You are not logged in.

Dear visitor, welcome to RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Karl Ströbele

Forummeister

  • "Karl Ströbele" is male

Posts: 1,033

Location: Württbg-Schwaben

Occupation: Schlossermeister

Hobbies: Chorgesang, Angeln, Kochen

wcf.user.option.userOption76: B332 Weißenhorn

wcf.user.option.userOption75: Deutsche Widder grau, blaugrau und weiß Blauauge

wcf.user.option.userOption77: Kassier und Zuchtwart im Verein B332, Schriftführer im Widderclub Bayern, Sektion Schwaben

  • Send private message

161

Tuesday, June 29th 2010, 8:57am

Anscheinend haben sie die Ausstellung der Rassekaninchenzüchter vergessen, von 11 auf 12 Euro ist deutlich mehr als 1 % , das macht 1 Euro pro Tier, das sind über 9 % Preissteigerung.
Aber ZDRK- ZüchterInnen haben es ja.....

Hallo Peter,
kannst ja mal einen Antrag stellen, dass Kaninchenschauen in den statistischen Warenkorb aufgenommen werden. =4
Um eine genaue Aussage bezüglich Preissteigerung müsste man die Kosten einschließlich Katalog, Futterkosten ect. von z. B. 4 Tieren von der Schau in Kassel und der in Rheinberg vergleichen. Hat noch jemand die Kosten von 2009?
MfG
Karl
Die größte Ehre, die man einem Menschen antun kann, ist die, dass man zu ihm Vertrauen hat.
Matthias Claudius

jenser166

Intermediate

  • "jenser166" is male

Posts: 459

wcf.user.option.userOption78: Jens Kramer

Location: Wurzen

Occupation: Versicherungsfachwirt

Hobbies: Fußball (1.FC Lok Leipzig ... blau und gelb ein Leben lang)

wcf.user.option.userOption76: S 20 Bennewitz und Marder-,Siamesen- und Kalifornier-Club Thüringen

wcf.user.option.userOption75: Großmarder braun und Großmarder blau

wcf.user.option.userOption77: Schriftführer im Kreisverband /Zuchtbuch- und Schriftführer im Verein S 20 und im Marder-,Siamesen- und Kalifornier-Club Thüringen / Hilfspreisrichter in PR-Gruppe Leipzig

  • Send private message

162

Tuesday, June 29th 2010, 10:18am

Hallo zusammen,

natürlich sind 12 € je Tier ne Hausnummer. Aber Kai hat schon ein paar Hinweise auf die Kosten gegeben, die bei so einer Schau anfallen. Ich habs an anderer Stelle schon mal geschrieben. Wenn ein Verband durch so die Ausrichtung einer solchen Schau finanziell hopps gehen sollte, wär das Geschrei sicher auch groß. Wir sollten alle daran interessiert sein, dass solche Schauen überhaupt noch stattfinden können. Dass der Ausrichter dann versucht finanzielle Risiken zu beschränken ist wohl legitim und viele andere Möglichkeiten eine finanzielle Sicherheit zu bekommen als die Stellschraube Kostenbeitrag gibts da halt nicht. Ich würds mir zwar auch anders wünschen aber es ist wohl nicht anders möglich. Ganz platt gesagt: Was wird schon billiger ?

Gruß Torsten

Nach längerer Zeit werde ich mal wieder meinen Senf dazu geben. Also für mich und auch eine Reihe weiterer Zuchtfreunde steht fest, daß wir uns diesmal nicht an der BRS beteiligen werden - auch auf die Gefahr hin, daß die GrM blau dann vielleicht den Status als Neuzüchtung verlieren. Zur Europaschau 2009 haben wir ja gesehen, daß man als Züchter nur kreativ genug sein muß, um trotzdem seine Tiere auszustellen (Bartkaninchen). Es geht mir nicht nur um die 12,- € pro Tier, sondern eben auch um die Transportkosten für den Hin- und Rücktransport. Sicher müssen Hallenmiete, Strom ... usw. getragen werden und die Veranstaltung sollte mindestens kostendeckend sein, aber irgendwann ist auch mal die Schmerzgrenze bei den Züchtern erreicht.



Als Alternative zu einer überdimensionierten Großschau (mit den entsprechenden Kosten) wäre vielleicht eine etwas kleinere Ausstellung in einer kleineren Halle, vielleicht noch zusammen mit Geflügel und Exoten denkbar. Dies hätte eine ganze Reihe von Vorteilen - mehr Vielfalt in den Käfigen, mehr Aussteller und auf jeden Fall auch mehr Besucher - die Kostenlast würde auf viel mehr Schultern verteilt und damit für den Einzelnen hinnehmbarer.



Gut Zucht

Jens

PeterW

Forumurgestein

  • "PeterW" is male

Posts: 4,662

Location: Baden

Hobbies: Tiere,Reisen,Lesen

wcf.user.option.userOption76: C8

wcf.user.option.userOption75: KLS schwarz / Farbenzwerge weißgrannenfarbig schwarz

  • Send private message

163

Tuesday, June 29th 2010, 10:28am

Hallo Kai,

auch deine engelsgleichen Nachfragen nehmen nicht den Ernst aus der Sache.
Fakt ist:
Die Kosten sind so hoch, dass sich mittlerweile nicht mehr alle leisten können, an diesen Schauen teilzunehmen.
Können aber nicht alle an den Schauen teilnehmen, ist der Wettbewerb verzerrt und nicht mehr eine "deutsche Meisterschaft" sondern lediglich noch ein "Wettstreit der Betuchten".
Wer aber Geld genug für den Besuch dieser Form von Meisterschaften hat könnte ruhig noch mehr zahlen, damit die "Nichtbetuchten" auch konkurieren könnten.
.... oder aber man schafft diese Mamutveranstaltungen ab und schafft Staffelungen über verschiedene Stufen, die letztendlich nach etlichen Vorqualifiäationen in der "DM" enden - und dazu bedarf es keiner Riesenhallen und enormen Ausgaben.

mfg Peter

torsten

Forummeister

  • "torsten" is male

Posts: 1,427

wcf.user.option.userOption76: R 242 Bad Honnef e.V.

wcf.user.option.userOption75: Weiße Hotot, Fbzw hotot, KbrLot

  • Send private message

164

Tuesday, June 29th 2010, 10:58am

Hallo zusammen,

wir kommen zwar so langsam vom ursprünglichen Thema der Bundesrammlerschau ab - aber gut. Ich denke wir sind uns alle darüber im Klaren, dass künftige Schauen mitr Sicherheit nicht günstiger werden - weder für den Ausrichter - noch für den jeweiligen Aussteller. Daher ist die Überlegung nach Alternativen bestimmt nicht so übel. Deine Idee Peter mit der Qualifikation hat sicherlich einen gewissen Charme. Es käme auf den keineren Schauen ein richtiger Wettkampfgedanke auf. Ich bin mir nur nicht sicher, ob es umsetzbar wäre. Sehe da so einige Stolpersteine. Was passiert, wenn eins der qualifizierten Tiere erkrankt oder stirbt? Wie soll bei den seltenen Rassen - wo vielleicht gerade einmal 20 Tiere auf den Bundesschauen vertreten sind so eine Quali aussehen? Es müssten ja schon allgemeingültige Regeln gelten. Da müsste sicherlich eine Menge Gehirnschmalz investiert werden. Und seien wir doch mal ehrlich. Ist es nicht gerade das riesige Ausmaß einer Bundesschau, die nahezu unbegrenzte Möglichkeit des Vergleichs, aber auch des Erwerbs von Tieren, das die meisten Züchter beieindruckt und erst den Anreiz des Besuchs setzt?

Aber vielleicht erledigt sich das Problem in den nächsten Jahren ja auch von selbst. Sinkende Mitgliederzahlen = kleinere Bundesschauen = kleinere Hallen = geringere Kosten ?
Gruß Torsten

PeterW

Forumurgestein

  • "PeterW" is male

Posts: 4,662

Location: Baden

Hobbies: Tiere,Reisen,Lesen

wcf.user.option.userOption76: C8

wcf.user.option.userOption75: KLS schwarz / Farbenzwerge weißgrannenfarbig schwarz

  • Send private message

165

Tuesday, June 29th 2010, 12:09pm

Hallo Torsten,

umsetzbar ist all das, was man auch tatsächlich will.
Stolpersteine = Probleme sind heute charmante Herausforderungen, die es zu bearbeiten gilt -- so einfach ist das ganze.

Ich glaube schon seit langem nicht mehr, dass der Reiz einer BS in der Größe liegt, und ganz ernsthaft, welcher tatsächlich ernsthafte Züchter kauft denn auf der BS ?

Da ruf ich den gewünschten Züchter an, mache was aus und die Sache läuft-
ich kauf mir doch als Zuchttier nicht irgendein "hochbewertetes Tier" aus dem Katalog !!!!!!

Und welche Vergleiche werden denn tatsächlich gezogen?
Da gibt es die eigene Rasse - kann ich auf jeder Clubschau konzentrierter beobachten -, vielleicht noch die neuzüchtungen, vielleicht noch bei Wechselabsichten die ein oder andere Rasse, aber sonst ??

Für mich der Schwerpunkt ist mit das treffen von ZuchtkollegInnen und noch nicht persönlich Bekannten, wäre in kleinerem Rahmen aber sicher besser da intensiver durch mehr Zeit.

Massenveranstaltungen - man merkt es zur Zeit wieder ganz konkret durch die WM - sind in erster Linie finanzielle Anreizveranstaltungen, da wird Geld verdient und Geld gemacht, das nicht der Allgemeinheit sondern nur einer kleinen gruppe zu gute kommt - aber auch das weiß eigentlich jede/r, der sich ernsthaft damit beschäftigt.

Dass die Zeche von der Masse bezahlt wird gehört zum Prinzip, dessen sich ja auch unsere Politik ausgiebig bedient.
...und die Masse geht hin um dazuzugehören !!!

mfg Peter

torsten

Forummeister

  • "torsten" is male

Posts: 1,427

wcf.user.option.userOption76: R 242 Bad Honnef e.V.

wcf.user.option.userOption75: Weiße Hotot, Fbzw hotot, KbrLot

  • Send private message

166

Tuesday, June 29th 2010, 12:34pm

Ich glaube schon seit langem nicht mehr, dass der Reiz einer BS in der Größe liegt, und ganz ernsthaft, welcher tatsächlich ernsthafte Züchter kauft denn auf der BS ?


Das mag ja für Dich persönlich zutreffen. Die breite Masse denkt da halt anders. Man muss sich ja nur mal den Tierverkaufsstand bei der Bundesschau ansehen. Auch die Besucherzahlen sprechen eine eindeutige Sprache. Und ganz ehrlich. Auch für mich ist der Besuch eine (angenehme) Pflicht.

Gruß Torsten

Atze

Intermediate

  • "Atze" is male

Posts: 474

wcf.user.option.userOption78: Alexander Schmidt

Location: 59557 Lippstadt

Occupation: Lagerist

Hobbies: Kaninchen und Angeln

wcf.user.option.userOption76: W 178 Störmede

wcf.user.option.userOption75: Deutsche Riesen wildfarben und Hasen weiss rotaugen

wcf.user.option.userOption77: Zuchtwerbewart des Riesenclub W 20,Preisrichter in der Preisrichtergruppe Hamm-Westfalen

  • Send private message

167

Tuesday, June 29th 2010, 2:47pm

Hallo Peter,
Ich glaube schon seit langem nicht mehr, dass der Reiz einer BS in der Größe liegt, und ganz ernsthaft, welcher tatsächlich ernsthafte Züchter kauft denn auf der BS ?


daß habe ich schon öfter so gemacht und bin dabei sehr gut gefahren. :)

Da ruf ich den gewünschten Züchter an, mache was aus und die Sache läuft-
ich kauf mir doch als Zuchttier nicht irgendein "hochbewertetes Tier" aus dem Katalog !!!!!!


nur das Problem besteht darin,daß nicht jeder Züchter z.b. über 400 Km ( eine Strecke) fahren kann um einen Züchter zu besuchen.Bei den BS oder BRS werden oft auch für die weiten Strecken von verschiedenen Vereinen Busfahrten angeboten,so daß für viele Züchter es sich eher anbietet von dort ein Tier zu erwerben.Wer sagt denn das man ein ,,hochbewertetes Tier " aus dem Katalog erwerben muß ?
Ich habe auch schon auf diesen großen Schauen ein n.b. Tier zugelegt und auf der BS in Karlsruhe eine 95er Häsin erwoben von der ich prima Nachwuchs habe.Nach Punkten kaufe ich sowieso nicht,nur muss das Tier was ich erwerbe in den Positionen besser sein wie meine Tiere.Genauso wo ich immer gut gefahren bin das ich von Züchter X ein Tier im Sommer bestellt habe ( nach Absprache wo es bei meinen Tieren mangelt)und dieses Tier dann auf der BS oder BRS bekommen habe.

Recht hast du Peter das es besser ist an dem Stall des Züchters zu fahren,nur leider hat nicht jeder die Möglichkeit dazu... ;)

Viele Grüße Atze :D

PeterW

Forumurgestein

  • "PeterW" is male

Posts: 4,662

Location: Baden

Hobbies: Tiere,Reisen,Lesen

wcf.user.option.userOption76: C8

wcf.user.option.userOption75: KLS schwarz / Farbenzwerge weißgrannenfarbig schwarz

  • Send private message

168

Wednesday, June 30th 2010, 6:13am

Guten Morgen,

ich bin schon leicht erstaunt, dass niemand widersprochen hat, dass einzelen Personen/Gruppierungen auf Masseneranstaltungen ganz schön Kohle machen.
Also heißt das nichts anderes, als dass dies den meisten auch bekannt ist und einfach so akzeptiert wird ???
Einzelne machen Gewinne und die Masse der Aussteller/Besucher zahlt die Zeche`??

Sehr interessant.

Atze:
Dass einzelne Züchter sich gezielt Tiere auf Ausstellungen kaufen nach deiner Art , da gibt es auch nichts zu sagen.
Hast Du aber schon die Masse derer beobachtet, die in die Ausstellung stürzen, Katalog in die Hand und direkt auf den Verkauf zu wild blätternd und suchend noch den vermeintlichen Spitzentieren, die sie noch gar nicht gesehen haben ??
Da setzt meine Kritik an, und das ganze wird noch gefördert mit einer auf der BRS geforderten Verkaufspflicht.

mfg Peter

Atze

Intermediate

  • "Atze" is male

Posts: 474

wcf.user.option.userOption78: Alexander Schmidt

Location: 59557 Lippstadt

Occupation: Lagerist

Hobbies: Kaninchen und Angeln

wcf.user.option.userOption76: W 178 Störmede

wcf.user.option.userOption75: Deutsche Riesen wildfarben und Hasen weiss rotaugen

wcf.user.option.userOption77: Zuchtwerbewart des Riesenclub W 20,Preisrichter in der Preisrichtergruppe Hamm-Westfalen

  • Send private message

169

Wednesday, June 30th 2010, 6:27am

Hast Du aber schon die Masse derer beobachtet, die in die Ausstellung stürzen, Katalog in die Hand und direkt auf den Verkauf zu wild blätternd und suchend noch den vermeintlichen Spitzentieren, die sie noch gar nicht gesehen haben ??


Hallo Peter,

da gebe ich dir zu 100% Recht.

Kann aber die Masse verstehen die sonst nie die Möglichkeit haben von sogenannten Spitzenzüchtern ein Tier zu bekommen....aber das ist wieder ein anderes Thema !

Gruss Alex :)

Sven89

Intermediate

  • "Sven89" is male

Posts: 312

wcf.user.option.userOption78: Sven

Location: Lauenburg

Hobbies: BVB,Tauben,Kaninchen,Audi A4 AVANT 3.0 Quattro

wcf.user.option.userOption76: HH52

wcf.user.option.userOption75: Deutsche Riesen, Deutsche Widder

  • Send private message

170

Wednesday, June 30th 2010, 6:37am

Deswegen Atze denk an mich =1 =6
Ohne_Titel_1


Atze

Intermediate

  • "Atze" is male

Posts: 474

wcf.user.option.userOption78: Alexander Schmidt

Location: 59557 Lippstadt

Occupation: Lagerist

Hobbies: Kaninchen und Angeln

wcf.user.option.userOption76: W 178 Störmede

wcf.user.option.userOption75: Deutsche Riesen wildfarben und Hasen weiss rotaugen

wcf.user.option.userOption77: Zuchtwerbewart des Riesenclub W 20,Preisrichter in der Preisrichtergruppe Hamm-Westfalen

  • Send private message

171

Wednesday, June 30th 2010, 6:46am

Hallo Sven,

ich bin aber kein Spitzenzüchter :D :D :D ,denke aber trotzdem an dich !

Da ich dieses Jahr aufgrund privater Probleme einen Neustart mit meinen Riesen starten mußte,weiß ich noch nicht ob Riesen auf der BRS stehen werden.
Habe zwar einige gute Rammler kann aber auch nicht sagen ob ich sie sofort auf solch großen Schauen schicken werde.Jeder der mich persönlich kennt weiß das ich die Meßlatte bei meinen Riesen sehr hoch anlege.... :D .
Schauen wir mal ;)

Gruß Alex

  • "EnglishPearls" is male

Posts: 59

wcf.user.option.userOption78: Phillip Fritz

Location: früher Bonn

Occupation: Dipl.-Ing. agr.

Hobbies: alte englische Kleintierrassen (Tauben, Hühner und natürlich Kaninchen)

wcf.user.option.userOption76: R 36 Bonn

wcf.user.option.userOption75: Englische Widder in Schwarz, Schwarz-Weiß, Blaugrau

wcf.user.option.userOption77: 1. Vorsitzender des R 36 Bonn

  • Send private message

172

Friday, July 2nd 2010, 11:33pm

Guten Abend zusammen,

ich kann die Aufregung zwar nachvollziehen, recht verstehen aber auch wieder nicht! Alles wird teurer, das ist seit einigen Jahren der Fall. Und wenn ich mir mal anschaue, wie viele Sportschuhpaare einzelne Aktive pro Jahr verschleißen und was für Summen dafür - also für das Hobby Sport in welcher Art auch immer - jedes Jahr ausgegeben werden, so denke ich doch, dass wir trotz steigender Hallenmieten immernoch ein günstiges Hobby betreiben.
Wenn man bei einer Großschau sparen könnte, so müsste man meiner Meinung nach das Bewertungssystem ändern! Nicht in seiner Art, sondern in der Vorgehensweise. Gingen die PR - vorher natürlich wegen der wenig breiten Gänge strategisch eingeteilt - selbst mit einem Waagen zum Draufsetzen zur Bewertung der Tiere und Notieren der Noten auf der Karte durch die Gänge, könnte ein erheblicher Mehraufwand an Arbeitskraft eingespart werden, der meiner Meinung nach mit dazu beiträgt, dass die Kosten so hoch sind. Auch könnte versucht werden, wie beim Geflügel seit Jahren Gang und Gäbe, nur an einem Tag eine Großschau zu bewerten, was vielleicht Hallenmiete aber mit Sicherheit Betriebszeit sparen könnte. Ich denke, wenn gespart werden kann, dann hier und nicht an den von den Messegesellschaften vorgegebenen Preisen für Miete und Equipment.
Vergessen wir nicht, eine Bundesschau ist eine Art Fachmesse, die wir in der Regel zu unserem eigenen Vergnügen veranstalten. Neumitglieder und außenstehende Interessenten werden auf Ortsebene gewonnen, wo die Kooperation mit Geflügelzüchtern aber auch die Präsentation eines möglichst "bunten Bildes" eine ganz andere Stellung erfahren als bei dieser Spezialschau.

Zu Peters Aussage:

Quoted

"Da gibt es die eigene Rasse - kann ich auf jeder Clubschau
konzentrierter beobachten(...)"
möchte ich nur sagen, dass bei seltenen Rassen, die nicht speziell einem Club angehören, grade die Bundesschauen eine wichtige Plattform darstellen, um den Vergleich mit den Zuchtfreunden überhaupt herstellen zu können! Wenn ich an die Meldezahlen auf Widderclub Vergleichsschauen und Bundesschauen für Englische Widder denke, sollte klar werden, was ich damit meine!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Phillip

173

Sunday, April 24th 2011, 8:45pm

Hallo Zuchtfreunde

In der letzten Ausgabe der Kaninchen-Zeitung wurde ein Jungzüchter aus Bayern vorgestellt, der einen Bundessieger in Rheinberg stellte. Auf dem Foto sieht man den Preis ( Krug oder Vase) den er dafür erhalten hat. In der vorletzten Ausgabe der Kaninchen-Zeitung ist auch schon ein Leserbrief über diesen "Krug" geschrieben worden. Dieser "Krug" ist auch für mich ein absoluter Witz und in keinster Weise mehr zeitgemäß. Mein Opa hätte sich vor 50 Jahren vielleicht noch darüber gefreut und hätte ihn in den alten Bauernschrank gestellt. Die Krönung von allem ist, das Jahr das aufgedruckt wurde. 2010!! Auf der Medaille steht 2011. Fehler machen ist menschlich, aber das hätte man schon merken müssen. Zudem ist der Bezug zu einer Kaninchenaustellung ist in keinster Weise darauf erkennbar! :no:

Gruß Franz
Achtung! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

torsten

Forummeister

  • "torsten" is male

Posts: 1,427

wcf.user.option.userOption76: R 242 Bad Honnef e.V.

wcf.user.option.userOption75: Weiße Hotot, Fbzw hotot, KbrLot

  • Send private message

174

Tuesday, April 26th 2011, 7:49am

Dieser "Krug" ist auch für mich ein absoluter Witz und in keinster Weise mehr zeitgemäß.

Geschmäcker können ja bekannt lich recht verschieden sein.
Die Krönung von allem ist, das Jahr das aufgedruckt wurde. 2010!!

Ist das nicht sogar korrekt? Es war doch die Bundesrammlerschau für das Zuchtjahr 2010. Der Bundessieger 2011 wird ja erst in Erfurt ermittelt. Bei Medaillien und Pokalen sieht das schon wieder anders aus. Das bezieht sich dann mehr aufs Ausstellungsdatum.

Gruß Torsten

175

Tuesday, April 26th 2011, 9:05am

Hallo,
den Krug fand ich ja gar nicht so schlimm, doch es sollte schon daraufstehen, wo und wofür man ihn bekommen hat.

Gruß,
Hubert

176

Tuesday, April 26th 2011, 8:12pm

Hallo Torsten

Geschmäcker sind verschieden, da hast du schon recht, sonst würden wir ja alle auf den gleichen Typ von Frau stehen. :D

Mir persönlich gefällt er halt nicht. Auf so einen Preis (Bundessieger) sollte meiner Meinung nach, mindestens ein oder mehrere Kaninchen abgebildet sein.

Gruß Franz
Achtung! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

torsten

Forummeister

  • "torsten" is male

Posts: 1,427

wcf.user.option.userOption76: R 242 Bad Honnef e.V.

wcf.user.option.userOption75: Weiße Hotot, Fbzw hotot, KbrLot

  • Send private message

177

Wednesday, April 27th 2011, 7:17am

Tja und meine Frau ist immer froh, wenn so ein Preis neutral ist.

Gruß Torsten

178

Wednesday, April 27th 2011, 8:35pm

Ich wäre froh, ich würde einmal einen bekommen!

Vielleicht irgendwann mal? :hollyday:

Gruß Franz
Achtung! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

179

Friday, April 29th 2011, 7:57am

Da geht fei schonmal was!
Grüße Uwe

Johann

Forummeister

  • "Johann" is male

Posts: 1,186

wcf.user.option.userOption78: Johann Demske

Location: 32832 Augustdorf am Teutoburger Wald/ (ehemalig) Fürstentum Lippe / NRW

Occupation: Rentner

Hobbies: na was wohl !!!!

wcf.user.option.userOption76: RKZV W 504 Detmold, W82 Brake /Lemgo , Widderclub W 609 Ostwestf. + Trägerverein RKZ -Forum

wcf.user.option.userOption75: Zwergwidder, wildfarben, Zuchtgemeinschaft mit meiner Frau.

wcf.user.option.userOption77: Vorsitzender RKZV W 504 Detmold / 2.Vorsitzender W82 Brake

  • Send private message

180

Friday, April 29th 2011, 8:23am

Bundeskaninchenschauen !

Hallo in Erfurt 2005 - Nürnberg 2005
Deutscher Kleinwidder, wildfarben 1,0 97,0 ZDRK M.
In Bremen 2007
3. Platz Deutsche Kleinwidder,wildfarben 385,5 P.
Klassensieger 1,0 97,0 und ZDRK M.

geht doch :yes:

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests