Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 29. April 2013, 08:44

Intelligente und sensible Pflanzen - Kluge Pflanzen

Guten Morgen.

Rassekaninchenzüchter sind ja auch Naturschützer.
Wer etwas schützen will, sollte sich auch auskennen.

Für eine schnelle Information:
http://wissen.dradio.de/botanik-intellig…:article_id=907


Wenn jemand etwas mehr Zeit hat und sich noch umfassender informieren möchte, dann kann ich das Buch

"Kluge Pflanzen"
vom Diplomphysiker, Wissenschaftsjournalisten und bekanntem Filmemacher Volker Arzt empfehlen.
Es kostet als Taschenbuch € 9,99 und ist im Goldmann Verlag erschienen. Gibt's in jeder Buchhandlung um die Ecke; nicht nur bei Amazon!

Gruß
Karl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Karl Schwab« (29. April 2013, 08:49)


PeterW

Forumurgestein

  • »PeterW« ist männlich

Beiträge: 4 662

Wohnort: Baden

Hobbys: Tiere,Reisen,Lesen

Verein: C8

gezüchtete Kaninchenrassen: KLS schwarz / Farbenzwerge weißgrannenfarbig schwarz

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. April 2013, 09:29

Hallo Karl,

sehr guter Tipp, auch dein Hinweis auf Buchhandlungen ! :)



...bin aber noch unschlüssig, ob ich es kaufen soll.....meine Frau hat jetzt schon 2 "Grüne Hände", es wächst alles und gedeiht - auch die Pflanzen von freunden, die sie aufpäppelt -....wo soll das noch hinführen.... :evil: :evil: :) :) :)

mfg Peter

leotrulla

Forumaltmeister

  • »leotrulla« ist männlich

Beiträge: 2 714

Realname: Thomas

Wohnort: ...hinter den sieben Bergen...

Beruf: Kirmesboxer

Hobbys: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

Verein: ACE

gezüchtete Kaninchenrassen: Burgunder & Hanftaler Königsmäntel

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. April 2013, 11:16

Hallo Karl,

klasse Tipp, Dir ist aber schon klar, dass Du mit Verbreitung des Links potentiell eine Teilverantwortung für das zu erwartende massenhafte Verhungern von Veganern übernimmst? :whistling:

Wie gewissenlos! ;)

Thomas
Wer jammert, hat noch Reserven....(K.Duve)

4

Montag, 29. April 2013, 11:41

Hallo Thomas.

Nein, nicht gewissenlos, sondern mit Absicht. Um nicht wieder mit Kai anzuecken, halte ich mich mit den Bezeichnungen für diese Art Menschen etwas zurück.
Kannst ja mal die Suche verwenden.

Gruß
Karl

leotrulla

Forumaltmeister

  • »leotrulla« ist männlich

Beiträge: 2 714

Realname: Thomas

Wohnort: ...hinter den sieben Bergen...

Beruf: Kirmesboxer

Hobbys: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

Verein: ACE

gezüchtete Kaninchenrassen: Burgunder & Hanftaler Königsmäntel

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. April 2013, 11:58

Glucks,
Nein, nicht gewissenlos, sondern mit Absicht.
........freut mich sehr, mich in Dir nicht getäuscht zu haben! :thumbup:
Kai, kann mich in diesem Zusammenhang ohne weitere Begründung gleich mit zur Ordnung rufen.

Wenn ich mal Walter Moers, Autor der Comicfigur "Das kleine Arschloch" zitieren darf, so lässt er seinen Protagonisten im Zusammenhang mit diesem Personenkreis von "Robbenfickern" sprechen. Mir selbst ist diese Ausdrucksweise natürlich zu vulgär, darüber hinaus unangemessen ehrverletzend, sexistisch und auch unsachlich beleidigend.
Ich wollte mit diesem Zitat lediglich aufzeigen, welche Stilblüten der dt. Sprache in diesem Zusammenhang möglich sind, selbstredend ohne diese auch nur ansatzweise zu billigen. :whistling:

Mit carnivorischem Gruß

Thomas
Wer jammert, hat noch Reserven....(K.Duve)

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 856

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. April 2013, 17:25

Um nicht wieder mit Kai anzuecken, halte ich mich mit den Bezeichnungen für diese Art Menschen etwas zurück.

Och Mensch Karl.....dabei streite ich mich doch immer so gerne mit dir ;)

Gruß Kai
Fehler machen ist menschlich,
dazu stehen zeugt von Größe,
wer sie nur bei Anderen sucht, tut mir nur Leid.

8

Dienstag, 21. Mai 2013, 12:33

Wissenslücken schließen bei Erwachsenen - und Emotionen wecken

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/wib/1086217/

Nachtrag:
In GEO Nr. 5/2013 auf Seite 140 findet sich auch ein ganzseitiger Bericht über Stefano Mancuso.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Karl Schwab« (21. Mai 2013, 19:53)


9

Dienstag, 21. Mai 2013, 14:02

Mitkämpfer

Heute morgen lag der Post ein Bestellzettel für ein Probeheft von "Cicero" bei. Darauf der Hinweis auf drei Themen.

Eines davon:

Fleischeslust
Amelie Fried und ihr Widerstand
gegen den Vegetarismus

Schönen Gruß
Karl

10

Mittwoch, 22. Mai 2013, 07:32

Dicke Bretter bohren

Interview zum Internationalen Tag der Pflanze:


http://www.pflanzenforschung.de/de/journ…-interview-1003

11

Sonntag, 2. Juni 2013, 13:08

Sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe - Giftstoffe oder Heilmittel?


12

Dienstag, 4. Juni 2013, 11:37

Gezielte Verteidigung beim Wilden Tabak

Animation der Verteidigunsgstrategien des Wilden Tabaks

http://www.mpg.de/924987/Animation



Die Grundlage der Animation in drei Filmen

http://www.mpg.de/924887/Nikotin

http://www.mpg.de/924959/Duftstoffe

http://www.mpg.de/924971/Gentechnik

14

Montag, 13. Januar 2014, 09:11

Pflanzen, mal nicht für die vegane Küche