Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 08:29

Forenbeitrag von: »leotrulla«

Fütterungsempfehlung des Herstellers?

Guten Morgen Zitat von »ClaudiaD« Wiegt Ihr tatsächlich das Futter ab, das in die Näpfe kommt? ...ganz zu Anfang habe ich das getan und möchte es auch empfehlen, einfach, um 'mal gesehen zu haben, welche Futtermenge, welchem Gewicht entspricht. Hat man diesbezüglich eine optische Vorstellung bekommen, entwickelt man ohnehin ein Gefühl für die individuell richtige Menge, die dem Einzeltier zu füttern ist, denke ich. Gruß Thomas

Mittwoch, 17. Januar 2018, 10:10

Forenbeitrag von: »leotrulla«

Fütterungsempfehlung des Herstellers?

Hallo Thomas, Zitat von »Tommi1968« Ist die Fütterungsempfehlung des Herstellers generell zu hoch? Die Herstellerangabe ist ein Mittelwert, unabhängig von Alter, Geschlecht und jahreszeitlichen Bedürfnissen Deiner Tiere. Ich würde mich daher nicht an die Fütterungsempfehlungen des Herstellers halten, sondern, die Rau- und Frischfuttergaben beibehaltend, diebisherigen Pelletgaben um ein Drittel kürzen, also auf rund 20g/kg Körpergewicht und beobachten, wie sich die Tiere entwickeln und ggf. weite...

Montag, 8. Januar 2018, 13:21

Forenbeitrag von: »leotrulla«

Wo ist der Verband bei den Impfpreisen?

Zitat von »ClaudiaD« Es ist aber nicht unbedingt die Pharmaindustrie, die gut Geld daran verdient, sondern auch der Tierarzt, der die Impfung verabreicht. .....richtig, im Unterschied zu Humanmedizinern dürfen Veterinäre das Selbstverordnete auch gleich liefern und abrechnen,- ohne das der Apothekerverband auch nur zuckt. Und Pharmaindustrie wie Tierärzte haben ein äußerst großes Interesse, dass dieses Verfahren auch bloß keine Änderung erfährt. Bei den Humanmedizinern ist's ein Interessenkonfl...

Montag, 8. Januar 2018, 12:51

Forenbeitrag von: »leotrulla«

Wo ist der Verband bei den Impfpreisen?

Hallo Andy, also ich stehe wahrlich nicht im Verdacht, dem Verband das Wort zu reden, doch fürchte ich, da verlangst Du einfach zu viel. Einen solchen Einfluss hat dieser Verband nicht in Staat und Gesellschaft. Die Pferdelobby und vielleicht noch die der Hundezüchter vermögen möglicherweise Einfluss auf die Pharmaindustrie zu nehmen bzw. nehmen zu lassen, dergleichen kannst Du aber ganz sicher nicht von den Karnickelfunktionären erwarten. Die haben sicherlich kein Interesse daran, sich lächerli...

Sonntag, 31. Dezember 2017, 12:43

Forenbeitrag von: »leotrulla«

Serama?

Servus, Zitat von »Angora-Angy« Ich hab ihnen eine provisorische Sitzstange gebastelt, aber die wollen sie nicht. ...sie würden auch auf keiner anderen Stange schlafen, Deine Zwerge schlafen immer auf dem Boden, um so wichtiger ist's, die einstreu frei von Parasiten zu halten. Deep Litter ist hier eine gute Idee, käme einem dauerstaubbad gleich. Zitat von »Klemens« erspare uns bitte, zumindest die düsteren, Einblicke ....selten, nicht düster, mein Gutster! Zitat von »ClaudiaD« Seitdem ich dieses...

Sonntag, 31. Dezember 2017, 11:18

Forenbeitrag von: »leotrulla«

Serama?

Liebste Zuchtfreundin, Zitat von »ClaudiaD« Ich hatte bei meinen Hühnern ständig Probleme mit Kalkbeinen und habe ständig alles behandeln und säubern müssen. ...hättest Du einfach mal Strümpfe angezogen, wäre es gar nicht erst soweit gekommen. Zitat von »ClaudiaD« Petze! Bis gerade wusste niemand, wem eine derartige Dusseligkeit zugerechnet werden könnte. Da bin ich einmal diskret und dann kommst Du.............. Zitat von »ClaudiaD« Dergleichen Probleme bekommt man ja nur bei monochrom langweil...

Sonntag, 31. Dezember 2017, 10:16

Forenbeitrag von: »leotrulla«

Garten zum verfüttern!

......es ist nicht zu glauben, wir haben den letzten Tag des Jahres, es hat 13°C Wärme und ich füttere immer noch Zuckerhut, Sellerie und Grünkohl, derweil Mr. Trump weiterhin den Klimawandel leugnet. guten Rutsch allerseits Thomas

Sonntag, 31. Dezember 2017, 08:45

Forenbeitrag von: »leotrulla«

Serama?

Servus Angy, schöne Hühner hast Du da ergattert, einzig schade ist, dass so viele benötigt werden, um einmal satt zu werden. Möglicherweise liegt's aber auch daran, dass ich kein Langstreckenschlachten mag. Darüber hinaus sieht Dein Stall niegelnagelneu aus,- sehr schön. Wenn Du jetzt noch die Wände kälkst, würdest Du den Milbenbefall Deiner Tiere in der warmen Jahreszeit deutlich minimieren. Dem Federvieh und Dir einen guten Rutsch LG Thomas PS: Eine liebe Zuchtfreundin von uns, deren Namen ich...

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 08:02

Forenbeitrag von: »leotrulla«

Hallo aus Sachsen!

Your welcome, Buddy.

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 08:01

Forenbeitrag von: »leotrulla«

Hallo aus Euskirchen!

Nice to read of you!

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 07:22

Forenbeitrag von: »leotrulla«

Was ist eine Zwingerhaftpflicht?

Es macht mich wirklich glücklich zu wissen, dass es diese Versicherung gibt,- mir fällt ein Stein vom Herzen. @ Kai: Haben wir einen neuen Sponsor?! Gruß Thomas

Freitag, 8. Dezember 2017, 10:17

Forenbeitrag von: »leotrulla«

Geschlechter Bestimmung

Zitat von »andi-kaninchen« Und denke dran selbst Alte Hasen irren sich ab und zu. Oh ja, das stimmt, einer meiner Söhne durfte sich - wie gewünscht ganz alleine - einen Rammler aussuchen. Das war im September. Im November hat ihm "Johann" zehn wundervoll bunte Junge ins Nest gelegt, davon zwei Königsmäntel. Till grinst nur verlegen und ich hätte mal besser nachkontrolliert. / Gruß Thomas

Dienstag, 5. Dezember 2017, 14:22

Forenbeitrag von: »leotrulla«

Geschlechter Bestimmung

Hallo Larissa, schau mal hier: https://de.wikihow.com/Das-Geschlecht-ei…chens-bestimmen . Ich finde hier wird's recht gut geklärt. Was immer Du aber auch tust, tue es sanft, etwas zu viel an Druck und Du erkennst u.U. in einer Vulva einen Penis etc. Wenn Du Zweifel hast, untersuche die Tiere nach einer Woche erneut. Gutes Gelingen Thomas

Mittwoch, 29. November 2017, 11:50

Forenbeitrag von: »leotrulla«

Rassezucht unaufhaltsam rückläufig?

Zitat von »ClaudiaD« Wenn ich erzähle, dass ich Kaninchen züchte, werde ich mitleidig oder verständnislos angeschaut. Wenn dann noch klar wird, dass ich die armen Tiere selbst schlachte, ist es ganz aus oder es kommt noch Entsetzen dazu. .....nicht ahnend, dass das "Nutzen" Deiner Kaninchen und Hühner im Zuge der Umsetzung des Familienspeiseplanes, ein Form indirekten Tierschutzes ist, weil Du für diese tierischen Produkte nicht auf die handelsüblichen Angebote zweifelhafter Herkunft zurückgrei...

Dienstag, 28. November 2017, 07:26

Forenbeitrag von: »leotrulla«

Rassezucht unaufhaltsam rückläufig?

Guten Morgen, Zitat von »Franz« Es wird immer gejammert, das der Nachwuchs fehlt, wo sollen die denn ihre Tiere halten? ...richtig, Wohnen wird immer urbaner, das gilt auch für die Reihenhaussiedlung im Vorort, und da ist höchstens Platz für Hund und Katz, vielleicht noch Giftschlangen, weil die am leisesten sind. Zitat von »Bine« Erst stört der Standort der Stallungen den Nachbarn. Das ist leider nicht nur in der Stadt, sondern auf dem Lande zunehmend so. Da ziehen naturverbundene, progressive ...

Montag, 27. November 2017, 08:14

Forenbeitrag von: »leotrulla«

Rassezucht unaufhaltsam rückläufig?

Hallo zusammen, erst einmal meinen herzlichen Dank an Peter. In Deinem Beitrag stellst Du genau die Fragen, die schon längst gestellt und beantwortet hätten werden müssen, auch öffentlich, insbesondere von Verbandsseite. Ich hoffe auf Antworten und bin mal gespannt. Zitat von »Wurli« Was mich noch von einer Zucht abhält ist die Haltung. Buchtenhaltung will ich vermeiden, sofern möglich hätte ich gerne Gruppenhaltung (und da bräuchte man viel Platz); allein schon mal weil das Fleisch "anders" ist...

Mittwoch, 22. November 2017, 17:02

Forenbeitrag von: »leotrulla«

Schlachten von Kaninchen

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt...................................

Dienstag, 21. November 2017, 08:17

Forenbeitrag von: »leotrulla«

Max-Faktor? / Was tun?

Hallo zusammen, Zitat von »j4f« Solche genetischen Defekte gehören kompromisslos ausgesondert! ...ich bemühe mich, Schwarz- Weißlösungen zu vermeiden, doch im vorliegenden Fall gibt's auch m.M.n. nur eine verantwortbare Lösung, nämlich Komplettentnahme aus dem Genpool. Alles andere ist mindestens grob fahrlässig. Und wer absichtlich gegen die u.a. Bestimmungen verstößt, § 11b Tierschutzgesetz Deutschland Es ist verboten, Wirbeltiere zu züchten […] wenn damit gerechnet werden muss, dass bei der N...

Montag, 16. Oktober 2017, 17:00

Forenbeitrag von: »leotrulla«

"Keckse"

Zitat von »ClaudiaD« Ich bin jedoch der Meinung, dass man das auch anders beantworten kann. .....dann werde doch bitte mal konkret. Was wäre denn D.M.n. eine angemessene Form des Antwortens, oh Kommunikative? Gruß Thomas

Montag, 16. Oktober 2017, 13:27

Forenbeitrag von: »leotrulla«

"Keckse"

Da muss ich Klemens recht geben, Claudia, irgendwie erinnert mich Lars Gebahren an die Prinzessin auf der Erbse, egal in welcher Form dargeboten, zufrieden stimmen ihn die Antworten nahezu nie, Denkanstößen begegnet er eher ablehnend bis verärgert und Höflichkeit fordert er vorzugsweise ein, statt diese zu leben. Gruß Thomas