Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 108.

Sonntag, 13. August 2017, 17:52

Forenbeitrag von: »Kaninchen.im.Stall«

Bundesschau und RHD-2

Die könn doch die Bundesschau nicht einfach verkegen. Die haben doch für die Halle einen Vertrag. Ob man den wegen eventuell auftretender Seuchen kündigen kann, ist fraglich. Ich denke, die Frage stellt sich in der Form gar nicht erst. Und wenn doch, ist sie mit dem Vertragsrecht zu beantworten.

Sonntag, 23. Juli 2017, 23:35

Forenbeitrag von: »Kaninchen.im.Stall«

Gesucht wird.....

Er hat ein Spitzdach, ich fand das vielversprechend, weil es wie ein Häuschen aussieht... Ich überlege noch, was man mit dem Käfig anfangen kann. Vorerst bleibt er für die Entchen. Aber eine Fehlkonstruktion ist`s auf alle Fälle. Man kann doch nicht erwarten, dass 2 Menschen um das Dings rumkrabbeln und die Tiere rausfischen. Mein Mann hat dann am 2. Abend auch promppt die Wurfmethode erfunden, der kippt das Riesenteil einfach um und angelt dann nach den Enten... durch die Schrecksekunde halten ...

Samstag, 22. Juli 2017, 19:41

Forenbeitrag von: »Kaninchen.im.Stall«

Garten zum verfüttern!

Ich hole jeden Tag eine Ladung Zweige. Nicht nur für die Kaninchen, die Schafe kriegen auch was ab. Aber an zweigen fällt gerade jetzt `ne Menge an. Wir haben Weide, Kastanie, Linde, Haselnuss, Birke, Kirsche, Pflaume, Aprikose, Apfel, Eiche, Erle, Ahorn. Die Schafe kriegen noch Efeu und Holunder. Das vertragen die Schafe zwar, Kaninchen aber -glaub ich zumindest- nicht. Die Kaninchen kriegen dafür alle rumstehenden Disteln und für den Winter getrocknete Brennesseln.... Und ja, da hast du Recht,...

Samstag, 22. Juli 2017, 16:32

Forenbeitrag von: »Kaninchen.im.Stall«

Gesucht wird.....

Also der Kerbl - Stall ist da. Sehr wahrscheinlich ist das mein letzter Versuch mit Fertigstellen. Die immer mit ihren Fehlkonstruktionen..... Dieser war mit Ausbruchsperre angeboten, ist aber ohne. Die Türen sind so angebracht, dass man mit dem Rausnehmen der Tiere die tollsten Probleme hat. Und den Wachteln mute ich das gute Stück auch nicht zu.... Als Dauerunterkunft definitiv nicht geeignet, dann kann ich umbauen, was ich will. Die Stäbe sind zu dünn, die können durchgebissen werden. Ich hab...

Montag, 17. Juli 2017, 20:21

Forenbeitrag von: »Kaninchen.im.Stall«

Internationale Tiertransporte aktuell verboten - was tun?

Von Österreich? Entweder selber mit der Bahn oder mit dem Auto oder mit einer Spedition, die in die CSSR fährt.... jedenfalls, wenn die Tiere nach Thüringen sollen. Umgekehrt geht das natürlich auch,

Donnerstag, 6. Juli 2017, 22:22

Forenbeitrag von: »Kaninchen.im.Stall«

Holzschutz

Ich streich alles mit Leinöl und verschiedenen Farbpulvern drinnen. Alles Holz, was draussen steht und innen auch. Das Leinöl zieht die Farben in`s Holz, gibt sehr schöne Patina und ist haltbar. Ich habe verschiedene Teile schon 6,7 Jahre draussen, verwittern tun sie nicht.

Dienstag, 4. Juli 2017, 13:17

Forenbeitrag von: »Kaninchen.im.Stall«

Gesucht wird.....

Danke. Danke. Jetzt hab ich aber viele Ideen zum ausprobieren. Mit Holz wird nämlich alles viel leichter. Wir haben einen Freund, der ist Tischler. Ich denke, der würde da weiterhelfen. Eventuell können wir was zusammen bei ihm in der Werkstatt baun... Gleich nachdem der Kerbl Käfig zum Wachtelheim umgerüstet ist.... der Tip mit dem unverwüstlichen Draht ist auch gut. Wenn man das zukünftige Wachtelheim nochmal damit bespannt.... da dürfte dann ja wohl nicht viel schief gehen. Danke, ihr Lieben.

Dienstag, 4. Juli 2017, 08:48

Forenbeitrag von: »Kaninchen.im.Stall«

Gesucht wird.....

Aha. Danke für die Auskunft. Und welche Stärke hat der Volierendraht? Hat das schon mal ein tTer evrsucht, sich da durchzunagen? Hast du da Erfahrungswerte?

Montag, 3. Juli 2017, 16:16

Forenbeitrag von: »Kaninchen.im.Stall«

Gesucht wird.....

Wie meinst du das, den Draht in den Rahmen laufen lassen? Machst du mir bitte mal ein Bild?

Samstag, 1. Juli 2017, 20:32

Forenbeitrag von: »Kaninchen.im.Stall«

Gesucht wird.....

Danke für die Erinnerung. Ja, Ablaufrinnen, gut dass du dran gedacht hast Feuerteufelchen. Ich hätte die vergessen. Wahrscheinlich wäre es meinem Mann eingefallen, aber der ist den ganzen August lang kaum zu Hause... Heut bin ich jedenfalls schon ein Stück weiter. Ich habe beschlossen, die ältere Wachtelgruppe, die die Bruteier liefert, als Testbewohner für eine Kerbel -Wiesenkäfig zu nehmen. Danke für den Tipgeber. Hört sich gemein an, wenn man`s so liest... Der Kerbl -Auslauf ist 2 x 1 Meter g...

Freitag, 30. Juni 2017, 22:35

Forenbeitrag von: »Kaninchen.im.Stall«

Gesucht wird.....

Zitat von »uglauser« Mein System gibt jedoch mehr zu tun, da ich die Tiere herumtragen muss. Aber man könnte ja auch, je nach Platzverhältnissen, eine Boxe mit dem Freilauf verbinden und die Tiere am Abend mit Futter reinlocken. Das wäre hier der sichere Kaninchentod. Das muss ich realistisch sehn. Eines hektischen Abends würde ich das umtragen vergessen. Bei uns reicht es leider schon, 1 Tier nur mal im Freigehege zu vergessen, dann ist es am nächsten Tag tod. Was mich an deinem Beitrag noch i...

Freitag, 30. Juni 2017, 08:12

Forenbeitrag von: »Kaninchen.im.Stall«

Gesucht wird.....

Zitat von »andi-kaninchen« Wichtig ist aber die Sicherung nach unten. So schnell kannst du gar nicht gucken wie die im Boden verschwunden sind. Ob da eine 50 cm tiefe Umrandung mit Steinen reicht? Also 50 cm in die Tiefe? Wenn man die Gehege mit Gehwegplatten auslegt, das hab ich schon gesehen.... gefällt mir nicht. Ist zwar preiswert, aber schlecht sauber zu halten. Da wäre ich eher noch für einen gegossenen Boden... bloss... wollte ich die Gehege eigentlich von Zeit zu Zeit versetzen... Lass ...

Dienstag, 27. Juni 2017, 13:04

Forenbeitrag von: »Kaninchen.im.Stall«

Gesucht wird.....

ein kleines Aussengehege. Es soll ganz aus Metall sein, nicht aus Volierendraht und Holz. Am besten aus stärkerem Draht und punktverschweisst.... mit kleinem Gitterabstand. Als Mass stell ich mir etwa 2,50 Mal 2,50 Meter lang und etwa 50 cm - 60 cm hoch vor. Es muss unbedingt einen gut schliessenden Deckel haben, ebenfalls aus Draht.... Unser Schmied hat mir gleich 5 davon versprochen...ganz nach meinen Plänen... für Anfang nächstes Jahr. Die Bevölkerungsexplosion im Kaninchenstall habe ich aber...

Dienstag, 27. Juni 2017, 12:52

Forenbeitrag von: »Kaninchen.im.Stall«

Zuchtjahr 2017 - wie läuft's bei Euch?

Zitat von »Franz« Zitat von »Kaninchen.im.Stall« Und zwischendurch die Babys nicht selbst angelegt, ich hab das der Häsin überlassen. Zitat von »Franz« Hoffentlich viel es dir nicht zu schwer, darauf zu verzichten? Zitat von »Kaninchen.im.Stall« Wieso? Ich mach mir gern die Arbeit. Bissel komisch ist das schon... ich seh`s....

Freitag, 23. Juni 2017, 08:38

Forenbeitrag von: »Kaninchen.im.Stall«

Zuchtjahr 2017 - wie läuft's bei Euch?

Wieso? Ich mach mir gern die Arbeit. Manche Würfe haben einen Mickerling oder ein Baby, dass 1,2 Tage nach der Geburt vom Gewicht abfällt. Man kriegt die eigentlich alle durch, wenn man sie die ersten 2 Tage bei der Mutter anlegt, damit sie die Kolostralmilch kriegen und dann ebend entweder täglich beim Muttertier oder bei einer Amme anlegt. Selbst natürlich. Eigenhändig. In dem Fall... ich. Wie soll das sonst gehen? Von allein hüpft Madam ,, Milchkuh'' nicht auf ' nen Tisch... Einen Mickerling ...

Donnerstag, 22. Juni 2017, 13:42

Forenbeitrag von: »Kaninchen.im.Stall«

Zuchtjahr 2017 - wie läuft's bei Euch?

Wir haben beste Erfolge. Mehr Jungtiere als Ställe frei. Zu erwarten war das erstmal nicht. Die Kleinsilber gelb, haben dieses Jahr das erste Mal winzig kleine Würfe gebracht. Ich stehe staunend vor einem Dreierwurf, einem Zweierwurf und hab jetzt nochmal 2 Babys und 1 Baby liegen. Von 4 Häsinnen, 2 sind jedes Mal leer geblieben und die Würfe... heul... so klein. Hoffentlich bleibt das nicht so. Doch eine andere Kaninchenrasse hat sich ganz eifrig vermehrt. Meine 2 Satinangora Häsinnen haben mic...

Mittwoch, 7. Juni 2017, 14:09

Forenbeitrag von: »Kaninchen.im.Stall«

Aufzuchtstall

Zitat von »Kerstin28« Die Freilaufgehege sind auch nicht wirklich sicher, möchtest du es nicht lieber selbst bauen? Nein leider... nichts aus Holz, daran scheitert das selber bauen. Am Material... Holz geht nicht. Es ist so, ich leb hier zwar mitten in der Stadt, doch irgebdwie ganz ländlich... lässt sich schlecht erklären, wenn man s noch nicht gesehen hat. Jedenfalls hab ich den Eindruck, dass sämtliche Wildtiere, darunter auch viel Raubzeugs, hierher zu uns flüchten. Ich hab sogar einen Fros...

Sonntag, 28. Mai 2017, 09:27

Forenbeitrag von: »Kaninchen.im.Stall«

Aufzuchtstall

Hallo Kerstin, ich hab den hier bei Ebay gefunden: http://www.ebay.de/itm/232331384756?_trk…K%3AMEBIDX%3AIT Bei mir geht es ja vorwiegend darum, dass der Stall raubtiersicher sein muss... Ich glaube... wenn man Bordsteine eingräbt, die mindestens 30 cm tief liegen, und den Käfig darauf festschraubt, ist er des Nachts eventuell sicher? Was mich ein bisschen unsicher macht, ist die Drahtstärke, darüber wird leider nichts ausgesagt... und, dass es nur rund 2 qm Fläche sind... Man müsste mindestens ...

Donnerstag, 25. Mai 2017, 08:31

Forenbeitrag von: »Kaninchen.im.Stall«

Aufzuchtstall

Hallo PeterW, kannst du da mal bitte ein Bild von machen? Das klingt interessant, was du schreibst. Sind deine Ställe raubzeugsicher? Du rätst ja, die Tiere über Nacht in einen soliden Stall zu setzen, also wohl eher nicht... Bei uns hat sich voriges Jahr ein Tier durch`s Hühnergehege genagt und des Nachts und alles gefressen, bzw. umgebracht, was bei 3 nicht auf den Bäumen war. Das Gehege ist aus Maschendraht. Das Erlebnis hindert mich irgendwie am Bau von Wiesenställen, wo man die Tiere über N...

Mittwoch, 10. Mai 2017, 13:32

Forenbeitrag von: »Kaninchen.im.Stall«

Sperrung von Neuzuchtanträgen

Zitat von »Irmgard Fuchs« Es gibt einen amerikanischen Standard, an dem ich mich persönlich orientiere. Satinangora werden in Amerika nicht farbrein gezüchtet, das ist richtig. Das ist aber im Moment nicht das größte Problem. Die Antwort ist schon Teil des Problems. Was machen denn die Züchter, die kein englisch sprechen? Nein, bei den Satinangora fehlt ganz einfach Dachverband, der sich der Sache annimmt. Das kann durchaus eine Interessengemeinschaft sein. Oder ein Verein. Man kann ja auch Ver...