Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

Mittwoch, 17. Januar 2018, 08:54

Forenbeitrag von: »Kühn74«

Wo ist der Verband bei den Impfpreisen?

Guten Morgen Forengemeinde Hier ein paar Anmerkungen zum Thema Was möglich ist wenn sich der Verband engagiert zeigt sich aus meinen Sicht, als herausragendes Bsp.im LV Sachsen-Anhalt. Unser LV-Vorsitzender kümmerte sich schon im Jahr 2016 darum eine Ausnahmegenehmigung für Filavac zu bekommen. Dabei suchte er den engen Kontakt zum Landwirtschaftsministerium, was zur Folge hatte dass sein Ansinnen auf fruchtbaren Boden fiel und wir schon im zweiten Halbjahr 2016 mit Filavac zu einem Preis von 3,...

Dienstag, 22. August 2017, 13:26

Forenbeitrag von: »Kühn74«

Verfügbarkeit Filavac

Der Preis 3,50€ pro Kaninchen(Filavac) ist richtig, auch die 10€ Anfahrtpauschale ist richtig. Die Kaninchen wurden von unseren Tierschutzbeauftragten (Tierarzt) geimpft. Bedingung war aber auch, dass man eine entsprechende Anzahl an zu impfenden Kaninchen hatte, damit die Anfahrt sich auch lohnt( zumindest bei größeren Entfernungen). Aus diesem Grund haben wir Sammelimpfungen durchgeführt. Wie ich schon in einem anderen Forum ausgeführt habe, konnten wir schon im 2.Halbjahr 2016, auf Grund der ...

Freitag, 18. August 2017, 07:50

Forenbeitrag von: »Kühn74«

Bundesschau und RHD-2

Ich glaube Thomas hat hier das wesentliche im Bezug auf unsere Funktionäre im ZDRK gesagt. Was ein koordiniertes Vorgehen für Vorteile hat, hat man bei uns im LV gesehen. Wichtig ist aus meiner Sicht aber auch ein offener Umgang mit der Thematik RHD1/ V2 so dass hier Züchter und Halter weiter sensibilisiert werden und wirklich alle Tiere ihres Bestandes impfen und nicht bloß die, welche z.B. für die Ausstellung vorgesehen sind. Die Annahme dass man strikte Vorgaben vom Veterinäramt, im Bezug zum...

Donnerstag, 17. August 2017, 13:18

Forenbeitrag von: »Kühn74«

Bundesschau und RHD-2

Wir haben in diesen Jahr fast ausschließlich mit Filavac geimpft Wir hatten das gr0ße Glück dass unser LV-Vorsitzender sehr viel Weitblick bewiesen hatte und schon im letzten Jahr eine Ausnahmegenehmigung bei Ministerium beantragt und erteilt hatte damit wir schon im 2. Halbjahr 2016 mit Filavac impfen konnten. Diese Impfung wurden von unseren Tierschutzbeauftragten durchgeführt und auch dokumentiert da ja Filavac im Jahr 2016 noch keine Zulassung in Deutschland hatte. Weiterhin beschaffte unser...