Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 17. Januar 2016, 17:55

LVS 2018 in Bayern und Württemberg-Hohenzollern

Um an ein Thema der letzten Tage einen Knoten 'ran zu machen:

http://www.rassekaninchen-wuerttemberg.d…_vorverlegt.pdf

ev. nach unten scrollen.

Ob gut oder nicht gut; bin etwas geteilter Meinung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Karl Schwab« (17. Januar 2016, 18:02)


FlorianP

Forummeister

  • »FlorianP« ist männlich

Beiträge: 724

Realname: Florian Piott

Wohnort: Jagstzell

Beruf: Rettungsassistent

Verein: Z470 - Jagstzell, Z37 - Ellwangen und Hasen- & Lothringerclub Württemberg

gezüchtete Kaninchenrassen: Kastanienbraune Lothringer, Fbzw H-Jap, Jamora und Hasenkaninchen schwarz und rotbraun

Ämter in unserer Organisation: 1. Vorsitzender Hasen- und Lothringerclub, 2. Kreisvorsitzender & Internetbeauftragter

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Januar 2016, 18:45

Sehr schön!

Ich freue mich! =)


LG Flo
Und dann diese Zweifel, ob ich der Bekloppte bin oder alle um mich herum...

*..jetzt auch mit Kameraüberwachung _haue_

3

Sonntag, 17. Januar 2016, 19:59

Hallo,

ich finde es gut! Die gemeinsame Landesschau.

Grüße
Thomas

MichaelW

Fortgeschrittener

  • »MichaelW« ist männlich

Beiträge: 178

Realname: Michael Wagner

Wohnort: Buchen

Beruf: Selbständig

Hobbys: Kleintierzucht

Verein: C132

gezüchtete Kaninchenrassen: Farbenzwerge

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Januar 2016, 20:14

Ein weiterer Rückgang der Züchter und der damit verbundenen Zuchten ist doch zu erwarten. Daher liegt es doch nahe, das zukünftig immer mehr konsolidiert und rationalisiert werden muss.
Was spricht denn gegen eine Zusammenlegung von Schauen aus zwei LV´s. Wenn es dem Gedanken der Zucht dient, diese auch weiterhin aufrecht zu erhalten kann es doch nur von Vorteil sein.
Wir müssen zukünftig viel flexibler auf Veränderungen reagieren.
viele Züchtergrüße

Michael Wagner

5

Sonntag, 17. Januar 2016, 20:28

Danke Karl
Es wurde zwar bei uns schon lange davon gesprochen, aber nun ist es ja amtlich. Ich freue mich, dass ich auch die Tiere vom "Nachbarn" gleich mit anschauen kann und wieder ein paar Bekannte mehr treffe. ;)
Gruß
Franz
Achtung! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

cricket

Forenneuling

  • »cricket« ist männlich

Beiträge: 3

Hobbys: Kaninchen

Verein: ---

gezüchtete Kaninchenrassen: verschiedene

Ämter in unserer Organisation: zu viele

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 17. Januar 2016, 20:33

Hallo,

betrachtet man das Helfer-Problem auf den Großschauen (die, die wirklich und gewissenhaft helfen sind doch sehr wenige und immer die gleichen), so liegt es doch auf der Hand, dass man sich zusammentut und die Kräft bündelt.
zudem kommen die horrenden Gebühren der Hallenmiete

Wenn man sieht, wer denn alles von bayernverbundenen Züchtern (aus Bayern oder Württemberg) bei der BRS geholfen hat, liegt es doch auf der Hand. Ich denk nur an die Günzburger Zuchtfreunde um Josef Burkhardt

Schön, dass der Süden zukunftsorientiert denkt, und das, oobwohl deren Tierzahlen für sich doch einiges unserer übertrifft und somit einer LANDESSCHAU würdiger sind.

Kleinwidder

Fortgeschrittener

  • »Kleinwidder« ist männlich

Beiträge: 268

Über mich: Kleinwidder

Realname: ABLEITNER

Wohnort: 82256 Fürstenfeldbruck

Beruf: Rentner

Hobbys: momentan keine

Verein: B 151 Weilheim in Obb. Bayern Widderclub Sektion Oberbayern

gezüchtete Kaninchenrassen: keine Tiere aus gesundheitlichen Gründen und fehlender Motivation

Ämter in unserer Organisation: keine mehr

  • Nachricht senden

7

Montag, 18. Januar 2016, 07:44

LVS 2018 Württemberg

Guten Morgen KARL,

deine Information bezieht sich auf das Jahr 2018 mich würde interessieren, wann und wo die 32. Bayernschau stattfindet.


Auf der Terminäderung vom Landesverband Württemberg ist von einer gemeinsamen Schau mit dem LV Bayern nicht erwähnt.


Gruß Kleinwidder

  • »lapinquebec« ist männlich

Beiträge: 104

Wohnort: 88633 Heiligenberg

Beruf: ehem. Mediengestalter

Hobbys: Kaninchen, Québec, Kartoffeln

Verein: Z 419 C 544

gezüchtete Kaninchenrassen: Familie züchtet: ZwW siam-gelb, ZwW hav-weiss, Schwarzloh

Ämter in unserer Organisation: Pressewart, Zuchtwart

  • Nachricht senden

8

Montag, 18. Januar 2016, 07:47

Idee "Südschau"

Hallo zusammen,
fast alle Argumente für eine Zusammenlegung von (Landes)schauen sind gut nachvollziehbar und kann man auch gerne mittragen.
Man sollte jedoch den geografischen und politischen Gemeinsamkeiten/Grenzen den Vorzug geben. Sprich: Baden-Württemberg.
Es wäre besser erst mal die beiden zusammen zu bekommen. (Was aber wohl auch heute noch unmöglich ist).
Und das sage als Allgäuer, der im badischen heimisch geworden ist (Somit bestehen bei mir keine "Altlasten". Allgäuer im württembergisch-bayerischen Grenzgebiet, ausgewandert nach Baden)
Noch etwas gebe ich aber zu bedenken. Wenn jetzt schon Bayern und Württemberg-Hohenzollern zusammen gehen (mögliche Tierzahl 12000?) haben wir schon mal die halbe Bundesschau.
Dazu nehmen wir dann noch Hessen und Baden (weil`s so schön ist) und machen eine "Südschau". Dann können wir uns zukünftig eine Bundesschau schenke.
Nein, ich mag meine Zuchtkollegen im Norden sehr und freue mich immer die auf der Bundesschau zu treffen, aber wenn ich dann auf einer "so großen" Schau schon ausstelle, stelle ich nicht mehr auf der Bundesschau aus.
(Auch wenn die nur alle 2 Jahre ist).

Kleinwidder

Fortgeschrittener

  • »Kleinwidder« ist männlich

Beiträge: 268

Über mich: Kleinwidder

Realname: ABLEITNER

Wohnort: 82256 Fürstenfeldbruck

Beruf: Rentner

Hobbys: momentan keine

Verein: B 151 Weilheim in Obb. Bayern Widderclub Sektion Oberbayern

gezüchtete Kaninchenrassen: keine Tiere aus gesundheitlichen Gründen und fehlender Motivation

Ämter in unserer Organisation: keine mehr

  • Nachricht senden

9

Montag, 18. Januar 2016, 07:50

LVS 2018 Württemberg

Guten Morgen Karl,

wann und wo findet die 32. Bayrische-Landesschau 2016 statt.

Gruß Kleinwidder

FlorianP

Forummeister

  • »FlorianP« ist männlich

Beiträge: 724

Realname: Florian Piott

Wohnort: Jagstzell

Beruf: Rettungsassistent

Verein: Z470 - Jagstzell, Z37 - Ellwangen und Hasen- & Lothringerclub Württemberg

gezüchtete Kaninchenrassen: Kastanienbraune Lothringer, Fbzw H-Jap, Jamora und Hasenkaninchen schwarz und rotbraun

Ämter in unserer Organisation: 1. Vorsitzender Hasen- und Lothringerclub, 2. Kreisvorsitzender & Internetbeauftragter

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. Januar 2016, 08:23

Der Austragungsort Ulm ist für die Württemberger ein guter Ort.
Und da er genau an der Grenze liegt, wird er auch nicht ganz schlecht für die Bayern sein.

Natürlich wird das due erste Schau. Ein Projekt...

Und ich sehe selbst erstmal keine Nachteile. Die Hallen sind da. Bayern und Württemberg sind die stärksten Verbände. Dementsprechend Besucher dürften aufschlagen.

Ein Zusammenschluss von C und Z würde nie solche Dimensionen erreichen und eun neuer Ort müsste ebenso gefunden werden.
Dann hätte man widerrum Nachteile weil man u.U. ganze Messezentren brauch aber nur die Hälfte belegen kann mit der Tierzahl.
Das erhöht Ausstellungskosten und auch die Besucherzahl bleibt kleiner.

Und die Logik mit der "halben" Bundesschau von lapinquebec verstehe ich auch nicht.

Was macht es für einen Unterschied auf einer Landesschau mit 4000 oder 12000 Tieren auszustellen? Es geht hier um Landesmeistertitel. Bei der Bundesschau um Deutsche Meister.

Wenn es dir auf den Ausstellungen nur ums gucken und Tiere kaufen geht reichen dann 12000 vllt auch.

Also das Ausstellen von einer Tierzahl abgängig zu machen, kann ich nicht nachvollziehen...


Gruss Florian
Und dann diese Zweifel, ob ich der Bekloppte bin oder alle um mich herum...

*..jetzt auch mit Kameraüberwachung _haue_

11

Montag, 18. Januar 2016, 09:05

Hallo,

ich kann mich noch an die Bayernschauen in Nürnberg erinnern, da stellte der LV im fünfstelligen Bereich Tiere aus. Nach Straubing ging's wohl des Geldes wegen, bloß hat das Messegelände mittlerweile einen Zustand erreicht, der zu einem dem Auge weh tut, zum anderen auch am Körper spürbar ist, vor allem dann, wenn es regnet. Es gab zwar mal das Gerücht das Messegelände würde "umgestaltet", beim letzten Mal war der Zustand nach wie vor der alte. Allzu viele Ausweichmöglichkeiten wird es nicht geben, also warum nicht nach Ulm.

Die beiden Verbände werden ihre Gründe gehabt haben, es geht auf alle Fälle weiter, ein Blick über den Tellerrand oder in den Nachbarverband schadet auch nicht, über alles andere will ich mir den Kopf nicht zerbrechen.

Nach Kassel dürfte übrigens auch klar sein, dass es ein Landesverband egal welcher Größe alleine nicht mehr schafft eine Bundesschau auszutragen.

MfG Manfred

12

Montag, 18. Januar 2016, 11:58

Genau um das was Manfred schreibt, geht es. Es geht um die Hallen in Straubing. Da man sich sowieso nach einer neuen Halle umschauen musste, ging man halt diesen Weg. Es ging bestimmt nicht darum, dass wir zu wenig Tiere haben. Ich finde es überhaupt nicht schlimm, wenn zwei Landesschauen zusammen ausgetragen werden. Das man dann zu viele Tiere und eine halbe Bundesschau hat und das als Kritik sieht, ist schon verwunderlich. Zu viele Tiere auf einer Ausstellung, wann gab es das zuletzt?
Gruß
Franz
Achtung! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

  • »lapinquebec« ist männlich

Beiträge: 104

Wohnort: 88633 Heiligenberg

Beruf: ehem. Mediengestalter

Hobbys: Kaninchen, Québec, Kartoffeln

Verein: Z 419 C 544

gezüchtete Kaninchenrassen: Familie züchtet: ZwW siam-gelb, ZwW hav-weiss, Schwarzloh

Ämter in unserer Organisation: Pressewart, Zuchtwart

  • Nachricht senden

13

Montag, 18. Januar 2016, 12:28

Hallo Florian,
Bayern und Württemberg-Hohenzollern (die 2 größten Landesverbände) wie Du selbst sagst. Und genau da sehe ich ein "Problem". Problematisch in der Hinsicht, dass die Dominanz dieser beiden Landesverbände zu "atmosphärischen Störungen" mit den anderen führen könnte. Desweiteren kann eine Ausstellung ab einer gewissen Größe einfach nicht mehr genossen werden. In der Hinsicht zu viel. Man schaut sich die Rassen an, die einen interessieren. Für viele andere Dinge bleibt einfach keine Zeit mehr.
(Manche heben eben keine Zeit / Möglichkeit mehrere Tage auf einer / und für eine Ausstellung zu sein / arbeiten).
Zum Beispiel habe ich die Vereinigt Clubschau und Landesjugendschau in Villingen-Schwenningen richtig genießen können im Gegensatz zur Bundesschau. Die war zwar schön und groß, aber eben für mich persönlich kein Genuss.
Und nochmals: Baden und Württemberg-Hohenzollern in einer gemeinsamen Landesschau wäre mir persönlich "symbadischer" gewesen.
Trotzdem lasse ich mich dann 2018 von der Ausführung und der "Wohlfühlstimmung" sowohl für mich als auch für die Tiere (umso kleiner umso besser!?) hoffentlich positiv überraschen.

14

Dienstag, 19. Januar 2016, 07:16

Guten Morgen KARL,

deine Information bezieht sich auf das Jahr 2018 mich würde interessieren, wann und wo die 32. Bayernschau stattfindet.


Auf der Terminäderung vom Landesverband Württemberg ist von einer gemeinsamen Schau mit dem LV Bayern nicht erwähnt.


Gruß Kleinwidder

Guten Morgen Karl,

wann und wo findet die 32. Bayrische-Landesschau 2016 statt.

Gruß Kleinwidder

Hallo Kleinwidder
Ich verstehe deine Frage nicht? Wo soll in diesem Jahr die Bayernschau stattfinden? ?( Ja in Straubing wo sonst? Und 2018 dann in Ulm. :rolleyes:
Gruß
Franz
Achtung! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

15

Dienstag, 19. Januar 2016, 07:23

ich mag meine Zuchtkollegen im Norden sehr und freue mich immer die auf der Bundesschau zu treffen, aber wenn ich dann auf einer "so großen" Schau schon ausstelle, stelle ich nicht mehr auf der Bundesschau aus.
(Auch wenn die nur alle 2 Jahre ist).

Hallo
Unsere bayrische Landesschau findet auch immer nur alle 2 Jahre statt und zwar immer dann, wenn keine Bundesschau ist! Ich denke, dass wird auch so bleiben. Von daher kannst du ruhig auf der Bundesschau ausstellen, weil ja in dem Jahr keine Landesschau ist. ;)
Gruß
Franz
Achtung! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

Wollclau

Forummeister

  • »Wollclau« ist weiblich

Beiträge: 1 139

Realname: Claudia

Wohnort: Obersontheim

Beruf: Exportkauffrau

Hobbys: Pferde, Katzen, Kaninchen..

Verein: Z 309 Obersontheim

gezüchtete Kaninchenrassen: MWs in blau, EWs in einigen Farben

Ämter in unserer Organisation: Internetbeauftragte im Ortsverein www.kleintierzuchtverein-obersontheim.de

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 19. Januar 2016, 07:26

Hallo,

der Turnus der Württembergischen LS ist auch so, dass diese nur alle 2 Jahre in den Nicht-Bundesschau-Jahren stattfindet. Also keine Kollissionsgefahr mit der BKS.
Ich persönlich finde die Idee gut, es gibt dann mehr zu sehen. Wobei ich auch die überschaubare Atmosphäre auf der LS immer sehr genossen habe.

Viele Grüsse, Claudia

Boomer

Foriker

  • »Boomer« ist männlich

Beiträge: 102

Realname: Sven Ladwig

Wohnort: 23845 Wakendorf I,Schleswig-Holstein

Beruf: Zimmermann

Hobbys: Kaninchen,Schweden

Verein: U71, Widder-Club U100

gezüchtete Kaninchenrassen: Zwergwidder,wildfarben-weiß und chinfarbig-weiß

Ämter in unserer Organisation: Zucht-u.Schulungswart im KV-Neumünster,Obmann für Kurz-Normal u.Langhaar,Obmann für Öffentlichkeitsarbeit

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 20. Januar 2016, 11:00

Hallo,
aus dem Norden geblickt machen es die Beiden Landesverbände richtig.Und bei uns?Es wird wohl noch ewig dauern,bis sich hier was tut.Schleswig-Holstein 1000Tiere,Hamburg etwa 400...
Man sollte auch hier in die Zukunft gucken.Vielleicht eine Nordschau S-H,HH,Meck-Pom,Bremen,Hannover oder so.Mit den Zusammenlegen der Vereine geht es ja schon los.Mein geld dein Geld...
Gruß Sven

Kleinwidder

Fortgeschrittener

  • »Kleinwidder« ist männlich

Beiträge: 268

Über mich: Kleinwidder

Realname: ABLEITNER

Wohnort: 82256 Fürstenfeldbruck

Beruf: Rentner

Hobbys: momentan keine

Verein: B 151 Weilheim in Obb. Bayern Widderclub Sektion Oberbayern

gezüchtete Kaninchenrassen: keine Tiere aus gesundheitlichen Gründen und fehlender Motivation

Ämter in unserer Organisation: keine mehr

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 21. Januar 2016, 06:00

Bayernschau 2016

Hallo Franz,

deine Aussage , dass die 32.Bayernschau 2016 wieder in Straubing stattfindet, wurde vom VBRK noch nicht offiziell bestätigt.

Ich hoffe du hast Recht ????

Gruß Kleinwidder

  • »Schömmirex« ist männlich

Beiträge: 113

Wohnort: Altenschönbach

Beruf: Kräutermischer

Hobbys: Kaninchenzüchten , feuerwehr

Verein: B 1103 Großlangheim

gezüchtete Kaninchenrassen: Dalmatiner-Rexe s/w, kleinrex Dalmatiner Zwergrex gelb,feh und Dalmatiner

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 21. Januar 2016, 18:53

Habe es heute auch gehört dass sie auf alle Fälle in straubing stattfinden werde

Kleinwidder

Fortgeschrittener

  • »Kleinwidder« ist männlich

Beiträge: 268

Über mich: Kleinwidder

Realname: ABLEITNER

Wohnort: 82256 Fürstenfeldbruck

Beruf: Rentner

Hobbys: momentan keine

Verein: B 151 Weilheim in Obb. Bayern Widderclub Sektion Oberbayern

gezüchtete Kaninchenrassen: keine Tiere aus gesundheitlichen Gründen und fehlender Motivation

Ämter in unserer Organisation: keine mehr

  • Nachricht senden

20

Freitag, 22. Januar 2016, 06:35

Landesschau Bayern

Hallo Schömmirex,

wurde vom Landesverband VBRK bestätigt, dass die 32. Bayernschau 2016 in Straubing stattfindet ?

Sollte das nicht der Fall sein, dann würde ich an deiner Stelle etwas vorsichtiger mit dieser Aussage umgehen.

Gruß Kleinwidder