You are not logged in.

juno

Foriker

  • "juno" is male
  • "juno" started this thread

Posts: 101

wcf.user.option.userOption78: Thomas

Location: Pegau

Occupation: Kfz Techniker

Hobbies: selber machen (Bier, Wein, Brot, Nudeln, Tiere nutzen) fördert das Bweustsein und eine gesunde Lebenseinstell

wcf.user.option.userOption76: noch nicht

wcf.user.option.userOption75: Mixe, ich hoffe bald

  • Send private message

1

Thursday, December 19th 2019, 7:27am

Pellet wie viel?

Moin,
Das letzte grün ist schon eine weile her, doch habe ich langsam Pellets mit zugefüttert. Meine Kleinsilberhäsin bekam 3 Kappen voll Pellets (1 Kappe 30-35g), 2 abends und 1 morgens, Heu frei und etwas Rübe. Aller 2-3 Tage gab es die Ration als Gerste mit ein paar Erbsen, Sonnenblumenkerne, Hanf usw. und eine 300 ml Steingutnapf voll lose Brennnesselblätter (Heu).

Sie ist binnen 2 Wochen von 2,7 auf 2,9 kg geklettert. Nun habe ich dahingehend rationiert, dass sie 2 Kappen Pellets bzw Gerste bekommt, alles andere habe ich gelassen. Die Näpfe waren egal bei welcher Rationierung immer komplett lehr gefressen.
Die Pellets sind von Pantho die Kräuter ohne Koki.
Mache ich das jezt so richtig? Fütterungsempfehlung gibt es nicht _haue_ , ich habe mich umgeschaut bei mifuma steht 30-35 g pro kg Lebendgewicht.
Grüße juno

Jessy.

Forenneuling

Posts: 28

wcf.user.option.userOption76: verschiedene

  • Send private message

2

Thursday, December 19th 2019, 8:19am

Ich selbst füttere das Mifuma Basis. Empfohlen wird glaub auch 30-35g pro kg Körpergewicht. Wären dann ja an sich knapp 100g.
Füttern tu ich eine Mischung aus 5:1 Mifuma Basis und Schroers Pfälzer Müsli. Dazu noch Wiesenkräuter mit rein. Von der Mischung kriegen die ausgewachsenen Tiere 50g. Damit halten sie ihr Gewicht. Dazu natürlich jede Menge Heu und immer mal wieder frisches wie Möhren, Fenchel usw.

leotrulla

Forumaltmeister

  • "leotrulla" is male

Posts: 2,841

wcf.user.option.userOption78: Thomas

Location: ...hinter den sieben Bergen...

Occupation: Kirmesboxer

Hobbies: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

wcf.user.option.userOption76: ohne

wcf.user.option.userOption75: Dt. Riesen japanerfarben / Königsmäntel

  • Send private message

3

Thursday, December 19th 2019, 1:22pm

Hallo Juno,

Fütterungsempfehlung gibt es nicht , ich habe mich umgeschaut bei mifuma steht 30-35 g pro kg Lebendgewicht.
....die Empfehlungen der Herstellers stelle lediglich einen groben Anhalt dar. Welches Deiner Tiere wie viel von welchem Futter braucht, kannst nur Du herausfinden und das scheinst Du doch genau richtig zu machen.
Meine Häsinnen bekommen in der Zuchtruhe mittlerweile nur noch morgens Kraftfutter und das in verschiedenen Quantitäten, weil sie das Futter ganz unterschiedlich verwerten. Abends gibt's dann tatsächlich nur noch Futtermöhren und was der Garten sonst noch so her gibt.
Darüber hinaus gilt: Wer richtig Kohldampf hat, der frisst Heu! ;)

Gruß

Thomas
Wer jammert, hat noch Reserven....(K.Duve)