You are not logged in.

Dear visitor, welcome to RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Mandy

Unregistered

1

Wednesday, July 14th 2010, 9:50am

Was ist mit den Teddykaninchen)

Hallo Ihr Lieben,



meine Frage bezieht sich auf die Teddywidder.



Gibt es da einen Verein?

(möglichst in Sachsen Anhalt)



Was muß ich,um einen Verein beizutreten - machen bzw.beachten?



Liebe Grüße Mandy

Tatjana

Intermediate

  • "Tatjana" is female

Posts: 325

Location: Bielefeld

Hobbies: Garten, Kaninchen, Fußball, Lesen

wcf.user.option.userOption76: W36 Edle Zucht Bielefeld-Ummeln

wcf.user.option.userOption75: Holländer, wildfarben-weiß; Zwergwidder, gelb-weiß

wcf.user.option.userOption77: RfÖ AG-Holländerclubzüchter; Schriftführerin + RfÖ westf. Landesclubvereinigung; 1.Vors. Holländerclub Westfalen W947 ; Schriftführerin Stadtverband Bielefeld ; Zuchtwart + RfÖ + 2. Schriftführerin W 36 Bielefeld-Ummeln; Preisrichterin Gruppe Bielefeld

  • Send private message

2

Thursday, July 15th 2010, 1:47am

Hallo Mandy,

Teddykaninchen sind keine vom ZDRK (Zentralverband Deutscher Rassekaninchenzüchter) anerkannte Rasse.

Am besten schaust du ob es bei euch einen Ortsverein (Rassekaninchenzuchtverein) gibt.
Da meldest du dich und besucht die nächste Versammlung und stellst dich vor, jeder Verein hat seine eigenen Aufnahmeregeln, die erfährst du dort dann sicherlich.
Nur wirst du dort mit deinen Teddykaninchen belächelt, da sie nicht auf den Verein tätowiert werden können und du so auch keine Ausstellung damit besuchen kannst.
Um aktiv im ZDRK zu züchten, müsstest du dir eine andere Rasse zulegen.
Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen.
Gruß Tatjana
"Was immer ein Mensch den Tieren antut, wird ihm mit gleicher Münze zurückgezahlt." Pythagoras

Niemka

Unregistered

3

Thursday, July 15th 2010, 11:08am

nicht zugelassene Rassen / Neuzüchtungen

Hallo Mandy,

lass Dich bitte von Tatjana nicht abschrecken.

Jetzt muss ich an dieser Stelle mal eine Lanze für den ZDRK brechen. So schlimm, wie Tatjana es darstellt, muss es nicht kommen. Es kann durchaus passieren, dass ein Neueinsteiger in die Kaninchenzucht, der gerne Teddykaninchen oder andere, im ZDRK nicht zugelassene Tiere züchten möchte, zunächst einmal belächelt wird. Vielleicht stößt diese Person aber auch auf angenehme Mitmenschen, die an einer Lösung des Problems, zumindest auf lange Sicht, hinarbeiten.

Es ist durchaus möglich, einen Antrag an den Landesverband zu stellen, dass die Teddykaninchen (stellvertretend für alle anderen) mit einem "K" vor dem Vereinstäto gekennzeichnet werden. Dann sollte sich dieser Anfänger, quasi als "Erst-Rasse", eine im ZDRK zugelassene Rasse zulegen, die er bitte fünf Jahre lang ausstellt. Daneben kann jeder Verein/Kreisverband zu den Schauen auch Teddykaninchen als reines Schautier, d.h. ohne Bewertung, zulassen. Ausserdem könnten die Teddykaninchen an einer "Schmusetierbewertung" teilnehmen. Zusätzlich könnte auch auf einer Schau eine Publikumsbewertung gemacht werden, d.h., das Publikum wählt das "schönste Kaninchen des Tages". Da hätten die "Plüschhasen" auf jeden Fall eine gute Chance.

Wenn Du 5 Jahre Mitglied im ZDRK bist, kannst Du dann einen Antrag auf Neuzüchtung bzw., wenn sie dann in Tschechien anerkannt sind, auf Nachzüchtung stellen. Dieses Neu/Nachzuchtverfahren ist an eine gewisse Beteiligung von Züchtern, verteilt auch über viele Landesverbände, geknüpft, es müssen in der Endphase dann je Jahr von diesen Züchtern (mindestens 10 Züchter aus 5 Landesverbänden) mindestens 400 Tiere im Nest liegen. So sind vom Prinzip her alle Rassen in allen Verbänden in den Standard aufgenommen, auch wenn es geringfügig andere Spielregeln gibt. Ganz wichtig ist auch, die Neuzüchtung auf möglichst vielen Schauen vorzustellen, besonders auf der des eigenen Landesverbands und auf Bundesebene (Bundesausstellung/Bundesrammlerschau). Als Neuzüchtung werden die Tiere dann nicht mehr mit "K", sondern mit "N" tätowiert, werden aber bewertet. Nicht mit Punkten, sondern mit Prädikaten (wie Schulnoten).

Insgesamt ist das ein steiniger Weg, aber er kann sich auch lohnen! Vieles ist aber auch davon abhängig, wie der Vereinsvorstand eingestellt ist.



@ Tatjana: Nu erschreck die junge Zuchtfreundin doch nicht gleich! Wir sollen unseren jungen Mitzüchtern doch Wege aufweisen, auch wenn sie schwierig sind. Wie sollen wir so denn als Vereine nachwachsen?

LG Melanie :rabbit8:

Frank

Unregistered

4

Thursday, July 15th 2010, 5:37pm

Hallo Mandy,
ich wollte nicht als erster antworten.
Teddy- und Löwenkopfwidder da gibt es viele Züchter in Deutschland.
Suche doch mal bei Google nach HP's.

Gruß Frank

Niemka

Unregistered

5

Thursday, July 15th 2010, 6:39pm

Zu den Clubs für Löwen und Teddy kommt man auch ganz bequem über die Linkliste auf meiner Vereinshomepage ...


LG Melanie

pupi3110

Unregistered

6

Thursday, July 15th 2010, 7:25pm

stimmt. es gibt sogar einen eigenen teddy-club..wo auch viiiiiele züchter eingetragen sind.



kuckst du hier http://www.teddykaninchenclub.de



lg steffi

zgmdietrichdejong

Unregistered

7

Monday, September 19th 2011, 9:24pm

Die Neuzüchtungen werden immer besser. Erst Löwenköpfchen was dann?

Fred

Unregistered

8

Monday, September 19th 2011, 9:51pm

Hi,

tja, die Geschmäcker sind verschieden, der Bericht in der aktuellen Ausgabe des Kleintierzüchters ist übrigens zu empfehlen!

MfG Manfred

9

Tuesday, September 20th 2011, 9:35am

Hallo
Flexibilität ist angesagt. Nur wer mit der Zeit geht, ist künftig in der Zeit :rolleyes:
:P
Grüße an die Standartkommision: Uwe ^^

10

Tuesday, September 20th 2011, 9:58am

Hallo,
es darf aber auch gesagt werden, daß die Standartkommission doch schon ein
flexibleres handeln an den Tag legt :yes: im Gegensatz zu früheren Zeiten!
Weiter so :!: Aber bei den Streichungen der zugelassenen Rassen sollte etwas mehr
-Feingefühl- im handeln gezeigt werden und die unsinnigen Regularien diesbezüglich überarbeitet werden.
Grüße Uwe ^^

11

Tuesday, September 20th 2011, 10:20am

Nur wer mit der Zeit geht, ist künftig in der Zeit


Hallo.

Eine Phrase, nichts als eine Phrase. Und wenn man die Geschichte (nur mal seit dem Jahre Null) berücksichtigt, nichts als saudummes Geschwätz.
Was war in diesen über zweitausend Jahren alles mal in und hat sich nachträglich als krottenfalsch herausgestellt.

Gruß
Karl

12

Tuesday, September 20th 2011, 10:35am

saudummes Geschwätz.

-Ammenmärchen- :P :P :P
Grüße Uwe ^^

Michael

Forummeister

  • "Michael" is male

Posts: 854

wcf.user.option.userOption78: Michael

wcf.user.option.userOption76: .

wcf.user.option.userOption77: .

  • Send private message

13

Tuesday, September 20th 2011, 10:54am

Hallo,
Die Streichung der Rassen/ Farbenschläge liegt nicht an der Standardfachkommission. Das liegt ua zum einen an "behördlichen" Einstufungen, was als anerkannte Rasse gilt. Es untersagt ja niemand das die Rassen nicht mehr gezüchtet werden dürfen. Sie sind nur nicht mehr im Standard des ZDRK aufgeführt und dürfen nicht mehr tätowiert, ausgestellt und bewertet werden.
Zum Anderen liegt es ja auch an den Züchtern, die lieber Moderassen haben wollen und das Alte vergessen.

Gruß
Michael

P.S. Schön, das sich der eisengraue Uwe mal wieder zu Wort meldet. Aber, liebe Technik, könnt ihr ihm nicht die Smilies sperren????
... nur sprechenden Menschen kann geholfen werden.

14

Tuesday, September 20th 2011, 11:04am

Hallo

Teddykaninchen sind alle Jahre wieder ein Anziehungspunkt von alt und jung unserer Vereinsschauen :!:


8o

Der inteligente Verband ZDRK macht sich dies zu nutze und treibt die Zulassung verbandsintern vorran :!:
Geistig unflexible und fantasielose Menschrn sind ausenfor!
Grüße Uwe ^^

15

Tuesday, September 20th 2011, 11:12am

P.S. Schön, das sich der eisengraue Uwe mal wieder zu Wort meldet. Aber, liebe Technik, könnt ihr ihm nicht die Smilies sperren????

;) Na,na, na Michael. Denk dran, ich könnte mal bei oder nach einer Bewertung hinter Dir stehen, und ganz vorsichtig auf Deine Schulter klopfen,gäll! ;)
:P Grüße Uwe ^^

PeterW

Forumurgestein

  • "PeterW" is male

Posts: 4,662

Location: Baden

Hobbies: Tiere,Reisen,Lesen

wcf.user.option.userOption76: C8

wcf.user.option.userOption75: KLS schwarz / Farbenzwerge weißgrannenfarbig schwarz

  • Send private message

16

Tuesday, September 20th 2011, 11:28am

Hallo zusammen,

es gibt doch nichts Entspannteres als zu sehen, wie sich die lieben Mitmenschen an Phrasen hochziehen :evil: :evil: :) :)

Der Artikel in der Fachzeitschrift ist wirklich sehr spannend zu lesen, allerdings habe ich dabei ein komisches Gefühl und es drängt sich mir schon der Gedanke auf, ob Neuzulassungen nur noch eine Chanche haben, wenn Mitglieder der Standardkomission damit einverstanden sind - menschlich durchaus verständlich, ob es aber auch der Sache dienlich ist sei dahingestellt.

Ein nachdenklicher Peter

Fred

Unregistered

17

Tuesday, September 20th 2011, 11:49am

Hi,

na ja, im selben Atemzug sind ja noch andere Rassen bzw. Farbenschläge in die Reihe der Neuzüchtungen aufgenommen worden. Ich persönlich empfinde es nicht als Fehler, wenn sich ein hoher Funktionär an einer Neuzucht beteiligt; bei der Farbe und den bisher von ihm gezüchteten Rassen hätte es mich gewundert, wenn er es nicht getan hätte. Vielleicht sollte man die Mitglieder der Standardfachkommission sogar dazu verpflichten an einer Neuzucht teilzunehmen! ;)

MfG Manfred

PeterW

Forumurgestein

  • "PeterW" is male

Posts: 4,662

Location: Baden

Hobbies: Tiere,Reisen,Lesen

wcf.user.option.userOption76: C8

wcf.user.option.userOption75: KLS schwarz / Farbenzwerge weißgrannenfarbig schwarz

  • Send private message

18

Tuesday, September 20th 2011, 11:56am

Hallo Manfred,

grundsätzlich gebe ich dir recht, nur sollte man nicht außer acht lassen, dass eigentlich unter gleichen Bedingungen an die Sache herangegangen werden sollte und tatsächlich alle die gleiche Chance haben sollten.

Die letzte Rasse/Farbenschlag vor der Sperre, die erste Rasse so massiv beworben nach der Sperre....

....ein "Gschmäckle" bleibt !

Man kann nur allen raten sich an den Funktionär zu wenden und die gleichen Hilfestellungen einzufordern......man wird dann sehen :evil: :evil: :)



mfg Peter

Kai

Forumurgestein

  • "Kai" is male

Posts: 7,939

wcf.user.option.userOption78: Kai Sander

Location: Lemgo

Occupation: Raumausstattermeister

Hobbies: Kaninchen, Windsurfen

wcf.user.option.userOption76: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

wcf.user.option.userOption75: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

wcf.user.option.userOption77: ein paar

  • Send private message

19

Tuesday, September 20th 2011, 12:12pm

grundsätzlich gebe ich dir recht, nur sollte man nicht außer acht lassen, dass eigentlich unter gleichen Bedingungen an die Sache herangegangen werden sollte

Hallo lieber Peter,

wenn es jemanden gibt, bei dem ich die Hand ins Feuer lege, dass er darauf achtet, dass die Regeln auch für ihn gelten, dann ist es diese Person über die hier geschrieben wird.

Ich finde es gut, dass es die Löwenköpfchen ins Neuzuchtverfahren geschafft haben (mit genug Züchtern entsprechend der Bestimmungen) und hoffe, dass sich das Gerücht bewahrheitet, dass alle Farbenschläge des EE-Standard nachträglich zugelassen werden.

Ich hatte erst gestern wieder da Problem, dass eine Mutter eine Halterin einer anderen, ausländischen "Moderasse" als "Züchterin bezeichnete........

Da werden für viel Geld Tiere mit Zahnmissbildungen und ähnlichem verkauft. :cursing:

Warum sollen wir nicht auf den zug aufspringen und uns solchen Rassen öffnen, solange es keine Qualzucht ist?

Im Übrigen habe ich seit dem DKZ-Bericht das Problem, dass sich meine Junior in die Rasse verliebt hat.

Zum Glück ist die Warteliste bei dem Verfasser sehr lang, da viele Züchter Interesse an der Neuzucht haben.

Ich habe die Tiere am letzten WE gesehen, da kann man schwach werden.

Wenn die noch Schlappohren hätten, wäre ich bestimmt dabei. :rabbit1:



Gruß Kai
Fehler machen ist menschlich,
dazu stehen zeugt von Größe,
wer sie nur bei Anderen sucht, tut mir nur Leid.

PeterW

Forumurgestein

  • "PeterW" is male

Posts: 4,662

Location: Baden

Hobbies: Tiere,Reisen,Lesen

wcf.user.option.userOption76: C8

wcf.user.option.userOption75: KLS schwarz / Farbenzwerge weißgrannenfarbig schwarz

  • Send private message

20

Tuesday, September 20th 2011, 12:26pm

Hallo Kai,



ich möchte dich weder in deinem Glauben an das Gute im Menschen verwirren noch möchte ich Neuvorstellungen verhindern, erinnere Dich einfach an die unterschiedlichsten Diskussionen, bei denen ich klar auf der Seite der Neuzulassungen stand und stehe, aus unterschiedlichen Gründen.

Allerdings kannst Du mir dadurch auch nicht das komische Gefühl nehmen wenn Du sagst, dass sich H. strikt an die Regeln hält - wäre ja auch schlimm, hat er doch selbst die Regeln mitgemacht !!!! - und genau dann spricht man bei uns vom "Gschmäckle".

Zwischen den Zeilen war dies auch in dem Artikel erkennbar, zuviel konjunktivierte Formulierungen, zu häufiges Verweisen auf die "Rechtslage" - alles nur menschlich, ich gönne es den ZüchterInnen der Neuvorstellung und hoffe und wünsche, dass die Löwenköpfchen möglichst bald in allen Farbenvarianten zugelassen werden :)

...und selbstverständlich wünsche ich dem Standardmitglied auch weiterhin soviel Hilfsbereitschaft und Unterstützungswillen bei allen anderen Anträgen auf Neuzulassung, das wäre vorbildlich :)

mfg Peter