Sie sind nicht angemeldet.

Kleinwidder

Fortgeschrittener

  • »Kleinwidder« ist männlich
  • »Kleinwidder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Über mich: Kleinwidder

Realname: ABLEITNER

Wohnort: 82256 Fürstenfeldbruck

Beruf: Rentner

Hobbys: Kaninchenzucht und Wohnmobilreisen

Verein: B 151 Weilheim in Obb. Bayern Widderclub Sektion Oberbayern

gezüchtete Kaninchenrassen: Deutsche Kleinwidder schwarz

Ämter in unserer Organisation: keine mehr

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 18. April 2017, 09:30

Hallo Kai,

ich habe nichts anderes erwartet , dass du zu meiner Stellungnahme (RHD impfen),auch
deinen Senf dazu gibst.
Der Verkaufspreise von 20.-€ für einen Farbenzwerg auf der Bayernschau 2016 sind
Schleuderpreise und unterbieten die restlich Züchter um mehr als die Hälfte, ist das
korrekt unter sogenannten Züchterfreunden ?
Ich habe überhaupt nicht die Absicht und vor allen nicht die Notwendigkeit ,dass ich mit
der Rassekaninchenzucht einen Gewinn erwirtschaften muss.
Was nützen die vielen Tiere auf den Großschauen, wennn die Arbeiter und Helfer fehlen ?
(Rückgabe der Europaschau in Leipzig, wegen fehlender Helfer)

Kleinwidder

22

Dienstag, 18. April 2017, 10:49

Willst du jetzt den Züchtern vorschreiben was sie für einen Verkaufspreis pro Tier und Rasse, zu veranschlagen haben? Denke, damit machst du dir keine Freunde. Gründe, warum jemand seine Tiere günstig anbietet, gibt es genügend.
Gruß Franz

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 578

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 18. April 2017, 13:48

Hallo Franz,
Hallo Kai,

ich habe nichts anderes erwartet , dass du zu meiner Stellungnahme (RHD impfen),auch
deinen Senf dazu gibst.
da wir in diesem Froum recht tolerant sind, lassen wir dich hier deine Meinung schreiben, da darf ich mir wohl auch erlauben meine eigene dagegen zu setzen!
Allerdings gehe ich dabei die Leute nicht so an, dass sie anschließend darüber nachdenken, dass Forum zu verlassen....... (siehe das Durchfallthema!)

Man darf hier unterschiedlicher Meinung sein, sollte aber darauf achten, dass sein Gegenüber noch sein Gesicht wahren kann und nicht verletzt wird (http://www.rkz-forum.de/forum-rkz/forum/index.php?page=Rules).


Der Verkaufspreise von 20.-€ für einen Farbenzwerg auf der Bayernschau 2016 sind

Schleuderpreise und unterbieten die restlich Züchter um mehr als die Hälfte, ist das

korrekt unter sogenannten Züchterfreunden ?

Ich habe überhaupt nicht die Absicht und vor allen nicht die Notwendigkeit ,dass ich mit

der Rassekaninchenzucht einen Gewinn erwirtschaften muss.







Das kann ich zwar auf der einen Seiten nachvollziehen,
aber ich finde die freie Preisgestaltung sollten jedem Züchter selbst überlassen werden!
Wenn jemand lieber die Tiere für kleines Geld abgibt und sich darüber freut, wenn sie woanders weiter leben, habe ich dafür auch verständnis.
Der Schlachtpreis eines Zwerges wird wohl nicht einmal die Hälfte betragen!

Zitat

Was nützen die vielen Tiere auf den Großschauen, wennn die Arbeiter und Helfer fehlen ?

(Rückgabe der Europaschau in Leipzig, wegen fehlender Helfer)
Ich glaube aber es wird noch schwerer Helfer zu finden, wenn nur noch die "Großkopferten" ausstellen dürfen.......
Oder machen die dann gleich mit Helfer, Besucher und Käufer und die "kleinen Züchter" bleiben Zuhause?

Ich glaube so einmal wird eine Lösung nicht sein!.

Gruß Kai

Countrysu

Forummeister

  • »Countrysu« ist weiblich

Beiträge: 721

Realname: Susan

Wohnort: Land Brandenburg (Prignitz)

Hobbys: Country , Pferde und Kaninchen

Verein: D192

gezüchtete Kaninchenrassen: Fuchskaninchen wBlA

Ämter in unserer Organisation: Verantwortliche fürs Tätowieren

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 18. April 2017, 15:12

Der Verkaufspreise von 20.-€ für einen Farbenzwerg auf der Bayernschau 2016 sind

Schleuderpreise und unterbieten die restlich Züchter um mehr als die Hälfte, ist das

korrekt unter sogenannten Züchterfreunden ?

1.sind wir unter Züchterfreunden die sich helfen auch mal günstig an Zuchttiere zu kommen, denn es geht ja ums Hobby und nicht um Gewinn oder wie ist das mit dem unterbieten gemeint?

2. Würde ich mir nicht vorschreiben lassen, zu welchem Preis , egal auf welcher Schau ich meine Tiere abgebe.
Hätte ein Jugendlicher Interesse , würd ich ihm mit dem Preis sogar noch mehr entgegenkommen als 20 Euro.

Das mein Senf.... meine Meinung dazu.

Susan

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 578

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 19. April 2017, 05:54

Preiserhöhung von Verkaufstiere wegen RHD2 Impfe

Hallo,
ich habe einmal vesucht die Diskussion sinnvoll zu trennen.
Ich hoffe es ist so in eurem Sinn.
Gruß Kai

  • »Kaninchen.im.Stall« ist weiblich

Beiträge: 89

Über mich:

Realname: Daniella-G.

Wohnort: 07407 Rudolstadt

Beruf: Antikhänderin, aktuell in Rente

Hobbys: Meine Familie, unser Haushalt, gärtnern, lesen, Rad fahren, Fitti und die ganzen Tiere

Verein: T158

gezüchtete Kaninchenrassen: Kleinsilber gelb, Satinangora, Zwergwidder Satin, elfenbein, Blauauge

Ämter in unserer Organisation: Obmann für Öffentlichkeitsarbeit

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 19. April 2017, 16:04

Was mir zum Thema einfällt:

Unsere ersten RHD2 Impfungen waren teurer als 6,50 Euro, denn dafür musste ich weiter fahren und dann war ich gezwungen 3 ,,Liebhaberdosen`` zu kaufen, weil angeblich kein Impfstoff für Nutztiere mehr da war.... ich hab für die 3 Dosen je 17 Euro bezahlt, glaub ich.
Auswahl war keine, der nächste RHD2 impfende TA wurde zu der Zeit, von mir im tiefsten Hessen ausgemacht.
Noch mehr Plagerei wäre es gewesen, mit sämtlichen Tieren im Hochsommer nach Hessen hinzukommen, also lieber den Wucher in Kauf genommen. 8|
War mir dann aber auch egal, denn hierherum sind die Kaninchen wie die Fliegen gestorben, ich war sogar zufällig in einem Dorf, da gab es gar keine Kaninchen mehr.
Alle gestorben... eine halbe Fahrstunde von hier weg. Mir wird bei so was immer mulmig.... und ich beginne vor mich hinzubarmen: ,, Meine schönen Kaninchen... _engel_``.
Jedenfalls sind mir meine Tiere die Impfkosten wert.
Ich habe die letzten 20 Jahre nur zweimal ein großes Tiersterben in meiner Zucht gehabt, das reicht... bis an mein Lebensende.... lieber impfen.
Ich muss das nicht mehr haben.

Ein anderer Aspekt ist, dass ich persönlich Kaninchen generell vom Preis her, unterbewertet finde.
Gerade bei Ausstellungstieren kann man das feststellen.
Auf oder nach der Ausstellung werden oft sogar 97 - Punkte Tiere, zu dem gleichen Preis verkauft, wie jedes andere Kaninchen der Rasse auch.
Bewertungserfolge schlagen sich oft gar nicht auf den Preis nieder.
Ich finde das schade.
Ich finde, man sollte da schon einen deutlichen Unterschied machen...theoretisch.
Praktisch ich habe es selber noch nicht erlebt, dass so eine Unterschied gemacht wird.
Ich habe im Laufe der Jahre schon 2,3 97- Punkte Tiere für meine Zucht erstanden, die wurden mir jedes Mal gutwillig zu einem ganz normalen Preis überlassen.
Selbst dann, wenn sie die Punkte von einer Bundesschau mitgebracht hatten.

Lediglich die Tiere auf großen Ausstellungen, wie der Bundesschau, die dort in den Verkauf gehen, werden etwas höher im Preis beim Verkauf angesetzt.
Um die erhöhten Ausstellungskosten zu decken, denke ich.

Und selber bin ich auch ganz unkonsequent, was die Preisbildung für ein Kaninchen betrifft..... so viel MUSS ich an der Stelle zugeben.
So ist das halt.
Die Theorie ist ja klar, aber praktisch bin ich auch nicht einen Deut konsequenter als die Züchterkollegen, ich nehme selbst auch nicht mehr Geld für besser bewertete Tiere. :rolleyes:
Dazu freu ich mich jedes Mal zu sehr, wenn wieder einer ,, von meinen ``in die Zucht geht und seine Gene weitergeben kann.

Ich glaub, so geht es den meisten Kaninchenzüchtern?

Zum Helferthema: Ich geh gern als Helfer auf Grosschauen. Man trifft da so herrlich viel Züchter und sieht und lernt so viel! Freu. :love:
_ballon_ In der Ruhe liegt die Kraft. _ballon_

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kaninchen.im.Stall« (19. April 2017, 16:12)


Kleinwidder

Fortgeschrittener

  • »Kleinwidder« ist männlich
  • »Kleinwidder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Über mich: Kleinwidder

Realname: ABLEITNER

Wohnort: 82256 Fürstenfeldbruck

Beruf: Rentner

Hobbys: Kaninchenzucht und Wohnmobilreisen

Verein: B 151 Weilheim in Obb. Bayern Widderclub Sektion Oberbayern

gezüchtete Kaninchenrassen: Deutsche Kleinwidder schwarz

Ämter in unserer Organisation: keine mehr

  • Nachricht senden

27

Samstag, 22. April 2017, 10:21

Zitat von Kai
Ich glaube aber es wird noch schwerer Helfer zu finden, wenn nur noch die "Großkopferter" ausstellen dürfen.......
Oder machen die dann gleich mit Helfer, Besucher und Käufer und die "kleinen Züchter" bleiben Zuhause?

Hallo Kai,
wer ist nach deiner Aussage ein „Großkopferter Züchter“ und wer ist ein „Kleiner Züchter“ ?
Mir ist noch nichts bekannt, dass es im ZDRK eine solche Einteilung gibt, denn das höre
ich das erstmals.
Für eine Aufklärung wäre ich dir dankbar.
Gruß Kleinwidder

28

Samstag, 22. April 2017, 11:55

Hallo Kleinwidder
Es ist besser Intelligenz zu besitzen, wenn man sie nicht braucht, als sie zu brauchen, ohne sie zu besitzen...
Deine Abneigung, Antipathie oder was weiß ich gegenüber Kai, mach doch bitte mit ihm privat aus und nicht hier über das Forum.
Gruß Franz

29

Samstag, 22. April 2017, 18:34

Hallo Franz,
auch Du solltest Dir Deine Worte gegenüber Mitgliedern etwas besser überlegen.

.... und keine Angst, ich werde mit Dir nicht diskutieren, denn auf Dein Niveau möchte ich nicht sinken, habe Angst vor Deiner Erfahrung


An alle anderen Mitglieder,
wenn Ihr diese Beleidigung mit tragen tut, stellt Ihr Euch alle ins Abseits.

30

Samstag, 22. April 2017, 21:34

.... und keine Angst, ich werde mit Dir nicht diskutieren, denn auf Dein Niveau möchte ich nicht sinken, habe Angst vor Deiner Erfahrung

Hallo widderzwerg
Habe meine Signatur für dich geändert. ;)

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 578

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 23. April 2017, 05:44

Hallo Kleinwidder,
das warst du doch selber:
Züchter die ihre Tiere zum Fleischpreis bei den Ausstellungen anbieten, sollten sich in Zukunft die Ausstellungsgebühren sparen,
Für mich liest sich dass als ob Du eine Zweiklassengesellschaft im ZDRK einführen willst.
Die die nach deine Ansicht "würdig" sind auf Großschauen auszustellen und die die ihre Tiere zu günstog verkaufen und es nicht wert sind.


Gruß Kai

  • »Kaninchen.im.Stall« ist weiblich

Beiträge: 89

Über mich:

Realname: Daniella-G.

Wohnort: 07407 Rudolstadt

Beruf: Antikhänderin, aktuell in Rente

Hobbys: Meine Familie, unser Haushalt, gärtnern, lesen, Rad fahren, Fitti und die ganzen Tiere

Verein: T158

gezüchtete Kaninchenrassen: Kleinsilber gelb, Satinangora, Zwergwidder Satin, elfenbein, Blauauge

Ämter in unserer Organisation: Obmann für Öffentlichkeitsarbeit

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 23. April 2017, 08:37

Hallo Widderzwerge... ich habe mal eine Frage.
Warum bist du so agressiv?
Aus dem reinen Thema kann ich keinen Grund erkennen.

Hallo Franz... wieso eine derart beleidigende Signatur?
Sollte man sich an so was gewöhnen als User? Lieber nicht. Oder?
Kai äussert sich sehr sachlich zum Thema.
Behalt du doch auch das bestehende Niveau bei.
Das wäre meine Bitte an dich.
_ballon_ In der Ruhe liegt die Kraft. _ballon_

Kleinwidder

Fortgeschrittener

  • »Kleinwidder« ist männlich
  • »Kleinwidder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Über mich: Kleinwidder

Realname: ABLEITNER

Wohnort: 82256 Fürstenfeldbruck

Beruf: Rentner

Hobbys: Kaninchenzucht und Wohnmobilreisen

Verein: B 151 Weilheim in Obb. Bayern Widderclub Sektion Oberbayern

gezüchtete Kaninchenrassen: Deutsche Kleinwidder schwarz

Ämter in unserer Organisation: keine mehr

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 23. April 2017, 10:04

Hallo Kai,
deine Aussage dass ich eine zwei Klassengesellschaft im ZDRK wünsche
entspricht mit der Wahrheit und deshalb bitte dich, in Zukunft diese von dir erdachten
Vokabeln nicht mehr zu wiederholen.

Gruß Kleinwidder

Hoffentlich hat der Kamerad auf der Herdplatte, den Strom nicht eingeschaltet.!

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 578

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 23. April 2017, 11:27

deine Aussage dass ich eine zwei Klassengesellschaft im ZDRK wünsche
entspricht mit der Wahrheit und deshalb bitte dich, in Zukunft diese von dir erdachten
Vokabeln nicht mehr zu wiederholen.
???? Den Satz versthe ich nun wirklich nicht ?????

Achleitner

Fortgeschrittener

  • »Achleitner« ist männlich

Beiträge: 556

Über mich: Ich kreuze verschiedene Rassen mit dem Ziel einer frohwüchsigen und fleischigen Schlachtkaninchen-Kreuzung!

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: Deutscher Widder, Riesenschecken, Blaue Wiener, Rote Neuseeländer, Helle Großsilber

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 23. April 2017, 11:39

Was denkt ihr wenn wir den Osterfrieden vielleicht doch ein paar Wochen länger drüber retten?
Wenn nötig macht es Sinn dafür auch den "Ignor-Button" einzusetzen!
http://achleitnerkaninchen.jimdo.com/

"Ja, mein Userbild ist ein Kaninchen im Grünen... aber ich bin der Freundliche."