Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Johann

Forummeister

  • »Johann« ist männlich
  • »Johann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 186

Realname: Johann Demske

Wohnort: 32832 Augustdorf am Teutoburger Wald/ (ehemalig) Fürstentum Lippe / NRW

Beruf: Rentner

Hobbys: na was wohl !!!!

Verein: RKZV W 504 Detmold, W82 Brake /Lemgo , Widderclub W 609 Ostwestf. + Trägerverein RKZ -Forum

gezüchtete Kaninchenrassen: Zwergwidder, wildfarben, Zuchtgemeinschaft mit meiner Frau.

Ämter in unserer Organisation: Vorsitzender RKZV W 504 Detmold / 2.Vorsitzender W82 Brake

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Februar 2009, 12:17

Ehrenmitgliedschaft in einem Verein

Bei uns in den Satzungen steht:
Ehrenmitglied kann nur werden wenn folgende Kriterien erfüllt sind,
25 Jahre Vereinsmitglied und das 70. Lebensjahr erreicht ist.


Dazu ich hätte mal eine Frage ?????
Wie ist die Handhabung zur Vergabe einer Ehrenmitgliedschaft verdienter Züchter bei euch in den Vereinen geregelt.
1. wer kann es werden
2. wie Alt muss man sein
3. wie viel Jahre muss ich Mitglied sein

Gruß Johann

Ricardo Laubinger

unregistriert

2

Mittwoch, 4. Februar 2009, 13:12

Hallo Johann,

bei uns ist es etwas anders, allerdings sind wir kein e.V. und können es so halten wie wir wollen- sind also an keine anderen Vorgaben gebunden.

In unserem Verein kann jemand Ehrenmitglied werden wenn er /sie mindestens 60 Jahre alt ist und sich um den Verein Verdient gemacht hat. Wir haben insgesamt 3 Ehrenmitglieder, eines davon war schon bei Vereinsgründung vor 100 Jahren als Kind Mitglied im H 136 Er ist jetzt 105 Jahre alt. Das zweite Ehrenmitglied ist jetzt 64 Jahre und hat während seiner Aktiven Zeit sehr viel für den Verein getan. Dann haben wir noch eine ältere Dame als Ehrenmitglied die jetzt seit 30 Jahren Mitglied ist.

Gruß Ricardo

torsten

Forummeister

  • »torsten« ist männlich

Beiträge: 1 422

Verein: R 242 Bad Honnef e.V.

gezüchtete Kaninchenrassen: Weiße Hotot, Fbzw hotot, KbrLot

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Februar 2009, 13:20

Hallo Ricardo,

bei hundertjähriger Mitgliedschaft geh ich mal davon aus, dass es sich dabei auch um ein Ehrenmitglied des ZDRK handelt. Schon Wahnsinn 100 Jahre Mitgliedschaft. Das würd ich - wenn noch nicht geschehen- und wenn das Mitglied damit einverstanden ist und dazu in der Lage ist an die große Glocke hängen.

Zur eigentlichen Frage: Wir sind da sehr flexibel. Das ist nicht unbedingt von einer ausgeübten Position abhängig. Aber wenn jemand schon sehr lange im Verein ist, stimmt der Vorstand darüber ab. Zur Zeit haben wir vier Ehrenmitglieder, die alle ca. 50 Jahre im Verein sind.

Gruß Torsten

Ricardo Laubinger

unregistriert

4

Mittwoch, 4. Februar 2009, 13:37

Hallo Torsten,

leider ist unser Ehrenmitglied Zfr. Ober leider nicht mehr in der Lage irgendwie seinen Willen zu äußern und der Sohn ( ein Rechtsanwalt ) belächelt unser Hobby.

Gruß Ricardo

Johann

Forummeister

  • »Johann« ist männlich
  • »Johann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 186

Realname: Johann Demske

Wohnort: 32832 Augustdorf am Teutoburger Wald/ (ehemalig) Fürstentum Lippe / NRW

Beruf: Rentner

Hobbys: na was wohl !!!!

Verein: RKZV W 504 Detmold, W82 Brake /Lemgo , Widderclub W 609 Ostwestf. + Trägerverein RKZ -Forum

gezüchtete Kaninchenrassen: Zwergwidder, wildfarben, Zuchtgemeinschaft mit meiner Frau.

Ämter in unserer Organisation: Vorsitzender RKZV W 504 Detmold / 2.Vorsitzender W82 Brake

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. Februar 2009, 17:41

Ehrenmitgliedschaft in einem Verein

Hallo,
das hört sich ja schon mal ganz gut an aber mit meiner Frage bin ich noch nicht ganz befriedigt.

Johann

6

Mittwoch, 4. Februar 2009, 20:05

bei uns ist es so...

Hallo Jahann,
wir haben vorletztes Jahr, auf unserer Jubi.-Lokalschau, unseren Langjährigen Kassierer zum Ehrenmitglied ernannt.
Er ist seid über 20 Jahren Mitglied in unserem Verein, und seid dem auch Kassierer.
Und um ihn für diese lage Zeit der Vorstandstätikkeit zu Ehren, haben wir ihn zum Ehrenmitglied ernannt.
Im Prinzip haben wir da keine festen Regeln.

Gruß aus Witten
Holger
Gruß aus Witten
Holger