You are not logged in.

Jessy.

Forenneuling

Posts: 23

wcf.user.option.userOption76: verschiedene

  • Send private message

41

Monday, August 19th 2019, 10:27am

Wenn die Tiere nicht verkauft werden, bleiben sie natürlich in deinem Eigentum.
Doch, es gibt einen Höchstpreis von 250€, mehr darfst du nicht verlangen. Der Preis wird dann an sich für Tiere aufgerufen, die nicht verkauft werden sollen, da man sie behalten möchte. In der Hoffnung sie gehen für das Geld nicht weg. Wenn einer den jetzt aber unbedingt will und die 250 zahlt, hast halt Pech.

  • "Werntal-Zwerge" is male

Posts: 141

wcf.user.option.userOption78: Siegfried

Location: Bayern/Unterfranken

Occupation: Rentner

Hobbies: Kaninchenzüchten, Gärtnern

wcf.user.option.userOption76: B1145 Schwanfeld

wcf.user.option.userOption75: FbZw russen schwarz/blau weiß, FbZw perfeh

wcf.user.option.userOption77: 2. Vorstand, Zuchtwart im Verein

  • Send private message

42

Monday, August 19th 2019, 11:02am

BRS

Hallo,
zur Info:

die Bundesrammlerschau findet erst am 30./31.Januar 2021 in Ulm statt
VG
Siegfried

juno

Foriker

  • "juno" is male

Posts: 84

wcf.user.option.userOption78: Thomas

Location: Pegau

Occupation: Kfz Techniker

Hobbies: selber machen (Bier, Wein, Brot, Nudeln, Tiere nutzen) fördert das Bweustsein und eine gesunde Lebenseinstell

wcf.user.option.userOption76: noch nicht

wcf.user.option.userOption75: Mixe, ich hoffe bald

  • Send private message

43

Monday, August 19th 2019, 12:03pm

Es geht doch nur um mein Verständniss der rechlichen gepflogenheiten.
juno

Posts: 56

wcf.user.option.userOption76: F335

wcf.user.option.userOption75: Rexzwerge Havanna

  • Send private message

44

Thursday, August 29th 2019, 6:24pm

Also ich würde in diesem Fall 2 Tiere hinstellen die ich behalten möchte und 2 die ich abgeben könnte mit für solche schauen humanen Preis Ziel sollte eigentlich sein den Pool der potenziellen Züchter wieder zu vergrössern und die Rassen weiter zu verbessern.

Grade bei seltenen oder vom aussterben bedrohten rassen ist es kontra produktiv 250 euro anzusetzen nur um eventuelle intressenten abzuschrecken um dem wettkampf aus dem weg zu gehen nach dem motto wenn ich der einzige bin mit der rasse bin ich der beste.

Meine meinung

juno

Foriker

  • "juno" is male

Posts: 84

wcf.user.option.userOption78: Thomas

Location: Pegau

Occupation: Kfz Techniker

Hobbies: selber machen (Bier, Wein, Brot, Nudeln, Tiere nutzen) fördert das Bweustsein und eine gesunde Lebenseinstell

wcf.user.option.userOption76: noch nicht

wcf.user.option.userOption75: Mixe, ich hoffe bald

  • Send private message

45

Friday, August 30th 2019, 10:50am

Also ich würde in diesem Fall 2 Tiere hinstellen die ich behalten möchte und 2 die ich abgeben könnte mit für solche schauen humanen Preis Ziel sollte eigentlich sein den Pool der potenziellen Züchter wieder zu vergrössern und die Rassen weiter zu verbessern.

Grade bei seltenen oder vom aussterben bedrohten rassen ist es kontra produktiv 250 euro anzusetzen nur um eventuelle intressenten abzuschrecken um dem wettkampf aus dem weg zu gehen nach dem motto wenn ich der einzige bin mit der rasse bin ich der beste.

Meine meinung

Im Grundprinzip hast Du recht, jedoch kenne ich persönlich keinen Züchter, der einem nicht weiterhilft. Das ging sogar mal schon soweit, dass ein Züchter alle seine "Abgabetiere" eingepackt hat, den Jungzüchter mit dazu (11 jähriger Junge), mit einem Preisrichter aus dem Silberclub, und sich bei anderen Züchtern gertroffen haben um den Jungen eine ordentliche Zuchtgrundlage zu schaffen. Ob die den Knirps dann mit Fachchinesisch zugetextet haben, entzieht sich meiner Kenntniss.
Wenn ich so etwas mitbekomme, dann brauch ich keine Verkaufpflicht. Es wird im Normalfall geholfen.
juno

Posts: 56

wcf.user.option.userOption76: F335

wcf.user.option.userOption75: Rexzwerge Havanna

  • Send private message

46

Friday, August 30th 2019, 3:24pm

Das sind erfreuliche meldungen aber mein vater hat auch schon die andere seite mal kennengelernnt gehabt.

Zuchtfreund Kam zu ihm wollte Tiere bezahlte häsin mit jungen und 5 weiteren tieren 250 bis 300 dmark zum verständnis es hat sich um rheinische schecken gehandelt. Irgendwann hatten wir dann auch mal das pech mit den seuchen und haben den bestand aufgelöst. Jahre später wollte meine mutter meinem vater was gutes tun und ist mit ihm zu diesem züchter gefahren nun kommt der knackpunkt mein vater sollte nun pro tier 250 euro bezahlen und das was ihm angeboten wurde war nur c ware das zieht einen dann runter

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests