Sie sind nicht angemeldet.

andi-kaninchen

Forumaltmeister

  • »andi-kaninchen« ist männlich
  • »andi-kaninchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 990

Realname: Andreas

Wohnort: Finsterwalde

Beruf: gesund werden / durchhalten

Hobbys: hoffentlich irgendwann wieder angeln, Kaninchenzucht

Verein: D544 Schlieben und Umgebung eV

gezüchtete Kaninchenrassen: Zucht Gemeinschaft - Zwergwidder perlfeh

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. Februar 2014, 16:37

Pflanzen- und Kräuterberichte

Ich möchte das mal wieder vor holen! :flower-dead:

Es sind doch soviele aktiv, da mus es doch den einen oder anderen geben der mal etwas erstellen kann. :sweat:
Aber schaut bitte unter Kräuterberichte ob es da schon was gibt. :wink:
Gruß Andreas


Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!

Hermann

Fortgeschrittener

  • »Hermann« ist männlich

Beiträge: 435

Realname: Hermann Böhm

Wohnort: Brunsbüttel

Hobbys: Rasse-Kaninchenzucht

Verein: U 20 Brunsbüttel

gezüchtete Kaninchenrassen: Japaner-Rexe, Thüringer-Rexe, Russen-Rexe blau-weiss

Ämter in unserer Organisation: Im Verein einige wenige

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Februar 2014, 16:21

Pflanzen und Kräuter

Hallo Andreas,

worüber soll geschrieben werden?

Interessant sind immer die nachträglichen Bemerkungen.
Ob da jemand Lust auf schreiben hat?

Viele Grüße Hermann

andi-kaninchen

Forumaltmeister

  • »andi-kaninchen« ist männlich
  • »andi-kaninchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 990

Realname: Andreas

Wohnort: Finsterwalde

Beruf: gesund werden / durchhalten

Hobbys: hoffentlich irgendwann wieder angeln, Kaninchenzucht

Verein: D544 Schlieben und Umgebung eV

gezüchtete Kaninchenrassen: Zucht Gemeinschaft - Zwergwidder perlfeh

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Februar 2014, 18:16

Hi Hermann,

es geht um Pflanzen oder Kräuter welche für die Kaninchen als Futter oder zur gesundheiterhaltung in Frage kommen würde.

Ich denke du hast das schon richtig verstanden.
Es geht nicht nur ums schreiben. Sondern ums erstellen eines Berichtes, was ja etwas mehr Arbeit macht.
Gruß Andreas


Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!

4

Samstag, 8. Februar 2014, 15:35

Hallo Andreas.

Warum sollte jemand einen Bericht über Pflanzen zur Fütterung der Kaninchen schreiben?
Ganz unabhängig von dem, was Hermann sicherlich andeuten will.
Es interessiert doch fast keine Sau. Das muss man so drastisch schwäbisch sagen.

Achte mal auf die Anzahl der Klicks beim Thema Möhre, das schon einige Jahre im Forum steht.
Mehr als halb soviel Klicks hat das Thema "Scheide verändert durch Geburten?" schon nach zwei Tagen.

Damit ist alles gesagt.

Gruß
Karl

Hermann

Fortgeschrittener

  • »Hermann« ist männlich

Beiträge: 435

Realname: Hermann Böhm

Wohnort: Brunsbüttel

Hobbys: Rasse-Kaninchenzucht

Verein: U 20 Brunsbüttel

gezüchtete Kaninchenrassen: Japaner-Rexe, Thüringer-Rexe, Russen-Rexe blau-weiss

Ämter in unserer Organisation: Im Verein einige wenige

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. Februar 2014, 21:15

Hallo Andreas und Kollegen,

wie wir wissen hat Ursula ein Buch über dieses Thema geschrieben.
Die Kaninchenapothke:

Ich habe sogar ein Buch mit persönlicher Widmung von Ursula verschenkt.
Mein Zuchtfreund Ludwig aus Zabrze in Oberschlesien hat es bekommen.

Es ist sehr interessant und beim HK-Verlag zu bekommen.
Ich habe Euch mal den Link herausgesucht.

Viele Grüße Hermann



es geht um Pflanzen oder Kräuter welche für die Kaninchen als Futter oder zur gesundheiterhaltung in Frage kommen würde.

Kathi

Forummeister

  • »Kathi« ist weiblich

Beiträge: 950

Realname: Katharina Halter

Wohnort: Bad Salzuflen

Beruf: Mediengestalterin Digital- u. Printmedien

Hobbys: Kaninchenzucht, Webdesign

Verein: W221 Schloß Holte -Stukenbrock

gezüchtete Kaninchenrassen: Zwergwidder, wildfarben

Ämter in unserer Organisation: Referentin für Öffentlichkeitsarbeit im KV Gütersloh, Webmaster, RFÖ und 2. Schriftführerin im Verein

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. Februar 2014, 14:43

Moooooooooooooment!!!

Hallo,

die Spezialthemen sollen die Züchter informieren und das Forum attraktiver machen.

Das mit den Klicks liegt nicht am Desinteresse, sondern daran, dass ältere Berichte damals auf die neue Plattform eingepflegt worden sind. Dabei sind die Klicks verschwunden.

Viele Zuchtfreunde nehmen die Berichte dankend an und es ist sehr schade, dass sich kaum noch jemand findet, der qualitativ hochwertige Texte schreiben möchte.

Es wäre toll, wenn jemand mal wieder einen Bericht schreiben würde.

LG
Kathi
Nur der Unwissende wird böse, der Weise versteht.
(indische Weisheit)

andi-kaninchen

Forumaltmeister

  • »andi-kaninchen« ist männlich
  • »andi-kaninchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 990

Realname: Andreas

Wohnort: Finsterwalde

Beruf: gesund werden / durchhalten

Hobbys: hoffentlich irgendwann wieder angeln, Kaninchenzucht

Verein: D544 Schlieben und Umgebung eV

gezüchtete Kaninchenrassen: Zucht Gemeinschaft - Zwergwidder perlfeh

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Februar 2014, 14:46

Was ich jetzt zu euch beiden sagen möchte lass ich lieber!

Warum macht sich überhaupt noch jemand die Arbeit Berichte zuschreiben? Es reicht doch für alles einen Link aus dem Internet zusuchen.
Da brauchen wir ja auch kein Forum mehr.

Hermann, da du ja so gut im suchen bist, hättest du sicher auch schon sehen können das Ursula Glauser für uns auch schon Berichte geschrieben hat, trotz des Buches. Im übrigen habe ich das schon länger!
Gruß Andreas


Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andi-kaninchen« (9. Februar 2014, 15:02)


Pinsel

Fortgeschrittener

  • »Pinsel« ist männlich

Beiträge: 189

Verein: 9D1 Erhaltungszuchtverein Belgische Bartkaninchen, W 293 Herten-Scherlebeck

gezüchtete Kaninchenrassen: Belgische Bartkaninchen, Genter Bartkaninchen wildfarbig

Ämter in unserer Organisation: Zuchtbuchführer Erhaltungszuchtverein 9D1, Schriftführer W 293

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 9. Februar 2014, 23:24

Warum macht sich überhaupt noch jemand die Arbeit Berichte zuschreiben? Es reicht doch für alles einen Link aus dem Internet zusuchen.
Einen kleinen Unterschied gibt es doch noch. Ich habe ja vor längerer Zeit mal den einen oder anderen Bericht geschrieben, allerdings ohne Wikipedia zu bemühen, sondern aus eigener Erfahrung resp. fachlichem Hintergrund heraus. Dabei ging es mir darum, einen Bezug zur Praxis herzustellen und mal was zu bringen, was man eben nicht überall oder zumindest nicht in dem Zusammenhang mit der Kaninchenzucht nachlesen kann. Wikipedia-Wissen zusammenstecken kann wirklich fast jeder, auch ohne zu wisssen, worum es eigentlich geht. Damit halte ich mich aber nicht auf. Es ist mir viel zu viel Arbeit, die ganzen Zitate aufzuschreiben. Wenn ich von irgendwas keine Ahnung habe, schreibe ich auch keine Berichte darüber.

Wenn es dann auf einen Artikel eine Welle von "Herr Lehrer, ich weiß aber auch was - auf'm Klo brennt noch Licht"-Beiträgen reinregnet, ist es einem dann doch etwas peinlich, dass man selber so blöd und andere viel schlauer sind. Vielleicht hat Hermann das gemeint.

Das nur als aktuelle Ergänzung zu dem hier (schon älter): Kräuterkunde - quo vadis? . Wir sind also nicht sehr viel weiter gekommen.

Gruß

Michael

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 856

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 12. Februar 2014, 15:14

Hallo,
ich bin nicht der Meinung, dass es sich nicht lohnt solche Berichte zu schreiben und hier einzustellen!

Was Pinsel schreibt, tritt es schon ganz gut.
Ich finde Berichte prima (nicht nur im Bereich der Kräuter und Pflanzenkunde) wo jemand etwas mit seinen eigenen Worten schreibt!
Wie ich auch HP´s besser finde wo jemand selber etwas schreibt, statt nur den Standard abzuschreiben.

Es ist dann immer einfacher etwas schlecht zu reden und Fehler zu finden als selber mal etwas zu machen.

Ich bitte hier alle User inständig einmal zu überlegen, ob sie nicht mal einen Bericht schreiben können.
Smaltalk hier im Forum ist schön und gut und gehört dazu.
Aber wir wollen doch auch ein Fachforum mit Fachberichten sein! Das ist für mich das Salz in der Forumsuppe.

Man stelle sich einmal vor, jeder registrierte User würde einen Bericht pro Jahr schreiben... wir vom Team kämen nicht mehr mit dem Einstellen nach.

Bitte überlegt einmal, ob ihr nicht einmal einen Bericht schreiben könnt.
Neben den Pflanzenberichten, hatten wir auch längere Zeit keine Rassevorstellungen, Züchterportraits oder auch Berichte von Schauen und anderen Veranstaltungen mehr.

Da muss doch noch mehr möglich sein..... und einen Bericht in der Luft zerreißen tut hier wohl niemand.

Wenn ich sehe was hier manche User an Kenntnissen haben, müsste es denen doch ein Leichtes sein, darauf mal einen Bericht zu erstellen ( den bestimmt auch das "eine oder andere Schwein liest") und allen "Normalsterblichen" kann ich sagen, dass man selber verdammt viel lernt, wenn man sich dann erst einmal beim Schreiben in ein Thema vertieft!

Es wäre schön, wenn der Mailserver von webteam@rassekaninchenzuchtforum.de überlaufen würde.....
Ihr könnt sie auch an mich, Kathi oder Margit senden.

Gruß Kai

andi-kaninchen

Forumaltmeister

  • »andi-kaninchen« ist männlich
  • »andi-kaninchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 990

Realname: Andreas

Wohnort: Finsterwalde

Beruf: gesund werden / durchhalten

Hobbys: hoffentlich irgendwann wieder angeln, Kaninchenzucht

Verein: D544 Schlieben und Umgebung eV

gezüchtete Kaninchenrassen: Zucht Gemeinschaft - Zwergwidder perlfeh

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. Februar 2014, 17:37

Das ist doch was ich wollte.

Schade ist nur wenn schon vorher alles schlecht gemacht wird.
Die allerwenigsten haben einen Doktortitel hier und darum geht es auch nicht. Mir und allen anderen vom Team (ich gehör nicht mal dazu) geht es um den Spass mit dem Miteinander im Austausch und es lernen doch allle dabei!

Ich habe schon einige Kräuterberichte geschrieben und sollte sich dann eine vernünftige Diskusion daraus entstehen bitte, darum geht es doch.

Nur nicht schon vorher alles schlechtmachen!!!!
Gruß Andreas


Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!