Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 27. Januar 2018, 07:09

Kaninchenfutter inhaltsstoffe

Hallo ich bin im Moment noch am experimentieren welches Futter ich zusätzlich gebe.

Ich füttere im Sommer nur Heu "Wiese" und Gemüse-"Abfälle" .
Im winter Brot,Karotten,gequetsche Gerste ; Melasseschnitzel, rohe und gekochte Kartoffeln und Haferflocken .

Nun Habe ich ein Futter entdeckt welches der Futtermittelhändler um die ecke hat . es Soll nur in kleinen Dosen 1- 2 mal wöchentlich
verfüttert werden .

Folgende Zusammensetzung hat es :

  • 10,80 % Rohprotein
  • 3,20 % Rohöle und -fette
  • 12,90 % Rohfaser
  • 7,00 % Rohasche
  • 0,98 % Calcium
  • 0,45 % Phosphor
  • 0,22 % Natrium
was meint ihr ist es für meine zwecke geeignet ? ?(

leotrulla

Forumaltmeister

  • »leotrulla« ist männlich

Beiträge: 2 693

Realname: Thomas

Wohnort: JVA Siegburg

Beruf: Chromosomentempel

Hobbys: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

Verein: P 69

gezüchtete Kaninchenrassen: Burgunder & Hanftaler Königsmäntel

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Januar 2018, 10:16

Hallo Marcel,

die Frage wird Dir keiner ernsthaft beantworten können, da niemand weiß, welche Rasse Du züchtest und wie Du Deine Tier hältst. Davon abgesehen, scheint es sich bei der Empfehlung Deines Händlers um ein Ergänzungsfutter zu handeln, vermute ich aufgrund der Fütterungsempfehlung. Da ich Dein Grundfutter nicht kenne, kann ich Dir auch nicht sagen, ob das o.a. Futter sinnvoll für Deine Tiere ist.

Wie wäre es, wenn Du Dir mal den Futterrechner (Hompage unter downloads) anschaust und Dir selbst eine Futtermischung, mit den Dir zur Verfügung stehenden oder beschaffbaren Futterkomponenten erstellst? Der Voteil wäre, Du hättest volle Kontrolle hinsichtlich der Güte aller Zutaten, könntest beim Mischen den jahreszeitlichen und züchterischen Bedürfnissen Deiner Tiere Rechnung tragen und würdest sogar noch Geld sparen können.

Wei wär`s?

Gruß


Thomas
Wer jammert, hat noch Reserven....(K.Duve)

3

Samstag, 27. Januar 2018, 15:17

OK. Danke mach ich .

Zur haltuHa: ich halte/Züchter genter also mittelschwere Rasse.
Außenhaltung ganzjährig. Was ich füttere hab ich ja oben aufgeschrieben, es soll nur ein Zusatz sein .

zwergloh

Forummeister

Beiträge: 1 005

Realname: Anna

Beruf: Gesundheits- und Krankenpflegerin

Hobbys: Kaninchenzucht + Tier/Naturfotographie

Verein: H24 Dieburg

gezüchtete Kaninchenrassen: FbZw marder blau, FbZw loh schwarz, ZwW loh schwarz, ZwW schwarzgrannen

Ämter in unserer Organisation: Tätomeister, Webmaster

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. Januar 2018, 15:56

Futter ist eine wissenschaft für sich. Ich beschäftige mich gerade ziemlich viel damit und habe einige Texte und Studien gelesen.

Im Prinzip sind die ganzen "Fertigfutter" oft überdosiert was Calcium und Phosphor angeht. Wenn man dann noch frisch füttert und das mit berechnet wird mir manchmal schlecht. Zumal du viele Texte hast mit unterschiedlichen Angaben. z.b. sagt der eine Calcium 0,3-0,4 erhaltungsbedarf, der andere sagt 0,8. Das ist dann oft eine Gradwanderung. Ich habe mir den Futterrechner umgeschrieben, da ich Calcium und Phosphor mit drin haben will, da ich nich Grünes mit fütter und davon recht viel. Noch dazu probiere ich gerade das, was in einer Doktorarbeit gesagt wurde mit dem Gehalt von Rohprotein im Zusammenhang mit Ammoniak aus.

Empfehlung liegt beim Futter, Rohfaser und Rohprotein bei knapp 16%. Jungtiere und saugende Häsinnen teilweise mehr. Calcium 0,4-0,6 und soll das 1,5-2fache vom Phosphor sein.
Was für dich noch interessanr ist, wäre der Energiegehalt. Der steht bei den wenigsten dabei.

leotrulla

Forumaltmeister

  • »leotrulla« ist männlich

Beiträge: 2 693

Realname: Thomas

Wohnort: JVA Siegburg

Beruf: Chromosomentempel

Hobbys: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

Verein: P 69

gezüchtete Kaninchenrassen: Burgunder & Hanftaler Königsmäntel

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. Januar 2018, 16:43

Nochmals hallo,

Im winter Brot,Karotten,gequetsche Gerste ; Melasseschnitzel, rohe und gekochte Kartoffeln und Haferflocken .
...habe ich tatsächlich überlesen, Dein Winterfutter. Auf den ersten Blick wäre mir das zu stärkelastig, es fehlt auf jeden Fall an Protein, wie es in Futtererbsen, Leinpresskuchen, Luzerne (-pellets) und Soja-Schrot (gibtz's GVO-frei aus Süddeutschland, so Dir das wichtig ist) verfügbar ist.

Im Hinblick auf die Proteine ist das Dir angebotene Zusatzfutter nicht ausreichend und die darin enthaltenen Öle und Fette sind mit Sicherheit nicht annähernd so gut, als würdest Du ein natives Rapsöl, z.B. von Aldi, mit den gekochten Kartoffeln verkneten oder selbiges unter die Haferflocken mischen und dann an die Tiere verfüttern.
Die restlichen Bestandsteile kommentiere ich jetzt gar nicht mehr, da das o.a. Zusatzfutter m.M.n. lediglich Hersteller und Handeln zu nutzen scheint.

Gruß

Thomas
Wer jammert, hat noch Reserven....(K.Duve)

6

Samstag, 27. Januar 2018, 19:56

Danke ich werd den tip mit dem rapsöl beherzigen :)

BERND

Fortgeschrittener

  • »BERND« ist männlich

Beiträge: 186

Realname: BERND

Wohnort: Krummhörn / Ostfriesland

Beruf: kfm. Angestellter

Hobbys: Rassekaninchenzucht, Garten, etc

Verein: I 131 Krummhörn e.V. I 143 Alaska & Havanna Club Weser-Ems

gezüchtete Kaninchenrassen: Havanna

  • Nachricht senden

7

Samstag, 27. Januar 2018, 20:42

Ich nehme seit kurzem Leinsamenöl und gebe das über mein Mischfutter.

Mache das seit etwa 2 Monaten und kann noch nicht über große Erfahrungen sprechen.

Bernd

leotrulla

Forumaltmeister

  • »leotrulla« ist männlich

Beiträge: 2 693

Realname: Thomas

Wohnort: JVA Siegburg

Beruf: Chromosomentempel

Hobbys: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

Verein: P 69

gezüchtete Kaninchenrassen: Burgunder & Hanftaler Königsmäntel

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 28. Januar 2018, 09:31

Hallo Bernd,

Leinöl ist mit das Beste, was Du bekommen kannst, egal ob für Mensch oder Tier. Allein natives Leinöl wird relativ schnell bitter, in weniger als vier Wochen nach meinen Erfahrungen. Das Leinöl, dass es zur Pferdeergänzungsfütterung zu kaufen gibt ist, oftmals raffiniert, also durch Erhitzen gewonnen oder aber "totgefiltert". Dadurch wird es zwar nicht so schnell bitter, enthält aber auch nicht mehr die gewünschten Inhaltsstoffe in der Idealmenge.
Davon abgesehen ist es immer noch recht teuer im Vergleich, mit den für die menschliche Ernährung gedachten, nativen Öle der Discounter.

Gruß

Thomas
Wer jammert, hat noch Reserven....(K.Duve)

BERND

Fortgeschrittener

  • »BERND« ist männlich

Beiträge: 186

Realname: BERND

Wohnort: Krummhörn / Ostfriesland

Beruf: kfm. Angestellter

Hobbys: Rassekaninchenzucht, Garten, etc

Verein: I 131 Krummhörn e.V. I 143 Alaska & Havanna Club Weser-Ems

gezüchtete Kaninchenrassen: Havanna

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 28. Januar 2018, 10:34

Hier das Produkt:


Makana Leinöl für Tiere, kaltgepresst, 100% rein, 5000 ml Kanister (1 x 5 l)




Weiss aber nicht wie lange man nach Öffnung des Kanisters das Öl verfüttern kann.

Ist also mit 22,50 € noch bezahlbar.

leotrulla

Forumaltmeister

  • »leotrulla« ist männlich

Beiträge: 2 693

Realname: Thomas

Wohnort: JVA Siegburg

Beruf: Chromosomentempel

Hobbys: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

Verein: P 69

gezüchtete Kaninchenrassen: Burgunder & Hanftaler Königsmäntel

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 28. Januar 2018, 10:58

Klar ist das bezahlbar, das Rapsöl beim Aldi kostet - glaube ich - 1,59 EUR/ 0,5 l.

Achte mal bitte drauf, ob und wann Dein Öl anfängt bitter zu werden.

Gruß

Thomas
Wer jammert, hat noch Reserven....(K.Duve)

11

Sonntag, 28. Januar 2018, 16:57

Vielen dank für die hilfreichen Antworten .
Ich hab mich jetzt mal etwas mit den Futterrechner beschäftigt .
Und hab gleich mal noch ne frage wenn ich täglich Heu zur freien Verfügung gebe muss ich dann bei der berechnung der Futtermischung so großen wert auf den Rohfasergehalt legen ?

Die Futtermischung bzw. Kraftfutter ( Kartoffeln Gerste Zuckerrübenschnitel ect) gebe ich einmal am Tag und nur rel. wenig ,
meine Überlegung war die Rohfaser decken die Kaninchen dann doch übers Heu bzw. Stroh ab oder ???