Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 417.

Donnerstag, 23. November 2017, 19:51

Forenbeitrag von: »Wernersen«

Rassezucht unaufhaltsam rückläufig?

Moin Reiner, in meinen Augen alles korrekt wieder gegeben. Habe mir neulich 2DIN A4 zusammen geschrieben, was man alles machen kann. Ist fast identisch mit deinen Ideen. Und Manfred: Gruß Falko

Donnerstag, 14. September 2017, 14:02

Forenbeitrag von: »Wernersen«

BS 2017 in Leipzig

Also ich finde es sehr nervend, wie immer wieder einzelne anscheinend nur darauf warten, daß kleinwidder irgendetwas schreibt, um dann drauf los zu hacken. Man muss ja nicht seiner Meinung sein, aber ich finde das schon teilweise kindisch. Ich teile durchaus auch nicht alles. In Bezug auf Preise in Zusammenhang mit den Impfungen, hat er recht. Natürlich muß soetwas beim Verkaufspreis mit eingerechnet werden. Bei geringen Impfkosten, wie in der Vergangenheit, kann man es vernachlässigen, jetzt ni...

Donnerstag, 7. September 2017, 11:57

Forenbeitrag von: »Wernersen«

Stall-Super

Moin Jürgen, ich verwende seit Januar zerkleinerte Strohpellets von heros aus Thüringen. Streue nur die Kotecken aus. Haben eine super Saugfähigkeit. Normalerweise habe ich alle 7 Tage gemistet, jetzt alle 16 Tage und die Feuchtigkeit ist immer noch gut gebunden. Fliegenlarven fast null. Habe ich auf einer großen Schau kennengelernt, dort war das Material unter dem Stroh. Selbst die Riesen haben das ganze Wochenende trocken gesessen. Gruß Falko

Montag, 14. August 2017, 20:22

Forenbeitrag von: »Wernersen«

111 Jahre

Moin Jan, da kannst Du Dich drauf verlassen, daß wir Spaß hatten !! Schön, daß Dir die Seite gefällt. Ich versuche mindestens zweimal im Jahr einen Artikel in die Zeitung zu bekommen. Eben irgendwie auf unser Hobby aufmerksam machen. Gruß Falko

Sonntag, 13. August 2017, 20:17

Forenbeitrag von: »Wernersen«

111 Jahre

Hatten gestern eine tolle Jubiläumsfeier. 111 Jahre F72 Hildesheim. Bilder und unsere sehr aufwendige Festschrift könnt Ihr unter www.f72-Hildesheim.de sehen. Gruß Falko

Montag, 31. Juli 2017, 16:35

Forenbeitrag von: »Wernersen«

KANINCHEN starb nach Tätowieren

Das Plexiglas in der richtigen Stärke und es passiert Null Komma Null. Ist das Tier eingekeilt kann es sich nicht verletzen. Natürlich versucht es den Kopf zurück zu ziehen. Geht aber nicht. Wir tätowieren jedes Jahr über 700 Tiere, ohne Probleme.

Montag, 31. Juli 2017, 08:25

Forenbeitrag von: »Wernersen«

KANINCHEN starb nach Tätowieren

Einfach aus Plexiglas für die kleineren Köpfe engere Kopflöcher zuschneiden. Haben wir auch gemacht, klappt prima. Wenn die durch die Begrenzung des Hinterteils eng eingespannt sind, können Sie sich nicht bewegen. Sie müssen nur richtig fest drin sitzen. Bei uns müssen die fast einen Buckel machen.

Montag, 31. Juli 2017, 05:03

Forenbeitrag von: »Wernersen«

KANINCHEN starb nach Tätowieren

In einer richtig eingesetzten Tätowierkiste sind solche Verletzungen so gut wie ausgeschlossen. Ich hatte noch nie ein verletztes Tier, der Tätowierer kann vernünftig und streßfrei arbeiten, der Züchter bereits für das nächste Tier sorgen. Die Kaninchen sitzen wenige Minuten in der Kiste und sind gleich wieder in der Box. Transporte zum Tätowierer sind nicht gut und eigentlich muss der Tätowierer in den Stall kommen. Gruß Falko

Mittwoch, 21. Juni 2017, 16:40

Forenbeitrag von: »Wernersen«

Stand der Arbeiten zum neuen Bewertungs-Standard im ZDRK

Die MSch Clubs haben sich zu einer AG zusammen gefunden, haben konstruktiv an ihrer Rassebeschreibung gearbeitet und alles gut aufbereitet abgegeben. Eine breitere Meinung kann man nicht finden. Die Standard Kommission war dankbar für das Zuarbeiten, von Arroganz keine Spur, ganz im Gegenteil !!

Sonntag, 7. Mai 2017, 20:29

Forenbeitrag von: »Wernersen«

Sperrung von Neuzuchtanträgen

Das Problem von den vielen neuen Rassen ist, dass sich ja nicht mehr Züchter finden, sondern die vorhandenen Züchter ggf die vorhandene Rasse aufgeben oder reduzieren, so dass sich irgendwann von jeder Rasse nur noch ein paar Züchter finden, mit den daraus resultierenden züchterischen Nachteilen für die Rassen. So, wie ja schon häufig genug vorhanden. Dieses Problem befürchte ich zB bei den Kleinrexen. Wer braucht die wirklich ? Es gibt sie in Zwergform und als "normale" Rasse. Die Kleinrexe wer...

Sonntag, 7. Mai 2017, 19:16

Forenbeitrag von: »Wernersen«

Sperrung

Trotzdem darf man danach fragen. Und ich bezweifle stark, dass hier etwas geschrieben wurde, was irgendwelche Haftungsfragen betrifft.

Sonntag, 7. Mai 2017, 17:23

Forenbeitrag von: »Wernersen«

Sperrung

Würde mich auch interessieren. Zumal er, fast egal, was er schreibt, sofort Feuer bekommt. Auch von admins. Ich bin auch nicht immer gänzlich seiner Meinung, denke aber auch, dass ihm häufig etwas in den Mund gelegt wird, was er so nicht meinte oder geschrieben hat.

Mittwoch, 19. April 2017, 20:04

Forenbeitrag von: »Wernersen«

Rasse des Jahres in der Sächsischen Zeitung.

Schöner Artikel. Mit einem Schmunzeln geschrieben, aber nett. Ich versuche ca. drei Artikel im Jahr in unsere örtliche Zeitung zu bekommen. Einfach das Hobby präsentieren und langsam, aber stetig in die Köpfe zu bekommen. Bis jetzt ist es immer auf sehr positive Resonanz gestoßen.

Montag, 17. April 2017, 18:27

Forenbeitrag von: »Wernersen«

Preiserhöhung von Verkaufstiere wegen RHD2 Impfe

Das habe ich von Dir auch keineswegs erwartet

Montag, 17. April 2017, 17:32

Forenbeitrag von: »Wernersen«

Preiserhöhung von Verkaufstiere wegen RHD2 Impfe

....und wie gut könnten wir Kollegen wie Dich in den Vereinen gebrauchen. Drei, vier von Deiner Sorte in einem Verein und man könnte richtig was reißen. Ich bin übrigens keineswegs der Meinung, daß unser Hobby dem Tode geweiht ist. Gruß Falko

Montag, 17. April 2017, 14:16

Forenbeitrag von: »Wernersen«

Preiserhöhung von Verkaufstiere wegen RHD2 Impfe

Natürlich geht es nicht um das Geld verdienen. Aber natürlich muss man auch gucken, daß man sein Hobby finanziell zumindest etwas rechtfertigen kann. Ein Hobby nach dem Motto "egal was es kostet", ist sicher fast nie der richtige Weg. Bei 20 gezogenen Jungtieren und 1,2 Zuchttieren, spielt es auch fast keine Rolle. Bei intensiverer Zucht, z.B. auf Grund von Spalterbigkeit, sieht es ganz anders aus. Aber bei der Preisgestaltung bei den Ausstellern ist es definitiv so, daß die Tiere sehr häufig un...