You are not logged in.

Dear visitor, welcome to RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

jenser166

Intermediate

  • "jenser166" is male

Posts: 459

wcf.user.option.userOption78: Jens Kramer

Location: Wurzen

Occupation: Versicherungsfachwirt

Hobbies: Fußball (1.FC Lok Leipzig ... blau und gelb ein Leben lang)

wcf.user.option.userOption76: S 20 Bennewitz und Marder-,Siamesen- und Kalifornier-Club Thüringen

wcf.user.option.userOption75: Großmarder braun und Großmarder blau

wcf.user.option.userOption77: Schriftführer im Kreisverband /Zuchtbuch- und Schriftführer im Verein S 20 und im Marder-,Siamesen- und Kalifornier-Club Thüringen / Hilfspreisrichter in PR-Gruppe Leipzig

  • Send private message

21

Wednesday, January 5th 2011, 4:52pm

Hallo,

so gerade habe ich gesehen, daß meine Meldegebühren schon abgebucht sind. Wer stellt denn noch mit zur BRS aus ???

Gut Zucht

Jens

P.S.: Peter, solange die Ausstellungsgebühren weiterhin nur den Weg nach oben, sprich immer teurer, kennen, werde ich auch weiterhin gemeldete Tiere verkäuflich machen, um einfach meine Kosten zu reduzieren.

22

Wednesday, January 5th 2011, 7:46pm

Hochbewertete Ausstellungstiere sind noch lange keine Zuchttiere, diese Blender können im Gegenteil eine ganze Zucht kaputt machen.
Es nützt dir also nicht wirklich, auf Ausstellungen zwischen Blendern wählen zu können - allerdings weiß ich nicht, wie du deinen Zucht ausrichten willst.
Wenn ich in den Stall eines Züchters kommen registriere ich unwahrscheinlich viel und kann daraus meine Schlüsse ziehen, sprich ich riche, sehe und höre die "Zucht" - weiß nicht, wie ich es einfacher ausdrücken kann, sorry.
Selbstverständlich gibt es auf Ausstellungen richtig gute Tiere, die für Zuchten hervorragend geeignet sind - ob die aber immer auch erkannt werden ist zumindest überdenkenswert.

Wohl wahr!

Gruß,

Hubert

Karle

Forummeister

  • "Karle" is male

Posts: 1,033

Location: Württbg-Schwaben

Occupation: Schlossermeister

Hobbies: Chorgesang, Angeln, Kochen

wcf.user.option.userOption76: B332 Weißenhorn

wcf.user.option.userOption75: Deutsche Widder grau, blaugrau und weiß Blauauge

wcf.user.option.userOption77: Kassier und Zuchtwart im Verein B332, Schriftführer im Widderclub Bayern, Sektion Schwaben

  • Send private message

23

Thursday, January 6th 2011, 7:03am

Hallo,
ist doch logisch das die Quote der verkäuflich gemeldeten (unterstrichen deshalb, weil bei diesen etliche mit "fehlt" im Katalog stehen) Tiere bei der BRS über 50 % liegt, denn drunter geht ja nicht. Doch bei der Bundesschau bezweifle ich, dass diese Quote erreicht wird.
Gruß,
Hubert

Hallo Hubert,
bei beiden Aussagen bin ich anderer Meinung.
Es können bei der Bundesrammlerschau sehr wohl unter 50 % der Gesamtzahl der Tiere verkäuflich gemeldet sein, weil bei einer ungeraden Zahl gemeldeter Tiere unter 50 % verkäuflich gemeldet werden kann. Wenn ich nur ein Tier pro Rasse melde, muss ich gar keins verkäuflich melden, wenn ich 3 melde nur 1!
Bei der Bundesschau sind jetzt schon rund 50 % der Tiere verkäuflich gemeldet, warum sollte die Quote weniger werden?
MfG
Karl
Die größte Ehre, die man einem Menschen antun kann, ist die, dass man zu ihm Vertrauen hat.
Matthias Claudius

24

Thursday, January 6th 2011, 7:35am

Bei der Bundesschau sind jetzt schon rund 50 % der Tiere verkäuflich gemeldet, warum sollte die Quote weniger werden?

Wo sind bei einer Bundesschau von vornerein schon 50% der Tiere verkäuflich gemeldet, ohne bisherige Verkaufspflicht und zukünftiger 25%-iger Verkaufspflicht? Und bei der Bundesrammlerschau lege ich mich fest, dass bei einer 50%-igen Verkaufspflicht, auch mit Deinen Argumenten, die Quote nie unter 50% liegen wird.

Gruß,

Hubert

Karle

Forummeister

  • "Karle" is male

Posts: 1,033

Location: Württbg-Schwaben

Occupation: Schlossermeister

Hobbies: Chorgesang, Angeln, Kochen

wcf.user.option.userOption76: B332 Weißenhorn

wcf.user.option.userOption75: Deutsche Widder grau, blaugrau und weiß Blauauge

wcf.user.option.userOption77: Kassier und Zuchtwart im Verein B332, Schriftführer im Widderclub Bayern, Sektion Schwaben

  • Send private message

25

Thursday, January 6th 2011, 7:53am

Wo sind bei einer Bundesschau von vornerein schon 50% der Tiere verkäuflich gemeldet, ohne bisherige Verkaufspflicht und zukünftiger 25%-iger Verkaufspflicht?

Ich schrieb rund 50 %, aber vielleicht sinds nur 45 %, vielleicht auch über 50 % der Tiere die z. B. in Karlsruhe verkäuflich gemeldet waren - musst nur mal in den Katalog rein schauen.
Und bei der Bundesrammlerschau lege ich mich fest, dass bei einer 50%-igen Verkaufspflicht, auch mit Deinen Argumenten, die Quote nie unter 50% liegen wird.
Da hast du wahrscheinlich recht, aber ich schrieb lediglich, dass es mathematisch sehr gut möglich ist, was du in deinem Beitrag ausgeschlossen hattest.
MfG
Karl
Die größte Ehre, die man einem Menschen antun kann, ist die, dass man zu ihm Vertrauen hat.
Matthias Claudius

26

Thursday, January 6th 2011, 9:24am

Ich schrieb rund 50 %, aber vielleicht sinds nur 45 %, vielleicht auch über 50 % der Tiere die z. B. in Karlsruhe verkäuflich gemeldet waren - musst nur mal in den Katalog rein schauen.

Da Du ja ein Mathematiker bist, hast Du es sicherlich errechnet, oder steht die Prozentangabe im Katalog? Denn nachzählen werde ich nicht.

Gruß,

Hubert