You are not logged in.

Berliner

Intermediate

  • "Berliner" is male
  • "Berliner" started this thread

Posts: 354

wcf.user.option.userOption78: Timmy Pätzel

Location: 16567 Mühlenbeck (Brandenburg)

Hobbies: Lesen, Familie, Kaninchenzucht

wcf.user.option.userOption76: D16 und D60

wcf.user.option.userOption75: Weiße Wiener

wcf.user.option.userOption77: Kassenprüfer(D16) Zuchtwart (D60)

  • Send private message

1

Wednesday, April 27th 2011, 5:34pm

Futterplan

Hallo zusammen,

da ich zum Ende des Jahres mit der Zucht von (wahrscheinlich) Lohkaninchen-schwarz anfange informiere ich mich vorab über alles wichtige.

Nun bin ich beim Thema Futter angelangt.

Brauche Hilfe von euch erfahrenen Züchtern.

1. Welche Pellets sollte ich verfüttern ? Derzeit habe ich von Ovator Kanin Plus.

2. Was sollte ich noch dazu füttern/mischen ? Heu und Wasser wird es immer zur freien Verfügung geben.

3. Ab wann dürfen die Jungtiere alles mitfressen ?

4. Was ist vor der Wurfplanung und während der Aufzucht zu beachten ?

5. Muss ich etwas vor Ausstellungen beachten ?

Ich denke das sind erstmal die wichtigsten Fragen welche ich mir stelle.

Danke im vorraus, :)

Gruß Timmy

ullrich6836

Intermediate

  • "ullrich6836" is male

Posts: 474

wcf.user.option.userOption78: Andreas Ullrich

Location: Thüringen

Occupation: Monteur

Hobbies: Kaninchen,Garten,Heimwerkern und Kabarett spielen

wcf.user.option.userOption76: T254

wcf.user.option.userOption75: Blau-Graue Wiener,Blaue Wiener(Tochter)

wcf.user.option.userOption77: 1. Vorsitzender des Vereins T254 Menteroda e.V.

  • Send private message

2

Thursday, April 28th 2011, 7:27am

Hallo Timmy!

Muss man überhaupt Pellets füttern? Ich füttere keine,sondern ein Gemisch aus verschiedenen Getreidesortren im gequetschten Zustand.Meine Zusammenstellung sieht so aus:
2Meßbecher(waschpulver)Melasseschnitzel die eingeweicht werden,dazu 2Futterschaufeln des gequetschten Getreidegemisches,reicht für einmal füttern bei ca.40 Wienern(jeder auch wieder ein Becher der gleichen Art.
Dazu im Winter Futterkalk.Manchmal 5kg Sonnenblumen auf einen Zentner Getreide,im Moment füge ich mariendistelöl bei für das Fell.Ist für den Geldbeutel wesentlich freundlicher,als Industriefutter und ich weiß was drin ist.
hauptfutter ist und bleibt natürlich Grünes,übers jahr und im Winter so oft es geht.Alternativ Silage,Futterkohl,bei mir Grünkohl,den ich ab Juli pflanze auf die abgeernteten Beete im Garten.
Bei fressen die Jungtiere das Alles von Anfang an,die Masse machts.Also nicht wer hat der kann,sondern ein bischen reicht auch,damit fahr ich ganz gut.
solltest du bei den Loh-Kaninchen bleiben,brauchst du nicht all zuviel sackfutter,es gibt Waagen!
Wenn du die Möglichkeit hast,füttere Grünes,daß spart nicht nur sondern ist auch besser für die Tiere!Und solltest du vielleicht noch einen Garten haben,dann nutze auch die frei werdenden flächen für den anbau von Gemüse für den Winter.Schau hier im Forum,da sind schöne Beiträge!
Gut Zucht Andreas

Elisabeth

Intermediate

  • "Elisabeth" is female

Posts: 305

Location: Thum/Sachsen

Occupation: Zootechniker

Hobbies: Tiere,Garten,Handarbeiten

wcf.user.option.userOption76: S174

wcf.user.option.userOption75: Lohkaninchen schwarz

wcf.user.option.userOption77: Schrift.-und Zuchtbuchführerin im Verein

  • Send private message

3

Thursday, April 28th 2011, 8:45am

Hallo Timmy,meine Loh sehen keine Peletts und sie wachsen und gedeihen vorzüglich.

Diese Rasse ist genügsam,ganz wichtig sind Heu und Wasser,das muß immer da sein.Ansonsten gebe ich Gerste (ganz),natürlich Grünes und im Winter Silage und Saftfutter.Ab und zu bekommen die Alttiere hartes Brot und das wars auch schon.

Elisabeth