Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 426.

Gestern, 13:46

Forenbeitrag von: »Wernersen«

Fütterungsempfehlung des Herstellers?

Ich wiege die Tiere und verabreiche die Pellets mit Messbecher (Grammangabe). Alle vier Wochen wird das aktuelle Gewicht auf der Stallkarte notiert. Bis zur 16. Woche bekommen die Tiere die empfohlene Ration zzgl Grünfutter. Danach halbiere ich die Menge der Pellets. Die letzten vier Wochen vor einer Schau wiege ich ein- bis zweimal die Woche, um mit der Futtergabe die Zu-/Abnahme steuern zu können. Das beruht rein auf Erfahrungen, die ich bei meinen Rassen gemacht habe.

Mittwoch, 10. Januar 2018, 13:55

Forenbeitrag von: »Wernersen«

Wo ist der Verband bei den Impfpreisen?

Siehst du Andreas, Sätze, wie dein letzter sind u.a. Grund für die Ruhe im Forum. Egal von wem letztlich geschrieben.

Montag, 8. Januar 2018, 17:36

Forenbeitrag von: »Wernersen«

Wo ist der Verband bei den Impfpreisen?

Moin Kolleginnen und Kollegen, ich finde es immer wieder erstaunlich, wie in vielen Bereichen die einen, den anderen vorschreiben wollen, wieviel sie verdienen dürfen. Nur bei dem eigenen Verdienst ist Gewinnmaximierung dann komischerweise erlaubt .... Ich bezweifele, daß hier jemand annährend eine Ahnung hat, wie teuer über Jahre der ganze Forschungsaparat ist, um überhaupt einen Impfstoff zu entwickeln. Wenn es dann wenigstens ein Impfstoff für Schweine wäre, bei dem eine entsprechende Anzahl ...

Samstag, 6. Januar 2018, 06:39

Forenbeitrag von: »Wernersen«

kleiner TV Bericht über LVSchau Hildesheim

Danke Sabine !! War in der Tat ein überragender Erfolg. Drei Zuchtgruppen, drei Landesmeister. Deilenaar 386, Mecklenburger Schecken rot weiß 383,5 und blau weiß 389,5. Die Zahl habe ich bei der Rasse noch nicht gelesen. Wer weiß, wann das in meinem Stall mal wieder passiert. Und dann kommt noch das Fernsehen. War ziemlich aufgeregt.... Zusätzlich noch die Prüfung zum Hilfspreisrichter abgelegt. Kenne noch keine Ergebnisse, dürfte aber nichts schief gegangen sein. Wird ein tolles Wochenende ! Gr...

Freitag, 29. Dezember 2017, 20:26

Forenbeitrag von: »Wernersen«

Die Standardkommission gibt bekannt (Dezember 2017)

Ich glaube auch, dass die Zeit reicht. Es ist u.a. eine Sache, wie gut die AGs und Clubs kommunizieren. Die AGs sind eingebunden und sollten in ständigem Kontakt zu den Clubs stehen. Die Clubs wiederum mit den Züchtern. Bei uns in der MSCH Club AG hat das bestens geklappt. Jeder Club war involviert und es gab immer Rückmeldungen zu den Züchtern. Zuletzt trafen wir uns auf der BS und erläuterten den Abordnungen der Clubs die abschließenden Änderungen. Und es ist, wie Kai schreibt. Die Änderungen ...

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 14:26

Forenbeitrag von: »Wernersen«

26200 Rassekaninchen und Exponate auf der Bundesschau in Leipzig!! Helfer werden noch gesucht!

Alles klar, dann warst du das. Ort muss ich gucken, irgend ein kleines Nest. Bei den rw MSch 95,5/ 97/ 96/ 95. Bei den bw MSch 96/ nb/ 97/ 96,5. Nb hatte vor 1,5 Wochen auf der ANK in Osnabrück noch 96,5. Deilenaar 95,5/ 97/ 97/ 96,5. Ich bin schon zufrieden, von 12 Tieren 4x v- gibt schlimmeres.

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 12:03

Forenbeitrag von: »Wernersen«

26200 Rassekaninchen und Exponate auf der Bundesschau in Leipzig!! Helfer werden noch gesucht!

Moin Florian, kann es sein, dass Du mir noch zugewunken hast ? Nächstes Jahr haben wir in Deiner Nähe Cvs. Mal gucken wie es passt, gucke vielleicht mal rum, wenn es Dir recht ist.

Donnerstag, 23. November 2017, 19:51

Forenbeitrag von: »Wernersen«

Rassezucht unaufhaltsam rückläufig?

Moin Reiner, in meinen Augen alles korrekt wieder gegeben. Habe mir neulich 2DIN A4 zusammen geschrieben, was man alles machen kann. Ist fast identisch mit deinen Ideen. Und Manfred: Gruß Falko

Donnerstag, 14. September 2017, 14:02

Forenbeitrag von: »Wernersen«

BS 2017 in Leipzig

Also ich finde es sehr nervend, wie immer wieder einzelne anscheinend nur darauf warten, daß kleinwidder irgendetwas schreibt, um dann drauf los zu hacken. Man muss ja nicht seiner Meinung sein, aber ich finde das schon teilweise kindisch. Ich teile durchaus auch nicht alles. In Bezug auf Preise in Zusammenhang mit den Impfungen, hat er recht. Natürlich muß soetwas beim Verkaufspreis mit eingerechnet werden. Bei geringen Impfkosten, wie in der Vergangenheit, kann man es vernachlässigen, jetzt ni...

Donnerstag, 7. September 2017, 11:57

Forenbeitrag von: »Wernersen«

Stall-Super

Moin Jürgen, ich verwende seit Januar zerkleinerte Strohpellets von heros aus Thüringen. Streue nur die Kotecken aus. Haben eine super Saugfähigkeit. Normalerweise habe ich alle 7 Tage gemistet, jetzt alle 16 Tage und die Feuchtigkeit ist immer noch gut gebunden. Fliegenlarven fast null. Habe ich auf einer großen Schau kennengelernt, dort war das Material unter dem Stroh. Selbst die Riesen haben das ganze Wochenende trocken gesessen. Gruß Falko

Montag, 14. August 2017, 20:22

Forenbeitrag von: »Wernersen«

111 Jahre

Moin Jan, da kannst Du Dich drauf verlassen, daß wir Spaß hatten !! Schön, daß Dir die Seite gefällt. Ich versuche mindestens zweimal im Jahr einen Artikel in die Zeitung zu bekommen. Eben irgendwie auf unser Hobby aufmerksam machen. Gruß Falko

Sonntag, 13. August 2017, 20:17

Forenbeitrag von: »Wernersen«

111 Jahre

Hatten gestern eine tolle Jubiläumsfeier. 111 Jahre F72 Hildesheim. Bilder und unsere sehr aufwendige Festschrift könnt Ihr unter www.f72-Hildesheim.de sehen. Gruß Falko

Montag, 31. Juli 2017, 16:35

Forenbeitrag von: »Wernersen«

KANINCHEN starb nach Tätowieren

Das Plexiglas in der richtigen Stärke und es passiert Null Komma Null. Ist das Tier eingekeilt kann es sich nicht verletzen. Natürlich versucht es den Kopf zurück zu ziehen. Geht aber nicht. Wir tätowieren jedes Jahr über 700 Tiere, ohne Probleme.

Montag, 31. Juli 2017, 08:25

Forenbeitrag von: »Wernersen«

KANINCHEN starb nach Tätowieren

Einfach aus Plexiglas für die kleineren Köpfe engere Kopflöcher zuschneiden. Haben wir auch gemacht, klappt prima. Wenn die durch die Begrenzung des Hinterteils eng eingespannt sind, können Sie sich nicht bewegen. Sie müssen nur richtig fest drin sitzen. Bei uns müssen die fast einen Buckel machen.

Montag, 31. Juli 2017, 05:03

Forenbeitrag von: »Wernersen«

KANINCHEN starb nach Tätowieren

In einer richtig eingesetzten Tätowierkiste sind solche Verletzungen so gut wie ausgeschlossen. Ich hatte noch nie ein verletztes Tier, der Tätowierer kann vernünftig und streßfrei arbeiten, der Züchter bereits für das nächste Tier sorgen. Die Kaninchen sitzen wenige Minuten in der Kiste und sind gleich wieder in der Box. Transporte zum Tätowierer sind nicht gut und eigentlich muss der Tätowierer in den Stall kommen. Gruß Falko