Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jan1604

Forummeister

  • »Jan1604« ist männlich
  • »Jan1604« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 842

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: blaue Wiener, Zwergwidder Blau

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. April 2016, 12:07

Köttelkette

Hallo liebe Zuchtfreunde,

ich habe Sorgen um mein erstes Jungtier (Ende Januar geboren). Seit 3 Tagen sind im Stall Köttelketten zu finden. Nicht extrem, aber es sind welche vorhanden.
Sie sehen wie hieraus (unter Köttelkette).

Es frisst ganz normal und zeigt sonst weiter keine Auffälligkeiten. Zumindest ist mir nichts ungewöhnliches Aufgefallen.

Ist das im Fellwechsel normal? Auch bei "Normalhaarrassen" wie den Bl.W.? Aber es ist nur das eine, bei den anderen ist nichts ?(
Oder muss ich mir doch Sorgen machen?

LG

Jan

Countrysu

Forummeister

  • »Countrysu« ist weiblich

Beiträge: 774

Realname: Susan

Wohnort: Land Brandenburg (Prignitz)

Hobbys: Country , Pferde und Kaninchen

Verein: D192

gezüchtete Kaninchenrassen: Fuchskaninchen wBlA

Ämter in unserer Organisation: Verantwortliche fürs Tätowieren

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. April 2016, 12:09

Link

Hallo Jan
Der Link funktioniert leider nicht

Jan1604

Forummeister

  • »Jan1604« ist männlich
  • »Jan1604« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 842

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: blaue Wiener, Zwergwidder Blau

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. April 2016, 12:13

Schade. Ich weiß auch nicht warum es nicht geht. Sonst hat die Verlinkung immer so schön geklappt.
Hier der Link

http://www.sweetrabbits.de/koettel.html

Countrysu

Forummeister

  • »Countrysu« ist weiblich

Beiträge: 774

Realname: Susan

Wohnort: Land Brandenburg (Prignitz)

Hobbys: Country , Pferde und Kaninchen

Verein: D192

gezüchtete Kaninchenrassen: Fuchskaninchen wBlA

Ämter in unserer Organisation: Verantwortliche fürs Tätowieren

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. April 2016, 15:28

Hallo Jan

Nu weiss ich was du meinst, es steht da ... das es häufiger bei Langhaarkaninchen auftritt ...
So lange ich meine Fuchskaninchen habe, mittlerweile 3 Jahre , hab ich so etwas noch nicht gesehen.

Jan1604

Forummeister

  • »Jan1604« ist männlich
  • »Jan1604« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 842

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: blaue Wiener, Zwergwidder Blau

  • Nachricht senden

5

Freitag, 22. April 2016, 15:54

Ja es steht da dass das bei Langhaarkaninchen auftreten kann. Aber bei Bl.W.?
Warum sollte der eine Fell "fressen"? Ich habe heute vorsichtshalber mal gekemmt... Aber da kam nicht wirklich viel Fell raus...

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 867

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. April 2016, 17:10

Hallo Jan,
ich bin bei dem Inhalt der besagten Seite immer ein wenig skeptisch.
Manche Sachen sind gut und manches sieht eher nach Vermutungen aus.
Ich habe ab uns zu auch schon einmal eine Köttelkette in einem Stall bei mir gesehen und habe mir bisher nie etwas dabei gedacht.
Auch kann ich es auch nicht in Verbindung mit einem erkrankten Tier bringen.
Wenn sich Katzen putzen, verschlucken sie auch Haare und da kann es bis zum Speien von Haarballen gehen,
ich könnte mir schon vorstellen, dass es bei einem langhaarigen Tier bei exessiven Putzen in Einzelfällen zu Problemen kommen kann.
Ich glaube bei deinen Blauen Wiener würde ich mir da gar keinen Kopf machen.

Gruß Kai

Angora-Angy

Forummeister

  • »Angora-Angy« ist weiblich

Beiträge: 981

Über mich: Ich züchte Satinangora in Laufställen und in der Gruppe. Wer sich für diese Haltungsform interessiert, darf gern fragen.

Realname: Angela

Wohnort: Witzleben

Verein: T11

gezüchtete Kaninchenrassen: Satinangora, Jamora

  • Nachricht senden

7

Freitag, 22. April 2016, 19:05

Jedes Tier schluckt Haare, wenn es sich putzt. Ob die besonders lang sind oder nicht, spielt keine Rolle. Solange sie als KÖttelketten rauskommen, ist erstmal alles gut. Schlecht wird es, wenn sie nicht mehr rauskommen und den Darm verstopfen. Ich gebe Leinkuchen, die enthaltenen Schleimstoffe putzen den Darm schön durch und die hochwertigen Eiweiße, vor allem Methionin (das kommerziellem Angorafutter künstlich zugefügt wird) sorgt für gesundes Haarwachstum.

Übrigens bekommen meine Hunde absichtlich fellige Sachen zu fressen, weil die Haare den Darm säubern und es Würmern schwieriger machen sich festzusetzen. Deren Hinterlassenschaften sehen dann auch pelzig aus ;)
Ganz liebe Grüße von Angela und den Langohrschafen

Jan1604

Forummeister

  • »Jan1604« ist männlich
  • »Jan1604« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 842

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: blaue Wiener, Zwergwidder Blau

  • Nachricht senden

8

Samstag, 23. April 2016, 08:19

Danke für eure Ratschläge. Es beruhigt mich, wenn auch andere Züchter solch eine "Köttelkette" im Stall haben/ hatten :)

Wie gesagt, so frisst er normal und zeigt auch in der Bewegung etc. keine Auffälligkeiten. Ist halt nur komisch weil er der einzige von den ganzen Jungtieren ist.. Aber vll. putzt er sich ja besonders häufig :D

Ich werde die Sache auf jeden Fall weiter beobachten ^^

Ralf78

Fortgeschrittener

  • »Ralf78« ist männlich

Beiträge: 283

Realname: Ralf Neumann

Wohnort: Schwalbach Saar

Hobbys: Rassekaninchen züchten

Verein: SR85

gezüchtete Kaninchenrassen: ZwW thüringer, loh blau, Probehalber ZwW hasenfarbig

Ämter in unserer Organisation: Schriftführer

  • Nachricht senden

9

Samstag, 23. April 2016, 12:23

Hallo.

Im Buch "Kaninchenapotheke" von Ursula Glauser ist das Phänomen beschrieben. Und dort ist auch eine Pflanze als so genanntes Heilmittel aufgeführt, womit man das Problem minimieren kann.
Es hat halt mit den Haaren der Kaninchen zu tun. Wie Kai schon geschrieben hat, schlucken die Tiere beim putzen die Haare mit herunter. Beseitigen kann man es nicht, aber mit den entsprechenden Pflanzen minimieren.

Gruß Ralf

Jan1604

Forummeister

  • »Jan1604« ist männlich
  • »Jan1604« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 842

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: blaue Wiener, Zwergwidder Blau

  • Nachricht senden

10

Samstag, 23. April 2016, 19:35

Und was wären das für Pflanzen? ^^

Ralf78

Fortgeschrittener

  • »Ralf78« ist männlich

Beiträge: 283

Realname: Ralf Neumann

Wohnort: Schwalbach Saar

Hobbys: Rassekaninchen züchten

Verein: SR85

gezüchtete Kaninchenrassen: ZwW thüringer, loh blau, Probehalber ZwW hasenfarbig

Ämter in unserer Organisation: Schriftführer

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 26. April 2016, 15:27

Hallo.

Zaunwinde.
Aber kaufe dir das Buch, darin steht noch viel anderes Interessante drin. Somit du auf vieles reagieren kannst.

Gruß Ralf

Jan1604

Forummeister

  • »Jan1604« ist männlich
  • »Jan1604« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 842

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: blaue Wiener, Zwergwidder Blau

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 26. April 2016, 15:39

Von wo hast du das Buch?
Ich habe bei google keinen Shop gefunden.
Auch bei Amazon, shop.hk-verlag.de, ebook.de etc. war nichts zu finden.

Die Köttelketten sind übringens immer noch.
Ob es Sinn macht die beiden zu trennen? Sind beides Brüder in einer ca. 1,2m x 0,9m Box mit großen Sitzbrett..
Anzeichen von Raufereien gibt es keine...

FlorianP

Forummeister

  • »FlorianP« ist männlich

Beiträge: 724

Realname: Florian Piott

Wohnort: Jagstzell

Beruf: Rettungsassistent

Verein: Z470 - Jagstzell, Z37 - Ellwangen und Hasen- & Lothringerclub Württemberg

gezüchtete Kaninchenrassen: Kastanienbraune Lothringer, Fbzw H-Jap, Jamora und Hasenkaninchen schwarz und rotbraun

Ämter in unserer Organisation: 1. Vorsitzender Hasen- und Lothringerclub, 2. Kreisvorsitzender & Internetbeauftragter

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 26. April 2016, 17:02

Das Buch ist momentan vergriffen.
Soll aber laut Ursula nachproduziert werden.


Schreib sie (uglauser) mal direkt an, vllt hat sie noch eins für dich!

Gruss Florian
Und dann diese Zweifel, ob ich der Bekloppte bin oder alle um mich herum...

*..jetzt auch mit Kameraüberwachung _haue_

14

Dienstag, 26. April 2016, 21:32

Das Buch ist momentan vergriffen.
Soll aber laut Ursula nachproduziert werden.


Schreib sie (uglauser) mal direkt an, vllt hat sie noch eins für dich!

Ich hätte zwei nagelneue zu Hause. Nachdem meine ersten beiden Bücher nicht angekommen sind, hat mir Ursula noch einmal zwei zugeschickt und dann, irgendwann sind die beiden ersten bestellten Bücher doch noch angekommen. :rolleyes: Wenn Interesse besteht, kann ich gerne eins zuschicken. ;)
Gruß Franz
Achtung! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

Jan1604

Forummeister

  • »Jan1604« ist männlich
  • »Jan1604« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 842

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: blaue Wiener, Zwergwidder Blau

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 27. April 2016, 07:51

Wenn Interesse besteht, kann ich gerne eins zuschicken. ;)
:D Ich hätte Interesse daran ^^
Ich wollte dir eine PN schreiben, aber das geht leider nicht.

Schreib sie (uglauser) mal direkt an, vllt hat sie noch eins für dich!
Es ist schon cool wem wir hier alles im Forum haben ^^ Lauter Spezialisten :thumbsup:
Ich Frage Ursula, wenn das mit Franz doch nicht klappen sollte. ^^


LG

  • »Irmgard Fuchs« ist weiblich

Beiträge: 88

Wohnort: Salzweg

Beruf: Selbständig

Hobbys: Kaninchen, Gänse, Stricken

Verein: ab 2015: KZV B 681 Passau e.V.

gezüchtete Kaninchenrassen: Satinangora; Weiß-Rex

Ämter in unserer Organisation: keine

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 27. April 2016, 10:31

Ich habe im letzten Jahr bei Ursula auch mehrere Exemplare mitgenommen und hab noch welche da. Ich kann nach Österreich und innerhalb Deutschland verschicken.
Viele Grüße aus Salzweg _hasi8_

Klemens

Forummeister

  • »Klemens« ist männlich

Beiträge: 811

Realname: Klemens Gugel

Beruf: Winzer/Obstbaumeister

Verein: C736

gezüchtete Kaninchenrassen: Deutsche Großsilber schwarz und gelb, Tochter Kleinrex castorfarbig

Ämter in unserer Organisation: 2. Vorstand, Tätowiermeister

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 28. April 2016, 11:56

Hallo Jan,
in die Galerie habe ich aktuelle Fotos der Ackerwinde und der Zaunwinde gestellt. In Brandenburg dürften sie noch nicht so weit entwickelt sein.

Gruß Klemens

Jan1604

Forummeister

  • »Jan1604« ist männlich
  • »Jan1604« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 842

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: blaue Wiener, Zwergwidder Blau

  • Nachricht senden

18

Freitag, 29. April 2016, 07:36

Thx für die Bilder ^^ Also bisher habe ich ja im Sommer nie nach "Unkraut" geschaut, weil ich keine Kaninchen und somit keine intension dazu hatte :whistling:
Aber ich könnte mich nicht daran erinnern solch eine Blüte schon einmal gesehen zu haben. Aber ich werde mal die Augen offen halten ^^

Bisher besteht das Problem immer noch. Aber es sind sonst halt keine auffälligkeiten. Er frisst normal, hoppelt, trinkt etc.

BlauerRiese

Forenneuling

  • »BlauerRiese« ist männlich

Beiträge: 12

Realname: Bernd

Wohnort: 64405 Fischbachtal/Niedernhausen

Verein: H44 Gundernhausen

gezüchtete Kaninchenrassen: Loh Rex schwarz,Gelb Rex

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 7. September 2016, 19:39

Hallo zusammen,hat noch jemand so ein Buch zu verkaufen?

Da ich neu hier im Forum bin und gerade auf den Beitrag gestoßen bin wollte ich mal nachfragen ob noch jemand dieses Buch zu verkaufen hat?
Angebote bitte per PN.

Gruss Bernd

uglauser

Fortgeschrittener

  • »uglauser« ist weiblich

Beiträge: 355

Realname: Ursula Glauser

Wohnort: Schweiz

Beruf: Biologin

Hobbys: Angorawollverarbeitung, Heilpflanzen

gezüchtete Kaninchenrassen: Satinangora, Belgische Bartkaninchen

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 8. September 2016, 18:55

Ich kann es dir aus der CH schicken, falls du näher keines findest.