Sie sind nicht angemeldet.

Lady Plüsch

Forenneuling

  • »Lady Plüsch« ist weiblich

Beiträge: 45

Wohnort: Dessau

Verein: G 377 Zerbst e.V.

gezüchtete Kaninchenrassen: Zwerg Rex Dalmatiner-dreifarbig & Japaner

  • Nachricht senden

61

Samstag, 14. April 2018, 09:57

Hallo,
ich kann mich bis jetzt nur freuen, vor 2 Tagen haben eine Junghäsin Zwerg Rex Dalmatiner dreifarben mir 4 Babys 3 Dalm. dreif. 1 Japanerf. und
eine Japanerf. Zwerg Rex Häsin 4 Babys 3 Dalm. dreif. 1 Japanerf. ins Nest gelegt. :D
Ende April wird noch ein Wurf erwartet.

VLG Lady Plüsch

Jan1604

Forummeister

  • »Jan1604« ist männlich

Beiträge: 799

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: blaue Wiener, Zwergwidder Blau

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 17. April 2018, 09:08

Aber ich habe Holzställe. Das fällt vieles raus, weil die in das Holz einziehen können.
Ich stehe da nicht so in der Materie, aber ich weiß das mein Opa früher im Hühnerstall (ebenfalls Holz) auch Kalk (weißt aber nicht ob Lösch- oder Branntkalk) verwendet hat.
Evtl. wäre das ja noch eine Option?!?

zwergloh

Forummeister

Beiträge: 993

Realname: Anna

Beruf: Gesundheits- und Krankenpflegerin

Hobbys: Kaninchenzucht + Tier/Naturfotographie

Verein: H24 Dieburg

gezüchtete Kaninchenrassen: FbZw marder blau, FbZw loh schwarz, ZwW loh schwarz, ZwW schwarzgrannen

Ämter in unserer Organisation: Tätomeister, Webmaster

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 17. April 2018, 09:45

Mit Kalk müsste ich mich mal informieren. Ich weiß kalk geht bei Betonställen, auf Holz mal schauen.

Aktuell ist auch das gröbste Überstanden. Hatte ins Gehege weder kranke entfernt noch neue dazu gemacht. Aktuell scheinen alle über den Berg zu sein,

Angora-Angy

Forummeister

  • »Angora-Angy« ist weiblich

Beiträge: 978

Über mich: Ich züchte Satinangora in Laufställen und in der Gruppe. Wer sich für diese Haltungsform interessiert, darf gern fragen.

Realname: Angela

Wohnort: Witzleben

Verein: T11

gezüchtete Kaninchenrassen: Satinangora, Jamora

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 17. April 2018, 20:09

Bei mir passiert mal wieder gar nichts. Die Weibsen sind hitzig wie Bolle, graben den Stall um, schleppen Stroh - ich bring sie zum Rammler - NICHTS. Die lassen sich partout nicht decken.
Ich hab jetzt 5 Pärchen 3 Wochen lang zusammen wohnen gelassen. Seit Samstag warte ich auf Würfe - nichts bisher. Bis 5.5. muss ich nun rechnerisch warten, dann ist der letztmögliche Termin verstrichen. Warum wollen die nicht?
Ganz liebe Grüße von Angela und den Langohrschafen

leotrulla

Forumaltmeister

  • »leotrulla« ist männlich

Beiträge: 2 662

Realname: Thomas

Wohnort: JVA Siegburg

Beruf: Chromosomentempel

Hobbys: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

Verein: P 69

gezüchtete Kaninchenrassen: Burgunder & Hanftaler Königsmäntel

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 18. April 2018, 07:05

Liebste Angy,

Warum wollen die nicht?
...würde ich Dir diese Frage beantworten, kämen Kai und Kollegas nicht umhin, mich zu sperren. :pinch:

Ernsthaft, wenn fünf Paare, über drei Wochen eine "Josefs-Ehe" führen, dann wird es Zeit etwas systematischer vorzugehen.

  • Hast Du Damen mal vorsichtig abgetastet? Zicken diese herum, wenn Du versuchst sie zu berühren?

  • Hat eine der Damen schon mal den Nachweis erbracht, die Gaben des Rammlers zu Deiner Zufriedenheit empfangen zu haben?

  • Hat einer Deiner Rammler schon mal seine Befähigung zur Zeugung unter Beweis gestellt?

  • Rechne ich vom 05.05. zurück, dann fällt die Zeit der Paarhaltung in die Zeit strengsten Frostes. Mal ehrlich, so richtig in Paarungsstimmung bin ich da auch eher selten gewesen.


Kurz: Taste doch mal vorsichtig die Mädels ab und ggf. setzt Du sie erneut zum Rammler und schaust was passiert?! Kommt es zu sexuellen Ungeheuerlichkeiten spricht das genauso für sich, als würden die Damen sich knurrend, rückwärts in eine Ecke begeben. Passiert gar nichts, also wird einträchtig und gemeinsam gefuttert, suche Dir ein paar schöne Rezepte aus und überlege, welche Rasse Dir noch gefallen könnte?!


Du musst Dich nicht bedanken,- ich helfe gerne. :D

LG

Thomas
Nach einer Runde im Geschirrspüler ist die Klobürste wie neu. Noch Kuchen?

Angora-Angy

Forummeister

  • »Angora-Angy« ist weiblich

Beiträge: 978

Über mich: Ich züchte Satinangora in Laufställen und in der Gruppe. Wer sich für diese Haltungsform interessiert, darf gern fragen.

Realname: Angela

Wohnort: Witzleben

Verein: T11

gezüchtete Kaninchenrassen: Satinangora, Jamora

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 18. April 2018, 07:39

Liebste Angy,

Warum wollen die nicht?
...würde ich Dir diese Frage beantworten, kämen Kai und Kollegas nicht umhin, mich zu sperren. :pinch:

Ernsthaft, wenn fünf Paare, über drei Wochen eine "Josefs-Ehe" führen, dann wird es Zeit etwas systematischer vorzugehen.

  • Hast Du Damen mal vorsichtig abgetastet? Zicken diese herum, wenn Du versuchst sie zu berühren?

Die sind IMMER zickig, egal wann. Meine Kaninchen sind allesamt nicht wirklich begeistert von Berührungen, haben aber keine Hemmungen, mir um die Füße rumzuturnen und die Schuhe zu verkosten.

Zitat

  • Hat eine der Damen schon mal den Nachweis erbracht, die Gaben des Rammlers zu Deiner Zufriedenheit empfangen zu haben?

Ja, zwei davon haben schon geworfen, die anderen sind noch jungfräulich

Zitat

  • Hat einer Deiner Rammler schon mal seine Befähigung zur Zeugung unter Beweis gestellt?

Ja, drei davon haben letztes Jahr prächtige große Würfe gezeugt, die später leider allesamt der Seuche zum Opfer gefallen sind.

Zitat

  • Rechne ich vom 05.05. zurück, dann fällt die Zeit der Paarhaltung in die Zeit strengsten Frostes. Mal ehrlich, so richtig in Paarungsstimmung bin ich da auch eher selten gewesen.

Ich habe sie am 14.3. zusammengesetzt und am (ich korrigiere mich hiermit) 11.4. auseinander, da war der allerstrengste Frost vorbei. Klar kam da zwischendurch nochmal was, aber in den 3 Wochen war ja wohl genug Zeit ohne Frost... Ernsthaft, andere brauchen 3 Sekunden, wenn sie nämlich NICHT sollen!!!

Zitat

Kurz: Taste doch mal vorsichtig die Mädels ab und ggf. setzt Du sie erneut zum Rammler und schaust was passiert?! Kommt es zu sexuellen Ungeheuerlichkeiten spricht das genauso für sich, als würden die Damen sich knurrend, rückwärts in eine Ecke begeben. Passiert gar nichts, also wird einträchtig und gemeinsam gefuttert, suche Dir ein paar schöne Rezepte aus und überlege, welche Rasse Dir noch gefallen könnte?!

Ich habe EINMAL nach Jungtieren getastet, habe auch was gefunden - und zwei Tage später haben die Häsinnen verworfen... Da habe ich gewisse Hemmungen.
Zumindest einer meiner Rammler macht gar nichts wenn ich zugegen bin, der quetscht sich dann in die Ecke und spielt unsichtbar, egal wie verführerisch das Mädel duften mag. Und die Mädels sind im Grunde immer knurrig, vor allem wenn ich dabei bleibe. Dennoch hat es die letzten Jahre doch Nachwuchs gegeben...
Nullachtfuffzehnkarnickel möchte ich nicht züchten, dann höre ich lieber auf...

Zitat

Du musst Dich nicht bedanken,- ich helfe gerne. :D

LG

Thomas

Habt Dank, oh Erleuchteter
Ganz liebe Grüße von Angela und den Langohrschafen

leotrulla

Forumaltmeister

  • »leotrulla« ist männlich

Beiträge: 2 662

Realname: Thomas

Wohnort: JVA Siegburg

Beruf: Chromosomentempel

Hobbys: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

Verein: P 69

gezüchtete Kaninchenrassen: Burgunder & Hanftaler Königsmäntel

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 18. April 2018, 07:59

Ernsthaft, andere brauchen 3 Sekunden, wenn sie nämlich NICHT sollen!!!
....das kann sein, doch ehrlich, wem reicht das schon. Ernsthaft, es gibt halt auch etwas komplizierter strukturierte Tiere. tatsächlich muss man sich aber je nach Ausprägung noch fragen, ob es sich dann ncoh um Zuchttiere handelt?

Ich habe EINMAL nach Jungtieren getastet, habe auch was gefunden - und zwei Tage später haben die Häsinnen verworfen... Da habe ich gewisse Hemmungen.
Verbindest Du mit den Begriffen Zartgefühl oder Einfühlungsvermögen irgendetwas Konkretes? Ernsthaft, es ist mehr ein erkundendes Streicheln als ein aktives Tasten, denke ich.

Nullachtfuffzehnkarnickel möchte ich nicht züchten, dann höre ich lieber auf...
Komm, das zu postulieren ist nun aber wirklich zu einfach und ziemlich nahe am Hirntod argumentiert. Nahezu jede Rasse kann züchterisches Hochreck bieten, zugegeben von genetisch einander ganz nahestehenden Bunthamsterassen mal abgesehen ist Zucht doch nicht NUR Glück?!

Habt Dank, oh Erleuchteter
Ehrlicherweise muss ich zugeben, eher verstrahlt als erleuchtet zu sein, da ich mich 86 während der Tschernobyl-Katastrohe auf Bergtour befand.........................

Gruß

Thomas Schüren
Nach einer Runde im Geschirrspüler ist die Klobürste wie neu. Noch Kuchen?

Angora-Angy

Forummeister

  • »Angora-Angy« ist weiblich

Beiträge: 978

Über mich: Ich züchte Satinangora in Laufställen und in der Gruppe. Wer sich für diese Haltungsform interessiert, darf gern fragen.

Realname: Angela

Wohnort: Witzleben

Verein: T11

gezüchtete Kaninchenrassen: Satinangora, Jamora

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 18. April 2018, 08:13

Ernsthaft, andere brauchen 3 Sekunden, wenn sie nämlich NICHT sollen!!!
....das kann sein, doch ehrlich, wem reicht das schon. Ernsthaft, es gibt halt auch etwas komplizierter strukturierte Tiere. tatsächlich muss man sich aber je nach Ausprägung noch fragen, ob es sich dann ncoh um Zuchttiere handelt?

Da zumindest einige der Tiere schon ihre Qualitäten unter Beweis gestellt haben, lasse ich nicht locker. Bei den Satinangora hab ich ja eigentlich keinen Zeitdruck, nur die Jamora sollen im August die Richter entzücken.

Zitat

Ich habe EINMAL nach Jungtieren getastet, habe auch was gefunden - und zwei Tage später haben die Häsinnen verworfen... Da habe ich gewisse Hemmungen.

Verbindest Du mit den Begriffen Zartgefühl oder Einfühlungsvermögen irgendetwas Konkretes? Ernsthaft, es ist mehr ein erkundendes Streicheln als ein aktives Tasten, denke ich.

Nö, kann man das essen? :D

Zitat

Nullachtfuffzehnkarnickel möchte ich nicht züchten, dann höre ich lieber auf...
Komm, das zu postulieren ist nun aber wirklich zu einfach und ziemlich nahe am Hirntod argumentiert. Nahezu jede Rasse kann züchterisches Hochreck bieten, zugegeben von genetisch einander ganz nahestehenden Bunthamsterassen mal abgesehen ist Zucht doch nicht NUR Glück?!

Es geht mir nicht ums züchterische Hochreck, sondern um die Rasse mit ihren spezifischen Eigenschaften, im Fall der Satinangora um die Wolle in genau der Ausführung. Statt der Jamora könnte ich auch Japaner züchten, ich mag aber nunmal Langhaar. Wobei Rexe demgegenüber auch was Feines sind...

Zitat

Habt Dank, oh Erleuchteter
Ehrlicherweise muss ich zugeben, eher verstrahlt als erleuchtet zu sein, da ich mich 86 während der Tschernobyl-Katastrohe auf Bergtour befand.........................

Gruß

Thomas Schüren

Merkt man fast gar nicht... :whistling:
Ganz liebe Grüße von Angela und den Langohrschafen

leotrulla

Forumaltmeister

  • »leotrulla« ist männlich

Beiträge: 2 662

Realname: Thomas

Wohnort: JVA Siegburg

Beruf: Chromosomentempel

Hobbys: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

Verein: P 69

gezüchtete Kaninchenrassen: Burgunder & Hanftaler Königsmäntel

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 18. April 2018, 10:18

Da zumindest einige der Tiere schon ihre Qualitäten unter Beweis gestellt haben, lasse ich nicht locker.
Das ehrt Dich in gewisser Weise, doch wenn mit der Zuchtform eine gewisse Asexualität einhergeht, liegt da kein Segen drauf.

ich mag aber nunmal Langhaar. Wobei Rexe demgegenüber auch was Feines sind...
...erschrick' jetzt bitte nicht aber gerade fängst Du an Dich für Neues zu öffnen..................

Merkt man fast gar nicht...
.....mitunter hast Du etwas sehr Mitfühlendes, Verständiges an Dir,- hab Dank dafür.

Gruß

Thomas
Nach einer Runde im Geschirrspüler ist die Klobürste wie neu. Noch Kuchen?

Angora-Angy

Forummeister

  • »Angora-Angy« ist weiblich

Beiträge: 978

Über mich: Ich züchte Satinangora in Laufställen und in der Gruppe. Wer sich für diese Haltungsform interessiert, darf gern fragen.

Realname: Angela

Wohnort: Witzleben

Verein: T11

gezüchtete Kaninchenrassen: Satinangora, Jamora

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 18. April 2018, 10:36

Das ehrt Dich in gewisser Weise, doch wenn mit der Zuchtform eine gewisse Asexualität einhergeht, liegt da kein Segen drauf.

Agreed. Wenns wirklich nichts wird, muss ich halt wieder mal neue Zuchttiere kaufen. Ich muss halt dazu sagen, dass zwei der Damen und ein Herr jetzt schon zweimal ein Seuchengeschehen er- und überlebt haben (nein, sie waren nicht erkrankt!) und ziemlich viel geimpft worden sind... und ja, zwei Häsinnen sind ziemlich fett, dabei gebe ich doch gar kein Kraftfutter. Nur zu Ekelfrostzeiten gabs ein mit Vitaminen angereichertes Müsli.

Zitat

...erschrick' jetzt bitte nicht aber gerade fängst Du an Dich für Neues zu öffnen..................

Verdammt... Ne, ich hab ja nicht gesagt dass es keine anderen tollen Rassen gibt, aber ich kann nicht jede Rasse haben die mir gefällt. Ich habe allerdings zwei Zwergrexe aus Kinderspielzeughaltung aufgenommen - und die fühlen sich schon fein an. Von den Erzeugnissen zu schweigen, die ich auf der Schau in Erfurt begutachten konnte... Aber dann müsste eine andere Rasse gehen, wenn ich mit Rexen anfangen wollte...

Zitat

.....mitunter hast Du etwas sehr Mitfühlendes, Verständiges an Dir,- hab Dank dafür.

Gruß

Thomas

Für irgendwas muss doch das Schulfach "Darstellendes Spiel" gut gewesen sein :thumbsup:
Ganz liebe Grüße von Angela und den Langohrschafen

zwergloh

Forummeister

Beiträge: 993

Realname: Anna

Beruf: Gesundheits- und Krankenpflegerin

Hobbys: Kaninchenzucht + Tier/Naturfotographie

Verein: H24 Dieburg

gezüchtete Kaninchenrassen: FbZw marder blau, FbZw loh schwarz, ZwW loh schwarz, ZwW schwarzgrannen

Ämter in unserer Organisation: Tätomeister, Webmaster

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 18. April 2018, 11:34

Ich hatte letztes Jahr zickige Damen bei jung und alt.
Das mit mehreren Wochen zusammen lassen habe ich mal probiert. Aber wenn der Rammler es in den ersten 2 Tagen nicht geschaft hatte, kam auch nix mehr. Ausnahmen bestätigen die Regel. Aber 1 von 20 versuchen klappte in Woche 3-4. Ich habe nach 4,5 Wochen getrennt. Die anderen klappten gar nicht oder am Tag 1+2.

leotrulla

Forumaltmeister

  • »leotrulla« ist männlich

Beiträge: 2 662

Realname: Thomas

Wohnort: JVA Siegburg

Beruf: Chromosomentempel

Hobbys: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

Verein: P 69

gezüchtete Kaninchenrassen: Burgunder & Hanftaler Königsmäntel

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 18. April 2018, 11:55

und ja, zwei Häsinnen sind ziemlich fett, dabei gebe ich doch gar kein Kraftfutter
...wie im echten Leben, "ich brauche nur an Schokolade, Pommes und Cola vorbei zu gehen und schon nehme ich zu!" Das sind die Nachteile der Gruppenhaltung, Fresssäcke sind nicht zu kontrollieren. EHrlich gesagt bin ich im Hinblick auf Deine Ausgangsklage gerade etwas sprachlos......................
Aber dann müsste eine andere Rasse gehen, wenn ich mit Rexen anfangen wollte...
... hier böten sich die zölibatär, übergewichtig Lebenden an.....................
Für irgendwas muss doch das Schulfach "Darstellendes Spiel" gut gewesen sein
Du bist Waldorf-Schülerin?

Gruß

Thomas
Nach einer Runde im Geschirrspüler ist die Klobürste wie neu. Noch Kuchen?

Angora-Angy

Forummeister

  • »Angora-Angy« ist weiblich

Beiträge: 978

Über mich: Ich züchte Satinangora in Laufställen und in der Gruppe. Wer sich für diese Haltungsform interessiert, darf gern fragen.

Realname: Angela

Wohnort: Witzleben

Verein: T11

gezüchtete Kaninchenrassen: Satinangora, Jamora

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 18. April 2018, 13:23

Ich hatte letztes Jahr zickige Damen bei jung und alt.
Das mit mehreren Wochen zusammen lassen habe ich mal probiert. Aber wenn der Rammler es in den ersten 2 Tagen nicht geschaft hatte, kam auch nix mehr. Ausnahmen bestätigen die Regel. Aber 1 von 20 versuchen klappte in Woche 3-4. Ich habe nach 4,5 Wochen getrennt. Die anderen klappten gar nicht oder am Tag 1+2.

Tja, dann wirds zeitnah in die zweite Runde gehen... Ich gebe die Hoffnung nicht auf!
...wie im echten Leben, "ich brauche nur an Schokolade, Pommes und Cola vorbei zu gehen und schon nehme ich zu!" Das sind die Nachteile der Gruppenhaltung, Fresssäcke sind nicht zu kontrollieren. EHrlich gesagt bin ich im Hinblick auf Deine Ausgangsklage gerade etwas sprachlos......................

Ich bleibe dennoch bei der Gruppenhaltung, die anderen Jahre hats doch auch geklappt. Dass man sich an Heu und Grünfutter fett fressen kann, ist mir dezent schleierhaft... und vor allem warum wollen die Jamorahäsinnen nicht, von denen eine ganz frisch zu mir gekommen ist und keine durch die allzu runden Formen der Satinangoradamen tangiert werden dürfte?

Zitat

... hier böten sich die zölibatär, übergewichtig Lebenden an.....................

Die werden, wenn, dann durch Vertreterinnen der gleichen Rasse ersetzt. Rexe geben halt keine Spinnfaser her...

Zitat

Du bist Waldorf-Schülerin?

Gruß

Thomas

Nein, stinknormales Gymnasium, allerdings wurde just im Jahre meines Übertritts in die 5. Klasse der neue Zweig "musisch-künstlerisch" als Ergänzung zu "sprachlich" und "naturwissenschaftlich" eingeführt. Und wenn man eine faule 11jährige fragt, ob sie lieber Latein oder Blockflöte lernen will, ist die Antwort klar... heutzutage ärgere ich mich und trauere dem verpassten Latinum nach...
Ganz liebe Grüße von Angela und den Langohrschafen

leotrulla

Forumaltmeister

  • »leotrulla« ist männlich

Beiträge: 2 662

Realname: Thomas

Wohnort: JVA Siegburg

Beruf: Chromosomentempel

Hobbys: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

Verein: P 69

gezüchtete Kaninchenrassen: Burgunder & Hanftaler Königsmäntel

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 19. April 2018, 06:45

Guten MOrgen,

Dass man sich an Heu und Grünfutter fett fressen kann, ist mir dezent schleierhaft...
...die Aussage erinnert mich an das Damenkränzchen im Kaffeehaus, welches während des Tortengenusses kollektiv den Zustand ihrer Figuren und das sexuelle Desinteresse ihrer Gatteriche bedauern. :pinch: Tatsächlich verhält es sich so, dass Körper nur dann Fettdepots anzulegen vermögen, wenn diesen - ganz praktisch - Energie im Überfluss zugeführt wird. Folglich macht es Sinn, Art, Menge und Darreichungsform der Futtergaben zu überdenken, nich, nich? :huh:
Die werden, wenn, dann durch Vertreterinnen der gleichen Rasse ersetzt.
Wenn diese dann libidiös gelöster auftreten, wäre das sicherlich eine Verbesserung der züchterischen Ausgangslage. :D
... heutzutage ärgere ich mich und trauere dem verpassten Latinum nach...
Ganz ehrlich, Latein wird wirklich überschätzt, wenn man nicht gerade Theologie oder Geschichte studieren möchte, gibt es für alles andere einen Schein "Fachterminologie" und fertig ist Laube. Allein versuch' doch mal Latein im Urlaub anzuwenden. Ich wünschte, ich hätte mir in Französisch mehr Mühe gegeben, dafür gäbe ich mein Latinum gerne her. X(
Nach einer Runde im Geschirrspüler ist die Klobürste wie neu. Noch Kuchen?

ClaudiaD

Forummeister

  • »ClaudiaD« ist weiblich

Beiträge: 1 296

Realname: Claudia

Wohnort: NRW

Hobbys: Tiere, Schwimmen, Radfahren

Verein: R16

gezüchtete Kaninchenrassen: Japaner-Rexe

  • Nachricht senden

75

Donnerstag, 19. April 2018, 09:27

Hallo Angela,

bei meinen Häsinnen hat es dieses Jahr auch etwas länger gedauert, bis die Damen den Herren zugetan waren. Vor zwei Wochen erst haben nun alle zügig hintereinander geworfen.

Sind denn Deine Damen durchweg zu fett oder nur einige, wenige Tiere? Egal, durch was, ein Zuviel ist nunmal ein Zuviel. Und da Du Gruppenhaltung betreibst, würde ich ggf. mal darauf achten, wer da wem die Ration klaut und entsprechend umsetzen.
Ich hatte jahrelang meine Schlachter nur in Gruppenhaltung, etwas anderes hatte ich gar nicht. Nur Notfallbuchten, falls ich mal Tiere trennen musste. Probleme mit Nachwuchs hatte ich nie, ganz im Gegenteil. Manchmal gab es ganz überraschend schon im Januar/Februar Nachwuchs.

Du schreibst, Du hast Tiere aus Hobbyhaltung dazu bekommen. Sitzen die mit den anderen zusammen? Seit wann hast Du die?

Latinum braucht man übrigens immer noch für ein Medizinstudium. ;)

Gruß
Claudia
Stil ist nicht das Ende des Besens!

uglauser

Fortgeschrittener

  • »uglauser« ist weiblich

Beiträge: 355

Realname: Ursula Glauser

Wohnort: Schweiz

Beruf: Biologin

Hobbys: Angorawollverarbeitung, Heilpflanzen

gezüchtete Kaninchenrassen: Satinangora, Belgische Bartkaninchen

  • Nachricht senden

76

Donnerstag, 19. April 2018, 09:43

Damen aus Gruppenhaltung neigen zu nicht enden wollender Scheinträchtigkeit. Zum Züchten würde ich die Auserwählten einfach mal einzeln setzen, bei Figurproblemen gern auch öfter in einen Auslauf. Vielleicht ist das auch ein bisschen rassenspezifisch. aber bei Satinangoras habe ich das leider auch erfahren. Seitdem trenne ich die Zuchthäsinnen einige Wochen von ihren besten Freundinnen, damit sie danach umso mehr Interesse an Herrenbesuch haben.

leotrulla

Forumaltmeister

  • »leotrulla« ist männlich

Beiträge: 2 662

Realname: Thomas

Wohnort: JVA Siegburg

Beruf: Chromosomentempel

Hobbys: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

Verein: P 69

gezüchtete Kaninchenrassen: Burgunder & Hanftaler Königsmäntel

  • Nachricht senden

77

Donnerstag, 19. April 2018, 09:51

Latinum braucht man übrigens immer noch für ein Medizinstudium.
So, so,- selbst zu Deiner Zeit ist das nicht mehr so gewesen, oh Unkundige! _blumen_
Nach einer Runde im Geschirrspüler ist die Klobürste wie neu. Noch Kuchen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »leotrulla« (19. April 2018, 10:04)


ClaudiaD

Forummeister

  • »ClaudiaD« ist weiblich

Beiträge: 1 296

Realname: Claudia

Wohnort: NRW

Hobbys: Tiere, Schwimmen, Radfahren

Verein: R16

gezüchtete Kaninchenrassen: Japaner-Rexe

  • Nachricht senden

78

Donnerstag, 19. April 2018, 10:28

So, so,- selbst zu Deiner Zeit ist das nicht mehr so gewesen, oh Unkundige!
Nicht zwingend, um mit dem Studium zu beginnen, das stimmt. Aber haben müssen, muss man trotzdem, dann eben IM Studium. :P
Stil ist nicht das Ende des Besens!

leotrulla

Forumaltmeister

  • »leotrulla« ist männlich

Beiträge: 2 662

Realname: Thomas

Wohnort: JVA Siegburg

Beruf: Chromosomentempel

Hobbys: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

Verein: P 69

gezüchtete Kaninchenrassen: Burgunder & Hanftaler Königsmäntel

  • Nachricht senden

79

Donnerstag, 19. April 2018, 10:47

Nein, mein Herz, der Schein "Fachterminologie" umfasst lediglich ein griechisch/ lateinisches Wortsammelsurium und ist Voraussetzung um zum Physikum zugelassen zu werden. Niemand der ausschließlich lebendige Sprachen gelernt hat, muss im Rahmen eines medizinischen Studienganges an dt. Universitäten ein Latinum nachweisen. Ich hab' zwei Brüder durch das Studium und eine Tochter davor,- bitte glauuuuuuuuuuube mir! ;(
Nach einer Runde im Geschirrspüler ist die Klobürste wie neu. Noch Kuchen?

PeterW

Forumurgestein

  • »PeterW« ist männlich

Beiträge: 4 634

Wohnort: Baden

Hobbys: Tiere,Reisen,Lesen

Verein: C8

gezüchtete Kaninchenrassen: KLS schwarz / Farbenzwerge weißgrannenfarbig schwarz

  • Nachricht senden

80

Gestern, 12:49

Hallo,

meine Ställe sind voll, alle Häsinnen haben geworfen, die meisten davon in Paarhaltung.

Wie ich schon seit Jahren berichte und beobachte, ist gruppenhaltung nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen als Reproduktionsansatz sinnvoll, es fallen zu wenig Junge und die Kontrolle unter den damen wer darf und wer nicht ist als Zuchtansatz schlicht unsinnig.

Gruppenhaltung ist als Reproduktionsbremse eine gute Möglichkeit.

mfg Peter

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher