Sauerbraten stehe ich mal so überhaupt gar nicht und deshalb löse ich das Fleisch aus, lege es entweder in Marinade ein oder drehe es durch den Fleischwolf. Überjährige Zwergwidder habe ich mal von einem Vereinskollegen bekommen und habe sie auch ausgelöst. Klar, ist dann die gleiche Arbeit für weniger Fleisch,...

Thursday, July 4th 2019, 6:05am

Author: ClaudiaD

Bengalisches (Kaninchen-)Fleisch

Schlumpf meines Setzkastens.... Quoted from "leotrulla" PS: Ist das Rezept echt von Dir, es liest sich wirklich sehr lecker? Kommt Dir irgendetwas an mir bengalisch vor?

Wednesday, July 3rd 2019, 9:35am

Author: ClaudiaD

Bengalisches (Kaninchen-)Fleisch

Ich habe am Wochenende mal wieder ein Rezept getestet und da für gut befunden, möchte ich es hier gerne teilen. 1500g Kaninchenfleisch 1/2 Liter Joghurt 1/4 Tasse Zitronensaft 1/2 Pfefferschote 1/2 Teelöffel Anis 1 Eßlöffel Koriander Salz Öl Die Marinade: Marinade aus Joghurt, Zitronensaft, rote, feinst zerkleinerte halbe Pfefferschote, Anis, Koriander (gemahlen) und etwas Salz fertigen. Sollte das Fleisch damit nicht überdeckt werden, muss etwas mehr Joghurt und entsprechend mehr von den Zutate...

Thursday, April 11th 2019, 9:53am

Author: ClaudiaD

Suche 0,1 Farbenzwerg blau

Quoted from "Franz" Dem Rammler schmeiß ich soviele Häsinnen rein, bis er von selbst die Ohren hängen lässt. Hm und was setzt dem Ganzen dann die Krone auf? Aber das mit dem Zufällig kenne ich, habe nur einen anderen Farbschlag und Glück gehabt bei der Beschaffung von Häsinnen. Dem nahen Ausland sei Dank. Viel Erfolg bei der Suche.

Friday, March 22nd 2019, 1:22pm

Author: ClaudiaD

Überschätzung Vom Eigenen Ego

Mahlzeit! Jemand Popcorn? *Stuhlzurechtrückt* Sorry Mädelz, aber fürs Sommerloch ein bisschen früh, oder? *Tochterbepflichtengeht* Jungs...... Nichts für ungut Claudia

Thursday, January 17th 2019, 12:51pm

Author: ClaudiaD

Ich stelle micheinmal vor

Quoted from "juno" Darf ich etwas frech sein? Na, ich bins mal. Wer lesen kan ist klar im Vorteil. Alles klar, dann los, kann ich auch! Wer gut beschreiben kann, vermeidet Missverständnisse! Dass die Jungtiere ausschließlich im Außengehege gehalten werden sollen, war aus Deiner Beschreibung nicht klar ersichtlich! Ich habe auch Tiere bei passendem Wetter im Außengehege, allerdings setze ich sie alle paar Stunden um, denn so ein paar Meter sind ratzfatz runter gefressen. Und abends geht es wiede...

Thursday, January 17th 2019, 8:25am

Author: ClaudiaD

Gude allerseits

Herzlich Willkommen Christian. Viel Spaß beim Stöbern hier im Forum, hier gibt es viel zu lesen. Gruß Claudia

Thursday, January 17th 2019, 8:22am

Author: ClaudiaD

Ich stelle micheinmal vor

Hallo Juno, erst einmal Herzlich Willkommen hier. Ich empfehle Dir, Dich hier zunächst einmal einzulesen. Zu Deinen Vorstellungen gibt es hier sehr viel zu lesen und zu finden. Was mir jedoch als erstes auffällt: Du schreibst von 5 Buchten und 3 Würfen pro Jahr. Das könnte u.U. ein kleines Platzproblem geben, je nachdem, wie groß die Würfe ausfallen. Bei meinen reinen Schlachtern, kommen diese zwar auch nach etwa 4 Monaten in die Truhe, aber bis dahin müssen sie ja irgendwo hin. Zwei Buchten sin...

Thursday, January 10th 2019, 1:33pm

Author: ClaudiaD

Kahlstellen die nicht zu gehen wollen

Bei Milben helfen tatsächlich effektiv physikalisch wirkende Substanzen. Wie Thomas bereits schrieb, mit Ölen die Atemwege der possierlichen Tiere verstopfen oder aber mit Kieselgur den Chitinpanzer zerstören, so dass die Tiere im Grunde austrocknen. Milben mögen auch überhaupt nicht gerne Teebaumöl, wobei ich das gemischt mit Speiseöl anwende. Zum Thema Schwefel, kenne ich nur die Wirkung von Schwefelblüte bei Milbenbefall. Gruß Claudia

Wednesday, January 9th 2019, 5:47pm

Author: ClaudiaD

Diabetes und Kaninchen?

Hallo allerseits, Quoted from "leotrulla" Mangel an Übergewicht, *räusper* Echt jetzt? Quoted from "leotrulla" agil Bezieht sich das jetzt auf die Quantität oder Qualität der Beiträge? Jetzt mal im Ernst..... Falls dieses Tier tatsächlich Diabetes haben sollte, dürfte das Tier ja nun alles andere als übergewichtig sein, ganz im Gegenteil, es müsste an Gewicht verlieren! In dem Zuge müsste es aber auch überaus verfressen sein. Das sind zwei der Symptome, die ggf. auf Diabetes, neben dem vermehrte...

Thursday, November 29th 2018, 10:39am

Author: ClaudiaD

Kaninchen im Bratschlauch

Quoted from "leotrulla" Ernsthaft: Frische Pilze haben den Nachteil, dass diese - je nach Gewichtsanteil - die Soße zu wässrig machen. Nunja, ich finde gerade den Saft, den frische Pilze hinterlassen, überaus lecker, kann also durchaus auch gewollt sein. Außerdem müssen, v.a. wenn es dazu Knödel gibt, die Beilagen in Sauce ersäuft werden, Pflichtprogramm! Quoted from "leotrulla" Im Unterschied zu frischem Pils, welches u.U. lediglich die Wahrnehmungen des Kochs, nicht aber die Güte der Soße bee...

Tuesday, November 13th 2018, 8:38am

Author: ClaudiaD

Bolzenschussapparat für Riesen

Hallo Jan, ich habe dieses kleine Gerät, das Du als spielig bezeichnest. Riesen habe ich zwar nicht, aber eine mittelgroße Rasse und etwas größere Mixe. Das Gerät ist durchaus geeignet und ausreichend, mit einer Einschränkung. Wie Karl Schwab im anderen Thema schrieb, muss man darauf achten, dass der Bolzen nicht durch Pulverrückstände gestört und dadurch an Kraft/Druck verliert. Das ist aber meiner Erfahrung nach schon nach zweimaligem Gebrauch, manchmal sogar nach einmaligem, der Fall. Wenn ma...

Wednesday, October 31st 2018, 6:29am

Author: ClaudiaD

Was sind die Ursachen, dass wir immer weniger werden.

Franz, das verstehe ich aber nun auch nicht. Als sich die Frage bei mir stellte, ob nun Japaner oder Japaner-Rexe und ich mich erkundigt hatte, freuten sich die einzelnen Züchter. Denn gerade bei seltenen Rassen ist ja wenig Konkurrenz vorhanden, was auf größeren Schauen eher ungünstig ist, weil dann bestimmte Preise nicht vergeben werden können. Sie schneiden sich damit also ins eigene Fleisch.

Tuesday, October 30th 2018, 8:08am

Author: ClaudiaD

Haarlinge

Jenni, google doch mal, ob Haarlinge ggf. eine ähnliche Beschaffenheit oder Lebensweise haben, wie Federlinge beim Geflügel. Letztere kann man nämlich mit Ballistol los werden. Gruß Claudia

Friday, August 3rd 2018, 7:06am

Author: ClaudiaD

Jungtiersterblichkeit

Hallo Ralf, Quoted from "Ralf78" Was gibst du den kleinen dann zur Zwangsfütterung? Ich mische eine dickflüssige Pampe an, die man so gerade eben noch mit einer Spritze aufziehen kann. Dazu kaufe ich Möhre (hier auch nur Möhre nehmen) im Gläschen für Kleinkinder. Gibt es mittlerweile bei so ziemlich jedem Supermarkt um die Ecke. Dahinein gebe ich noch etwas zur Verdauung, denn Möhre stopft eher. Also entweder dieses Kräuterpulver (RodiCare o.ä.) oder aber Kleie. Zum Aufbau und Bekämpfung noch ei...

Wednesday, August 1st 2018, 8:47pm

Author: ClaudiaD

Jungtiersterblichkeit

Hallo, Quoted from "Blau-Rex" Oreganoöl ins Wasser wird immer oben schwimmen. Die ätherischen Öle, die man so kaufen kann, sind meist schon aufbereitet und somit wasserlöslich. Ich habe das von Ropa und man muss hier vorsichtig dosieren. Wenn bei mir mal ein Jungtier mäkelt und das fällt mir meist schon sehr früh auf, setze ich es entweder gleich frei in den Garten oder einen großen Auslauf. So können sich die Tiere das suchen, was sie brauchen, denn oftmals fressen sie nur noch ausgesuchte Pfla...

Friday, July 13th 2018, 12:24pm

Author: ClaudiaD

Gesäugeentzündung

Hallo Jürgen, Quoted from "Achleitner" Die Jungtiere waren 13 Tage als ich es bemerkte. Habe natürlich auch meine Tierärztin aufgesucht. Das Ausstreichen der Zitzen war und ist leider unmöglich. Da geht nichts raus. Das ist auch nicht einfach, wenn alles entzündet ist und vermutlich fest sitzt. Vorher warme Quarkwickel machen, mit warmem Wasser abwaschen, mit einem nassen, gut warmen Waschlappen einwirken und dann nochmal versuchen. Quoted from "Achleitner" Milchhemmende Fütterung (Petersilie) h...

Thursday, July 12th 2018, 9:44am

Author: ClaudiaD

Gesäugeentzündung

Hallo Jürgen, dem vorzubeugen ist schwierig. Es müssen ja Bakterien durch die Zitzen in das Gesäuge gelangt sein. Hatte die Häsin zu wenig Milch, so dass die Zitzen durch die Jungtiere überbeansprucht wurden und somit wund waren? Andere Möglichkeit: Häsin hatte zu viel Milch, hat sich den Jungtieren womöglich verweigert (?) und es entstand ein Milchstau. Auf jeden Fall muss die noch vorhandene Milch im Gesäuge raus! -> Ausstreichen Wie alt sind die Jungtiere, säugen die noch? Der Tierarzt würde ...

Tuesday, June 19th 2018, 10:44am

Author: ClaudiaD

Megacolon bei Farbentieren

Hallo, schau mal hier: Fallbeschreibung Die Fallbeschreibung zeigt ein Tier mit Holländerzeichnung. Also auch kein typischer Chaplin. Interessant finde ich die Typenbeschreibung des Tieres: "Im Rahmen der Anamnese fielen die großen Ohren, die langgezogene Gesichtsform und der unterentwickelte Körperbau auf." Gruß Claudia

Monday, June 18th 2018, 6:24am

Author: ClaudiaD

Verregnetes Heu!

Hallo James, Quoted from "James" Was macht ihr mit solchem Heu? Mist, Einstreu, oder ist das ganze bis auf den Geruch/Farbe nicht anders als normales Heu? Als Einstreu eher nicht zu gebrauchen, zumindest wenn es nass wird durch Urin, denn es schimmelt sehr schnell. Wenn es gut riecht und nicht schimmelt, würde ich es trotzdem verfüttern. Gruß Claudia