Sie sind nicht angemeldet.

Wollclau

Forummeister

  • »Wollclau« ist weiblich
  • »Wollclau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 124

Realname: Claudia

Wohnort: Obersontheim

Beruf: Exportkauffrau

Hobbys: Pferde, Katzen, Kaninchen..

Verein: Z 309 Obersontheim

gezüchtete Kaninchenrassen: MWs in blau, EWs in einigen Farben

Ämter in unserer Organisation: Internetbeauftragte im Ortsverein www.kleintierzuchtverein-obersontheim.de

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. März 2017, 16:18

Alte Rohre für Stallneubau entfernen

Hallo zusammen,

ich komme bei meinem Stallneubau nicht weiter und hoffe auf Eure Hilfe, auch wenn es etwas OT ist.
Ich habe für meinen Stall einen ehemaligen Anbindekuhstall teilgepachtet. Auf der einen Seite waren immer so Trennrohre (gibt bestimmt einen tollen Fachbegriff dafür) zwischen den einzelnen Anbindeplätzen für die Kühe. Damit ich meine neuen tollen Ställe da hinstellen kann, hat mir mein Verpächter diese Rohre mit einer Metallsäge abgeschnitten. Leider aber nicht bündig, so dass jetzt noch ein Überstand da ist. Das ist natürlich nicht so geschickt, wenn ich da Ställe draufstellen will. Ich versuche mal ein Foto anzuhängen. Zum Vergleich, der Außendurchmesser ist etwas über 5 cm. Flexen möchte ich ungern, da genau gegenüber ja meine bisherigen Ställe stehen und ich ehrlich Angst vor dem Funkenflug und damit der Brandgefahr habe. Gibt es irgendwie eine Möglichkeit das Abzuschleifen oder so? Was brauche ich da für ein Werkzeug für?

Ich danke Euch,
Claudia
»Wollclau« hat folgende Datei angehängt:
  • Rohr Klein.jpg (24,7 kB - 60 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. Mai 2017, 12:39)

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 642

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. März 2017, 16:32

Hallo Claudia,
ich würde einen "elektrieschen Fuchsschwanz" mit Metalsägeblatt nehmen.
Die Blätter sind biegbar und man kann direkt am Boden langschneiden.

Allerdings kann man ja bei der Flex schauen in welchen Richtung der Funkenflug geht.... also kann man damit auch arbeiten, wenn man darauf achtet, wo die Funken hingehen.

Viel Erfolg!!!

Gruß Kai

Countrysu

Forummeister

  • »Countrysu« ist weiblich

Beiträge: 732

Realname: Susan

Wohnort: Land Brandenburg (Prignitz)

Hobbys: Country , Pferde und Kaninchen

Verein: D192

gezüchtete Kaninchenrassen: Fuchskaninchen wBlA

Ämter in unserer Organisation: Verantwortliche fürs Tätowieren

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. März 2017, 17:26

Und wenn du ein "Podest" über diese Rohr"reste" baust und die Ställe drauf stellt ?
Oder ... wie Kai schon schreibt mit ner Flex und in die Funkenflugrichtung alles mit nassen Säcken auslegst.
LG

Angora-Angy

Forummeister

  • »Angora-Angy« ist weiblich

Beiträge: 915

Über mich: Ich züchte Satinangora in Laufställen und in der Gruppe. Wer sich für diese Haltungsform interessiert, darf gern fragen.

Realname: Angela

Wohnort: Witzleben

Verein: T11

gezüchtete Kaninchenrassen: Satinangora, Jamora

  • Nachricht senden

4

Samstag, 11. März 2017, 17:29

Häng doch für die Zeit des Flexens ein nasses Tuch vor die bestreffenden Ställe.
Oder versuch das Metall mit dem fetten Vorschlaghammer flachzudengeln....
Sofern ich das richtig verstehe und die Rohrenden aus dem Boden gucken, mach entweder die Füße der Ställe entsprechend oder bau den Fußboden so weit auf dass die Rohe nicht mehr hochstehen.


Laufställe wirst du wohl nicht dort konstruieren können? _engel_
Ganz liebe Grüße von Angela und den Langohrschafen

  • »Kaninchen.im.Stall« ist weiblich

Beiträge: 113

Über mich:

Realname: Daniella-G.

Wohnort: 07407 Rudolstadt

Beruf: Antikhänderin, aktuell in Rente

Hobbys: Meine Familie, unser Haushalt, gärtnern, lesen, Rad fahren, Fitti und die ganzen Tiere

Verein: T158

gezüchtete Kaninchenrassen: Kleinsilber gelb, Satinangora, Zwergwidder Satin, elfenbein, Blauauge

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. April 2017, 19:07

So was flext man eigentlich ab.... es würde aber auch eine lange Metallsäge gehen...
Man könnte eventuell die Ställe auch auf was drauf stellen... überbrückt das die Höhe vom Fussboden aus?
_ballon_ In der Ruhe liegt die Kraft. _ballon_

admissioninfo123

unregistriert

6

Dienstag, 11. April 2017, 10:36

And if you build a "pedestal" over this pipe "reste" and put the stables on it?
Or ... as Kai already writes with ner Flex and in the direction of the sparks everything with wet bags.













Reva Institute of Technology and Management Bangalore
Reva University admission
Bangalore Institute Of Technology admission
Acharya Institute of Technology Bangalore
BMS Institute of Technology Bangalore admission

Ähnliche Themen