Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wollclau

Forummeister

  • »Wollclau« ist weiblich
  • »Wollclau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 140

Realname: Claudia

Wohnort: Obersontheim

Beruf: Exportkauffrau

Hobbys: Pferde, Katzen, Kaninchen..

Verein: Z 309 Obersontheim

gezüchtete Kaninchenrassen: MWs in blau, EWs in einigen Farben

Ämter in unserer Organisation: Internetbeauftragte im Ortsverein www.kleintierzuchtverein-obersontheim.de

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. Oktober 2015, 17:56

Zuchtjahr 2016 - wie läuft's bei Euch?

Hiermit ist unser Lieblingsthema eröffnet!
Ich selbst bin mit der ersten Bedeckung gestartet und wünsche Euch und mir viel Erfolg im neuen Zuchtjahr!
Für mich steht die weitere Verbesserung meiner Rassen Meißner Widder Blau und Englische Widder Blau und Blau-weiß im Vordergrund.
Vielleicht auch noch ein Farbexperiment, das werden wir mal sehen.

Claudia

Sepi455

Foriker

  • »Sepi455« ist männlich

Beiträge: 111

Realname: Michael

Hobbys: Kaninchenzucht, was sonst!?

Verein: Z83 Ilshofen, Hermelin- und Farbenzwergeclub Wüttemberg und Hohenzollern

gezüchtete Kaninchenrassen: Farbenzwerge graubraunsilber

Ämter in unserer Organisation: Zuchtbuchführer des Hermelin- und Farbenzwergeclub Wüttemberg und Hohenzollern

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Oktober 2015, 18:11

Hallo Claudia,
Ich selbst bin mit der ersten Bedeckung gestartet
sind mal gespannt was in neun Monaten rauskommt :rolleyes:

Grüße
"An kleinen Dingen muss man sich nicht stoßen, wenn man zu großen auf dem Weg ist."
Friedrich Hebbel

FlorianP

Forummeister

  • »FlorianP« ist männlich

Beiträge: 724

Realname: Florian Piott

Wohnort: Jagstzell

Beruf: Rettungsassistent

Verein: Z470 - Jagstzell, Z37 - Ellwangen und Hasen- & Lothringerclub Württemberg

gezüchtete Kaninchenrassen: Kastanienbraune Lothringer, Fbzw H-Jap, Jamora und Hasenkaninchen schwarz und rotbraun

Ämter in unserer Organisation: 1. Vorsitzender Hasen- und Lothringerclub, 2. Kreisvorsitzender & Internetbeauftragter

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. Oktober 2015, 18:46

Hallöchen,

habe auch schon die erste Verpaarung vorgenommen.

Farbenzwerge Holländer japanderfarbig-weiß.

Da ich mit denen aber das ganze Jahr über nachziehe, ist es jetzt Zufall, dass wir schon im neuen Zuchtjahr sind. Bzw die Geburt dann im neuen Jahr stattfindet.

Gruss Flo
Und dann diese Zweifel, ob ich der Bekloppte bin oder alle um mich herum...

*..jetzt auch mit Kameraüberwachung _haue_

DR-Züchter

Forenneuling

  • »DR-Züchter« ist männlich

Beiträge: 49

Realname: Manuel

Wohnort: 88410 Bad Wurzach

Verein: Z456 Vogt und Umgebung e.V.

gezüchtete Kaninchenrassen: Kleinsilber grau-braun

Ämter in unserer Organisation: Jugendleiter

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. Oktober 2015, 19:17

Hey,

auch ich hab schon die ersten Riesen gedeckt :)
normal fange ich nicht so früh an nur hab eine echt super schöne Junghäsin im Stall sitzen die ich aber leider nicht austellen kann da Sie seit der Geburt ein eingerissenes Ohr hat ;(
dann war Sie die letzten Tage so hitzig das ich dachte ok wenn du möchtest dann darfst du auch :D
Zudem konnte ich dann auch gleich ein Jungrammler testen!!

Jetzt heißt es abwarten und hoffen!!!

Auch ich wünsche uns allen viel Glück und Erfolg fürs neue Zuchtjahr.

Angora-Angy

Forummeister

  • »Angora-Angy« ist weiblich

Beiträge: 981

Über mich: Ich züchte Satinangora in Laufställen und in der Gruppe. Wer sich für diese Haltungsform interessiert, darf gern fragen.

Realname: Angela

Wohnort: Witzleben

Verein: T11

gezüchtete Kaninchenrassen: Satinangora, Jamora

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. Oktober 2015, 20:27

Ich habe mir fürs kommende Jahr ein neues Farbziel gesteckt, ich möchte Satinangora sallanderfarbig erzüchten. Ist ein ehrgeiziges Ziel, weiß ich, aber ich kann stur wie ein Ochse sein :D Die Wollqualität meiner Tiere ist wunderbar, meine 3. Generation hat nur ganz wenig Filz trotz Überschreitung des Schurintervalls um 2 Monate durch einen neuen Mehralsvollzeitjob. Die haben die reife Wolle einfach abgeworfen, clevere Langöhrchen! Die Aufzucht im Außengehege hat prima geklappt und somit werden die zu erwartenden zahlreichen Würfe im kommenden Jahr kein Platzproblem werden, zumal ich gerade wieder 3 Tiere in eine absolut traumhafte Liebhaberhaltung verkaufen konnte und nun reichlich freie Stallkapazitäten habe (außer bei den Rammlern, da hab ich dann wohl ein Problemchen mit nur 4 Rammlerboxen und 5 Zuchtrammlern plus "überschüssige" Jungrammler, die erst noch zur Schlachtreife kommen müssen. Von dem einen oder anderen Zuchtrammler muss ich mich dann wohl trennen. Mag wer einen schwarzen Satinangorarammler im Alter von 1 Jahr und 4 Monaten haben? ;) )
Ganz liebe Grüße von Angela und den Langohrschafen

andi-kaninchen

Forumaltmeister

  • »andi-kaninchen« ist männlich

Beiträge: 1 990

Realname: Andreas

Wohnort: Finsterwalde

Beruf: gesund werden / durchhalten

Hobbys: hoffentlich irgendwann wieder angeln, Kaninchenzucht

Verein: D544 Schlieben und Umgebung eV

gezüchtete Kaninchenrassen: Zucht Gemeinschaft - Zwergwidder perlfeh

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Oktober 2015, 11:12

Für das kommende Zuchtjahr habe ich mir ja auch wieder viel vorgenommen. Die Holländer werden zwar etwas reduziert ( 93 Jungtiere dieses Jahr waren zu viel) aber es geht mit gebremsten Schwung weiter.
Dafür sind sie wieder da die Widder. _daumenhoch_ Es sind Kleinwidder wildfarben sehr schöne Tiere und sie haben mir schon sehr gefehlt. So ist das eben einmal Widder ......!
Dann sind da noch die Zwergwidder perlfeh meiner Tochter, ja was da werden soll ist mir noch nicht ganz klar. Es ist ja schon für einen gesundenen Züchter viel Arbeit drei Rassen zu halten und für mich?
Es dreht sich den ganzen Tag alles nur noch um Kaninchen, das geht so nicht. Nun ist sie auch noch in der Ausbildung und den ganzen Tag weg, also hab ich nun überhaubt keine Hilfe mehr. Na mal sehen, jammern hilft auch nicht .
Gruß Andreas


Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!

7

Dienstag, 27. Oktober 2015, 15:24

hi,

habe bereits ende September angefangen leider hat die Häsin nicht aufgenommen. Irgendwie hat sie nicht aufgenommen und jetzt ist sie grad nicht hitzig. Jetzt geb ich ihr Vitamintropfen, Haferflocken, und Mist vom Rammler ist auch schon bereits bei der Häsin.

Wer noch Tipps hat freue ich mich sehr.

Ich fange erst mit der Zucht an. D.h. ich habe ein Angorakaninchen Pärchen in weiß ba.

Gruss schnuckiputzi

Angora-Angy

Forummeister

  • »Angora-Angy« ist weiblich

Beiträge: 981

Über mich: Ich züchte Satinangora in Laufställen und in der Gruppe. Wer sich für diese Haltungsform interessiert, darf gern fragen.

Realname: Angela

Wohnort: Witzleben

Verein: T11

gezüchtete Kaninchenrassen: Satinangora, Jamora

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 27. Oktober 2015, 18:18

Bei den Angora ist es so, dass sie kurz nach der Schur oft hitzig werden. Und es ist ganz wichtig, dass beide Tiere eine vernünftige Intimfrisur haben, also schön alles freischneiden, was zum Einsatz kommen soll, damit der Rammler auch zum Ziel kommen kann. Wenn er sich erst durch dicke Wolle wühlen muss, klappt das nicht. :P

Bei hartnäckigen Fällen setze ich die beiden Tiere über einen längeren Zeitraum zusammen, jedoch maximal bis einige Tage vor dem frühestmöglichen Wurftermin, sprich maximal dreieinhalb Wochen, da eine Häsin ja direkt nach dem Wurf wieder belegt werden kann. So dicht aufeinander folgende Würfe sind aber nicht empfehlenswert...
Ganz liebe Grüße von Angela und den Langohrschafen

9

Dienstag, 27. Oktober 2015, 20:10

hi Angora angy,

ich habe beide Tiere vor der Belegung bereits geschoren. D.h. erst geschoren und nach 1 Woche habe ich die Häsin decken lassen. Jedoch stellte sich leider heraus das sie leer geblieben ist. Das hat mich schon gewundert da auch der Rammler umgekippt ist. Auch war das Wetter in September noch sehr schön sonnig und warm. Aktuell ziehe extra für die Häsin Sprossen (Weizen und Hafer). Vielleicht bekomme ich sie dadurch hitzig?

gruss schnuckiputzi

Angora-Angy

Forummeister

  • »Angora-Angy« ist weiblich

Beiträge: 981

Über mich: Ich züchte Satinangora in Laufställen und in der Gruppe. Wer sich für diese Haltungsform interessiert, darf gern fragen.

Realname: Angela

Wohnort: Witzleben

Verein: T11

gezüchtete Kaninchenrassen: Satinangora, Jamora

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 05:35

Probieren kannst du es. Wenn es keinen Erfolg hat, würde ich bis zum Frühjahr warten. Jetzt ist halt keine Fortpflanzungszeit mehr. Mir geht's auch so, ich bin ungeduldig und warte auf einen Wurf, aber wenn das nix geworden ist nach 3 Wochen "Eheleben", dann muss ich auch aufs Frühjahr warten...
Ganz liebe Grüße von Angela und den Langohrschafen

11

Freitag, 6. November 2015, 13:35

hi,

langsam komme ich mir verarscht vor. Jetzt hab ich Häsin und rammler zusammen im stall. Beide verstehen sich gut. Nur hat die Häsin wieder fell gerupft. Als sie am 12.10. fell gerupft hatte habe ich sie am 13.10 erneut decken lassen. Und heut ist schon fell im stall??

Habe die Häsin mit rammler vergesellschaftet da sie sich die vorder und hinter Pfoten kahl geputzt hat und von Langeweile und eisamkeit ausging.

Langsam weiß ich niht mehr weiter. Trennen möchte ich beide ungern nicht das die Häsin es mit den Pfoten weiter macht und schlimmer wird.

gruß schnuckiputzi

Angora-Angy

Forummeister

  • »Angora-Angy« ist weiblich

Beiträge: 981

Über mich: Ich züchte Satinangora in Laufställen und in der Gruppe. Wer sich für diese Haltungsform interessiert, darf gern fragen.

Realname: Angela

Wohnort: Witzleben

Verein: T11

gezüchtete Kaninchenrassen: Satinangora, Jamora

  • Nachricht senden

12

Freitag, 6. November 2015, 14:03

Hast du die Dame mal auf Milben oder andere Hautprobleme untersuchen lassen? Hast du scharfe Reiniger oder Desinfektionsmittel verwendet, die zu einer Hautreizung führen können? Das Einstreumaterial birgt auch Möglichkeiten, auch da können Stoffe enthalten sein, auf die sie reagiert.
Ganz liebe Grüße von Angela und den Langohrschafen

13

Freitag, 6. November 2015, 14:12

hi Angora angry,

ich verwende keine Putzmittel. Sondern nur hobelspäne als unterlage und Stroh oben drüber. Alle Kaninchen haben die gleiche Einstreu und nur die Häsin hat nackige füße. Habe sie auch beobachtet das die Häsin als sie alleine im stall saß sich mit hingabe ohne ende ihre füße leckt.

Daher hab ich sie mit dem Rammler vergesellschaftet und hoffe das es besser wird.

Was mich auch stutzig macht das sie schon wieder fell rupft. Nicht das die Häsin irgendwelche Verhaltensstörungen hat?

lg schnuckiputzi

Wollclau

Forummeister

  • »Wollclau« ist weiblich
  • »Wollclau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 140

Realname: Claudia

Wohnort: Obersontheim

Beruf: Exportkauffrau

Hobbys: Pferde, Katzen, Kaninchen..

Verein: Z 309 Obersontheim

gezüchtete Kaninchenrassen: MWs in blau, EWs in einigen Farben

Ämter in unserer Organisation: Internetbeauftragte im Ortsverein www.kleintierzuchtverein-obersontheim.de

  • Nachricht senden

14

Freitag, 6. November 2015, 16:41

Hallo,

wenn die Häsin nach 2 bis 3 Wochen ein Nest baut, war sie meist scheinträchtig. Das kommt dadurch, dass sie einen Eisprung hatte, aber nicht befruchtet wurde.
Der Eisprung wurde vermutlich durch das Aufreiten des Rammlers ausgelöst. In Gruppenhaltung passiert das manchmal auch durch andere Häsinnen.
Hat der Rammler bereits erfolgreich gedeckt? Hast Du es schonmal mit einem anderen Rammler versucht?
Ich hatte das in meinem ersten Zuchtjahr auch, eine Scheinträchtigkeit nach der anderen. Bis ich den Rammler getauscht haben, dann kamen auch Würfe.

Viele Grüsse, Claudia

Angora-Angy

Forummeister

  • »Angora-Angy« ist weiblich

Beiträge: 981

Über mich: Ich züchte Satinangora in Laufställen und in der Gruppe. Wer sich für diese Haltungsform interessiert, darf gern fragen.

Realname: Angela

Wohnort: Witzleben

Verein: T11

gezüchtete Kaninchenrassen: Satinangora, Jamora

  • Nachricht senden

15

Freitag, 6. November 2015, 17:00

Ich würde dennoch allergische Reaktionen nicht unbedingt ganz weit wegschieben. Wäre dann zuchtausschließend in meinen Augen, wenn du nicht riskieren möchtest, dir einen Stamm Allergiker heranzuziehen. Eigentlich genauso mit solchen Verhaltensstörungen, auch das würde ich nicht in meinem Bestand verfestigen wollen.
Ganz liebe Grüße von Angela und den Langohrschafen

16

Samstag, 7. November 2015, 13:11

hi wollclau,

ich hätte zwar einen anderen rammler allerdings keinen angorarammler sondern einen zwergfuchsrammler. Und wenn er erfolgreich deckt wäre es ein wurf Mischlinge also Angora x zwerguchs.

Und bei Wurfhitze könnte ich erneut mit dem Angorarammler versuchen.

Angry: ich werde die Häsin weiter beobachten was auch die Füße betrifft.

lg

Angora-Angy

Forummeister

  • »Angora-Angy« ist weiblich

Beiträge: 981

Über mich: Ich züchte Satinangora in Laufställen und in der Gruppe. Wer sich für diese Haltungsform interessiert, darf gern fragen.

Realname: Angela

Wohnort: Witzleben

Verein: T11

gezüchtete Kaninchenrassen: Satinangora, Jamora

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 8. November 2015, 19:19

Also solche Mixturen würde ich persönlich nicht machen. Die Ergebnisse werden wahrscheinlich die Pflegeleichte beider Rassen vermissen lassen, da beide Rassen sehr unterschiedliche Haarstrukturen haben, auch wenn sie auf dem selben Faktor beruhen. Meine Meinung, ich habs noch nicht ausprobiert und werde es auch nicht.
Ganz liebe Grüße von Angela und den Langohrschafen

ameis

Forenneuling

  • »ameis« ist weiblich

Beiträge: 46

Realname: Melanie

Beruf: Schleiferin

Hobbys: Stricken, Häkeln, Spinnen, Glasperlen drehen, Nähen, mein Garten, meine Tiere

Verein: Z 50 Deggingen

gezüchtete Kaninchenrassen: Angorakaninchen

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 8. November 2015, 22:05

Mag wer einen schwarzen Satinangorarammler im Alter von 1 Jahr und 4 Monaten haben

Schickst Du mir mal ein Bildchen von ihm? :D

Angora-Angy

Forummeister

  • »Angora-Angy« ist weiblich

Beiträge: 981

Über mich: Ich züchte Satinangora in Laufställen und in der Gruppe. Wer sich für diese Haltungsform interessiert, darf gern fragen.

Realname: Angela

Wohnort: Witzleben

Verein: T11

gezüchtete Kaninchenrassen: Satinangora, Jamora

  • Nachricht senden

19

Montag, 9. November 2015, 07:54

Gernst :D Extra für dich fand heute morgen eine Fotosession statt - er fand es nur leicht gruselig im Wind auf dem glatten Tisch...


Der Bub ist am 6.6.14 geboren und trägt thüringer vom Vater her. Hat auch schon einen Wurf produziert - wenn auch ohne meine Erlaubnis... X( Aber seine Kinder sind toll geworden!
Ganz liebe Grüße von Angela und den Langohrschafen

20

Dienstag, 10. November 2015, 16:43

hi,

seidem beide über eine Woche zusammen sind, ist auch das Fell an den Pfoten nachgewachsen.

Für mich war klar die Häsin hatte sich aus Langeweile geputzt.

Nun hab ich mal die Häsin zum anderen Rammler zum decken in den Stall und als dieser die Häsin berammeln wollte, hat die Häsin gequikt wie ein Schwein.

Nun weiß ich nicht was die Häsin mit diesem Geräusch ausdrücken möchte?

lg