Sie sind nicht angemeldet.

leotrulla

Forumaltmeister

  • »leotrulla« ist männlich

Beiträge: 2 701

Realname: Thomas

Wohnort: JVA Siegburg

Beruf: Chromosomentempel

Hobbys: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

Verein: P 69

gezüchtete Kaninchenrassen: Burgunder & Hanftaler Königsmäntel

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 13. Februar 2018, 12:48

Genau, meine Kisten sind oben offen. Einen halbkreisförmigen Einstieg habe ich so hinein gesägt, dass die Häsin erst einmal auf eine kleine Empore/ ebene Fläche gelangt. Im Prinzip zwei Brettchen rechtwinkelig verbunden und so in der Kiste angebracht, das unmittelbar unterhalb vom Einstieg eine Art "Treppenabsatz" entsteht, von dort kann die Häsin dann "nach unten" zum Wurf gelangen. Vorteil, Junge werden in der Kiste von den Zitzen gestreift und eine erschreckte, durchgeknallte oder sonst wie strukturierte Häsin springt nicht direkt in den Wurd, sonder durch den Einstieg erst mal auf den Treppenabsatz./ die Empore / die höher gelegene ebene Fläche.

Gruß

Thomas
Wer jammert, hat noch Reserven....(K.Duve)

PeterW

Forumurgestein

  • »PeterW« ist männlich

Beiträge: 4 661

Wohnort: Baden

Hobbys: Tiere,Reisen,Lesen

Verein: C8

gezüchtete Kaninchenrassen: KLS schwarz / Farbenzwerge weißgrannenfarbig schwarz

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 14. Februar 2018, 15:36

Hallo Andreas,

eine Bucht abzudunkeln ist nicht merkwürdig sondern ganz natürlich - und erfolgreich.

Die Größe ist dabei unerheblich, sofern ich genügend Nistmaterial zur Verfügung stelle, das Nest selbst wird in 95% der fälle eh in einer Ecke gebaut.

Es gibt grundsätzlich 2 Probleme für die Häsinnen beim Nestbau: entweder ist der Untergrund zu kalt - dann sehen wir gerade bei Zwergen den "Turmbau" - oder aber der Nistplatz ist zu unruhig=hell = zu gut einsehbar - deshalb getrennter Raum.

Früher habe ich einfach Holzkisten 40x40x40 cm an die Aussennwände gehängt, war absolut problemlos.

mfg Peter

BERND

Fortgeschrittener

  • »BERND« ist männlich

Beiträge: 186

Realname: BERND

Wohnort: Krummhörn / Ostfriesland

Beruf: kfm. Angestellter

Hobbys: Rassekaninchenzucht, Garten, etc

Verein: I 131 Krummhörn e.V. I 143 Alaska & Havanna Club Weser-Ems

gezüchtete Kaninchenrassen: Havanna

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 14. Februar 2018, 17:47

Früher habe ich einfach Holzkisten 40x40x40 cm an die Aussennwände gehängt, war absolut problemlos.
Hallo Peter

Nistkästen aufhängen ist auch eine gute Idee. _daumenhoch_

Entweder kaufe ich meine Holzkästen bei OBI und bohre Löcher in den Boden zwecks Urinablauf oder baue mir diese selber.

Selbstbau halten natürlich länger als die Holzkästen von OBI.

Brenne die Nistkästen natürlich nach jeder Wurfaufzucht aus.


LG aus Ostfriesland

Bernd _hasi6_

otto.wolf

Forenneuling

  • »otto.wolf« ist männlich

Beiträge: 12

Realname: Otto

Beruf: Rentner

Hobbys: Kaninchenzucht

Verein: c 185 Stockach/C308 Engen

gezüchtete Kaninchenrassen: D.Riesen wildfarben, D.Widder wildfarben

Ämter in unserer Organisation: Kassier,Beisitzer in Vorstandschaft

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 14. Februar 2018, 23:58

Ich halte es so bei meinen Riesen.
ich lege einen Ramen 50x50 und 20cm hoch um die Niststelle damit die Jungen abgestriffen werden wenn das Muttertier das Nest verlässt.Funktioniert gut.Vorher hatte ich immer mal ein paar Tage altes Junges im Wassergefäss immer die größten.mit dem Rahmen habe ich bisher nichts mehr.
viele Grüße
Otto

leotrulla

Forumaltmeister

  • »leotrulla« ist männlich

Beiträge: 2 701

Realname: Thomas

Wohnort: JVA Siegburg

Beruf: Chromosomentempel

Hobbys: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

Verein: P 69

gezüchtete Kaninchenrassen: Burgunder & Hanftaler Königsmäntel

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 15. Februar 2018, 08:57

Hallo Otto,

das ist doch mal eine starke Idee, wieso komme ich nicht auf so etwas?

Hab vielen Dank! :thumbup:

Thomas
Wer jammert, hat noch Reserven....(K.Duve)

26

Donnerstag, 15. Februar 2018, 14:57

Schaut doch mal wie Groß eure Kisten sind und schreibt aber bitte auch die Rasse dazu, DANKE

Hi Andreas
Ich habe jetzt mal nachgeschaut. Meine Kisten haben die Maße 40 x 30 x 19. Die Kisten würde es auch 24 cm hoch geben. Ich habe wie du, Zwergwidder. Auf einer Seite habe ich unterhalb des Griffes quer rübergesägt, so das die Höhe hier ein paar cm niedriger ist (der Griff ist dann komplett weg) und als Einstieg zur Kiste dient. Die Kisten gibt es in jedem Baumarkt in verschiedenen Größen. Ich habe meine dieses Jahr, das 4. Jahr im Einsatz. Sollte eine Kiste mal nicht mehr in Ordnung sein, wonach es aber nicht aussieht, dann kaufe ich ganz einfach wieder eine neue. Mit der Stichsäge hast du den einen Griff in einer Minute raus gesägt.
http://www.ebay.de/itm/Allzweckkiste-Kie…=item33c2e07e32

Gruß
Franz
Achtung! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

BERND

Fortgeschrittener

  • »BERND« ist männlich

Beiträge: 186

Realname: BERND

Wohnort: Krummhörn / Ostfriesland

Beruf: kfm. Angestellter

Hobbys: Rassekaninchenzucht, Garten, etc

Verein: I 131 Krummhörn e.V. I 143 Alaska & Havanna Club Weser-Ems

gezüchtete Kaninchenrassen: Havanna

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 15. Februar 2018, 19:05

Hallo Franz,

genau das sind die Kästen die ich bei OBI kaufe.

Der Preis ist OK genau wie bei OBI

Gruß Bernd

RudiRi

Forenneuling

  • »RudiRi« ist männlich

Beiträge: 30

Realname: Rudolf Richter

Wohnort: Bergkamen

Beruf: Industriekaufmann

Hobbys: Angeln

Verein: W339 Bergkamen "Züchterstolz"

gezüchtete Kaninchenrassen: Thüringer

Ämter in unserer Organisation: Vorsitzender

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 15. Februar 2018, 19:18

Hier meine seit Jahren im Gebrauch befindlichen Kisten (man kann es ihnen ansehen). Da eine Bucht mit einer Kotwanne mit etwas breiterem Rand bestückt ist, habe ich Leisten an den Rand befestigt, damit die Jungen, wenn sie aus dem Nest kommen, nicht hinter die Kiste kriechen können. (Thüringer 25 x 30 x 28 hoch, Vorderseite 15 cm hoch)


index.php?page=Attachment&attachmentID=792index.php?page=Attachment&attachmentID=791index.php?page=Attachment&attachmentID=790index.php?page=Attachment&attachmentID=789

Gruß Rudolf

andi-kaninchen

Forumaltmeister

  • »andi-kaninchen« ist männlich
  • »andi-kaninchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 967

Realname: Andreas

Wohnort: Finsterwalde

Beruf: gesund werden / durchhalten

Hobbys: hoffentlich irgendwann wieder angeln, Kaninchenzucht

Verein: D544 Schlieben und Umgebung eV

gezüchtete Kaninchenrassen: Zucht Gemeinschaft - Zwergwidder perlfeh

  • Nachricht senden

29

Freitag, 16. Februar 2018, 09:14

Hallo, ich danke schon mal im Namen aller die sich hier neue Ideen für die Wurfkiste geholt haben und noch holen!
Ich mache die Kisten die ich habe etwas kleiner und baue noch neue, die werde ich mal oben offen lassen, mal sehen was da passiert.

Die Idee einfach einen Rahmen ums Nest zu legen ist genial.
So einfach, aber effektiv.

Schreibt bitte weiter, was Ihr und wie Ihr die Kisten und was noch so benutzt!!!

Es ist sicher für einige und nicht nur für neue Züchter interessant.
Gruß Andreas


Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!

Wurli

Forenneuling

Beiträge: 32

Verein: E

gezüchtete Kaninchenrassen: Angora schwarz

  • Nachricht senden

30

Freitag, 16. Februar 2018, 09:24

Da würden sich ja auch ev solche Kisten eignen?
https://www.bauhaus.at/holzkisten/stapel…051?q=holzkiste
Gibt's in div. Größen

Murmelchen91

Forenneuling

  • »Murmelchen91« ist weiblich

Beiträge: 51

Realname: Franziska

Wohnort: Bremen

Beruf: Studentin

Hobbys: lesen, Kochen, Kaninchen, Hund

Verein: HB3

gezüchtete Kaninchenrassen: Kleinsilber gelb , Rhönkaninchen

Ämter in unserer Organisation: 1. Schriftführerin

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 18. Februar 2018, 20:16

Moin,

Wurfkisten, ja ein schwieriges Thema - es scheiden sich die Geister. Ich selbst benutze immer Wurfkisten und bisher sind sie auch immer angenommen worden, außer von einer Madame, der war die angebotene Kiste zu klein, also Reihenhaus raus und Schlösschen rein, siehe da, Prinzessin war zufrieden :whistling:
Wir haben damals nach den Vorgaben der TVT gebaut für mittelgroße Rassen (Alaska) - 40cm³... war super bis wir festgestellt haben das das Ding nichtmal durch die Türöffnung passt :pinch: also was macht Mann von Welt, überall 5cm ab und dann passt das auch :thumbsup: ABER, verdammt unhandlich diese quadratischen Dinger....
Ich selbst streue die Boxen übrigens nicht ein, ich lege jede Menge Stroh davor und überlasse den Damen die Inneneinrichtung, die eine mags lieber dezent, die nächste lieber üppig dekoriert ;)

Liebe Grüße

Franzi
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (Albert Einstein)

andi-kaninchen

Forumaltmeister

  • »andi-kaninchen« ist männlich
  • »andi-kaninchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 967

Realname: Andreas

Wohnort: Finsterwalde

Beruf: gesund werden / durchhalten

Hobbys: hoffentlich irgendwann wieder angeln, Kaninchenzucht

Verein: D544 Schlieben und Umgebung eV

gezüchtete Kaninchenrassen: Zucht Gemeinschaft - Zwergwidder perlfeh

  • Nachricht senden

32

Montag, 19. Februar 2018, 05:59

Ich habs auch fast geschafft, die einen Kisten sind etwas verkleinert und für zwei ist der Zuschnitt fertig.
Auch lasse ich bei dreien den Deckel weg. Davon mache ich zwei mit Podest.
Für eine baue ich einen Rahmen, mal sehen was geht!
Gruß Andreas


Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!

otto.wolf

Forenneuling

  • »otto.wolf« ist männlich

Beiträge: 12

Realname: Otto

Beruf: Rentner

Hobbys: Kaninchenzucht

Verein: c 185 Stockach/C308 Engen

gezüchtete Kaninchenrassen: D.Riesen wildfarben, D.Widder wildfarben

Ämter in unserer Organisation: Kassier,Beisitzer in Vorstandschaft

  • Nachricht senden

33

Freitag, 16. März 2018, 23:38

Hallo Andy hast du schon Erfahrung mit deinen Wurfgeräten.
Bei mir klappts supper mit den Rahmen gut Zucht otto

RK90

Forenneuling

  • »RK90« ist männlich

Beiträge: 3

Realname: Ritchi

Wohnort: Gahlenz

Beruf: Selbstständig

Hobbys: Schafe, Geflügel- und Kaninchen Zucht

Verein: S706 Gahlenz

gezüchtete Kaninchenrassen: Blaue Wiener, Mecklenburger Schecken schwarz/weis

Ämter in unserer Organisation: Tätowierer

  • Nachricht senden

34

Samstag, 17. März 2018, 09:45

also bei mir hat es bis jetzt immer ohne "Hilfsmittel" geklappt, Häsinen bauen immer ein ordentliches Nest und hatte bisher fast nie Probleme mit V _daumenhoch_ erlusten.

otto.wolf

Forenneuling

  • »otto.wolf« ist männlich

Beiträge: 12

Realname: Otto

Beruf: Rentner

Hobbys: Kaninchenzucht

Verein: c 185 Stockach/C308 Engen

gezüchtete Kaninchenrassen: D.Riesen wildfarben, D.Widder wildfarben

Ämter in unserer Organisation: Kassier,Beisitzer in Vorstandschaft

  • Nachricht senden

35

Samstag, 17. März 2018, 13:30

in erster Linie gehts ja wenn ein Junges sich festsaugt und dann vom Nest mit raus gezogen wird,dass es dann an meinem Rahmen abgestreift wird

andi-kaninchen

Forumaltmeister

  • »andi-kaninchen« ist männlich
  • »andi-kaninchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 967

Realname: Andreas

Wohnort: Finsterwalde

Beruf: gesund werden / durchhalten

Hobbys: hoffentlich irgendwann wieder angeln, Kaninchenzucht

Verein: D544 Schlieben und Umgebung eV

gezüchtete Kaninchenrassen: Zucht Gemeinschaft - Zwergwidder perlfeh

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 18. März 2018, 10:20

Ja genau, ohne ordentliches Nest hilft auch die beste Wurfbox nicht.
In der Box bleiben die Jungen in der Nähe des Nestes und finden hoffentlich wieder hienen.
Leider hatte ich ja auch mit Boxen kein Glück, bisher!
Gruß Andreas


Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!

andi-kaninchen

Forumaltmeister

  • »andi-kaninchen« ist männlich
  • »andi-kaninchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 967

Realname: Andreas

Wohnort: Finsterwalde

Beruf: gesund werden / durchhalten

Hobbys: hoffentlich irgendwann wieder angeln, Kaninchenzucht

Verein: D544 Schlieben und Umgebung eV

gezüchtete Kaninchenrassen: Zucht Gemeinschaft - Zwergwidder perlfeh

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 22. Mai 2018, 05:25

Mist nun ist der Bericht weg.
Also in Kurzform, es hat zum ersten Mal geklappt und es haben alle Häsinnen die Boxen angenommen.
Egal ob offen, oder mit Deckel. Nur die Größe scheint etwas aus zu machen, ich hatte ja Alle etwas verkleinert und schon ging!
Gruß Andreas


Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!