Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Waschbär

unregistriert

1

Samstag, 11. Juni 2005, 22:29

Schwefelblüte

Weiß jemand, wann und wie Schwefelblüte beim Kaninchen angewendet wird?

Viele Grüße

Waschbär

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 878

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Juni 2005, 17:55

Bei ohren räude soll sie helfen.
Gruß Kai

3

Sonntag, 12. Juni 2005, 22:16

soll auch bei grassmilbenbefall helfen

4

Sonntag, 10. Juli 2005, 17:48

hallo waschbär,

schwefelblütenpulver wird genutzt um kahlstellen hervorgerufen durch parasiten zu behandeln, das pulver wird im nacken eingerieben oder auf die kahlstelle.

rex züchter nutzen dieses pulver um die läufe der rexe vor kahlstellen zu schützen und zu behandeln.

weiterhin wird es auch bei hunden eingesetzt die sogenannte hot spots aufweisen (kahlstellen), beim hund ist alles hot spot wo der tierarzt nicht weiter weiß.

250gramm kosten in der apotheke 4,80 EUR

gruß martin

5

Montag, 11. Juli 2005, 13:30

RE: Schwefelblüte

Hab mal ne Frage: Was ist den Schwefelblüte?? Ist das ein Gras oder eine Pflanze??

Mfg
hase81

Waschbär

unregistriert

6

Montag, 11. Juli 2005, 21:18

RE: Schwefelblüte

Hallo Hase,

das ist natürlicher Schwefel. Wird gemahlen und dadurch zu einem gelben Pulver.

@Martin: Weißt Du wie die Rexuüchter Schwefelblüte anwenden, um den Kahlstellen an den Läufen vorzubeugen?

LG Waschbär

7

Montag, 11. Juli 2005, 21:56

hallo waschbär,

leider weiß ich nicht wie die rexzüchter das pulver anwenden, doch gehe ich sehr stark davon aus, das sie die vorhandene kahlstelle einreiben und bei nicht vorhandenen kahlstellen vieleicht in regelmässigen abständen durch einreiben der läufe dem vorbeugen.

vieleicht kann dir "mcschuett" dabei weiterhelfen, er züchtet soweit ich weiß rexe

gruß martin

8

Freitag, 15. Juli 2005, 21:47

Hallo.
Wenn man sich Schwefelblüte selbst anbauen will, wann mus mann die dann sähen( oder knollen setzten)? In welchem Monat ungefär?

Mfg
hase81

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 878

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

9

Samstag, 16. Juli 2005, 20:05

Hallo Hase,
les noch mal den letzten Beitrag von Waschbär, dann hat sich die Frage erledigt.

Waschbär

unregistriert

10

Sonntag, 17. Juli 2005, 20:05

Hallo Hase,

Schwefelblüte ist ein gelbes Pulver und das erhälst Du in der Apotheke oder bei gut sortieren Futtermittelhändlern, die auch Tauben- und Kleintierzüchterbedarf führen.

LG Waschbär