Sie sind nicht angemeldet.

21

Dienstag, 15. September 2015, 08:40

Hallo,

ich verwende mittlerweile Stronghold, hol's beim Tierarzt, einmalige Anwendung reichte auch schon, Problem gelöst. Eprinex und Ivomec hatte ich ebenfalls im Einsatz, ein Tropfen im Genick ist ausreichend.

Pilze sind schwieriger zu behandeln, da langwierig. Das weiß ich unter anderem aus eigener Erfahrung. Verwendet werden meist Präparate mit -azol am Schluss. Außerdem besteht bei Pilzen die Gefahr der Übertragung auf den Mensch.

MfG Manfred

22

Freitag, 8. Juli 2016, 20:57

hi,

ich habe einmal eine Häsin gegen Milben mit stronghold behandelt. Bei Stronghold gibt es 15mg für kleine Kaninchen / Katzen und 45mg für über 4kg Katzen / Kaninchen

Gegen Pilz hilft die Fungizid Salbe von Ratiopharm gibt auch als Spray.

Das hat bisher sehr gut geholfen.

Denn Stall habe ich ohne Tier mit Kieselgur ausgestäubt.

Viel Erfolg.

Gruss Schnuckiputzi