Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ssvveenn

Forenneuling

  • »ssvveenn« ist männlich
  • »ssvveenn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Über mich: Koi 100000l
Hühner 5
Zwerwidder
Aquarium 1200l
Britisch-Kurzhaar-Katzen 2

Verein/Club: Glaisin

gezüchtete Rassen: Zwergwidder Blau Marder

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 12. Februar 2018, 18:27

Schwarzkümmel Pellets

Hallo

Wer füttert seinen Kaninchen Schwarzkümmelpellets ?
Wieviel gebt ihr da pro Tag und Tier ?
Was haltet ihr von diesem Angebot ?

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=…%2F191323009317

Angora-Angy

Forummeister

  • »Angora-Angy« ist weiblich

Beiträge: 984

Über mich: Ich züchte Satinangora in Laufställen und in der Gruppe. Wer sich für diese Haltungsform interessiert, darf gern fragen.

Realname: Angela

Wohnort: Witzleben

Verein/Club: T11

gezüchtete Rassen: Satinangora, Jamora

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. Februar 2018, 21:08

Ich habe die Erfahrung gemacht, das Schwarzkümmel nur gefressen wird, wenn Bedarf ist. Und eine dauerhafte Gabe schädigt die Leber. Biete es separat in kleinen Mengen an und nicht als Bestandteil des Futters. Die Tiere wissen dann schon, wieviel sie brauchen.
Ganz liebe Grüße von Angela und den Langohrschafen

andi-kaninchen

Forumaltmeister

  • »andi-kaninchen« ist männlich

Beiträge: 1 992

Realname: Andreas

Wohnort: Finsterwalde

Beruf: gesund werden / durchhalten

Hobbys: hoffentlich irgendwann wieder angeln, Kaninchenzucht

Verein/Club: D544 Schlieben und Umgebung eV

gezüchtete Rassen: Zucht Gemeinschaft - Zwergwidder perlfeh

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Februar 2018, 12:28

Ich denke auch, da es ja als Heilpflanze dient, das eine dauerhafte Gabe schädlich sein kann.
Das ist ähnlich wie Walnusslaub, das fressen sie auch nur bei Bedarf sonst bleibt es liegen.

Nichts ist doch schlimmer, als Futter das auf dem Kompost landet!

Bei solchen speziellen Sachen würde ich alle paar Tage mal etwas rein geben mehr nicht.
Gruß Andreas


Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!

ssvveenn

Forenneuling

  • »ssvveenn« ist männlich
  • »ssvveenn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Über mich: Koi 100000l
Hühner 5
Zwerwidder
Aquarium 1200l
Britisch-Kurzhaar-Katzen 2

Verein/Club: Glaisin

gezüchtete Rassen: Zwergwidder Blau Marder

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 8. Februar 2019, 14:38

Ich habe es mittlerweile als festen Bestandteil in meine Futtermischung mit aufgenommen.
Wir sehr gerne gefressen und die Fell Qualität hat sich sehr verbessert.
Kann es nur empfehlen.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher