Sie sind nicht angemeldet.

schlini92

Forenneuling

  • »schlini92« ist weiblich
  • »schlini92« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Aline Geier

Wohnort: 66839 Schmelz

Beruf: Tierarzthelferin

Verein: SR79 Schmelz

gezüchtete Kaninchenrassen: Kleinsilber hell, Farbenzwerge schwarz-loh

Ämter in unserer Organisation: Kassenprüfer

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 15. Januar 2014, 09:36

Das dritte ist jetzt auch da. Es ist missgebildet deshalb hat es wohl so lange gedauert

leotrulla

Forumaltmeister

  • »leotrulla« ist männlich

Beiträge: 2 715

Realname: Thomas

Wohnort: ...hinter den sieben Bergen...

Beruf: Kirmesboxer

Hobbys: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

Verein: ACE

gezüchtete Kaninchenrassen: Burgunder & Hanftaler Königsmäntel

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 15. Januar 2014, 09:48

Das dritte ist jetzt auch da. Es ist missgebildet deshalb hat es wohl so lange gedauert
Herrje Aline, Du bekommst aber wirklich alles präsentiert, was Würfe Negatives mit sich bringen können. Dann lag Torsten mit seinen genetischen Bedenken leider genau im Ziel. Die zugrundeliegende Verpaarung würde ich nciht wiederholen.

Dergleichen ist so traurig wie ärgerlich!

Kopf hoch!

Thomas
Wer jammert, hat noch Reserven....(K.Duve)

PeterW

Forumurgestein

  • »PeterW« ist männlich

Beiträge: 4 662

Wohnort: Baden

Hobbys: Tiere,Reisen,Lesen

Verein: C8

gezüchtete Kaninchenrassen: KLS schwarz / Farbenzwerge weißgrannenfarbig schwarz

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 15. Januar 2014, 12:24

Hallo Aline,

ruhig durchschnaufen und anfangen zu denken, das hilft manchmal.

Ich gehe davon aus, dass der Wurf leider nicht erfolgreich ist und keines der Jungen überlebt, das ist so, und das ist nicht normal und ich hoffe zumindest , dass die Mutter überlebt.

ganz ohne Vorwurf an dich als Anfängerin, aber eigentlich war ja nichts anderes zu erwarten: Die Häsin war nach dem kauf erst krank und musste aufgepäppelt werden, dann hatte sie keine Ruhe ihr Nest zu bauen und vermutlich kamen dann noch genetische Probleme hinzu...

Blick in die Zukunft: erst sollte mal die Mutterhäsin überleben, dann schaust Du drauf, dass sie richtig fit und gesund ist und erst dann denkst Du dran, sie belegen zu lassen.

Wenn es eine Häsin mit Zwergenfaktor ist =Typzwerg, dann gibt es auch eine Möglichkeit, Junge zu bekommen ohne Defekt, dazu musst Du dich aber erst mal belesen. Im übrigen kann es aber durchaus sein, dass bei gleicher Paarung diese Probleme nicht mehr auftauchen !

Rassekaninchenzucht und hier besonders die Zucht von Zwergen ist nicht ganz einfach !!!! Bevor man anfängt, sollte man zumindest theoretisch über den Geburtsvorgang und zu erwartende Probleme bescheid wissen.

Wenn DU dir jetzt nicht sicher bist, ob auch alle Jungtiere draußen sind, kannst Du dies bei einem TA überprüfen lassen.

Bleib ruhig, ärgere dich über deine Unbedarftheit und vor allem schau, dass es nicht mehr vorkommt :) :) :)

mfg Peter

Wernersen

Fortgeschrittener

  • »Wernersen« ist männlich

Beiträge: 471

Wohnort: Leinebergland

Beruf: Landschaftsgärtner

Hobbys: Familie, Motorräder

Verein: F 72 (Hildesheim), Mecklenburger Schecken Club Hannover, Chinchilla & Deilenaar Club Hannover

gezüchtete Kaninchenrassen: Mecklenburger Schecken blau-weiß, rot-weiß und Deilenaar

Ämter in unserer Organisation: Öffentlichkeitsbeauftragter F72, Zuchtbuchführer F72, stellv. Kassierer im Kreisverband Hildesheim, Schriftführer MSch Club AG

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 15. Januar 2014, 12:25

Moin Florian,
mach Dir keinen Kopp. Ich glaube, Du bist nicht der, der sich zum Gespött macht.

Moin Aline,
wie alle schon schreiben, daß Kaninchen-/ Züchterleben ist nicht immer nur toll. Einfach weiter machen, Du wirst noch ausreichend Freude an kleinen Hasen haben.

Gruß Falko

85

Mittwoch, 15. Januar 2014, 12:47

Hallo.

Auch wenn in der Humanmedizin die Kaiserschnittrate bei rund 30 % (kopfkratz, entspr. Smiley nicht gleich gefunden) liegt, in einem Fall wie hier sollte das nur die allerletzte Möglichkeit sein um das Muttertier zu retten.

Eine Spritze mit Wehenmittel hilft oftmals, außerdem wird, wenn das erfolglos ist, die nachfolgende Zangengeburt erleichtert.

Gruß
Karl

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 867

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 15. Januar 2014, 13:39

Hallo Florian, gerne ab jetzt mit PN.
Ich möchte nicht das du dich noch mehr zum Gespött machst. Das ist nicht meine Art und Weise.
MfG Efi

Hallo,
erst einmal: ich findet es nicht gut, wenn innerhalb eines Themas ein zweites "aufgemacht wird.
Zweites: sehe ich nicht wo Florian sich so lächerlich gemacht hat....und wir können vielleicht alle etwas dazu beitragen oder auch lernen

Drittens und Fazit:
Macht doch ein neues passendes Thema dazu auf und lass uns daran teilhaben.
Ich halte Florian für fähig mit entsprechender Kritik umzugehen, falls dies so sein sollte.

Gruß Kai

FlorianP

Forummeister

  • »FlorianP« ist männlich

Beiträge: 724

Realname: Florian Piott

Wohnort: Jagstzell

Beruf: Rettungsassistent

Verein: Z470 - Jagstzell, Z37 - Ellwangen und Hasen- & Lothringerclub Württemberg

gezüchtete Kaninchenrassen: Kastanienbraune Lothringer, Fbzw H-Jap, Jamora und Hasenkaninchen schwarz und rotbraun

Ämter in unserer Organisation: 1. Vorsitzender Hasen- und Lothringerclub, 2. Kreisvorsitzender & Internetbeauftragter

  • Nachricht senden

87

Mittwoch, 15. Januar 2014, 13:52

Kai, von meiner Seite aus is alles gut.

Ich habe beschlossen mich vom Off-Topic hier im Thread fernzuhalten.

Das ganze hin und her zwischen 'Weisheit' und uns anderen bringt Aline rein garnichts.

Zumal es den Thread für Besucher und Mitleser zerstört, die auch evtl später über die Suche draufkommen.


Viele Grüße

Flo
Und dann diese Zweifel, ob ich der Bekloppte bin oder alle um mich herum...

*..jetzt auch mit Kameraüberwachung _haue_

Ostallgäuerin93

Forenneuling

  • »Ostallgäuerin93« ist weiblich

Beiträge: 2

Wohnort: 87616

Beruf: Medientechnologin

Verein: Noch k

gezüchtete Kaninchenrassen: Riesenschecken und Kleinschecken Havanna

  • Nachricht senden

88

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 08:21

Wie gross wählt ihr die Wurfboxen .
Bei kleinen Rassen
Mittleren Rassen
Grössen Rassen


Was empfiehlt sich

Ralf78

Fortgeschrittener

  • »Ralf78« ist männlich

Beiträge: 287

Realname: Ralf Neumann

Wohnort: Schwalbach Saar

Hobbys: Rassekaninchen züchten

Verein: SR85

gezüchtete Kaninchenrassen: ZwW thüringer, loh blau, Probehalber ZwW hasenfarbig

Ämter in unserer Organisation: Schriftführer

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 07:33

Hallo.
Braucht deine Rasse eine Wurfbox?
Ich habe mit Kleinsilbern schwarz angefangen. Verwendete Wurfboxen.
Bei den Zwergwidder haben sich Wurfboxen als negativ erwiesen. hatte dadurch nur Verluste.
Größe würde ich sagen, die Größen des Handels.
Gruß Ralf