Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wernersen

Fortgeschrittener

  • »Wernersen« ist männlich

Beiträge: 473

Wohnort: Leinebergland

Beruf: Landschaftsgärtner

Hobbys: Familie, Motorräder

Verein: F 72 (Hildesheim), Mecklenburger Schecken Club Hannover, Chinchilla & Deilenaar Club Hannover

gezüchtete Kaninchenrassen: Mecklenburger Schecken blau-weiß, rot-weiß und Deilenaar

Ämter in unserer Organisation: Öffentlichkeitsbeauftragter F72, Zuchtbuchführer F72, stellv. Kassierer im Kreisverband Hildesheim, Schriftführer MSch Club AG

  • Nachricht senden

21

Freitag, 22. Januar 2016, 13:12

Dort steht "....habe ich gehört..." ! So wichtig ist die Schau nun auch wieder nicht, als daß man so eine Aussage notariell bestätigen lassen sollte. 8|
Außerdem ist sie noch lange hin, Du wirst den Wahrheitsgehalt schon noch erfahren.

  • »Schömmirex« ist männlich

Beiträge: 113

Wohnort: Altenschönbach

Beruf: Kräutermischer

Hobbys: Kaninchenzüchten , feuerwehr

Verein: B 1103 Großlangheim

gezüchtete Kaninchenrassen: Dalmatiner-Rexe s/w, kleinrex Dalmatiner Zwergrex gelb,feh und Dalmatiner

  • Nachricht senden

22

Freitag, 22. Januar 2016, 18:03

Manchmal frage ich mich warum man überhaupt einen Kommentar abgibt wenn man daraufhin an den Pranger gestellt wird ;(

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 887

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

23

Freitag, 22. Januar 2016, 18:09

Manchmal frage ich mich warum man überhaupt einen Kommentar abgibt wenn man daraufhin an den Pranger gestellt wird ;(

Ich sehe nicht, was du schlimmes geschrieben haben solltest, also poste ruhig weiter.
Du hast deine Aussagen deutlich als "HörenSagen" dargestellt!
Selbst wenn der Inhalt sich später als falsch heraus stellen sollte, ist an deine Aussage nichts zu bemängeln.
Also ganz ruhig bleiben und sich nicht ärgern.

Gruß Kai

MichaelW

Fortgeschrittener

  • »MichaelW« ist männlich

Beiträge: 178

Realname: Michael Wagner

Wohnort: Buchen

Beruf: Selbständig

Hobbys: Kleintierzucht

Verein: C132

gezüchtete Kaninchenrassen: Farbenzwerge

  • Nachricht senden

24

Samstag, 23. Januar 2016, 05:45

Hallöle,

ich denke, das mit dem Pranger sollte man so vielleicht nicht ganz sehen. Jeder hat nun mal seine Meinung und wir haben erfreulicherweise auch die Möglichkeit diese kund zu tun. Allerdings kann es da schon vorkommen, dass es zu Interessenskonfllikten kommt. Das ist allerdings nicht allzu dramatisch, da es doch meist mehrere Wege zu einer eventuellen Lösung, oder auch Ansicht gibt. Deshalb - immer Kopf hoch, Form und Stil waren und immer seine Meinung auch weiterhin frei äußern .
viele Züchtergrüße

Michael Wagner

Feuerstern

Forenneuling

  • »Feuerstern« ist männlich

Beiträge: 7

Realname: Reinhard

Wohnort: Gallneukirchen, Oberösterreich

Beruf: Angestellter

Hobbys: Bergwandern, Natur, Kaninchenzüchten

Verein: E1 Region Gusental, Österreichischer Widderclub & ZKCÖ

gezüchtete Kaninchenrassen: Zwergwidder

Ämter in unserer Organisation: Schriftführer

  • Nachricht senden

25

Samstag, 24. November 2018, 07:35

Guten Morgen,
in 3 Wochen findet in Ulm die gemeinsame Landesschau Bayern und Württemberg-Hohenzollern statt. Die Rassestatistik der gemeldeten Tiere ist auf der LV-Homepage schon online. Weiß jemand, ob es auch eine Liste der Verkaufstiere gibt oder geben wird?
Gruß Reinhard

Laska169

Forenneuling

  • »Laska169« ist weiblich

Beiträge: 6

Realname: Conny

Wohnort: BaWü

Verein: Z13

gezüchtete Kaninchenrassen: ZwW loh blau, ZwW loh schwarz

  • Nachricht senden

26

Freitag, 14. Dezember 2018, 13:03

Hallo Zusammen,

weiß von euch jemand wer die lohfarbigen Zwergwidder in Ulm ausstellt?

Viele Grüße
Conny

Ralf78

Fortgeschrittener

  • »Ralf78« ist männlich

Beiträge: 310

Realname: Ralf Neumann

Wohnort: 66773 Schwalbach Saar

Hobbys: Rassekaninchen züchten

Verein: SR85

gezüchtete Kaninchenrassen: ZwW loh blau, Probehalber ZwW hasenfarbig, Meine Tochter hat die ZwW weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: Schriftführer, 2. Tätowart

  • Nachricht senden

27

Freitag, 14. Dezember 2018, 18:34

Hallo Conny.
Welches Vereintäto haben den diese? B787?
Gruß Ralf

Laska169

Forenneuling

  • »Laska169« ist weiblich

Beiträge: 6

Realname: Conny

Wohnort: BaWü

Verein: Z13

gezüchtete Kaninchenrassen: ZwW loh blau, ZwW loh schwarz

  • Nachricht senden

28

Samstag, 15. Dezember 2018, 06:48

Einen wunderschönen guten Morgen,
ich habe keine Ahnung. Weiß nur das 4 blaue und 4 schwarze gemeldet sind. Wollte eigentlich heute morgen nach Ulm fahren, aber ich schaffe es heute nicht.
Suche doch immer noch einen schönen ZwW schwarzloh Rammler, aber bei 4 Kaninchen ist die Chance eh gering das ich einen finde.

Liebe Grüße Conny

Ralf78

Fortgeschrittener

  • »Ralf78« ist männlich

Beiträge: 310

Realname: Ralf Neumann

Wohnort: 66773 Schwalbach Saar

Hobbys: Rassekaninchen züchten

Verein: SR85

gezüchtete Kaninchenrassen: ZwW loh blau, Probehalber ZwW hasenfarbig, Meine Tochter hat die ZwW weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: Schriftführer, 2. Tätowart

  • Nachricht senden

29

Samstag, 15. Dezember 2018, 11:27

Hallo Conny.
Schon mal bei Anna Klos, Zwergloh, nachgefragt? Der Anna habe ich meinem Schweizer Knaben gegeben.
Katja Funke ist auf dem Weg nach Ulm. Dann wissen wir mehr.
Gruß Ralf

Laska169

Forenneuling

  • »Laska169« ist weiblich

Beiträge: 6

Realname: Conny

Wohnort: BaWü

Verein: Z13

gezüchtete Kaninchenrassen: ZwW loh blau, ZwW loh schwarz

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 16. Dezember 2018, 07:14

Herzlichen Dank an Ralf und Klaus für das schnelle Zusenden der Katalogseiten, Ihr seid klasse _daumenhoch_

  • »lapinquebec« ist männlich

Beiträge: 111

Wohnort: 88633 Heiligenberg

Beruf: ehem. Mediengestalter

Hobbys: Kaninchen, Québec, Kartoffeln

Verein: Z 419 C 544

gezüchtete Kaninchenrassen: Familie züchtet: ZwW siam-gelb, ZwW hav-weiss, Schwarzloh

Ämter in unserer Organisation: Pressewart, Zuchtwart

  • Nachricht senden

31

Montag, 17. Dezember 2018, 17:41

Resumée Ulm 2018 ?

Hallo zusammen,
nun bin ich aber auf Euer Resumée des vergangenen Wochenendes in Ulm gespannt.
Konnte erst am Sonntag runter und "dank des Wetters" war die erste Stunde recht ruhig.
So konnte ich doch noch wider Erwarten noch ein "Schnäppchen" machen.
_hasi4_

Wollclau

Forummeister

  • »Wollclau« ist weiblich

Beiträge: 1 141

Realname: Claudia

Wohnort: Obersontheim

Beruf: Exportkauffrau

Hobbys: Pferde, Katzen, Kaninchen..

Verein: Z 309 Obersontheim

gezüchtete Kaninchenrassen: MWs in blau, EWs in einigen Farben

Ämter in unserer Organisation: Internetbeauftragte im Ortsverein www.kleintierzuchtverein-obersontheim.de

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 18. Dezember 2018, 00:31

Hallo zusammen,

wenn sich sonst keiner traut, dann traue ich mich halt ;-)

Die Tiere wurden sehr gut versorgt, es waren immer genug Helfer da, die gut gelaunt und freundlich waren, dafür ein großes Plus.
Das Catering war gut organisiert, genug Platz zum gemütlich Essen oder Plauschen war vorhanden. Da könnte sich so manche Bundesschau was abschneiden.
Einen kleinen Hinweis zur Orientierung, z.B. wo das Herdbuch oder die Neuzuchttiere zu finden ist, hätte ich toll gefunden.
Die Bewertung meiner Tiere war voll in Ordnung, besser als ich erwartet habe, da bin ich sehr zufrieden.

Der Besucherandrang aus dem In- und Ausland war enorm. Die große Anzahl an ausgestellten Tieren war offensichtlich ein richtiger Magnet.
Und es war für mich als Württembergerin auch sehr schön, die Züchter aus Bayern zu treffen und sich zu vergleichen, ohne gleich auf eine Bundesschau zu fahren.

Es gab sehr viel Unmut in der Züchterschaft über die Preisvergabe. Der Sprung für die Württemberger Züchter von "Jeder wird Meister auch wenn er alleine ausstellt, wenn er 380 erreicht" zu "4 ZG von 3 Züchtern + ohne Zusammenlegen" war natürlich sehr krass. In meinen beiden Rassen wurden keine Meister vergeben und bis auf KLS bei MW auch keinerlei sonstige Preise. Nun ist das für mich persönlich kein Problem, wenn ich nichts an der Wand hängen habe. Aber für alle Züchter mit Rassen mit wenigen Ausstellern ist das natürlich nicht gerade motivierend. Bei anderen Schauen werden die bedrohten Rassen herausgestellt und irgendwas extra gemacht. Und hier sind wir leider total untergegangen.

Ich bin gespannt ob es eine Wiederholung gibt.

Viele Grüsse, Claudia

DR-Züchter

Forenneuling

  • »DR-Züchter« ist männlich

Beiträge: 50

Realname: Manuel

Wohnort: 88410 Bad Wurzach

Verein: Z456 Vogt und Umgebung e.V.

gezüchtete Kaninchenrassen: Kleinsilber grau-braun

Ämter in unserer Organisation: Jugendleiter

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 18. Dezember 2018, 10:11

Hallo,

ich kann mich Claudia nur anschließen alles super organisiert, rund rum eine sehr schöne Schau :)

aber:

eine Sache hat mich und viele anderen auch sehr geärgert ist bei der Bewertung die Väterleswirtschaft :cursing: (Mafia-Strukturen ;) )

Kurz zur Erklärung. Preisrichter kennt Preisrichter (gut Befreundet) oder züchtet sogar die gleiche Rasse. In Ulm hat man mal wieder ganz deutlich gesehen das es genau so abläuft. Traurig wenn das Vereins Tattoo bewertet wird und nicht das Tier. Das ist leider aber nicht nur bei einer Rasse der Fall sondern mittlerweile doch gang und gebe. Es ist für den "kleinen Züchter/in" sage ich jetzt mal nicht fair da er/sie sich das ganze Jahr mühe gibt und Arbeit hat um am Ende einer Zuchtsaison eine nicht faire Bewertung zu bekommen.

Wie schon oft von Züchtern verlangt gehört auch meiner Meinung nach das Tattoo unleserlich bei Bewertungen gemacht. So bekommt man vielleicht mal wieder bisschen Fairness in unser schönes Hobby.

Natürlich wehren sich einige dagegen aber genau von diesen Leuten reden wir. Denn kein Preisrichter der Welt braucht ein Vereins Tattoo zum bewerten eines Kaninchens.

So das ist meine Meinung :)

Kleinwidder

Fortgeschrittener

  • »Kleinwidder« ist männlich

Beiträge: 282

Über mich: Kleinwidder

Realname: ABLEITNER

Wohnort: 82256 Fürstenfeldbruck

Beruf: Rentner

Hobbys: WOHNMOBIL-REISEN

Verein: B 151 Weilheim in Obb. Bayern Widderclub Sektion Oberbayern

gezüchtete Kaninchenrassen: keine Tiere aus gesundheitlichen Gründen und fehlender Motivation

Ämter in unserer Organisation: keine mehr

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 08:02

Väterleswirtschaft

[size=12]Hallo Manuel,

Deine Bemängelung zur Bewertung der Tiere mag ja zutreffend sein, aber nicht bei allen Preisrichtern und deshalb wäre es angebracht Ross und Reiter zu nennen. Für diese Aussage sind handfeste Beweise notwendig,
aber diese werden nicht zu beschaffen sein, denn dazu müsste eine Überprüfung der Bewertung von zwei Preisrichterkollegen erfolgen nach § 27 AAB „Beschwerden gegen Preisrichter.“
Dir sind sicherlich die Namen der Preisrichter bekannt die nach deiner Erkenntnis die Tiere der Kollegen bevorzugt haben. Das in Zukunft Fehlurteile in dieser Art nicht mehr vorkommen, sind die Preisrichter
mit Namen bei der Ausstellungsleitung zu melden, dass diese Preisrichter bei den zukünftigen Großschauen nicht mehr zum Einsatz kommen.

Töto unleserlich
Für die Durchführung einer Bewertung nach den Regeln vom ZDRK hat die Ausstellungsleitung den Preisrichtern eine Bewertungsurkunde für das zu bewertende Tier vorzulegen, darauf muss das
Vereins-Töto und die Zuchtbuchnummer mit Geschlechtsangabe vorhanden sein.
Aus diesen Gegebenheiten ist es unsinnig das Täto im linken Ohr unkenntlich zumachen, wenn es auf der Urkunde steht.

Kleinwidder
[/size]

35

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 10:30

Ich hoffe auf eine Wiederholung der Schau. Die Hallen in Ulm sind um Klassen besser als in Straubing. Zum essen fand man immer einen freien Platz. Die Industrieaussteller waren nicht an die Wand gedrückt und man konnte sich alles sehr gut anschauen. Über Preisrichter kann und wird man ein Leben lang diskutieren. Ich möchte aber auch mal jemanden positiv hervorheben und zwar die Mirjam Popp (vanjo 2917). Sie hat ja die Preisrichterprüfung erfolgreich abgeschlossen und in Ulm bewertet. Mir ist Sie nur aufgefallen, da Sie Zwergwidder zum bewerten hatte. In meinen Augen hat Sie ihre Sache super gemacht und hervorragend bewertet. Ein Zuchtfreund von mir stand 1,5 Stunden beim Tierverkauf an. Vor ihm war ein Zuchtfreund aus der CZ der 25 Tiere kaufte. Ein Chaos. Man sollte sich mal überlegen, ob man den Tierverkauf nicht in große Rassen, mittelgroße Rassen........oder einfach von Käfignummer 1 bis ???, dann von ??? bis ??? usw. aufteilt. Dann wäre sowas wie mit den 25 Tieren (von denen 7 oder 8 schon verkauft waren und andere mussten dafür her), gleich vorbei. Mich würde mal interessieren was passiert, wenn an 2 PC's das gleiche Tier exakt um die gleiche Uhrzeit verkauft wird. Wird dann an beiden PC's "verkauft" angezeigt? Ich weiß , dass ich eher im Lotto gewinne als das dass eintrifft, aber theoretisch wäre es ja möglich. Bei einer Trennung nach Käfignummern oder Rassen wäre dies ja nicht mehr möglich. Bis auf den Tierverkauf (unorganisierte Schlangen), fand ich die Schau wirklich top.
Gruß
Franz
Achtung! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

MichaelM

Fortgeschrittener

  • »MichaelM« ist männlich

Beiträge: 430

Realname: Michael Macke

Wohnort: Lohne/ Kroge-Ehrendorf

Beruf: Verfahrensmechaniker für Kunststoff-und Kautschuktechnik

Hobbys: Rassekaninchenzucht, Singen

Verein: I144 Kroge-Ehrendorf Hermelin-und Farbenzwergeclub I33

gezüchtete Kaninchenrassen: Zwergwidder, havanna-weiß; Farbenzwerge, rhönfarbig;

Ämter in unserer Organisation: Zuchtbuchführer, Jugendleiter, Kassierer im Ortsverein; Schriftführer im Hermelin-und Farbenzwergeclub I33

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 11:46

Man sollte sich mal überlegen, ob man den Tierverkauf nicht in große Rassen, mittelgroße Rassen........oder einfach von Käfignummer 1 bis ???, dann von ??? bis ??? usw. aufteilt. Dann wäre sowas wie mit den 25 Tieren (von denen 7 oder 8 schon verkauft waren und andere mussten dafür her), gleich vorbei.
Ich kann Franz`Beitrag nur beipflichten.
Würde das auf Bundesschauen auch so praktiziert, gäbe es weniger Wartezeit beim Tierverkauf.

(@ SebastianSAW, ich hoffe, du liest hier bei diesem Thema fleißig mit. Dann könnte man dies vielleicht schon auf der BRS in Halle mal testen. Da sind dann auch nicht ganz so viele Kaninchen ausgestellt wie auf einer Bundesschau.)
Denn eine Verkaufspflicht besteht ja für jede(n) Aussteller/in. Dann sollte so ein Tierverkauf meiner Meinung nach auch gut durchdacht und organisiert sein. ;)

Gruß
Michael

jenni-kral

Forummeister

  • »jenni-kral« ist weiblich

Beiträge: 871

Realname: Jennifer

Wohnort: Traunstein

Beruf: Steuerfachwirtin

Verein: B104

gezüchtete Kaninchenrassen: Weiße Hotot

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 05:49

Guten Morgen,

wir waren auch am Samstag morgen in Ulm und ich stand am Tierverkauf an, ca. 1,5std.

Ich fand es unpraktisch das es keine Abgrenzung zur Bildung von Schlangen gab, so das sich ein großer Haufen am Tierverkauf befand und sich viele von rechts und links reingedrängt haben, auch von hinten sind immer mal Leute zwischen die einzelnen Reihen und haben sich dort angestellt.

So waren am Schluss dann Leute vor mit, die vorher hinter mir standen.

Eine Aufteilung nach Käfignummern fände ich nicht so schön, wenn man zwei Rassen hat und einen Mittelgroßen und einen Zwerg kaufen möchte muss man sich dann ja zweimal anstellen und sich eigentlich entscheiden was einem wichtiger ist, da der andere dann wahrscheinlich schon weg ist bis man zum zweiten mal vorne ist.

Ich fände eine Abtrennung und eine einzige Schlange gut, wurde auch schon auf anderen Schauen so gemacht. Eine Abtrennung wurde wohl nicht gemacht da laut Aussage eines Herrn das nicht mehr erlaubt ist mit so Viehgattern aus Sicherheitsgründen. Wobei ich das nicht wirklich nachvollziehen kann.


Und wenn es nur eine Schlange wäre und dann aufteilung auf die Kassen würde jeder gleich lange anstehen, egal ob mal eine Kasse nicht geht oder einer viele Tiere kauft, es würde sich auf alle wartenden gleichermaßen Verteilen und jeder käme nach der Reihe dran. Das fände ich gerecht.


Lg Jennifer

MichaelM

Fortgeschrittener

  • »MichaelM« ist männlich

Beiträge: 430

Realname: Michael Macke

Wohnort: Lohne/ Kroge-Ehrendorf

Beruf: Verfahrensmechaniker für Kunststoff-und Kautschuktechnik

Hobbys: Rassekaninchenzucht, Singen

Verein: I144 Kroge-Ehrendorf Hermelin-und Farbenzwergeclub I33

gezüchtete Kaninchenrassen: Zwergwidder, havanna-weiß; Farbenzwerge, rhönfarbig;

Ämter in unserer Organisation: Zuchtbuchführer, Jugendleiter, Kassierer im Ortsverein; Schriftführer im Hermelin-und Farbenzwergeclub I33

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 08:57

Eine Aufteilung nach Käfignummern fände ich nicht so schön, wenn man zwei Rassen hat und einen Mittelgroßen und einen Zwerg kaufen möchte muss man sich dann ja zweimal anstellen und sich eigentlich entscheiden was einem wichtiger ist, da der andere dann wahrscheinlich schon weg ist bis man zum zweiten mal vorne ist.
Da könnte man dann z.B. einen Vereinskollegen oder einen lieben Zuchtfreund fragen, ob er sich für dich in die Warteschlange stellt. Denn diese ist dann bestimmt nicht mehr so lang, als wenn es nur einen "Anlaufpunkt" für 30000 Kaninchen gibt... :thumbsup:

39

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 08:58

Ich fand es unpraktisch das es keine Abgrenzung zur Bildung von Schlangen gab, so das sich ein großer Haufen am Tierverkauf befand und sich viele von rechts und links reingedrängt haben, auch von hinten sind immer mal Leute zwischen die einzelnen Reihen und haben sich dort angestellt.

Hallo Jenni
Genau das meinte ich mit unorganisierte Schlangen. Bei einer Aufteilung der Kassen nach Käfignummern hättest du beim Kauf von zwei verschiedenen Rassen in meinen Augen keinen Nachteil. Ob du erst eine dreiviertel Stunde an der einen Kasse anstehst und dann eine dreiviertel Stunde an der anderen, ist doch das gleiche als wenn du 1,5 Std. an einer Kasse anstehst. Ob und wann ein Tier verkauft wird, kann dir doch sowieso niemand sagen. Alleine wird man auch nicht auf so eine Schau fahren. Wenn es an den Kassen schnell geht, was ist dann schon dabei, wenn sich ein Zuchtfreund an der anderen Kasse anstellt? So steht er eh blos irgendwo rum und wartet bis du wieder kommst. Um das Problem aber zu lösen, bräuchte man ja nur eine Kasse aufzumachen, wo man alle Tiere kaufen kann. Dann hättest du auch nicht die Leute vor dir, die nur ein Tier von einer Rasse kaufen möchten. Bei 5 Kassen wäre es zum Beispiel dann so: 1-2500, 2501-5000, 5001-7500, 7501-10.000 und 1-10.000 Dann kann jeder selbst entscheiden, wo er sich anstellt.
Gruß
Franz
Achtung! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

Achleitner

Forummeister

  • »Achleitner« ist männlich

Beiträge: 689

Über mich: Ich züchte reinrassig Großmarder blau und Großsilber gelb und kreuze verschiedene Rassen mit dem Ziel einer frohwüchsigen und fleischigen Schlachtkaninchen-Kreuzung!

Verein: E77 Hausruckviertel

gezüchtete Kaninchenrassen: Großmarder blau, Großsilber gelb

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 18:37

Hallo!

Ich kenne einige Österreicher die zur Schau gefahren sind weil sie auf Grund der Größe und Entfernung sehr attraktiv für uns ist.
Für eine kleinere Schau fahren sicherlich weniger bzw. sind sie auch in den letzten Jahren nicht gefahren.

LG Jürgen
http://achleitnerkaninchen.jimdo.com/

"Ja, mein Userbild ist ein Kaninchen im Grünen... aber ich bin der Freundliche."