You are not logged in.

Dear visitor, welcome to RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Klemens

Forummeister

  • "Klemens" is male
  • "Klemens" started this thread

Posts: 836

wcf.user.option.userOption78: Klemens Gugel

Occupation: Winzer/Obstbaumeister

wcf.user.option.userOption76: C736

wcf.user.option.userOption75: Deutsche Großsilber schwarz, gelb und havanna, Tochter Kleinrex castorfarbig

wcf.user.option.userOption77: 2. Vorstand, Tätowiermeister

  • Send private message

1

Monday, September 3rd 2018, 12:33pm

Weizen in der Kaninchenfütterung

Ich habe mir am Wochenende die Kaninchenfütterung von Lackenbauer ausgeliehen und mit Erstaunen festgestellt dass dort durchaus Weizen in den Kraftfuttermischungen empfohlen wird. Was man sonst so liest, auf diversen Kaninchenseiten , facebook und auch hier im Forum , wird fast einstimmig von der Weizenfütterung abgeraten, weil die Kaninchen das darin enthaltenen Klebereiweiß (Gluten) nicht vertragen sollen. Ist das dem allgemeinen Hype geschuldet in dem Weizen und das Gluten das Böse schlechthin sind, oder gibt es wirklich Anhaltspunkte für eine derartige Unverträglichkeit. Weizen hätte ja sonst durchaus auch Vorteile gegenüber anderen Getreidearten. Wie sind eure Erfahrungen mit oder auch ohne Weizen?

Gruß Klemens

Ralf78

Intermediate

  • "Ralf78" is male

Posts: 322

wcf.user.option.userOption78: Ralf Neumann

Location: 66773 Schwalbach Saar

Hobbies: Rassekaninchen züchten

wcf.user.option.userOption76: SR85

wcf.user.option.userOption75: ZwW loh blau, Probehalber ZwW hasenfarbig, Meine Tochter hat die ZwW weiß BlA

wcf.user.option.userOption77: Schriftführer, 2. Tätowart

  • Send private message

2

Monday, September 3rd 2018, 5:03pm

Hi.
Ich bin mit der Info aufgewachsen Weizen in Maßen zu füttern. Meine Tiere hatten auch noch nie Probleme dadurch. Aber von einem generellen Verbot weiß ich nichts. Oft haben viele ein gefährliches Halbwissen.

Gruß Ralf

hinemini

Forenneuling

Posts: 13

wcf.user.option.userOption76: privat

  • Send private message

3

Tuesday, September 4th 2018, 2:30pm

Hi.
Ich bin mit der Info aufgewachsen Weizen in Maßen zu füttern. Meine Tiere hatten auch noch nie Probleme dadurch. Aber von einem generellen Verbot weiß ich nichts. Oft haben viele ein gefährliches Halbwissen.

Gruß Ralf

Ich füttere seit Jahren Weizen und Pellets in einer Mischung. Tendenziell 60% Weizen.

In den Pellets ist ja auch Weizen drin. Bedenken habe ich eher was das Calzium-Phosphor Verhältnis anbelangt. Wenn man aber gutes Heu adlibitum gibt, müsste das Calzium entsprechend erhöht sein.

Keinerlei Tierverluste in den letzten Jahren.

PeterW

Forumurgestein

  • "PeterW" is male

Posts: 4,662

Location: Baden

Hobbies: Tiere,Reisen,Lesen

wcf.user.option.userOption76: C8

wcf.user.option.userOption75: KLS schwarz / Farbenzwerge weißgrannenfarbig schwarz

  • Send private message

4

Wednesday, September 5th 2018, 12:13pm

Hallo Klemens,

es ist tatsächlich so, dass vor Weizen ob eines Klebrgehalts immer (noch)gewarnt wird, in den letzten Jahren hat sich da aber eine Veränderung ergeben, nicht unerheblich deshalb, weil das Pelletfutter sich in der Zusammensetzung positiv verändert hat.

Auch ich verzichte bis heute auf Weizenfütterung bis zur 12. LW grundsätzlich - Umbau der darmflora-, danach allerdings nur gute Erfahrungen.

Zfr. Schmidt, der in der Fachpresse auch von Fütterungsversuchen berichtet, füttert auch zu einem recht hohen Anteil Weizen und Brot, allerdings in einer sehr ausgewogenen Mischung mit Frischgrün.

Bei einem hohen Anteil von Rohfasern und Frischgrün ist Weizen kein Problem - wenn er denn gefressen wird. Dies ändert jedoch nichts daran, dass Gluten für die Darmflora problematisch ist.

mfg Peter

leotrulla

Forumaltmeister

  • "leotrulla" is male

Posts: 2,758

wcf.user.option.userOption78: Thomas

Location: ...hinter den sieben Bergen...

Occupation: Kirmesboxer

Hobbies: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

wcf.user.option.userOption76: ACE

wcf.user.option.userOption75: Burgunder & Hanftaler Königsmäntel

  • Send private message

5

Wednesday, September 5th 2018, 8:17pm

Hallo Klemens,

trächtige und insbesondere säugende Tiere bekommen bei mir zu gleichen Teilen Hafer und Weizen ins Kraftfutter. Probleme hinsichtlich der Bekömmlichkeit sind mir keine bekannt.

Gruß

Thomas
Wer jammert, hat noch Reserven....(K.Duve)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests