You are not logged in.

Dear visitor, welcome to RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "kleintiernews" is male
  • "kleintiernews" started this thread

Posts: 121

wcf.user.option.userOption78: Michael Gerker

Location: Melle

Occupation: Grafiker

Hobbies: Kaninchen

wcf.user.option.userOption76: I62 Melle

  • Send private message

1

Friday, October 30th 2009, 9:14am

Europaschau B-Bögen und Meldezahlen

26. EE-Europaschau vom 20.-22. November 2009 in Nitra

Der Endgültige Stand wird Ende Oktober bekannt gegeben, denn bei den Vögeln und den Cavias folgend noch die genauen Zahlen.

22.690 :rabbit8: Kaninchen, Geflügel, Tauben, Vögel und Cavias sind bislang gemeldet und unsere langohrigen Lieblinge sind mit 8007 Tieren vertreten. Ein tolles Ergebnis! Deutschland mit 2807 Tieren, gefolgt von der Slowakische Republik mit 1968 und der Tschechische Republik mit 1344 stellen den größten Anteil an Rassekaninchen auf der Europaschau.

Eine genaue Tabelle mit den restlichen Ländernzahlen findet Ihr bei kleintiernews.de

This post has been edited 2 times, last edit by "kleintiernews" (Nov 9th 2009, 8:57pm)


  • "kleintiernews" is male
  • "kleintiernews" started this thread

Posts: 121

wcf.user.option.userOption78: Michael Gerker

Location: Melle

Occupation: Grafiker

Hobbies: Kaninchen

wcf.user.option.userOption76: I62 Melle

  • Send private message

2

Monday, November 9th 2009, 8:55pm

Europaschau B-Bögen und Meldezahlen

Papiere sind unterwegs
B-Bögen samt Tierärztliche Bescheinigung
Aufgrund zahlreicher Anfragen haben wir heute mit dem Vorsitzenden der EE Urs Freiburghaus und Erwin Leowski telefoniert. Die B-Bögen sind unterwegs und dürften täglich eintreffen. Weitere Infos und das original PDF der tierärztlichen Bescheinigung für die Europaschau findet Ihr bei kleintiernews.de Es ist nicht so kompliziert und aufwendig wie viele Denken, aber lest selbst...

This post has been edited 2 times, last edit by "kleintiernews" (Nov 10th 2009, 10:52am)


Fred

Unregistered

3

Monday, November 9th 2009, 8:58pm

Tag!

Ich weiß nicht, ob's in allen Ländern derart "fuchst", aber die Sache mit den tierärztlichen Bescheinigungen wird von Tag zu Tag komplizierter! *grins*

MfG Manfred

Fred

Unregistered

4

Monday, November 9th 2009, 9:45pm

Der Knackpunkt sind die beiden nachfolgenden Sätze aus der bereits erwähnten tierärztlichen Bescheinigung. Das Zeugnis mag schon 10 Tage gültig sein, aber wenn der Einlieferungstag Dienstag, der 17. November 2009 ist, dann kann auf dem Zeugnis nur der 16. November 2009 angegeben sein.

Quoted

Die Tiere werden nur mit diesem tierärztlichem Zeugnis zur Ausstellung angenommen, in dem deklariert wird, das die vorstehenden Punkte 1-3 erfüllt sind, und das die Tiere
24 Stunden vor dem Transport zur Ausstellung klinisch untersucht, und als gesund und transportfähig befunden worden sind. Dieses tierärztliches Zeugnis muss durch den
Ortstierarzt im Herkunftsort überprüft und bestätig sein.


MfG Manfred

zwergwidder

Unregistered

5

Monday, November 9th 2009, 9:54pm

Hallo,

wenn man den 16. lesen will, wird man ihn zum lesen bekommen, oder?

Fred

Unregistered

6

Monday, November 9th 2009, 9:59pm

Hi!

Auf den unseren wird der 16. November 2009 stehen! ;-)

MfG Manfred

HeikSem

Intermediate

  • "HeikSem" is male

Posts: 313

Location: 63594 Hasselroth

Occupation: Chemikant

Hobbies: Rassekaninchenzucht

wcf.user.option.userOption76: KZV H425 Somborn

wcf.user.option.userOption75: Perlfeh

  • Send private message

7

Tuesday, November 10th 2009, 7:48am

Ich habe mit meinem Amtstierarzt gesprochen, er hat gesagt dass in der Slowakei, die Amtstierärzte an Ortstierärzte Aufgaben übergeben können. Das bedeutet demnach nicht dass
Euer Vereinstierarzt das Schreiben unterzeichnen darf. In Deutschland darf nur der Amtstierarzt diese Bescheinigung ausstellen. Ich habe einen Termin am Montag um 10:00 Uhr ausgemacht.

Fred

Unregistered

8

Tuesday, November 10th 2009, 8:13am

Hallo!

Es ist der Amtstierarzt, auch bei uns!

MfG Manfred

  • "kleintiernews" is male
  • "kleintiernews" started this thread

Posts: 121

wcf.user.option.userOption78: Michael Gerker

Location: Melle

Occupation: Grafiker

Hobbies: Kaninchen

wcf.user.option.userOption76: I62 Melle

  • Send private message

9

Tuesday, November 10th 2009, 10:55am

Hallo!

Mit den B-Bögen erhält der Aussteller ein Formular für die Tierärztliche Bescheinigung. Infoblätter diesbzgl. sind beigefügt. Der Züchter erhält hier alle Wichtigen Informationen!!!

Weiterer Wichtiger Hinweis: Bei der Einlieferung muß der B-Bogen mit der Tierärztlichen Bescheingung abgegeben werden. Am Infostand des ZDRK werden dann ab Dienstag bis zum Schauende die Kataloge und Preise erhältlich sein, bei der Gelegenheit kann der Züchter dann wieder einen original B-Bogen bekommen.

zwergwidder

Unregistered

10

Tuesday, November 10th 2009, 3:59pm

Hallo,

vielleicht sollte sich der ZDRK hierzu verbindlich äußern.

Auf dem tierärztlichen Zeugnis steht eindeutig Ortstierarzt im Hekunftsort.

Kai

Forumurgestein

  • "Kai" is male

Posts: 7,903

wcf.user.option.userOption78: Kai Sander

Location: Lemgo

Occupation: Raumausstattermeister

Hobbies: Kaninchen, Windsurfen

wcf.user.option.userOption76: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

wcf.user.option.userOption75: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

wcf.user.option.userOption77: ein paar

  • Send private message

11

Tuesday, November 10th 2009, 4:02pm

Hallo,
vielleicht kann sich ja einfach jemand melden, sobald er das Merkblatt in der Hand hat.
Vielleicht ist da ja alles genau erklärt.
Gruß Kai
Fehler machen ist menschlich,
dazu stehen zeugt von Größe,
wer sie nur bei Anderen sucht, tut mir nur Leid.

12

Tuesday, November 10th 2009, 5:06pm

steht eindeutig Ortstierarzt im Hekunftsort.
....und gibt es sowas in Deutschland?

Ist das eine offizielle und/oder übliche (Amts-)Bezeichnung?

Na, also!

Übersetzen bedeutet eben nicht, alles wortwörtlich aneinanderzureihen.
Sollte man dem Übersetzer halt mal nachsehen.

Fred

Unregistered

13

Tuesday, November 10th 2009, 7:29pm

Hallo zusammen!

Also, ich hab' den B-Bogen heute in zweifacher Ausfertigung bekommen. Obwohl in Slowakisch, bin ich der festen Überzeugung, dass ist er, sind doch die Käfignummern angegeben. ;)

Dass es zumindest in Österreich der Amtstierarzt sein muss, geht aus einem Schreiben des Bundesministeriums an den Verband hervor. Hier ist folgendes zu lesen: "Der Kleintierzüchter legt dieses Vorzertifikat (vom Betreuungs-, Haus-, Hof-, Bestandstierarzt) dem zuständigen Amtstierarzt vor. Dieses Zeugnis stellt wiederum die Grundlage für die Ausstellung der TRACES-Zeugnisse dar, welche die für die Verladung zuständigen Amtstierärzte erstellen müssen.

MfG Manfred

Niemka

Unregistered

14

Tuesday, November 10th 2009, 7:54pm

Ausstellung Nitra

Hatte ich mal gehofft, ein geeintes Europa mache vieles einfacher.
Aber fest daneben gelegen.
Da werden aus unseren Mücken (Kaninchen) wieder Elefanten gemacht.
Eine TRACES bedeutet, dass unsere Tiere so behandelt werden, als wenn sie den internationalen Tierhandelsbestimmungen für die "Gewerblichen" unterstellt werden ... und das kann "natürlich" nur ein Amtsveterinär.
Der Hl. Bürokratius läßt grüßen.

Fred

Unregistered

15

Tuesday, November 10th 2009, 8:48pm

Hi!

Da es ein "Sammeltransport" ist, kann das der Grund sein?

MfG Manfred

Niemka

Unregistered

16

Tuesday, November 10th 2009, 9:07pm

Ausstellung Nitra

Klar: That it is!
Das erklärt dann doch einiges.
Möglicherweise auch noch über einen Spediteur, nicht privat organisiert, dann muss es sogar so gehandhabt werden.
Trotzdem finde ich, an solchen Stellen wiehert sogar der :horse: (Amtsschimmel).

HeikSem

Intermediate

  • "HeikSem" is male

Posts: 313

Location: 63594 Hasselroth

Occupation: Chemikant

Hobbies: Rassekaninchenzucht

wcf.user.option.userOption76: KZV H425 Somborn

wcf.user.option.userOption75: Perlfeh

  • Send private message

17

Tuesday, November 10th 2009, 10:10pm

Wir haben noch keine B- Bögen in Deutschland.

Ich habe heute erst meine Preisrichterverpflichtung erhalten. Die sind super auf Draht, eine Woche vor der Schau schicken die die Preisrichterverpflichtungen raus.

zwergwidder

Unregistered

18

Wednesday, November 11th 2009, 7:28am

Hallo,



2004 in Prag hat auch nur mein ,,normaler" Tierarzt das Zeugnis unterschrieben und alles war in Ordnung. Ich glaube, dass einige hier im Forum nur Unsicherheit verbreiten ohne konkrete Fakten.

Fred

Unregistered

19

Wednesday, November 11th 2009, 7:36am

Hi!

Ich denke schon, dass man in diesem Zusammenhang von Fakten sprechen kann, zumindest wenn man Österreicher ist. Berücksichtigen sollte man jedoch, dass die Voraussetzungen - Sammeltransport, Einzeltransport etc. - nicht unterschiedlicher sein könnten; tja - andere Länder, andere Sitten.

MfG Manfred

zwergwidder

Unregistered

20

Wednesday, November 11th 2009, 8:47am

Hallo,



um der Panikmache wegen dem tierärztlichen Zeugnis ein Ende zu machen, eine Email vom offiziellen Verbindungsmann des ZDRK zur Europaschau Erwin Leowski.



To: Erwin Leowsky

Sent: Wednesday, November 11, 2009 7:57 AM


Hallo Zuchtfreund Erwin,



im Moment gibt es Diskussionen wer das tierärztliche Zeugnis unterschreibt, Amtstierarzt oder normaler Tierarzt.



Kannst Du hier eine verbindliche Antwort geben?



Ich weiß nicht woran ich im Moment bin.



MfG



Gerald









Hallo Gerald,



ihr bekommt morgen die Papiere, habe sie leider nicht früher bekommen, diesen liegt das Formular bei. Es reicht der Ortstierarzt.



Gruß Erwin