You are not logged in.

Dear visitor, welcome to RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Tobias Schnell

Forummeister

  • "Tobias Schnell" started this thread

Posts: 650

wcf.user.option.userOption76: .

  • Send private message

1

Sunday, February 4th 2007, 7:55am

Checkliste „schaufertig machen“

Startseite
Checkliste Schaufertig machen
Hallo!

Wie in diesem Beitrag

http://www.rassekaninchenzuchtforum.de/w…eadid=1909&sid=

angekündigt, habe ich eine Checkliste zur Schauvorbereitung erstellt.

Den ein oder anderen Punkt habe ich bestimmt vergessen, falsch formuliert oder ungenau aufgeführt, deshalb wären Anmerkungen und Ergänzungen von euch sinnvoll.

Gruß Tobias

 Wiegen


Das Wiegen sollte eigentlich regelmäßige Routine sein, so dass es wenige Tage vor der Ausstellung keine Überraschungen mehr geben sollte. Doch gerade bei Problemen mit dem Gewicht, sei es Über- oder Untergewicht, ist wiegen ein Tag vor der Ausstellung ein muss.

 Kopf


- Zähne kontrollieren => korrekter Aufbiss & gleichmäßige Abnutzung
- Augen kontrollieren => Augenfarbe und Augenflecken oder Trübungen, Flügelhaut
- Ohren kontrollieren => sauber und frei von Tätowierfarbe? Gehörgang frei? Versteifung an der Ohrwurzel? Gut behaart? Weiß durchsetzt?
- Stimmt die Tätowierung? rechts UND links!
- Spürhaare vorhanden? (eher ein Problem von Rexkaninchen)
- Kahlstellen? Die häufigsten Stellen hierfür:
- um die Augen
- am Hals/ der Kieferunterseite
- stecknadelgroße Kahlstellen auf der Nasenspitze
Läufe 


- Krallen schneiden, auch die Daumenkralle => 18 Krallen insgesamt
- beim Schneiden prüfen, ob die Krallenfarbe stimmt
- die Daumenkralle darf andersfarbig, auch weiß sein und sie darf auch fehlen => kein n.b., alle anderen Krallen müssen vorhanden sein
- mit einem Daumendruck auf die Zehenballen prüfen, ob Krallen abstehen
- Zehenglieder prüfen, ob eine Versteifung vorliegt
- O-Beine, X-Beine, kuhessige Läufe, korrekter Auftritt
- auf Kahlstellen an den Innenseiten der Läufe und an den Hinterläufen achten
 Rumpf und Blume
 


- Blume schief, geknickt, gebrochen, versteift?
- Blume nicht zu kurz?
- Wamme bzw. Wammenansatz? Bei manchen Rassen kein n.b., jedoch immer mindestens Punktabzug
- Schwere anatomische Fehler? (Bilder dazu auf den ersten Seiten des Standards)
- Geschlecht prüfen! Richtiges Geschlecht gemeldet?
- auf Geschlechtsmissbildungen achten! Spaltpenis, angewachsener Penis, nicht voll ausgebildet (sieht aus wie bei einem Jungtier)
- Beide Hoden bzw. Hodensäcke vorhanden?
- Eitriger Ausfluss deutet auf Krankheit hin, z.B. Syphilis => „o.B“
=> Tier muss zum Tierarzt!!
- Geschlechtsecken reinigen
 Fell und Farbe
 

- Weiße Büschel? Werden häufig an den Innenseiten der Schenkel übersehen. Auch bei Kleinsilbern können weiße Büschel vorkommen => n.b.
- Blaue Unterfarbe oder angedeutete Zwischenfarbe kommen auch bei Tieren vor, die dies gemäß Standard nicht haben sollen oder dürfen => Punktabzug oder n.b.
- Felle in Haarung erhalten Punktabzug, bei zu starker Haarung => n.b.
Im Interesse der Tiere gehören solche Tiere aber auch nicht auf eine Ausstellung, da dies nicht unserer Vorstellung entspricht, nur Tiere in bester gesundheitlicher Verfassung auszustellen. Jeder Haarwechsel belastet das Tier.
 
Wir bedanken uns bei Tobias Schnell für diesen Bericht und die Fotos. Das Copyright liegt bei den jeweiligen Verfassern und beim Rassekaninchenzuchtforum e.V. Die Rechte der Grafiken liegen bei www.rkz-forum.de. Weitere Ergänzungen, Meinungen und Bilder zum Bericht bitte an webmaster@rkz-forum.de. Wir weisen nochmals ausdrücklich darauf hin, das die Bilder, Texte und Grafiken bestimmten Rechten unterliegen, und das wir Copyrightverletzungen strafrechtlich verfolgen lassen werden.

Die Bilder entstammen unserer:

dort sind auch zahlreiche weitere Bilder zur Fehlern unserer Kaninchen bebildert--->>>


 

(C) 2011 Rassekaninchenzuchtforum e.V.

 

RKZ-Team

Forumurgestein

Posts: 2,226

Location: Europa

  • Send private message

2

Sunday, February 20th 2011, 1:07pm

Hallo,
hier der Bericht in einem etwas neuen Design.

Euer RKZ-Team

!Chris!

Intermediate

  • "!Chris!" is male

Posts: 290

wcf.user.option.userOption78: Christian

Location: Füttersee

Occupation: Gärtner, Produktion Zierpflanzen

wcf.user.option.userOption76: B 1103 Großlangheim

wcf.user.option.userOption75: Gelb Rex,

wcf.user.option.userOption77: Jugendleiter Kaninchen. Gerätewart

  • Send private message

3

Tuesday, November 15th 2011, 7:05pm

Noch was zum Wiegen:
Ich wiege meine Hasen meist immer wen ich Ausmisten, und dafür hab ich mir ein eigenes Blatt gemacht mit Datumreihe und die andere mit den Tieren wo ich das Gewicht eintrage.
Es ist aber auch zu empfehlen, wen gewichte vorhanden, die Waage auch mal öffters zu Kontrolieren ob sie auch noch das Richtige anzeigt. Da hatte ich mal eine, da hats 3,6 kg Rammler angezeigt aber Rammler wog nur nur 3,1kg. Wen man keine Gewichte hat kann man auch mit Mehl machen (1kg Packung wiegen)
Gruß !Chris!

4

Tuesday, November 15th 2011, 8:47pm

Hallo Chris,

genau das habe ich an anderer Stelle schon erwähnt. Das ist sehr wichtig. Auf einmal wogen unsere Zwergwidder nur noch um die 1700 gr und nicht 1850 gr.

Gruß,
Hubert

Tobias Schnell

Forummeister

  • "Tobias Schnell" started this thread

Posts: 650

wcf.user.option.userOption76: .

  • Send private message

5

Monday, September 17th 2012, 8:29pm

Hallo!

Das Thema wird ein Punkt bei unserer nächsten Monatsversammlung im Verein sein.

Und die Alttiere freuen sich auch, wenn sie wieder einmal die Krallen geschnitten bekommen. Ich bin doch immer wieder überrascht, wie schnell die Krallen wachsen können und wie lang sie manche Züchter werden lassen =1

Netter Gruß aus Bodenheim
Tobias

PeterW

Forumurgestein

  • "PeterW" is male

Posts: 4,662

Location: Baden

Hobbies: Tiere,Reisen,Lesen

wcf.user.option.userOption76: C8

wcf.user.option.userOption75: KLS schwarz / Farbenzwerge weißgrannenfarbig schwarz

  • Send private message

6

Tuesday, September 18th 2012, 7:06am

Hallo Tobias,

habe dieses Jahr nicht bei den Alttieren aus Freilandhaltung die Krallen schneiden müssen, waren absolut exakt abgeschliffen - Grabarbeiten halten fit und ersparen die Zange :)

mfg Peter

7

Tuesday, September 18th 2012, 3:53pm

Grabarbeiten halten fit und ersparen die Zange :)

Hallo Peter

Das du deine Tiere jetzt schon mit auf den Friedhof nimmst hätte ich nicht gedacht. :rabbit1:

Gruß Franz
Achtung! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

James

Foriker

  • "James" is male

Posts: 71

wcf.user.option.userOption78: Thomas Herzog

Location: Ullrichs (Niederösterreich)

Occupation: Fertigteilthausbauer

Hobbies: Familie, Tiere

wcf.user.option.userOption76: N 15

wcf.user.option.userOption75: Blaue Wiener

  • Send private message

8

Saturday, September 22nd 2012, 5:27am

Hallo zusammen!

Mich würde interessieren wie lang vor einer Schau kann ich Krallen schneiden bzw. die Geschlechtsecken reinigen sodaß es bei der Bewertung noch passt.
Da ich bisher noch nicht oft ausgestellt habe, habe ich diese arbeiten meist am Einlieferungstag oder am Tag davor erledigt, aber so bin ich oft unter zeitlichen Druck geraten, diesen möchte ich gerne vermeiden.

Mfg, James

9

Saturday, September 22nd 2012, 5:48am

Hallo James

Das ist viel zu spät. Ich mache das ein bis zwei Wochen vor einer Ausstellung. Frisch geschnittene Krallen sind extrem scharfkantig. Die Krallen sollen sich ja noch abrunden damit der Preisrichter nicht "aufgeschlitzt" wird.

Gruß Franz
Achtung! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

Kai

Forumurgestein

  • "Kai" is male

Posts: 7,907

wcf.user.option.userOption78: Kai Sander

Location: Lemgo

Occupation: Raumausstattermeister

Hobbies: Kaninchen, Windsurfen

wcf.user.option.userOption76: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

wcf.user.option.userOption75: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

wcf.user.option.userOption77: ein paar

  • Send private message

10

Saturday, September 22nd 2012, 5:52am

Also, zwei Wochen vor der Schau finde ich recht früh. Bei Krallen geht es ja noch aber bei den Geschlechtsecken ????? Gruß Kai
Fehler machen ist menschlich,
dazu stehen zeugt von Größe,
wer sie nur bei Anderen sucht, tut mir nur Leid.

11

Saturday, September 22nd 2012, 6:12am

Hallo Kai

Die Geschlechtecken kontrolliere ich dann schon nochmal ein zwei Tage vor der Einlieferung. Bei den Häsinnen findet man in der Regel nichts mehr, ab und zu mal noch was bei einem Rammler was aber dann leicht wegzumachen ist. Streß oder Zeitdruck kommt da nicht auf. Die Krallen habe ich bei meinen Tieren schon oft zwei Wochen vor der Schau geschnitten.

Gruß Franz
Achtung! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

andi-kaninchen

Forumaltmeister

  • "andi-kaninchen" is male

Posts: 1,992

wcf.user.option.userOption78: Andreas

Location: Finsterwalde

Occupation: gesund werden / durchhalten

Hobbies: hoffentlich irgendwann wieder angeln, Kaninchenzucht

wcf.user.option.userOption76: D544 Schlieben und Umgebung eV

wcf.user.option.userOption75: Zucht Gemeinschaft - Zwergwidder perlfeh

  • Send private message

12

Saturday, September 22nd 2012, 9:20am

Bei den Krallen sehe ich das auch nicht so mit der Zeit. wenn die spitzen ab sind ist es gut. Dem Preisrichter geht es doch darum zusehen ob man sich mit den tieren beschäftigt.
Allerdings habe ich noch keinen gesehen der wegen nicht geschnittenen krallen Punkte abgezogen hat. Da wo ich als Zuträger dabei war wurde mit dem Kopf geschüttelt und das wars. Natürlich sollte das die Ausnahme sein und etwas Pflege haben sich die Tiere doch verdient!
Gruß Andreas


Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!

zwergloh

Forummeister

Posts: 1,046

wcf.user.option.userOption78: Anna

Occupation: Gesundheits- und Krankenpflegerin

Hobbies: Kaninchenzucht + Tier/Naturfotographie

wcf.user.option.userOption76: H24 Dieburg

wcf.user.option.userOption75: FbZw marder blau, FbZw loh schwarz, ZwW loh schwarz, ZwW schwarzgrannen

wcf.user.option.userOption77: Tätomeister, Webmaster

  • Send private message

13

Saturday, September 22nd 2012, 10:21am

Ich sehe das mit Krallen inzwischen sehr eng. Bei der letzten Kreisschau wurden mir und vielen anderen Züchtern zu lange Krallen bemängelt und gleich mal schön Punkte abgezogen. Ich hatte 1 Woche vor der Lokalschau geschnitten, bei der Kreisschau war das schneiden 3 Wochen her.

Michael

Forummeister

  • "Michael" is male

Posts: 854

wcf.user.option.userOption78: Michael

wcf.user.option.userOption76: .

wcf.user.option.userOption77: .

  • Send private message

14

Saturday, September 22nd 2012, 4:26pm

Hallo, Andreas
Dem Preisrichter geht es doch darum zusehen ob man sich mit den tieren beschäftigt.

Nein, den Preisrichtern geht es darum, nicht mehr von den Tieren verletzt zu werden, wie unbedingt nötig. Nicht geschnittene Krallen sind - häufig bei auf Rosten gehaltenen Tieren- wie Nadeln. Wenn so ein Tier mal nicht richtig gehalten wird kann das ganz schön weh tun. Das Gleiche gilt übrigens auch für die Zuträger.
Darum ist es nur konsequent, dann auch die Kritik zu schreiben.
Allerdings habe ich noch keinen gesehen der wegen nicht geschnittenen krallen Punkte abgezogen hat.

Ich kenne da so einen... der das macht.

Gruß
Michael
... nur sprechenden Menschen kann geholfen werden.

andi-kaninchen

Forumaltmeister

  • "andi-kaninchen" is male

Posts: 1,992

wcf.user.option.userOption78: Andreas

Location: Finsterwalde

Occupation: gesund werden / durchhalten

Hobbies: hoffentlich irgendwann wieder angeln, Kaninchenzucht

wcf.user.option.userOption76: D544 Schlieben und Umgebung eV

wcf.user.option.userOption75: Zucht Gemeinschaft - Zwergwidder perlfeh

  • Send private message

15

Sunday, September 23rd 2012, 9:04am

Hallo Michael, ja das ist ja auch richtig so!

Das war ja nur meine Beobachtung beim Zutragen.
Ich biete ja auch meine Hilfe an, wenn ein Zuchtfreund da Probleme hat.
Gruß Andreas


Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!

Christoph

Foriker

  • "Christoph" is male

Posts: 140

Location: Nidderau

Occupation: Medizintechniker

Hobbies: Rassekaninchenzucht, alles rund ums Haus

wcf.user.option.userOption76: H 400

wcf.user.option.userOption75: DKLW wildfarbig,

wcf.user.option.userOption77: 1. VS. H400

  • Send private message

16

Sunday, September 23rd 2012, 9:21am

Hallo,
es ist richtig, dass sich weder der Zuträger noch der PR an scharfen, langen Krallen verletzen sollen, aber in erster Linie geht es doch darum, dass sich die Tiere richtig bewegen können. Bei zu langen Krallen ist dies nicht gewährleistet, diese Krallen sorgen dafür, dass der Auftritt auf den "Fußballen" behindert wird. Darum nicht nur beim Schaufertig machen sondern regelmäßig Krallen schneiden...
Gruß Christoph

Thomas Tschanter

Intermediate

  • "Thomas Tschanter" is male

Posts: 289

wcf.user.option.userOption78: Thomas

Location: 08538 Weischlitz

Occupation: Produktmanager

Hobbies: Kaninchen und Tauben

wcf.user.option.userOption76: KTZV Weischlitz S525/ Hasenclub Sachsen

wcf.user.option.userOption75: Hasenkaninchen rotbraun, Arabische Trommeltauben weiß

wcf.user.option.userOption77: Vereinsvorsitzender S525, Ausstellungsleiter

  • Send private message

17

Monday, September 24th 2012, 2:08pm

Hallo ,
bedenkt auch das beim Krallenschneiden mal ein kleines Missgeschick passieren kann. Zum Beispiel kann eine Kralle abbrechen oder es wird zu viel abgeschnitten. Meist macht sich dann eine Ummeldung der Tiere notwendig, dann ist der Stress perfekt! Also besser am Wochenende vorher schneiden!

Thomas

Wollclau

Forummeister

  • "Wollclau" is female

Posts: 1,141

wcf.user.option.userOption78: Claudia

Location: Obersontheim

Occupation: Exportkauffrau

Hobbies: Pferde, Katzen, Kaninchen..

wcf.user.option.userOption76: Z 309 Obersontheim

wcf.user.option.userOption75: MWs in blau, EWs in einigen Farben

wcf.user.option.userOption77: Internetbeauftragte im Ortsverein www.kleintierzuchtverein-obersontheim.de

  • Send private message

18

Monday, September 24th 2012, 2:19pm

Hallo,

abgestorbene Haare und leicht filzige Stellen auskämmen und Krallen schneiden mache ich meist schon 1-2 Wochen vorher. Geschlechtsecken reinigen und "putzen" bei meinen Schecken dann in der Regel am Wochenende vor dem Einsetzen. Am Tag vor dem Transport wird nochmal drübergeschaut ob nichts vergessen wurde und beim Einsetzen dann nochmal kontrolliert, ob sich keiner eingesaut hat.
Ich habe aber auch max. 8 Tiere die ich auf einmal ausstelle. Bei mehr Tieren muss man da schon einiges an Zeit einplanen.

Viele Grüsse, Claudia