Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 965.

Donnerstag, 15. November 2018, 10:53

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Zuchtjahr 2019 - wie läuft's bei Euch?

Bei mir sind die ersten zwei Würfe da. Bei den Farbenzwegen habe ich ein siam-gelb und ein weißgranne-siam. Leider kein Marder und nur 2 Jungtiere. Der zweite ist ein Mix-Wurf aus einer Testpaarung. Mal sehen was sie werden. Waren bei de rKontrolle erst wenige Minuten alt.

Dienstag, 13. November 2018, 21:54

Forenbeitrag von: »zwergloh«

unterschied Wildfarben und Wildgrau

Ich habe für dich den neuen Standard gewälzt: Ich habe es in Stichpunkten raus geschrieben und hoffe es kann dir helfen Hinweise zur Bewertung wildgrau: - Deckfarbe intensiv graubraun mit kräftiger Bündelartiger Schattierung - Deckfarbe + Schattierung gleichmäßig auf dem Rücken verteilt - Brustfarbe, Läufe und Seiten erscheinen heller, da weniger Schattiert - Genickkeil bräunlich + relativ klein - Nase + Augen heller eingefasst, Kinnbacken schmal mit weißer Farbe eingefasst - Ohrenrand schwarz u...

Dienstag, 13. November 2018, 16:55

Forenbeitrag von: »zwergloh«

unterschied Wildfarben und Wildgrau

Da gab es hier im Forum mal was zu wildgrau, hasengrau, dunkelgrau und eisengrau. wildfarben ist die aktuelle Bezeichnung. Früher gab es wildgrau und hasengrau. Der Unterschied bestand optisch, dass rasengrau etwas rötlich/gelblicher wirkte. Später wurde es in wild-/hasengrau umbenannt und einheitlich bewertet. Vor nicht allzu vielen Jahren wurden die beiden Farben dann zu wildfarben zusammengefasst.

Dienstag, 13. November 2018, 16:52

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Suche Dalmatiner dreifarbig Züchter und Klein Rex Königsmantelschecken Züchter

Ich habe Klein-Rexe KMS schwarz-gelb und blau-gelb sowie Mantelschecke otter/loh. Allerdings im kleinen Rahmen.

Samstag, 3. November 2018, 18:13

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Zwergwidder lohfarbig schwarz gesucht

Die Reserve-Tiere stehen derzeit nicht auf der Seite. Wenn es soweit ist, stelle ich sie auf die Abgabeseite bzw. melde mich bei dir. Schreibe dir aber deswegen nochmal eine PN

Montag, 29. Oktober 2018, 12:32

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Zwergwidder lohfarbig schwarz gesucht

Ich kann dir gerne einen Wink geben. Die sind nämlich sonst schneller weg als man schauen kann. Hättest du es früher geschrieben, hätte ich mehr gehabt. Habe alles was nicht auf das Gewicht kommt, nämlich vor 3 Wochen raus geworfen. Die gingen zum Großteil an Liebhaber, weil kein Züchter sie wollte. Ansonsten einfach etwas Geduld. Ich habe decken lassen bzw. setze heute nochmal rein, da es wohl nicht geklappt hat. In otter schwarz hätte ich derzeit einige. Aber das bringt dir wahrscheinlich weni...

Samstag, 27. Oktober 2018, 14:41

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Zwergwidder lohfarbig schwarz gesucht

Ich kann dir evtl. aushelfen. Ich habe noch 2 in Zuchtreserve, die ich entweder abgebe oder statdessen ein Zuchttier raus werfe. Wobei ich nicht garantieren kann, dass die frei von blau sind. Einer ist definitiv Träger von blau. Die anderen könnten es evtl. sein. Bis jetzt hat fast jeder Zukauf blau getragen. Ich teste die meisten dahingehend, ob andere Farben vorhanden sind.

Freitag, 19. Oktober 2018, 07:50

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Zuchtjahr 2019 - wie läuft's bei Euch?

Die wenigsten wissen, dass Oktobertiere noch mit 10 tätowiert werden und lediglich Novemmber/Dezember mit 0. Bei meinem belgischen Tieren beginnt das neue Zuchtjahr erst im Januar.

Montag, 8. Oktober 2018, 09:05

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Zwergrexe - Gedanken, Fragen, Hilfe

Ich habe früher regelmäßig auf Kokzidien getestet und hatte einen freien Bestand aber trotzdem bei mehreren Rassen Probleme mit eckigen Becken. Das raus zu bekommen ist langwierig und schwer. Am besten solche nicht erst in die Zucht nehmen. Bei seltenen Rassen wie ich sie hatte, leichter gesagt als getan. Bei mir war es oft so, dass sich mein "eckig" auf Schauen manchmal gar nicht als eckig bewertet wurde. Da stand nichts. Hat mich am Anfang sehr verunsichert. Wenn man auf kein perfektes Becken ...

Dienstag, 2. Oktober 2018, 11:48

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Zuchtjahr 2019 - wie läuft's bei Euch?

Alle Jahre wieder. Ich habe schon fleißig angefangen. Ganz nach dem Motto der frühe Vogel... Vielleicht läuft es dann dieses Jahr besser. Die ersten Tespaarungen kamen letzte Woche. Mal sehen was mich erwartet. Farblich liegen interessante Sachen im NEst und ein paar Zuchttiere sind wegen Fehlfarben mit Vorsicht zu genießen oder schon draußen.

Montag, 24. September 2018, 18:32

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Zuchtjahr 2018 - wie läuft's bei Euch

Ich habe mein Zuchtzuiel weit verfehlt. Aussteller so gut wie nichts, Sommerhitze und Kinder haben gut sabotiert. Ich habe aber immerhin ein wenig Zuchtauswahl da, die auch sehr gut ist. Dann bin ich auch letzen Monat nicht an den Kleinrexen vorbei gekommmen

Sonntag, 2. September 2018, 18:19

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Es gibt kein Heu...

Heucobs kann man füttern. Aber meine mochten sie weniger. Ich bestelle ja immer über das Internet, da hier keine kleinen Balle zu bekommen sind. Aber auch hier gehen die Preise teils hoch und Angebote werden weniger.

Dienstag, 28. August 2018, 16:11

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Pressemitteilung: Update des Ausstellungsprogramms (Müller) bzgl. der Anpassung an den neuen Standard 2018 verfügbar

Sehr schön. Mich persönlich stört der Begriff CD. Ist schade, dass es keinen Download gibt. Die meisten neueren PCs haben kein CD-Laufwerk mehr. Das meiste geht über Download. Müsste mir z.B. extra eines dafür kaufen.

Freitag, 27. Juli 2018, 10:23

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Jungtiersterblichkeit

Ich hatte diese Symptomatik auch schon mehrmals. Ich habe allerdings sämtliche eingeschickt und bekam immer nur Kokzidien als Befund. E.Coli und Clostridien waren nie gefunden worden. Einmal Baycox 5% für alle und alles mit Neopresidan desinfiziert. Seitdem ist Ruhe. Habe aktuell eher das Problem, dass die Häsinnen nicht genügend Milch haben für Würfe >6 Jungtiere bei den Zwergwiddern. Die sind mit 3 Wochen trocken und die Hitze macht es nicht besser.

Sonntag, 8. Juli 2018, 13:23

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Die Standardkommission gibt bekannt (Dezember 2017)

Ich hoffe auf meinen zur Versammlung nächste Woche. Mal sehen wie er so ist. Der kam leider erst wenige Tage nach der letzten Versammlung

Dienstag, 3. Juli 2018, 11:32

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Zuchtjahr 2018 - wie läuft's bei Euch

Bei mir kam in den letzten Wochen noch ein paar Würfe. Die Farbenzwerg Testpaarungen ergaben Würfe von 6 und 7 Jungtieren. Damit bon ich mehr als zufrieden. Die Zwergwidder loh haben nochmal nach gelegt. Gleich zwei 6er Würfe und eine häsin hat in einer Paarungswiederholung nur 2 geworfen: 1x schwarz loh, 1x vlau loh. Da werde ich wohl nochmal Rammler und Häsin testen von wem die geringe Wurfleistung kommt. Je nach Ergebnis fliegt wie bei den Farbenzwergen der Rammler oder abeer Häsin oder beide...

Dienstag, 19. Juni 2018, 17:34

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Megacolon bei Farbentieren

Ich hatte früher Zwergrexe dalmatiner und weil ich es nicht besser wusste und mir jeder geraten hat nur Schecken zu verpaaren auch schon mit dem Megacolon zu tun. Einige hatten schlechtes Wachstum andere waren unauffällig (optisch). Beim schlachten kam es dann schön raus. Daie Anzahl der Punkt war nicht relevant. Auch optische Typschecken waren gentisch Weißlinge/Chaplins, da sie beim schlachten ein Megacolon aufwiesen. Bei einem bekannten gab es auch schon helle Mantelschecken mit Megacolon. Ic...

Mittwoch, 13. Juni 2018, 17:53

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Zuchtjahr 2018 - wie läuft's bei Euch

@ Andi: Von den Jungtieren nach aktuellem stand kein einziges den Stall verlassen und alle in der Quarantäne sitzen bleiben. Die entwickeln sich zu einer Katastrophe. Zähne sind teils grenzwertig, Das Immunsystem von manchen nicht fit, nehmen schlecht zu, etc. Sowas gebe ich nicht raus. Die gehen zeitnah nach Sibirien Aber was erfreuliches: Die Zwergwidder loh kommen endlich in Fahrt. Ich habe bei den Farbenzwerge auch raus gefunden, wer so kleine Würfe macht. Deckrammler gewechselt und plötzlic...

Mittwoch, 30. Mai 2018, 12:35

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Zuchtjahr 2018 - wie läuft's bei Euch

@ Feivel: bei dem Preise, die hier für Schlachter verlangt werden, ist selbst groß ziehen teuer. Jungtiere 5-15€ zum groß ziehen und schlachten. Ausgewachsene Schlachter ab 6 Monaten 4-20€. Das meiste sind Riesenmixe. Die kosten schon einiges, wenn man nicht täglich sammeln geht. Aber ich habe daraus gelernt und nehme höchstens noch Jungtiere. Die können nicht tragend sein. Bei mir bleibt bei den Zwergen zu wenig hängen. Zahnfehler habe ich seit Jahren keine mehr, als wenig zum Schlachten. Der N...

Dienstag, 29. Mai 2018, 07:35

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Zuchtjahr 2018 - wie läuft's bei Euch

Da es doch einige stört mit den Schlachtern nochmal die ganze Geschichte am Stück: Ich war am 10.4. beim Züchter mit Schlachtkaninchen aussuchen. 1 Rammler, 5 Häsinnen. Die Tiere waren ausschließlich für den Verzehr gedacht und NICHT ZUR ZUCHT. Am 13.4. sollte geschlachtet werden und am 15.4. auf dem Grill landen. Beim Aussuchen der Tiere, Stallkaninchen-Widder-Mixe, wurde mir versichert sie seien ca. 6 Monate alt, eine Tröchtigkeit ist zu 100% ausgeschlossen. Die Tiere saßen bei mir einzeln in ...