Sie sind nicht angemeldet.

jenni-kral

Forummeister

  • »jenni-kral« ist weiblich
  • »jenni-kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 860

Realname: Jennifer

Wohnort: Traunstein

Beruf: Steuerfachwirtin

Verein: B104

gezüchtete Kaninchenrassen: Weiße Hotot

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. Dezember 2017, 15:12

Deckschein und Zuchtbuch ausfüllen Farbe

Hallo,

bei welchen Rassen füllt ihr bei den Deckscheinen die Farbe aus und tragt diese dann auch ins Zuchtbuch ein?

Wir haben zum Beispiel Chinchilla im Verein, die Züchter schreiben bei Farbe einmal gar nichts rein und ein paar grau.
Bisher hatte ich das grau auch übernommen.
Die Farbe ist aber ja eigentlich auch Chinchilla und nicht grau.

Dann hätten wir noch Sachsengold und Havanna gehabt, da habe ich dann nicht bei Farbe erfasst, da auch die Züchter
nichts eigetragen haben.

Wie macht ihr das?

Möchte das bei der bald anstehenden Jahresversammlung ansprechen.

Lg Jenni

FlorianP

Forummeister

  • »FlorianP« ist männlich

Beiträge: 712

Realname: Florian Piott

Wohnort: Jagstzell

Beruf: Rettungsassistent

Verein: Z470 - Jagstzell, Z37 - Ellwangen und Hasen- & Lothringerclub Württemberg

gezüchtete Kaninchenrassen: Kastanienbraune Lothringer, Fbzw H-Jap, Jamora und Hasenkaninchen schwarz und rotbraun

Ämter in unserer Organisation: 1. Vorsitzender Hasen- und Lothringerclub, 2. Kreisvorsitzender & Internetbeauftragter

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Dezember 2017, 06:42

Chinchilla, Sachsengold, Havanna, Alaska, Rote Neuseeländer, Kastanienbraune Lothringer, usw.... sind Rassenamen die die Farbe schon im Namen tragen.

Daher keine explizite Farbangabe nötig.

Auch Blaue -, Blaugraue -, Weiße - Wiener sind eigentlich Rassebezeichnungen. Da schreiben aber auch viele "Wiener blau, Wiener weiß,..." das ist auch nicht richtig.

Lediglich bei Rassen mit mehreren Farbvarianten wie z.b. Holländer, Hasenkaninchen, Englische Schecken, Lohkaninchen, usw. sind Farbangaben notwendig.

Gruss Florian
Und dann diese Zweifel, ob ich der Bekloppte bin oder alle um mich herum...

*..jetzt auch mit Kameraüberwachung _haue_

MichaelM

Fortgeschrittener

  • »MichaelM« ist männlich

Beiträge: 351

Realname: Michael Macke

Wohnort: Lohne/ Kroge-Ehrendorf

Beruf: Verfahrensmechaniker für Kunststoff-und Kautschuktechnik

Hobbys: Rassekaninchenzucht, Singen

Verein: I144 Kroge-Ehrendorf Hermelin-und Farbenzwergeclub I33

gezüchtete Kaninchenrassen: Zwergwidder, havanna-weiß; Farbenzwerge, rhönfarbig;

Ämter in unserer Organisation: Zuchtbuchführer, Jugendleiter, Kassierer im Ortsverein; Schriftführer im Hermelin-und Farbenzwergeclub I33

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Dezember 2017, 11:35

Hallo Jenni,

Wir haben zum Beispiel Chinchilla im Verein, die Züchter schreiben bei Farbe einmal gar nichts rein und ein paar grau.
Bisher hatte ich das grau auch übernommen.
Die Farbe ist aber ja eigentlich auch Chinchilla und nicht grau.
Chinchilla ist in der Rassekaninchenzucht sowohl eine Rasse, als auch eine Farbe. Wenn der Züchter hier bei Farbe dann "grau" einträgt, ist das falsch. Denn schließlich gibt es auch Kaninchenrassen, die nun "wirklich" grau sind. Wie z.B. Graue Wiener. Hier wäre dann "chinchilla" die richtige Farbbezeichnung.

Wer allerdings bei "Sachsengold" bei Farbe "rot" schreiben würde, wäre das nicht unbedingt falsch. Denn schließlich sind die Tiere ja auch von der Farbe "rot".
Genau wie "Hermelin" nun mal "weiß" sind. Auch das wäre nicht falsch. Es ist aber auch nicht wirklich schlimm, wenn der Züchter hier dann unter Farbe nichts einträgt.....

Ansonsten hat Florian das schon alles soweit richtig erklärt.

Gruß
Michael

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 727

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. Dezember 2017, 15:59

Genau wie "Hermelin" nun mal "weiß" sind. Auch das wäre nicht falsch. Es ist aber auch nicht wirklich schlimm, wenn der Züchter hier dann unter Farbe nichts einträgt.....
Da sollte aber BlA oder RA doch lieber eingetragen werden......

Ansonsten schließe ich mich euch an.

LG Kai

MichaelM

Fortgeschrittener

  • »MichaelM« ist männlich

Beiträge: 351

Realname: Michael Macke

Wohnort: Lohne/ Kroge-Ehrendorf

Beruf: Verfahrensmechaniker für Kunststoff-und Kautschuktechnik

Hobbys: Rassekaninchenzucht, Singen

Verein: I144 Kroge-Ehrendorf Hermelin-und Farbenzwergeclub I33

gezüchtete Kaninchenrassen: Zwergwidder, havanna-weiß; Farbenzwerge, rhönfarbig;

Ämter in unserer Organisation: Zuchtbuchführer, Jugendleiter, Kassierer im Ortsverein; Schriftführer im Hermelin-und Farbenzwergeclub I33

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. Dezember 2017, 16:48

Da sollte aber BlA oder RA doch lieber eingetragen werden......
Das ist schon klar, Kai. Aber das sollte dann im Feld für "Rasse" eingetragen werden. Hier geht es jetzt lediglich um die Farbe der Tiere. ;) _hasis7_

Gruß
Michael

jenni-kral

Forummeister

  • »jenni-kral« ist weiblich
  • »jenni-kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 860

Realname: Jennifer

Wohnort: Traunstein

Beruf: Steuerfachwirtin

Verein: B104

gezüchtete Kaninchenrassen: Weiße Hotot

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Dezember 2017, 09:05

Hallo,

also ist es egal ob ich im Zuchtbuch bei den Sachsengold, Havanna, Chinchilla etc. eine Farbe mit erfasse oder diese einfach leer lasse?

Lg Jennifer

Klemens

Forummeister

  • »Klemens« ist männlich

Beiträge: 711

Realname: Klemens Gugel

Beruf: Winzer/Obstbaumeister

Verein: C736

gezüchtete Kaninchenrassen: Deutsche Großsilber schwarz und gelb

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. Dezember 2017, 09:09

Ich denke die Farbe würde dann wichtig wenn andersfarbige Jungtiere fallen.

Gruß Klemens

MichaelM

Fortgeschrittener

  • »MichaelM« ist männlich

Beiträge: 351

Realname: Michael Macke

Wohnort: Lohne/ Kroge-Ehrendorf

Beruf: Verfahrensmechaniker für Kunststoff-und Kautschuktechnik

Hobbys: Rassekaninchenzucht, Singen

Verein: I144 Kroge-Ehrendorf Hermelin-und Farbenzwergeclub I33

gezüchtete Kaninchenrassen: Zwergwidder, havanna-weiß; Farbenzwerge, rhönfarbig;

Ämter in unserer Organisation: Zuchtbuchführer, Jugendleiter, Kassierer im Ortsverein; Schriftführer im Hermelin-und Farbenzwergeclub I33

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Dezember 2017, 10:16

also ist es egal ob ich im Zuchtbuch bei den Sachsengold, Havanna, Chinchilla etc. eine Farbe mit erfasse oder diese einfach leer lasse?
Genau. Hier braucht dann im Feld für "Farbe" nicht unbedingt etwas eingetragen werden, da sich der Name der Rasse schon aus der Farbe zusammensetzt. Sollten bei den o.a. Rassen von dir andersfarbige Jungtiere fallen, was aber bei einer reinerbigen Zucht ausgeschlossen sein SOLLTE, dann kann die entsprechende Farbe des Jungtieres in dem Feld mit eingetragen werden.

Gruß
Michael