Sie sind nicht angemeldet.

Jan1604

Forummeister

  • »Jan1604« ist männlich

Beiträge: 761

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: blaue Wiener, Zwergwidder Blau

  • Nachricht senden

21

Freitag, 24. März 2017, 11:26

Heute war es endlich soweit.
Ich habe mein Fass mit Grassilage geöffnet.

Es riecht nach sauren frischen Gras. Oder wie bei unserer LPG.
Ich hoffe das ist ein gutes Zeichen? Also nach Sauerkraut riecht es nicht und selbst würde ich es auch nicht essen (so stand es ja im Bericht von Andreas Ulrich).

Wie versprochen anbei ein Bild


Beste Grüße

Jan

Klemens

Forummeister

  • »Klemens« ist männlich

Beiträge: 677

Realname: Klemens Gugel

Beruf: Winzer/Obstbaumeister

Verein: C736

gezüchtete Kaninchenrassen: Deutsche Großsilber schwarz und gelb

  • Nachricht senden

22

Freitag, 24. März 2017, 12:14

Hallo Jan,
das hört sich so richtig an. Aber etwas anderes ist mir aufgefallen, auf dem Bild wirkt die Silage sehr locker (kann auch täuschen), dann musst du auf jeden Fall aufpassen das sich keine Schimmelnester gebildet haben.

Gruß Klemens

Jan1604

Forummeister

  • »Jan1604« ist männlich

Beiträge: 761

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: blaue Wiener, Zwergwidder Blau

  • Nachricht senden

23

Freitag, 24. März 2017, 15:18

Hallo Klemens,

dann bin ich ja schonmal beruhigt.

Ja. Die Silage sieht auf den Bild sehr locker aus. Das liegt daran das ich schon etwas entnommen habe. Leider ist das Gras etwas zu lang. Dadurch hat sich die untere Schicht etwas gelockert bei der Entnahme.
Das nächste mal werde ich das Gras vorher (wie ja auch beschrieben) mit den Rasenmäher klein machen. Das sollte sich dann leichter entnehmen lassen.

  • »Kaninchen.im.Stall« ist weiblich

Beiträge: 129

Über mich:

Realname: Daniella-G.

Wohnort: 07407 Rudolstadt

Beruf: Antikhänderin, aktuell in Rente

Hobbys: Meine Familie, unser Haushalt, gärtnern, lesen, Rad fahren, Fitti und die ganzen Tiere

Verein: T158

gezüchtete Kaninchenrassen: Kleinsilber gelb, Satinangora, Zwergwidder Satin, elfenbein, Blauauge

  • Nachricht senden

24

Montag, 27. März 2017, 16:25

Hatte ich ein paar Jahre hintereinander gemacht. Die Kaninchen fressen das schlecht. Das meiste bekamen die Hühner.
Die Silage war tippi toppi in Ordnung. Nur die Begeisterung war nicht so dolle.
Es soll ja 2 Varianten davon geben. Einmal mit Salz und einmal mit Zucker.... ob man s mal mit Zucker versucht?
Das bläht dann aber sicher? Oder?
Wie geht`s euch denn damit?
Habt ihr begeisterte Abnehmer bei den Kaninchen?
Eigentlich fressen das Futter ja Schafe, Scheine und Kühe...
Für Schafe würde ich es auch wieder herstellen. Die sind begeistert.
_ballon_ In der Ruhe liegt die Kraft. _ballon_

Jan1604

Forummeister

  • »Jan1604« ist männlich

Beiträge: 761

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: blaue Wiener, Zwergwidder Blau

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 28. März 2017, 08:22

Hallo Kaninchen.im.Stall,

also ich habe es wie beschrieben -mit Zucker- gemacht.

Seit Freitag verfüttere ich es jetzt jeden Abend. Am Anfang haben es nur meine 3 restlichen Blauen Wiener bekommen, da ich mir doch unsicher war.
Eines hat gleich etwas probiert, die anderen haben es bis Samstag früh liegen lassen.
Samstag abend habe ich wieder Silage reingelegt und siehe da. Sonntag früh war es schon gut angenommen wurden.
Ab Sonntag bekommen es jetzt alle -außer die JT-.
Es wird jetzt schon teilweise lieber gefressen als Heu.

Von Blähungen, Durchfall etc. kann ich nichts berichten. Alle sind gesund und munter. Es riecht jetzt lediglich etwas strenger im Stall.

Was ich mir fürs nächste mal merke.
- Das Gras kleiner machen (erleichtert die Entnahme)
- Silage früher (z.b. ab Dezember) verfüttern.

Und an alle die sich nicht trauen: Ich kann es euch wirklich nur empfehlen. Ich selsbt habe es auch das erste mal probiert und dachte das es eh nichts wird. Aber es ist wirklich nicht schwer! Wenn man die Anleitung 1:1 befolgt kann es nur gelingen! Und nach kurzer Eingewöhnung wird es auch gern gefressen.

Beste Grüße

Jan

ps. dieses Jahr will ich mir noch ein Fass holen für Kartoffel-Silage

  • »Kaninchen.im.Stall« ist weiblich

Beiträge: 129

Über mich:

Realname: Daniella-G.

Wohnort: 07407 Rudolstadt

Beruf: Antikhänderin, aktuell in Rente

Hobbys: Meine Familie, unser Haushalt, gärtnern, lesen, Rad fahren, Fitti und die ganzen Tiere

Verein: T158

gezüchtete Kaninchenrassen: Kleinsilber gelb, Satinangora, Zwergwidder Satin, elfenbein, Blauauge

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 28. März 2017, 09:04

also ich habe es wie beschrieben -mit Zucker- gemacht.


Ja, daran kann es liegen, ich hatte die Salzvariante, ich hatte Bedenken, dass Zucker gärt.
Allgemein.... ohne wissenschaftliche Grundlage. Die Bedenken kann ich ja jetzt ad acta legen.

Schön find ich auch die Idee mit dem Vakuumieren in Säcken.
Da ich unseren Rasenschnitt immer noch in Silage für Schafe verwandle, kann ich die Idee sehr gut gebrauchen.
Die Fässer bleiben so nämlich sauber.

Mir hat das Futter gefallen.
Es riecht gut, finde ich, als Winterfutter gibt es auch nochmal Abwechslung.

Ich probier mein Glück dieses Jahr nochmal, mit der zuckrigen Variante, danke für den Tip.

Und das mit der Kartoffel Silage klingt auch sehr gut.

Schreibst du dann wieder drüber? :)
_ballon_ In der Ruhe liegt die Kraft. _ballon_

Achleitner

Forummeister

  • »Achleitner« ist männlich

Beiträge: 610

Über mich: Ich kreuze verschiedene Rassen mit dem Ziel einer frohwüchsigen und fleischigen Schlachtkaninchen-Kreuzung!

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: Deutscher Widder, Riesenschecken, Blaue Wiener, Rote Neuseeländer, Helle Großsilber

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 20. September 2017, 18:19

Werde in den nächsten 1-2 Wochen Kleesilage machen. Ca. 400m2 Rotklee der dick und 40-50cm hoch steht. Wieviel Liter Silage wird das ergeben? Muss mir die Fässer besorgen.

LG Jürgen
http://achleitnerkaninchen.jimdo.com/

"Ja, mein Userbild ist ein Kaninchen im Grünen... aber ich bin der Freundliche."

Klemens

Forummeister

  • »Klemens« ist männlich

Beiträge: 677

Realname: Klemens Gugel

Beruf: Winzer/Obstbaumeister

Verein: C736

gezüchtete Kaninchenrassen: Deutsche Großsilber schwarz und gelb

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 20. September 2017, 19:35

Hllo Jürgen,
Ich habe vor 3 Jahren Ende Oktober mal 10 Ar Luzerne silbern. Das gab etwa 600 Liter.

Gruß Klemens

Achleitner

Forummeister

  • »Achleitner« ist männlich

Beiträge: 610

Über mich: Ich kreuze verschiedene Rassen mit dem Ziel einer frohwüchsigen und fleischigen Schlachtkaninchen-Kreuzung!

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: Deutscher Widder, Riesenschecken, Blaue Wiener, Rote Neuseeländer, Helle Großsilber

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 21. September 2017, 04:51

Danke Klemens!
Da bin ich dann vorerst mit meinem 150er und 50er nicht so schlecht dabei.

Lg Jürgen
http://achleitnerkaninchen.jimdo.com/

"Ja, mein Userbild ist ein Kaninchen im Grünen... aber ich bin der Freundliche."

andi-kaninchen

Forumaltmeister

  • »andi-kaninchen« ist männlich

Beiträge: 1 846

Realname: Andreas

Wohnort: Finsterwalde

Beruf: gesund werden / durchhalten

Hobbys: hoffentlich irgendwann wieder angeln, Kaninchenzucht

Verein: D544 Schlieben und Umgebung eV

gezüchtete Kaninchenrassen: Deutsche Kleinwidder wildfarben / Zwergwidder perlfeh / wildfarben

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 21. September 2017, 05:50

Hallo, denk dran die Behälter nicht zu groß wählen. Die angebrochenen Behälter verderben schnell, wenn sie zulange offen sind.
Wichtig ist auch frostfreie Lagerung ist sehr wichtig!!
Gutes Gelingen
Gruß Andreas


Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!

Achleitner

Forummeister

  • »Achleitner« ist männlich

Beiträge: 610

Über mich: Ich kreuze verschiedene Rassen mit dem Ziel einer frohwüchsigen und fleischigen Schlachtkaninchen-Kreuzung!

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: Deutscher Widder, Riesenschecken, Blaue Wiener, Rote Neuseeländer, Helle Großsilber

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 21. September 2017, 16:36

Hallo, denk dran die Behälter nicht zu groß wählen. Die angebrochenen Behälter verderben schnell, wenn sie zulange offen sind.
Wichtig ist auch frostfreie Lagerung ist sehr wichtig!!
Gutes Gelingen
Danke Andi!
Aber warum frostfrei? Weil sie durchfriert und schwerer zu entfernen ist?

Lg Jürgen
http://achleitnerkaninchen.jimdo.com/

"Ja, mein Userbild ist ein Kaninchen im Grünen... aber ich bin der Freundliche."

Jan1604

Forummeister

  • »Jan1604« ist männlich

Beiträge: 761

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: blaue Wiener, Zwergwidder Blau

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 21. September 2017, 16:50

Hallo Jürgen,

ich kann dir nur den Rat geben den 40-50cm hohen Klee zu zerkleinern (z.b. mit Rasenmäher etc.).
Bei meinen ersten Versuch habe ich den Schnitt auch ganz gelassen. D.h. ca. 30cm lang... War eigentlich auch alles super, bis zu dem Zeitpunkt als ich die Silage entnehmen wollte... :whistling:

Achleitner

Forummeister

  • »Achleitner« ist männlich

Beiträge: 610

Über mich: Ich kreuze verschiedene Rassen mit dem Ziel einer frohwüchsigen und fleischigen Schlachtkaninchen-Kreuzung!

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: Deutscher Widder, Riesenschecken, Blaue Wiener, Rote Neuseeländer, Helle Großsilber

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 21. September 2017, 17:11

Hallo Jürgen,

ich kann dir nur den Rat geben den 40-50cm hohen Klee zu zerkleinern (z.b. mit Rasenmäher etc.).
Bei meinen ersten Versuch habe ich den Schnitt auch ganz gelassen. D.h. ca. 30cm lang... War eigentlich auch alles super, bis zu dem Zeitpunkt als ich die Silage entnehmen wollte... :whistling:
Ists dir schlecht geworden weils so "ausgefranst" war beim rausnehmen?
Lg Jürgen
http://achleitnerkaninchen.jimdo.com/

"Ja, mein Userbild ist ein Kaninchen im Grünen... aber ich bin der Freundliche."

Jan1604

Forummeister

  • »Jan1604« ist männlich

Beiträge: 761

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: blaue Wiener, Zwergwidder Blau

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 21. September 2017, 17:55

Zum einen hat sie sich sehr schlecht entnehmen lassen, weil man von man dadurch den unteren Teil der Silage angehoben hat (und somit immer mehr gegriffen hat als man wirklich wollte)... Zum anderen kam dadurch leider sehr viel Luft in den unteren Bereich, wodurch mir dann doch ein wenig (nicht viel) verschimmelt war. Hätte ich das Fass schneller verfüttert, wäre bestimmt auch nichts passiert... Aber ich war froh das ich wenigstens 4 Wochen davon füttern konnte, in Anbetracht der Umstände :)

Klemens

Forummeister

  • »Klemens« ist männlich

Beiträge: 677

Realname: Klemens Gugel

Beruf: Winzer/Obstbaumeister

Verein: C736

gezüchtete Kaninchenrassen: Deutsche Großsilber schwarz und gelb

  • Nachricht senden

35

Samstag, 23. September 2017, 22:00

Hallo Jürgen,
wenn es klappt und das Wetter und die Zeit mitspielen, will ich im Oktober mal versuchen Luzernesilage im Ballen zu machen. Dazu habe ich mit meinem Kollegen der die Heupresse hat gesprochen. Er wird mir die Ballen auf max. 50 cm verkürzen und den Pressdruck maximal erhöhen , so dass das Pressengarn nicht reißt. Diese kleinen Silageballen will ich dann in Plastiksäcke oder Stretchfolie luftdicht einpacken. Bin mal gespannt ob das funktioniert und eine gute Silage dabei herauskommt. Ich träume eben immer noch von einer Luzernekonservierung ohne wesentliche Blattverluste.

Gruß Klemens

andi-kaninchen

Forumaltmeister

  • »andi-kaninchen« ist männlich

Beiträge: 1 846

Realname: Andreas

Wohnort: Finsterwalde

Beruf: gesund werden / durchhalten

Hobbys: hoffentlich irgendwann wieder angeln, Kaninchenzucht

Verein: D544 Schlieben und Umgebung eV

gezüchtete Kaninchenrassen: Deutsche Kleinwidder wildfarben / Zwergwidder perlfeh / wildfarben

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 26. September 2017, 10:34

Hallo Jürgen, wegen dem Frost, ich war mir sicher das es immer hieß frostfrei halten.
Selber habe ich noch keine gemacht.
Ich hatte längere Zeit die Möglichkeit Silage von einem Pferdehof zu bekommen und die Kaninchen, nachdem sie es kannten haben sie gern gefressen.
Gruß Andreas


Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!

Klemens

Forummeister

  • »Klemens« ist männlich

Beiträge: 677

Realname: Klemens Gugel

Beruf: Winzer/Obstbaumeister

Verein: C736

gezüchtete Kaninchenrassen: Deutsche Großsilber schwarz und gelb

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 26. September 2017, 12:07

Hallo Jürgen,
wegen dem Frost hätte ich keine Bedenken während der Lagerung sonst müssten sehr viele silageballen in den Mittelgebirgslagen kaputt gehen, da sie sehr oft draußen gelagert werden und da kann es schon bitter kalt werden. Zu starke Abkühlung während der Fermentation sehe ich kritischer , da die Gärung stocken oder ganz zum erliegen kommen kann. Das größte Problem von gefrorener Silage ist die Entnahme aus dem Silo.

Gruß Klemens

andi-kaninchen

Forumaltmeister

  • »andi-kaninchen« ist männlich

Beiträge: 1 846

Realname: Andreas

Wohnort: Finsterwalde

Beruf: gesund werden / durchhalten

Hobbys: hoffentlich irgendwann wieder angeln, Kaninchenzucht

Verein: D544 Schlieben und Umgebung eV

gezüchtete Kaninchenrassen: Deutsche Kleinwidder wildfarben / Zwergwidder perlfeh / wildfarben

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 27. September 2017, 12:28

Ja das klinkt logisch.
In der Fase der Reifung der Silage, ist Frost sicher ein Knackpunkt.
Wenn das Zeug nicht verderben würde, würde ich mir für den Winter einen Silage ballen holen.
Aber die sind einfach viel zu groß für eine Handvoll Kaninchen.
Gruß Andreas


Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!

  • »Kaninchen.im.Stall« ist weiblich

Beiträge: 129

Über mich:

Realname: Daniella-G.

Wohnort: 07407 Rudolstadt

Beruf: Antikhänderin, aktuell in Rente

Hobbys: Meine Familie, unser Haushalt, gärtnern, lesen, Rad fahren, Fitti und die ganzen Tiere

Verein: T158

gezüchtete Kaninchenrassen: Kleinsilber gelb, Satinangora, Zwergwidder Satin, elfenbein, Blauauge

  • Nachricht senden

39

Montag, 13. November 2017, 09:15

Ich hab heute den ersten Eimer mit Silage geöffnet. Dieses Mal mit Zucker angesetzt, anstatt mit Salz.
Und siehe da, die Kaninchen fressen es.
Sogar die Schafe haben was angenommen, obwohl sie noch Wiese haben, im Moment.

Danke für den Tip.
_ballon_ In der Ruhe liegt die Kraft. _ballon_

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen