You are not logged in.

Dear visitor, welcome to RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

RKZ-Team

Forumurgestein

  • "RKZ-Team" started this thread

Posts: 2,228

Location: Europa

  • Send private message

1

Friday, May 7th 2010, 10:43am

Blaue Wiener sind die "Rasse des Jahres 2010"

Startseite

 

 

 

Aktion „Rassekaninchen des Jahres“

BLAUE WIENER ALS BELIEBTESTE RASSE

Das Rennen ist gelaufen und der Sieger der Aktion „Rassekaninchen des Jahres“ steht fest: Mit vierzehn Prozent aller abgegebenen Stimmen wurden die Blauen Wiener auf den 1. Platz gewählt. Platz 2 belegen die Deutschen Riesenschecken schwarz weiß und Platz 3 die Lohkaninchen schwarz.



Nachfolgend einige Erläuterungen zum Ablauf der Wahl sowie eine Vorstellung der Siegerrasse

Ablauf der Wahl

Die Wahl lief von Montag, 15. März, bis Donnerstag, 15. April, 2010. Gewählt werden konnte entweder per Post über die Fachpresse (Kaninchenzeitung, Redaktion Reutlingen) oder über die vom ZDRK eigens eingerichtete Internetseite (www.rassedesjahres.zdrk.de).
Alle Stimmen, die über die Interseite abgegeben werden, liefen beim Webmaster des ZDRK, Michael Lederer, zusammen. Nach Ende der Aktion wurden die abgegebenen Stimmen sowohl in der Redaktion der Fachpresse als auch vom Webmaster des ZDRK ausgezählt und zusammengeführt.
Um zu verhindern, dass von einem Wähler über Internet mehrfach abgestimmt wurde, war die E-Mail-Adresse entscheidend, über die jeweils nur einmal abgestimmt werden konnte. Wenn man versuchte, dort ein zweites Mal abzustimmen, wurde diese Abstimmung nicht angenommen. Nach Abgabe der Stimme erhielt der Wähler per E-Mail den Hinweis, dass seine Stimme erst dann gültig werde, wenn er einen vorgegebenen Link bestätigt. Damit würde er die von ihm gewählte Rasse, die dann sicherheitshalber noch einmal genannt wurde, zur Rasse des Jahres vorgeschlagen. Weiterhin wurde dem Wähler mitgeteilt, dass er eine weitere E-Mail zur Bestätigung bekommen werde, sobald die Stimme gezählt wurde. Nachdem der Wähler den vorgegebenen Link bestätigt hatte, erhielt er nach wenigen Minuten eine zweite E-Mail mit der Bestätigung, dass seine Stimme nun für die entsprechende Rasse gezählt wurde und es erfolgte ein Dank für die Teilnahme.




Ergebnis der Wahl

Vor der Wahl war von vielen Züchtern der Wunsch geäußert worden, nachdem in der Vergangenheit die weniger häufig gezüchteten Rassen im Vordergrund standen, nun einmal die stark verbreiteten Rassen zur Wahl zu stellen. Vom ZDRK-Referenten für Schulung und Zuchtwesen, Bernhard Große, wurden deshalb 24 Rassen benannt, die nach seinen Unterlagen aus dem Projekt TGRDEU die Rassen sind, die am häufigsten gezüchtet werden.

Folgende Rassen und Farbenschläge standen zur Wahl:

Deutsche Riesen grau, Deutsche Riesen weiß, Deutsche Riesenschecken schwarz-weiß,
Deutsche Widder grau, Helle Großsilber, Blaue Wiener, Rote Neuseeländer, Alaska, Deutsche Kleinwidder grau-weiß, Kleinsilber gelb, Holländer schwarz-weiß, Lohkaninchen schwarz, Zwergwidder weiß Rotaugen, Zwergwidder thüringerfarbig-weiß, Hermelin Blauaugen, Farbenzwerge weißgrannenfarbig- schwarz, Satin-Elfenbein Rotaugen, Satin-Thüringer, Angora weiß, Fuchskaninchen feh-farbig, Blau-Rexe, Gelb-Rexe, Castor-Rexe und Zwerg-Rexe dalmatinerfarbig schwarz-weiß.

Insgesamt wurden 993 Stimmen abgegeben (382 per Briefwahl über die Redaktion in Reutlingen und 611 per Internet).Die Blauen Wiener bekamen 14 Prozent der Stimmen (139, davon 98 Briefwahl und 41 Internet). Platz 2 belegten die Deutschen Riesenschecken schwarz weiß mit 7,55 Prozent der Stimmen (75, davon 43 Briefwahl und 32 Internet) sehr knapp vor den Lohkaninchen schwarz mit 7,35 Prozent der Stimmen (73, davon 22 Briefwahl und 51 Internet).
In der Reutlinger Redaktion gingen die Stimmen überwiegend wie vorgeschrieben mit dem in der Fachzeitung „Kaninchen“ (Ausgabe 4/2010) abgedrucktem Coupon per Brief ein. Dabei waren jedoch auch vier ungültige Stimmen (einmal war keine Rasse angegeben und in drei Fällen waren jeweils pro Block eine Rasse angekreuzt, somit waren also anstatt einer Stimme sechs Stimmen abgegeben worden!). Zu Beginn der Abstimmungsperiode gingen in der Redaktion auch einige Postkarten ein, auf denen lediglich eine Rasse aufgeschrieben war.
Weil hier der vorgeschriebene Coupon nicht verwendet worden war, mussten auch diese Stimmen für ungültig erklärt werden.
Im Internet wurden von einem Wähler über sogenannte Kurz-Mailadressen 300 Stimmen für die Farbenzwerge weißgrannenfarbig schwarz abgegeben. Diese Handlung stellte natürlich eine Täuschung dar und nach den festgelegten Regularien durften diese Stimmen ebenfalls nicht gezählt werden!
Teilweise haben auch die Clubs intensiv für diese Aktion geworben und dann clubweise abgestimmt (so z.B. die Schecken- und die Wiener-Club-Züchter).


Öffentlichkeitsarbeit

Nachdem das Ergebnis nun hier in der Fachzeitung veröffentlicht wurde, erfolgt gleichzeitig auch die Bekanntgabe auf der Internetseite „www.rassedesjahres.zdrk.de“ Daneben habe ich bereits im Vorfeld das Ergebnis der Wahl mit begleitenden Informationen als Maßnahme derÖffentlichkeitsarbeit nach außen an diverse Fernseh- und Rundfunksender, an die Deutsche Presseagentur (dpa), die meine Meldung an die Redaktionen der einzelnen Tageszeitungen gestreut hat, sowie verschiedene Zeitschriften für Hobbytiere abgegeben.
Hierdurch möchte ich intensiv Werbung für die Rassekaninchenzucht auch außerhalb der Rassekaninchenzüchter machen, um die Akzeptanz für unser Hobby weiter zu erhöhen bzw. um auch eventuell neue Mitglieder für die Organisation zu gewinnen. Beachten musste ich hierbei den Zeitpunkt der Veröffentlichung, denn die Medien außerhalb  unserer Fachpresse durften das Ergebnis keinesfalls vor dem Erscheinen dieser Ausgabe der
Fachzeitung veröffentlichen, um nicht das Ergebnis für die Leser vorher auf anderem Wege bekannt werden zu lassen. Ziel dieser Wahl ist es, Werbung für das Hobby Rassekaninchenzucht zu machen und jedes Jahr erneut auf eine einzelne Rasse ein besonderes Augenmerk zu legen. Beginnend mit der Aktion „Rassekaninchen des Jahres 2010“ führte der ZDRK mit seiner besonderen Internetseite „www.rassedesjahres.zdrk.de“ selbst die Wahl im Internet durch. Internetplattformen, die diese Aktion unterstützten, sowie LV, KV, Clubs und Vereine setzten einen entsprechenden Banner auf ihre Homepage, der auf diese Aktion hinwies.



Siegerrasse

Die Rasse der Blauen Wiener ist seit Jahren eine der am bekanntesten und am weitesten verbreiteten Kaninchenrassen in Deutschland. Sie wurde um 1890 in Österreich erzüchtet. Die Kombination zwischen der mittel- bis dunkelblauen Farbe in Verbindung mit dem leicht gestreckten walzenförmigen Typ und einer kräftigen Kopfbildung macht den Reiz bzw. die Attraktivität dieser Rasse aus. Diese frohwüchsige Rasse ist sowohl für die Schönheitszucht als auch für die Fleischgewinnung bestens geeignet.
Blaufarbige Kaninchen hatte es schon früher gegeben und so beschrieb ein holländischer Naturforscher diese Tiere bereits im 17. Jahrhundert, sie fanden jedoch bis Ende des 19. Jahrhunderts kaum Beachtung. Um das Jahr 1895 machte es sich der Vorsitzende des 1. Wiener Kaninchenzüchtervereins, Johann Constantin Schultz, ein Beschäftigter der Wiener Eisenbahngesellschaft aus Wien-Hetzendorf, zur Aufgabe, den "Blauen Wiener Riesen" zu züchten.
Er soll für sein Zuchtziel wegen der Größe Belgische Riesen, wegen der Robustheit französische Halbwidder und wegen der Farbe Lothringische Riesen eingesetzt haben und gilt als der Vater dieser neuen Rasse, die im Jahre 1895 erstmals ausgestellt und 1897 vom österreichischen Zuchtverband als „Blaue Riesen“ anerkannt wurde. Schultz hatte zwar etwas ganz anderes als die heutige Rasse züchten wollen, denn dem Streben der damaligen Zeit zufolge lag sein Zuchtziel darin, eine möglichst große Rasse zu schaffen und daher stammte zunächst auch die Bezeichnung „Wiener Riesenkaninchen“.



1903 wurden dann die ersten Tiere nach Deutschland importiert und schon zwei Jahre später bei einer Ausstellung in Hamburg präsentiert. In den ersten Jahren soll es einen Richtungsstreit gegeben haben, der insbesondere eine
Entscheidung zwischen zwei Zuchtrichtungen verlangte. Ein Teil der Züchterschaft strebte ein blaues Riesenkaninchen an, bei der das höhere Gewicht wichtiger war als die Farbe, während der andere Teil die Farbgebung der von ihnen als mittelschwere Rasse gewünschten Tiere priorisierte. Anfangs soll es auch Diskussionen hinsichtlich des genauen Farbtons und der Ausprägung der blauen Farbe gegeben haben. Es zeigte sich dann jedoch, dass die angestrebte aparte Farbe nur bei mittelschweren Tieren in Erscheinung trat und so wurde schließlich dem mittelschweren Blauen Wiener Kaninchen der Vorzug gegeben.
Als heutige mittelgroße Rasse haben die Blauen Wiener ein Mindestgewicht von 3,25 kg und ein Normalgewicht von über 4,25 kg. Das Höchstgewicht liegt bei 5,25 kg. Sicherlich stellt ein Blauer Wiener mit einem Gewicht von ca. 4,7 kg bis 5,0 kg den Ideal-Typ dar und bei zu schwachen Gewichten sollte man von einem Einsatz in der Zucht absehen. Der leicht gestreckte und walzenförmige Körper, an dem der Kopf ohne sichtbaren Hals sitzt, kommt bei einer mittelhohen Stellung richtig zur Geltung. Tiere, die sehr gut im Gewicht stehen, zeigen häufig besser dieses Zusammenspiel der beschriebenen Komponenten beim Wiener-Typ wie Tiere, die relativ knapp im Gewicht sind.
Das Fellhaar ist mittellang und gleichmäßig über den ganzen Körper begrannt. Immer wieder treten in vereinzelten Zuchten Tiere mit überstehender Begrannung auf.



Ein Aushängeschild dieser Rasse ist die Körperform in Verbindung mit der Kopf- und Ohrenbildung. Ein kräftiger Kopf mit gut ausgebildeten Backen, breiter Stirn und Schnauzbreite in Verbindung mit kräftigen, gut strukturierten und abgerundeten sowie voll behaarten Ohren sollte angestrebt werden. Im Idealfall werden die Ohren V-förmig getragen. Die Deckfarbe ist kräftig mittel- bis dunkelblau. Gleichmäßig über den Körper verteilt erscheint sie am Bauch etwas matter. Die Deckfarbe soll frei von Rostanflug und weißen Haaren sein. Die Augenfarbe ist blaugrau, leider treten immer wieder vereinzelt Tiere mit braunen Augen auf. Die Unterfarbe ist etwas heller als die Deckfarbe. Sie soll am Haarboden nicht aufhellen. Der Blaue Wiener ist ein typischer Vertreter der blauen Farbe. Die Erformel der Rasse wird mit ABCdg (deutsche Symbolik) bzw. aBCdE (internationale Symbolik) angegeben. Die Frohwüchsigkeit der Blauen Wiener sowie die Fähigkeit der Rasse, Mutterinstinkte zu entwickeln, machen auch bei etwas späteren Würfen im Zuchtjahr die Aufzucht der Jungtiere zu einer relativ sicheren Angelegenheit. Jedoch sollte bedacht werden, dass hier, wie auch bei allen anderen Rassen, die eine ausgeprägte Kopfbildung benötigen, diese erst mit zunehmendem Alter richtig ausgebildet wird.


Die standardkonforme Zucht dieser Rasse läuft innerhalb des ZDRK auf einem sehr hohen Niveau. Im Jahr 2008 (für 2009 liegen die Zahlen noch nicht vor) wurden 2.400 Zuchten von Blauen Wienern gezählt und im Jahr 2008 in dieser Rasse etwa 12.000 Alttiere sowie etwa 50.000 Jungtiere gemeldet.

Dank für die Unterstützung dieser Aktion

Dank gilt den Interplattformen „RKZ-Forum“ (www.rkz-forum.de), „Kleintiernews“ (www.kleintiernews.de), „Rassekaninchenzucht“ (www.rassekaninchenzucht.de), „Kaninchenzucht“ (www.kaninchenzucht.de) und „Fachforum Rassekaninchenzucht“ (www.frkz.de) für die Unterstützung dieser Aktion.
Von „Kleintiernews“ stammten die
Banner und die Bilder der Rassevorstellungen, die auf den beteiligten Plattformen veröffentlicht wurden und auf diese Aktion hinwiesen bzw. hier für Werbung machten.
Das „RKZ-Forum“ wiederum hatte zwei Wappen entworfen, die das Ergebnis der Wahl ausdrucksvoll widerspiegelten. Weiterhin wurden vom „RKZ-Forum“ Entwürfe sowohl für die Kurzbeschreibungen der zur Wahl stehenden 24 Rassen, als auch für den Rassebericht der Siegerrasse gefertigt.
Für diese vorbildliche Unterstützung herzlichen Dank!

 
<<<--- Weiterführende Rasseberichte sind hier zu finden --->>>

 

 

Wir bedanken uns bei für diesen Bericht und  bei dem Kleintiernews für das Wahlbanner, das RKZ-Team und-Usern für die Fotos. Weiterer Dank gilt dem RKZ-Team für seine Mitarbeit. Das Copyright liegt bei den jeweiligen Verfassern und beim Rassekaninchenzuchtforum e.V. Die Rechte der Grafiken liegen bei Trägerverein Rassekaninchenzuchtforum e.V. Weitere Ergänzungen, Meinungen und Bilder zum Rassebericht bitte an webmaster@rkz-forum.de. Wir weisen nochmals ausdrücklich darauf hin, das die Bilder, Texte und Grafiken bestimmten Rechten unterliegen, und das wir Copyrightverletzungen strafrechtlich verfolgen lassen werden.

 

(C) 2010 Rassekaninchenzuchtforum e.V.

 

 

Steffi

Foriker

  • "Steffi" is female

Posts: 60

wcf.user.option.userOption78: Steffi Gottschald (Faber)

Location: 09241 Mühlau bei Chemnitz

Hobbies: Rexkaninchenzucht, Verein für experimentelle Archäologie und Forschung, Klöppeln

wcf.user.option.userOption76: S339 Mühlau

wcf.user.option.userOption75: (Slowakischer) Blaugrauer Rex, Feh-Rex, Thüringer Rex (Neuzüchtung), Zwergrex lohfarbig blau

wcf.user.option.userOption77: Sächs. Clubvereinigung Ste.. Vorsitzende, KV Chemnitz-Stadt Schriftführerin, Rexclub Sachsen Zuchtwart, S339 Mühlau Zuchtwart & Zuchtbuchführerin & Ausstellungsleiterin, Preisrichterin PV Sachsen Gruppe Chemnitz

  • Send private message

2

Friday, May 7th 2010, 11:02am

Hallo,

wo findet man eine weitere Auflistung der restlichen Rassen, die gewählt wurden sind? Es ist ja auch interessant zu wissen, wie die anderen Rassen abgeschnitten haben.

LG
Steffi

RKZ-Team

Forumurgestein

  • "RKZ-Team" started this thread

Posts: 2,228

Location: Europa

  • Send private message

3

Friday, May 7th 2010, 11:51am

Hallo Steffi, der ZDRK-Webmaster hat deine Frage gelesen und auch gleich "geschaltet": http://www.rassedesjahres.zdrk.de/images/grafik-rdj2010.jpg Ein großes Lob an Michael Ledere für die schnelle Umsetzung! Euer RKZ-Team

Hansi

Unregistered

4

Friday, May 7th 2010, 1:59pm

Herzlichen Glückwunsch!

Prima, jetzt ist es amtlich. Eine wahrlich beliebte und weit verbreitete Rasse. :thumbsup:

Aber mal ehrlich - so gut es hier auch aufbereitet und dargestellt wird. War die Wahl überhaupt nötig? :thumbdown:
Hätte man das Ergebnis nicht viel einfacher anhand der Daten aus der Zuchttierbestandserfassung ablesen oder die beliebteste Rasse anhand der Meldezahlen zu den Großschauen küren können?
Was soll der Aufwand?

Echt schade, dass der ursprüngliche Gedanke, eher seltenere oder weniger stark verbreitete Rassen ins Blickfeld zu rücken, nunmehr nicht nur im Ansatz, sondern auch im Ergebnis völlig adakta gelegt zu sein scheint.

Ab jetzt wird also eine Rasse von "ganz oben" einmal mehr beworben, die es zwar durchaus verdient, aber wirklich nicht nötig hätte.
Da tun einem ja echt die ZüchterInnen eher seltenerer Rassen leid, da sie ja eigentlich kaum, und jetzt auch noch nicht einmal mehr eine solche öffentlichkeitswirksame Unterstützung von Seiten des Verbands erhalten. :thumbdown:

Aber so ist das nunmal - in unserem Verband. ;)

Und das sei neidlos wiederholt: Glückwunsch an die Züchterinnen der Blauen Wiender.

Gruessle
Hans

Fred

Unregistered

5

Saturday, May 8th 2010, 7:56am

Hi,

ich war die letzten Tage schon am Überlegen, soll ich ich mich jetzt mal erkundigen wie es mit der Wahl der Rasse des Jahres 2010 steht oder nicht. Vor meinem geistigen Auge schwebte ja noch die Abstimmung, die ich doch schon vor längerer Zeit getätigt hatte. Außerdem konnte oder wollte ich mich nicht mit der Tatsache abfinden, dass man zur Auszählung von etwa 900 Stimmen mehr als zwei Wochen benötigt. Welche Gründe nun für eine derartige Verzögerung verantwortlich sind, entzieht sich meiner Kenntnis, möglicherweise spielte der Redaktionsschluß des Fachblattes eine Rolle. Das ist wiederum etwas, dass mich absolut nicht interessiert, da dieses mit einer schon fast an Regelmäßigkeit grenzenden Wahrscheinlichkeit nicht an jenem Tag im Briefkasten landet, an dem es landen sollte. Letztlich hat die Wahl - Gratulation übrigens an die Blauen Wiener - einmal mehr gezeigt, dass Interessen einzelner über der einer Gemeinschaft stehen, dass ein Großteil der Rassenkaninchenzüchter mit neuzeitlichen Errungenschaften, sprich dem Computer und einer weltweiten Vernetzung nur wenig bis gar nichts am Hut hat, und das vieles, das hier diskutiert wird, in Bedeutungslosigkeit versinkt. Ich denke in diesem Zusammenhang auch an die Worte des Redakteurs der Standard-Fachkommission im Zuge der Besprechung der Neuzüchtungen im Fachorgan. Da wird ihm wohl ein Stein vom Herzen gefallen sein, ob und inwieweit er da vom Puls der Zeit entfernt ist, ist eine andere Geschichte.

MfG Manfred

andreas66

Forenneuling

  • "andreas66" is male

Posts: 24

wcf.user.option.userOption78: andreas rossau

Location: Paderborn

Occupation: Glaser

Hobbies: Kaninchenzucht und SC Paderborn 07

wcf.user.option.userOption76: G 257 Stendal

wcf.user.option.userOption75: Zwergwidder perlfehfarbig

  • Send private message

6

Saturday, May 8th 2010, 8:58am

Hallo

War doch klar gewesen das die Blaue Wiener zur Rasse des Jahres 2010 gewählt wurde,schaut mann sich die Meldezahlen auf den Bundesschauen an.

MFG Andreas

Silvia

Unregistered

7

Saturday, May 8th 2010, 11:13am

Naja,

wenn jeder nur seine gezüchtete Rasse gewählt hat und die Blauen Wiener am meisten gezüchtet werden, klar. Könnte man ja mal tetsten indem man jedes Jahr die Blauen Wiener zur Auswahl stellt.

Herzlichen Glückwunsch Blaue Wiener und Blaue Wiener Züchter :thumbsup:

LG Silvia

ullrich6836

Intermediate

  • "ullrich6836" is male

Posts: 474

wcf.user.option.userOption78: Andreas Ullrich

Location: Thüringen

Occupation: Monteur

Hobbies: Kaninchen,Garten,Heimwerkern und Kabarett spielen

wcf.user.option.userOption76: T254

wcf.user.option.userOption75: Blau-Graue Wiener,Blaue Wiener(Tochter)

wcf.user.option.userOption77: 1. Vorsitzender des Vereins T254 Menteroda e.V.

  • Send private message

8

Saturday, May 8th 2010, 12:05pm

Hallo
Nicht neidisch sein,irgendwo haben die Blauen das auch verdient.Sie sind nun mal mit das Aushängeschild der deutschen Rassekaninchenzucht.
Andreas

  • "Benjamin Binkiewicz" is male

Posts: 214

wcf.user.option.userOption78: Benjamin Binkiewicz

Occupation: BMW Overdreef

Hobbies: Kaninchenzucht

wcf.user.option.userOption76: R116 Duisburg - Walsum Glück auf

wcf.user.option.userOption75: Kleinsilber blau, Blaue Wiener, Zwergwidder blau

wcf.user.option.userOption77: Verein Ausstellungsleiter Kreisverband Jugendleiter

  • Send private message

9

Saturday, May 8th 2010, 12:32pm

Hallo Zuchtfreunde,

jetzt bitte nicht abheben. Die Blauen Wiener werden Gezüchtet wie sand am Meer da ist es doch wirklich keine überraschung das die Gewonnen haben. Früher fande ich die Wahlen besser wo die selteren Rassen noch gewählt werden konnten. Da konnte man noch hoffen das sich vielleicht ein Züchter sich dieser Rasse annimmt aber das scheint ja wieder einmal alles über den haufen geworfen worden sein.

Hallo Andreas,
warum sollten die Blauen Wiener das aushängeschild von Deútschland sein? Es gibt doch auch noch andere Rassen die eine sehr gute verbreitung nhaben wie Deutsche Riesen grau und Alaska. Und es gibt auch viele Rassen die nich so eine Meldestarke Rasse sind wie diese 3 Rassen aber sich trotzdem nicht vor diesen Rassen verstecken müssen wie Rheinische Schecken, Kleinsilber, Zwergwidder weiß RA, Deutsche Kleinsildder wildfarben, weiß RA dort sind auch häufig hohe Punktzahlen zu finden di auch mit einem Blauen Wiener mithalten können.

mfg und Gut Zucht
Benjamin

ullrich6836

Intermediate

  • "ullrich6836" is male

Posts: 474

wcf.user.option.userOption78: Andreas Ullrich

Location: Thüringen

Occupation: Monteur

Hobbies: Kaninchen,Garten,Heimwerkern und Kabarett spielen

wcf.user.option.userOption76: T254

wcf.user.option.userOption75: Blau-Graue Wiener,Blaue Wiener(Tochter)

wcf.user.option.userOption77: 1. Vorsitzender des Vereins T254 Menteroda e.V.

  • Send private message

10

Saturday, May 8th 2010, 3:59pm

Hallo Benjamin!
Du musst schon Alles lesen und nicht ein Wort vergessen.Dadurch entsteht ein ganz anderer Wortlaut!Das Wörtchen "mit" !!!

  • "Benjamin Binkiewicz" is male

Posts: 214

wcf.user.option.userOption78: Benjamin Binkiewicz

Occupation: BMW Overdreef

Hobbies: Kaninchenzucht

wcf.user.option.userOption76: R116 Duisburg - Walsum Glück auf

wcf.user.option.userOption75: Kleinsilber blau, Blaue Wiener, Zwergwidder blau

wcf.user.option.userOption77: Verein Ausstellungsleiter Kreisverband Jugendleiter

  • Send private message

11

Saturday, May 8th 2010, 6:23pm

Hallo Andreas,

stimmt hab ich leider überlesen. Und möchte mich somit bei dir entschuldigen. Ich hoffe du nimmst mir das nicht krumm.

mfg und Gut Zucht
Benjamin =7

Kai

Forumurgestein

  • "Kai" is male

Posts: 7,939

wcf.user.option.userOption78: Kai Sander

Location: Lemgo

Occupation: Raumausstattermeister

Hobbies: Kaninchen, Windsurfen

wcf.user.option.userOption76: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

wcf.user.option.userOption75: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

wcf.user.option.userOption77: ein paar

  • Send private message

12

Saturday, May 8th 2010, 6:57pm

Hallo,


wenn ich so die Beiträge um die Rasse des Jahres lese bin ich sehr traurig.
Es gab zwei Hauptziele, die mit dieser Aktion erreicht werden sollten.
Zum einen sollte auf einzelne Rassen ein wenig mehr Augenmerk gerichtet werden, zum anderen sollte unser Hobby mehr in der
Öffentlichkeit wahrgenommen werden.
Nachdem in den vergangenen Jahren immer wieder Züchter weit verbreiteter Rassen sich beschwert haben, dass immer nur seltene Rassen zur
Auswahl standen, hat man in diesem Jahr diesen Wünschen einmal Rechnung getragen. Ist das denn wirklich so schlimm?
Und einmal ganz ehrlich, könnte man nicht eine Rasse, die in fast jedem Verein vertreten ist nicht mehr Werbung machen, als mit eine Rasse,
die man fast nirgends sieht?
Ich habe mir fest vorgenommen noch einen Bericht über einen Vereinskollegen zu schreiben und ihn bei der Ortpresse einzureichen „Züchter XY züchtet die Rasse des Jahres im W147 Hörstmar“. Gerade im bevorstehenden Sommerloch kann man solche Berichte gut unter bekommen.
Bei den bisher gewählten Rassen hatte ich bisher kaum einesolche Chance.
Auch eine entsprechende Rassebeschreibung mit entsprechendem Logo kann auf der Lokalschau auf dem Käfig stehen.
Ich habe es aber nicht so verstanden, als ob nun nur noch weit verbreitete Rassen gewählt werden sollen, nächstes Jahr können ja wieder seltene Rassen dadurch gepuscht werden.
Nun noch zum diesjährigen Ablauf, wenn wir eine Wahl in voller Breite bewerben wollen, gehört auch unser Verbandsorgan dazu und die können nicht von heute auf morgen die Zeitung druckreif stellen, also muss man da etwas Rücksicht nehmen!
Was wir bisher aber noch nicht hatten, es ist nicht nur das Ergebnis veröffentlicht worden, dieses Jahr wurde neben dem Ergebnis auch gleich ein Rassebericht, ein Verlaufsbericht veröffentlicht und auch klar gestellt, dass nicht nur Fachpresse und Fachportale darüber berichten sondern nun auch weitere Medien dies zugänglich gemacht wird. In diesem Jahr wurde ein komplettes Berichtspaket mit entsprechenden Grafiken ect. an alle Portale gesendet und jeder hatte die Möglichkeit sich aus diesem Informationspaket zu bedienen.
An ähnliches Vorgehen in den vergangenen Jahren kann ich mich nicht erinnern, da hat jeder für sich etwas zusammengebastelt, nach eigenem Gutdünken.
Auch wenn sich folgende Worte vielleicht wie eine Lobeshymne anhören, möchte ich sie trotzdem schreiben. Der neue RfÖ des ZDRK WolfgangElias hat sich mit dieser Wahl sehr viel Mühe gegeben.
Erstmals gab es eine Einladung an alle großen Fachportale und die Kaninchenzeitung mit ihm und Michael Lederer die Wahl im Vorfeld zu besprechen. Leider haben dieses Angebot nur Kleintiernews und das RKZ-Forum angenommen. Es wurde in alle Ruhe über verschiedene Möglichkeiten geredet, wie man den Wahlmodus ausführen kann. Es wurde abgesprochen wer was macht und auch einiges mehr. Auch zum späteren Zeitpunkt hat Wolfgang Elias immer ein offenes Ohr für Ratschläge und Fragen gehabt und diese auch umgesetzt. Es hat viele offene und ehrliche Gespräche und Mailverkehr gegeben, als gleichberechtigte Partner, nicht von oben herunter zitiert! Als ein ähnlich gutes Teamwork kann man die Zusammenarbeit mit dem Webmaster der ZDRK-Seite,Michael Lederer, nennen. An eine ähnlich gute Zusammenarbeit in dem vorherigen Jahre habe ich wenig mitbekommen.
Die Rasse des Jahres war in den vergangenen Jahren auch ein Streitpunkt. Die Idee dazu trug Wolfgang Müller, an das damalige RKZ-Team heran und wurde dort gemeinsam verfeinert. Bereits im ersten Jahr beteiligten sich auch die Kaninchenzeitung und der ZDRK an der Wahl. Leider war die Wahl in den darauf folgenden Jahren auch ein Streitpunkt geworden, nachdem es zum Bruch innerhalb des damaligen RKZ-Team kam. Dadurch war es leider auch im vergangenen
Jahr, keine gemeinsame Aktion der verschiedenen Internetportale. Dies ist nach meinem Empfinden besser gelöst worden, nicht der ZDRK hat sich die Wahl „an Land gezogen“ sondern, sie ist auf der Seite des ZDRK als neutrale Plattform
durchgeführt worden. Dies ist für mich ein himmelweiter Unterschied. Ich möchte euch bitten, einmal über meine Worte Gedanken zu machen und ob ihr mit eurer Kritik wirklich recht habt oder gut gemeinte Ansätze kaputt redet.
Vielleicht könnt ihr auch einmal überlegen, das Werkzeug „Rasse des Jahrs“ nicht doch besser für die Außenwirkung unseres Hobbies zu nutzen. Das war und ist in meinen Augen immer noch der Hauptgrund dieser Aktion.

Gruß Kai
Fehler machen ist menschlich,
dazu stehen zeugt von Größe,
wer sie nur bei Anderen sucht, tut mir nur Leid.

Michael

Forummeister

  • "Michael" is male

Posts: 854

wcf.user.option.userOption78: Michael

wcf.user.option.userOption76: .

wcf.user.option.userOption77: .

  • Send private message

13

Saturday, May 8th 2010, 7:08pm

Warum so viel Kritik?

Hallo,

ich spare mir hier, Kai seinen ganzen Beitrag in ein Zitat zu fassen. Nur so viel zu seinem Beitrag: :yes: :yes: :yes:

Gruß und schönes WE
Michael

PS: Es werden bis zu der Zeit, das alle Rassen und Farbenschläge mal gewählt werden können, sicherlich noch sehr viele Jahre vergehen, dabei bekommt sicherlich jede Rasse/ Farbenschlag seine Chance. Also: irgendwann ist von jedem die Rasse/Farbenschlag mal dran.
... nur sprechenden Menschen kann geholfen werden.

  • "Benjamin Binkiewicz" is male

Posts: 214

wcf.user.option.userOption78: Benjamin Binkiewicz

Occupation: BMW Overdreef

Hobbies: Kaninchenzucht

wcf.user.option.userOption76: R116 Duisburg - Walsum Glück auf

wcf.user.option.userOption75: Kleinsilber blau, Blaue Wiener, Zwergwidder blau

wcf.user.option.userOption77: Verein Ausstellungsleiter Kreisverband Jugendleiter

  • Send private message

14

Saturday, May 8th 2010, 7:14pm

Hallo Kai,

nein mir stört das nicht das auch die stärker gezüchteten Rassen genommen worden sind obwohl mir die selteren lieber gewesen wären aber man kann es auch nicht allen recht machen da hast du schon recht. Nur kam mir es komisch vor das kaum der ZDRK jetzt mit macht und auf einmal hat man die stärker gezüchteten Rassen für die Rasse des Jahres genommen wird.

Was mich gestört hatte und das hatte ich ja auch geschrieben das ich dachte oder viel mehr die befürchtung hatte das die Rasse Blaue Wiener jetzt hochgejubelt wird als die Rasse die es für jeden Züchter sein muss.

Möchte noch einmal sagen das ich kein problem damit habe das der Blaue Wiener gewonnen hat. Was ich aber befürchtet habe und auch versehendlich gedacht gelesen zu haben das der Blaue Wiener jetzt als aushängeschild gilt und jede andere Rasse wird vergessen.

mfg und Gut Zucht
Benjamin

15

Saturday, May 8th 2010, 7:15pm

Hallo,

den worten von Kai ist, meiner Meinung nach, nichts mehr hinzuzufügen!! :yes: :yes:
PS: Es werden bis zu der Zeit, das alle Rassen und Farbenschläge mal gewählt werden können, sicherlich noch sehr viele Jahre vergehen, dabei bekommt sicherlich jede Rasse/ Farbenschlag seine Chance. Also: irgendwann ist von jedem die Rasse/Farbenschlag mal dran.
Genau so ist es, jede Rasse wird ihre Chance bekommen.
Die eine Rasse ehr, die andere Rasse halt etwas später.
Gruß aus Witten
Holger

Kai

Forumurgestein

  • "Kai" is male

Posts: 7,939

wcf.user.option.userOption78: Kai Sander

Location: Lemgo

Occupation: Raumausstattermeister

Hobbies: Kaninchen, Windsurfen

wcf.user.option.userOption76: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

wcf.user.option.userOption75: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

wcf.user.option.userOption77: ein paar

  • Send private message

16

Saturday, May 8th 2010, 7:19pm

Hallo Benjamin,
kurz zur Info, die Rassen wurden seit Anfang an von Bernhard Große nach der Tierbestandsstatiskik ausgesucht...............
egal auf welche HP die Wahl durchgeführt wurde.
Gruß Kai
Fehler machen ist menschlich,
dazu stehen zeugt von Größe,
wer sie nur bei Anderen sucht, tut mir nur Leid.

Tobias

Unregistered

17

Saturday, May 8th 2010, 7:22pm

Jääääääääää

Jäää Endlich ist es vollbracht u7nsere Blauen Wiener haben ews Geschaft ... muhhaha =3 =3 =3 =3 =3 ist´s Party Time ...

ullrich6836

Intermediate

  • "ullrich6836" is male

Posts: 474

wcf.user.option.userOption78: Andreas Ullrich

Location: Thüringen

Occupation: Monteur

Hobbies: Kaninchen,Garten,Heimwerkern und Kabarett spielen

wcf.user.option.userOption76: T254

wcf.user.option.userOption75: Blau-Graue Wiener,Blaue Wiener(Tochter)

wcf.user.option.userOption77: 1. Vorsitzender des Vereins T254 Menteroda e.V.

  • Send private message

18

Sunday, May 9th 2010, 6:16am

Hallo Benjamin,die Sache ist vom Tisch und werde auch nicht nach tragend sein.

Lieber sollte man die Idee von Kai aufgreifen,mit der Presse,und was daraus machen,egal um welche Rasse es sich nun mal handelt,nun sind es die Blauen Wiener und nächstes Jahr die Weißgrannen.Aber man kann den oder die Züchter vorstellen,die Rasse dazu und man ist im Gespräch.Darum gehts hier,einfach um Öffentlichkeitsarbeit und unser Hobby!

Andreas

  • "Benjamin Binkiewicz" is male

Posts: 214

wcf.user.option.userOption78: Benjamin Binkiewicz

Occupation: BMW Overdreef

Hobbies: Kaninchenzucht

wcf.user.option.userOption76: R116 Duisburg - Walsum Glück auf

wcf.user.option.userOption75: Kleinsilber blau, Blaue Wiener, Zwergwidder blau

wcf.user.option.userOption77: Verein Ausstellungsleiter Kreisverband Jugendleiter

  • Send private message

19

Sunday, May 9th 2010, 10:46am

Hallo Zuchtfreunde,

ich bin auch schon seit gestern am überlegen was und wie man jetzt die Rasse des Jahres für die öffentlichkeitsarbeit verwenden kann. Wir haben auch 2 Blaue Wiener Züchter im Verein. Vielleicht kann mir der eine oder der andere ein Tipp geben.

mfg und Gut Zucht
Benjamin

20

Sunday, May 9th 2010, 4:41pm

Hallo Benjamin,
Wir haben auch 2 Blaue Wiener Züchter im Verein. Vielleicht kann mir der eine oder der andere ein Tipp geben.
mache es doch wie Kai.
Schreibe einen kurzen Bericht über die Zuchtfreunde, die die Blauen Wiener im Stall haben, und schicke ihn mit der überschrift: Züchter der Rasse des Jahres oder so ähnlich an die lokale Presse.

Das wäre dann doch schon mal ein Anfang.
Gruß aus Witten
Holger