Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kleinwidder

Fortgeschrittener

  • »Kleinwidder« ist männlich
  • »Kleinwidder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 264

Über mich: Kleinwidder

Realname: ABLEITNER

Wohnort: 82256 Fürstenfeldbruck

Beruf: Rentner

Hobbys: momentan keine

Verein: B 151 Weilheim in Obb. Bayern Widderclub Sektion Oberbayern

gezüchtete Kaninchenrassen: keine Tiere aus gesundheitlichen Gründen und fehlender Motivation

Ämter in unserer Organisation: keine mehr

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. März 2018, 07:43

Zuchtwertrichter

Zuchtwertrichter

Diese Namensgebung wäre nach den heutigen Gegebenheiten die richtige Bezeichnung für das Amt der Preisrichter.
Seit der Bundesschau in Nürnberg unter der Leitung von Herrn Göringer wurde die Preisvergabe in Geldwert auf ca. 50% der bewerteten Tiere eines Preisrichters abgeschafft. Als Begründung wurde angeführt, wenn die Auszahlung der Preisgelder entfällt, müssen die Meldegebühren zur Bundesschau nicht erhöht werden. Ab diesen Zeitpunkt ist die Vergabe der Preisgeldern auf den Landes und Bundesschauen nicht mehr ausgeführt worden und somit auch der Ausdruck Preisrichter nicht mehr korrekt. Bei den jetzigen Bewertungen sind zwar vom Preisrichter die Sachpreise und Meistertitel zu vergeben aber keine Geldpreise mehr. Mit der jetzigen Bewertung werden die Tiere in den einzelnen Positionen mit den entsprechenden Punkten versehen und danach wir der Zuchtwert der Tiere festgelegt. Deshalb wäre mein Vorschlag den Preisrichter in den Zuchtwertrichter um zu benennen, was der jetzigen Tätigkeit der Richter entspricht.

Kleinwidder

2

Sonntag, 11. März 2018, 14:37

Mit der jetzigen Bewertung werden die Tiere in den einzelnen Positionen mit den entsprechenden Punkten versehen und danach wird der Zuchtwert der Tiere festgelegt.

Hallo
Der Zuchtwert eines Tieres wird mit den vergebenen Punkten garantiert nicht festgelegt. Bei der Bewertung wird rein nur das Aussehen des Tieres beurteilt, sonst nichts. Ein 97er Tier hat oftmals überhaupt keinen Wert in der Zucht, die Geschwister aber schon. Daher ist ein Preisrichter kein Zuchtwertrichter in meinen Augen.

Gruß
Franz
Achtung! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

MichaelM

Fortgeschrittener

  • »MichaelM« ist männlich

Beiträge: 407

Realname: Michael Macke

Wohnort: Lohne/ Kroge-Ehrendorf

Beruf: Verfahrensmechaniker für Kunststoff-und Kautschuktechnik

Hobbys: Rassekaninchenzucht, Singen

Verein: I144 Kroge-Ehrendorf Hermelin-und Farbenzwergeclub I33

gezüchtete Kaninchenrassen: Zwergwidder, havanna-weiß; Farbenzwerge, rhönfarbig;

Ämter in unserer Organisation: Zuchtbuchführer, Jugendleiter, Kassierer im Ortsverein; Schriftführer im Hermelin-und Farbenzwergeclub I33

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. März 2018, 14:42

https://www1.wdr.de/mediathek/video/send…endern-100.html

Meiner Meinung nach fast das selbe.
Ich wäre dafür, dass es bei der Bezeichnung Preisrichter bleibt.
Nur weil auf Bundesschauen und vielleicht auch auf anderen größeren Ausstellungen kein Preisgeld mehr ausgezahlt werden, braucht doch nicht gleich der Titel "Preisrichter" in Frage gestellt werden.
Es werden meiner Meinung nach immer noch genug andere Preise vergeben. Pokal hier, Plakette dort, Urkunde hier, Trophäe dort, etc.etc.etc. Und diese Vergabe nimmt immer noch ein "Preisrichter" vor.
Und diese Bezeichnung sollte meiner Meinung nach in aller Ruhe so beibehalten werden.

Gruß
Michael

leotrulla

Forumaltmeister

  • »leotrulla« ist männlich

Beiträge: 2 690

Realname: Thomas

Wohnort: JVA Siegburg

Beruf: Chromosomentempel

Hobbys: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

Verein: P 69

gezüchtete Kaninchenrassen: Burgunder & Hanftaler Königsmäntel

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. März 2018, 14:51

Servus bei'anand,

"Wertungsjuror" oder "Verpunkter" wären gleichfalls vollkommen neue und im hohen Maße entbehrliche Bezeichnungen,- nicht, nicht?! :thumbup:

Gruß

Thomas
Wer jammert, hat noch Reserven....(K.Duve)

5

Sonntag, 11. März 2018, 14:54

Hallo,

man könnte ja eine Umfrage starten:

1. Preisrichter;
2. Zuchtwertrichter;
3. Mir egal;


Ich mach ein Kreuzchen bei Nr. 3.

Schönen Sonntag,
Patrick

torsten

Forummeister

  • »torsten« ist männlich

Beiträge: 1 422

Verein: R 242 Bad Honnef e.V.

gezüchtete Kaninchenrassen: Weiße Hotot, Fbzw hotot, KbrLot

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. März 2018, 08:07

und aus der Bundesschau machen wir Germanys next Top-Rabiit _hasis5_

saxwald

Fortgeschrittener

  • »saxwald« ist männlich

Beiträge: 171

Realname: Oswald

Wohnort: Wilsdruff-Sachsen

Beruf: selbst und ständig

Hobbys: Rabbits & Rock n Roll, Geschichte.

Verein: S. 575 Dippoldiswalde

gezüchtete Kaninchenrassen: Kalifornier s/w & havanna. ZwW russenf-schwarz-weiß.

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. März 2018, 17:28

Warum wird sich hier über dieses Thema lächerlich gemacht ?
Sicherlich wäre die Bezeichnung "Zuchtwertrichter" nicht passend, da sich der ware Zuchtwert nicht aus der zumeist kurzzeitig auftretenden "Blühte" und die daraus entstehenden Punkte ersehen lässt, sondern aus der Linie des Tieres. In der Ostzone hieß es bis zur Zusammenlegung beider Verbände
[i]Zuchtrichter, und diese Bezeichnung ist viel passender, da durch das Eingreifen des Richters einfluss auf die Zucht genommen wird ![/i]
http://kalifornier-kaninchen-wilsdruff.jimdo.com/

Selbstverständlich sind unsere Tiere gegen RHD & RHDV2 geimpft!

leotrulla

Forumaltmeister

  • »leotrulla« ist männlich

Beiträge: 2 690

Realname: Thomas

Wohnort: JVA Siegburg

Beruf: Chromosomentempel

Hobbys: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

Verein: P 69

gezüchtete Kaninchenrassen: Burgunder & Hanftaler Königsmäntel

  • Nachricht senden

8

Freitag, 16. März 2018, 16:49

Ma' ehrlich.

Warum wird sich hier über dieses Thema lächerlich gemacht ?
.....einfach weil's entbehrlich ist Oswald! Kann man die Dinge nicht einfach mal so lassen wie sie sind? Was brächte die vermeintliche Präzisierung der Funktionsbezeichnung der Ausstellungspunktevergeber für die Kanichnezucht an Verbesserung, inwieweit würden die Anliegen der Züchterschaft und ihres Tierbestandes gefördert? Birgt unser Hobby nichts dringlicher zu Bearbeitendes? Klar kann man gut eingeführte und tradierte Bezeichnungen ändern, doch untrem Strich ist's wie ein päpstliches Spermiogramm, kann der Heilige Vater machen lassen, doch wozu, wo läge der Sinn?

Gruß


Thomas
Wer jammert, hat noch Reserven....(K.Duve)

Ralf78

Fortgeschrittener

  • »Ralf78« ist männlich

Beiträge: 249

Realname: Ralf Neumann

Wohnort: Schwalbach Saar

Verein: SR85

gezüchtete Kaninchenrassen: ZwW thüringer, loh blau, Probehalber ZwW hasenfarbig

Ämter in unserer Organisation: Schriftführer

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. März 2018, 18:42

Hallo.
Ich muß Thomas recht geben. Dieses Thema ist unnütz, da der neue Standard in den Startlöchern steht. Und in diesem Wird die Tätigkeit als Preisrichter betitelt. Passender wäre in meinen Augen der Zuchtrichter, aber das kommt alles zu spät für den Standard und deshalb ist diese Diskusion unnütz.

Gruß Ralf

RK90

Forenneuling

  • »RK90« ist männlich

Beiträge: 3

Realname: Ritchi

Wohnort: Gahlenz

Beruf: Selbstständig

Hobbys: Schafe, Geflügel- und Kaninchen Zucht

Verein: S706 Gahlenz

gezüchtete Kaninchenrassen: Blaue Wiener, Mecklenburger Schecken schwarz/weis

Ämter in unserer Organisation: Tätowierer

  • Nachricht senden

10

Samstag, 17. März 2018, 09:48

so sehe ich das auch Ralf _daumenhoch_

Achleitner

Forummeister

  • »Achleitner« ist männlich

Beiträge: 659

Über mich: Ich kreuze verschiedene Rassen mit dem Ziel einer frohwüchsigen und fleischigen Schlachtkaninchen-Kreuzung!

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: Deutscher Widder, Riesenschecken, Blaue Wiener, Rote Neuseeländer, Helle Großsilber

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 18. März 2018, 08:46

Im Fußball nennt man sowas Sommerloch-Beitrag!

Andererseits ist es aber auch schön zu sehen, dass ältere Männer und ehemalige Züchter, wie der Beitragsersteller, sich mit solchen Themen beschäftigen können.
Das ist ein sehr gutes Zeichen für den Wohlstandsstaat Deutschland!

LG Jürgen
http://achleitnerkaninchen.jimdo.com/

"Ja, mein Userbild ist ein Kaninchen im Grünen... aber ich bin der Freundliche."

Kleinwidder

Fortgeschrittener

  • »Kleinwidder« ist männlich
  • »Kleinwidder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 264

Über mich: Kleinwidder

Realname: ABLEITNER

Wohnort: 82256 Fürstenfeldbruck

Beruf: Rentner

Hobbys: momentan keine

Verein: B 151 Weilheim in Obb. Bayern Widderclub Sektion Oberbayern

gezüchtete Kaninchenrassen: keine Tiere aus gesundheitlichen Gründen und fehlender Motivation

Ämter in unserer Organisation: keine mehr

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 18. März 2018, 09:17

Besser ein Sommer-Loch Artikel, als die Meldungen über verendete Jung- und Alttiere.

Kleinwidder

saxwald

Fortgeschrittener

  • »saxwald« ist männlich

Beiträge: 171

Realname: Oswald

Wohnort: Wilsdruff-Sachsen

Beruf: selbst und ständig

Hobbys: Rabbits & Rock n Roll, Geschichte.

Verein: S. 575 Dippoldiswalde

gezüchtete Kaninchenrassen: Kalifornier s/w & havanna. ZwW russenf-schwarz-weiß.

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 18. März 2018, 18:45

Diese Antworten verdutzen mich doch gewaltig.
Ihr werdet dann wohl auch nicht glauben, wie viele Züchter hier bei uns noch die alte Bezeichnung " Zuchtrichter" benutzen und nicht "Preisrichter"!
Weiterhin, wenn ich hier so manch anderes Thema anschaue, die sind so aktuell und Interessant wie die Blödzeitung vom letzten Jahr, aber es wird dazu was geschrieben, auch wenn es noch so sinnfrei ist!
Ich denke, diese arogante Haltung ist dem Themenstarten geschuldet, zumindest ist das ganz stark mein Eindruck. ;(
...und da wundert Ihr Euch, dass hier nichts mehr los ist, au weija. Was ist hier noch FORUM ? _daumenrunter_
PS. Und das ein Herr Achleitner der nicht einmal ein Rassekaninchenzüchter ist, sondern ein Fleischkaninchenvermehrer, so einen Grütz wiederspruchslos schreibt, sagt ja wohl alles aus!
http://kalifornier-kaninchen-wilsdruff.jimdo.com/

Selbstverständlich sind unsere Tiere gegen RHD & RHDV2 geimpft!

leotrulla

Forumaltmeister

  • »leotrulla« ist männlich

Beiträge: 2 690

Realname: Thomas

Wohnort: JVA Siegburg

Beruf: Chromosomentempel

Hobbys: Vatersein, Hühner, Garten, Fischen, Laufen, Schwimmen

Verein: P 69

gezüchtete Kaninchenrassen: Burgunder & Hanftaler Königsmäntel

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 18. März 2018, 19:18

Ich denke, diese arogante Haltung ist dem Themenstarten geschuldet, zumindest ist das ganz stark mein Eindruck. ;(
...Oswald, die Haltung ist dem Thema geschuldet, nichts anderem. Sie ist auch nicht arrogant sondern einfach nur eine abweichende Meinungsäußerung und diese muss erlaubt sein.

In Zeiten einer schrumpfenden, zunehmend überalternden Züchterschaft, ausbleibendem Nachwuchs und RHD 2, halte ich nunmal das Nachdenken über exakte Funktionsbezeichnungen von Schiedsrichtern für bestenfalls zweitrangig,- nichts weiter.

Gruß

Thomas
Wer jammert, hat noch Reserven....(K.Duve)

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 816

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

15

Montag, 19. März 2018, 04:34

Hallo, ob es nun Preisrichter oder Zuchtrichter heißen sollte, diese Diskussion hatten wir schon öfter. Beide Begriffe haben in Deutschland Tradition und es gibt Argumente für und gegenden einen wie den anderen. Da in vielen Dingen eher der Phänotyp(der nur teilweise auf den Genotyp schließen lässt) auf unseren Ausstellungen bewertet wird halte ich den Begriff Preisrichter schon für angebracht. Der Begriff Zuchtrichter zeigt natürlich mehr, das die Bewertung uch lenkend in die Zucht eingreife sollte und hat auch etws für sich. Bei dem Begriff "Zuchtwertrichter" kräseln sich mir die Nackenhaare, da ich es für vermessen halte den wirklichen Zuchtwert eines Tieres einzuschätzen. Liebe Grüße Kai

Feivel

Foriker

  • »Feivel« ist weiblich

Beiträge: 170

Realname: Sabine

Wohnort: 355

Beruf: LTA

Hobbys: Hunde, Pferd, Hühner und natürlich die Kaninchen

Verein: H196

gezüchtete Kaninchenrassen: Angora Havanna, Zwergrex Castor, Satin-Angora

  • Nachricht senden

16

Montag, 19. März 2018, 07:59

Bin ja noch neu in der "Branche", aber was ich bisher schon mitbekommen habe könnte man auch so manchen Richter

*Mal-drüber-Gucker* nennen oder auch
*Hab-nen-Posten-bin-wichtig`ler*

nennen.


Sorry, ist genau so unnütz mein Beitrag, mußte aber raus :whistling:


Ansonsten kann ich mir nicht gut vorstellen das sich so manch einer nun einen neuen Begriff behalten würde, bzw. möchte.
Denke selbst wenn die Preisrichter offiziell eine neue Bezeichnung bekämen würde man weiterhin noch von "Preisrichter" reden, bzw diese so be/nennen.
Liebe Grüße, Sabine

Klemens

Forummeister

  • »Klemens« ist männlich

Beiträge: 785

Realname: Klemens Gugel

Beruf: Winzer/Obstbaumeister

Verein: C736

gezüchtete Kaninchenrassen: Deutsche Großsilber schwarz und gelb, Tochter Fbzw havanna

Ämter in unserer Organisation: 2. Vorstand, Tätowiermeister

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 20. März 2018, 08:39

Ich sehe es ganz wie Kai. Da man z. B. bei Rindern bei einer intensiven Nachkommenschaftsprüfung nur von einer "Zuchtwertschätzung" spricht, wäre der Begriff Zuchtwertrichter doch etwas zu hoch gegriffen. Der Zuchtwert zeigt sich eben doch erst in der Praxis und dann vor allem an den Nachkommen.

Gruß Klemens

Jan1604

Forummeister

  • »Jan1604« ist männlich

Beiträge: 807

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: blaue Wiener, Zwergwidder Blau

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 20. März 2018, 14:30

Ich sehe es ganz genau wie Franz... Zuchtrichter bzw. Zuchtwertrichter ist in meinen Augen noch weniger passend wie Preisrichter..

Allerdings finde ich die Idee von Klemens nicht schlecht.... Wird aber wohl in der Kaninchenzucht aufgrund des geringen Wertes nicht möglich sein?!?
Aber eine Bewertung wo die Nachkommen bzw. auch Vorkommen geprüft werden hat schon etwas - auch wenn nur theoretisch möglich.

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 816

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 20. März 2018, 16:33

Aber eine Bewertung wo die Nachkommen bzw. auch Vorkommen geprüft werden hat schon etwas - auch wenn nur theoretisch möglich.
Ich würde meinen, das nennt sich dann "Herdbuchzucht", aber da habe ich wenig Ahnung von. LG Kai

PeterW

Forumurgestein

  • »PeterW« ist männlich

Beiträge: 4 653

Wohnort: Baden

Hobbys: Tiere,Reisen,Lesen

Verein: C8

gezüchtete Kaninchenrassen: KLS schwarz / Farbenzwerge weißgrannenfarbig schwarz

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 22. März 2018, 06:20

Guten Morgen,

das das richten unserer Tiere auf Ausstellungen mit der Rassekaninchenzucht nichts zu tun hat, wissen wir doch eigentlich schon lange, entscheidend ist, Tiere in einem Pgänotyp zur Ausstellung zu bringen, die den gängigen "Schönheitsidealen" bestimmter Kreise - Srandardanforderungen kann ich leider nicht schreiben, da diese ja individuell interpretiert werden - entsprechen. Tatsächliche Bewertungskriterien werden bekannter Massen vermieden, dies ist teilweise durchaus nachvollziehbar, teilweise aber auch nicht .

Die Bewertung eines Kaninchens ist sicher eine Momentaufnahme - "Actionsrichter" klingt doch gut - für erfahrene Zuchtfreunde ist an jedem Tier jedoch deutlich mehr zu erkennen - wird teilweise sogar erkannt - aber leider nicht beschrieben ( die Schreibfaulheit hat mich doch nach den Berichten der Fachzeitschrift sehr überrascht, ist das nicht sogar mittlerweile Pflicht???).

Dass aber grundsätzlich was im Argen ist, wissen oder zumindest ahnen wir schon lange - die Zahl der AusstellungszüchterInnnen geht ja nicht nur deshalb zurück, weil sich niemand mehr mit den Tieren beschäftigen will - die zahl der Hauskaninchen/-tiere steigt deutlich an- sondern vielleicht auch, weil das Ausstellungswesen nicht mehr tierzentriert ist - für viele wäre Briefmarkensammeln oder Fernsehsport das geeignetere Hobby.

Lassen wir unsere Preisrichter - und es gibt einige, die sich wirklich bemühen- also weiter die Preise und Pokale vergeben, die Zucht an sich ist doch eh nur noch lästiges Beiwerk....

Bevor jetzt wieder das Schimpfen losgeht, bitte erst mal nachdenken...

mfg Peter

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher