Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 28. Juni 2011, 17:52

Sommertagung 2011 KV-Lippe

Startseite
 

Sommertagung und Kreiszüchtertag der lippischen Rassekaninchenzüchter
Die Sommertagung der lippischen Rassekaninchenzüchter mit anschließendem Kreiszüchtertag, fand am Sonntag, dem 26.06.2011, in Bösingfeld – Hummerbuch statt.  
 Die stellvertretende Kreisverbandsvorsitzende Marion Rädnitz – Soppa leitete die Sommertagung, begrüßte zu Beginn alle Anwesenden und verlas die Tagesordnung. Die Vereins – und Clubvorsitzenden, die Leiterinnen der Handarbeits- und Kreativgruppen, zahlreiche Delegierte, sowie einige Züchterinnen und Züchter waren anwesend, so dass die Sitzung mit 40 Stimmberechtigten beschlussfähig war.
Auf der Tagesordnung standen unter anderem Berichte von der JHV des Landesverbandes vom 03.04.2011 in Hamm, der Kreislehrtagung vom 06.05.2011 in Hörstmar und einem Bericht des Jugendzeltlagers am „Großen Weserbogen“, das über Pfingsten stattfand, sowie die bevorstehende Kreisverbandsschau im November 2011 in Bösingfeld.
Die Kreisverbandsvorsitzende Ursula Schnecke ehrte im Rahmen der Sommertagung verdiente Züchterinnen und Züchter. Sie überreichte ihnen für ihre Treue und den Einsatz in ihrem Verein die silberne, goldene oder große goldene Ehrennadeln des Landesverbandes westfälischer Kaninchenzüchter.
Geehrt wurden:
 Dieter Meier (RKZV – W 549 Horn)
Die große goldene Ehrennadel mit Urkunde für 35 Jahre Vorstandstätigkeit hat Dieter Meier bereits auf der JHV des Landesverbandes vom LV- Vorsitzenden übereicht bekommen. Auf Kreisebene wurde ihm nun auf der Sommertagung ebenfalls gratuliert. Dieter Meier ist seit 1972 Mitglied im W 549 Horn. Dort ist er seit 1977 Zuchtwerbewart und seit 1997 leitet er den Verein. Von 1986 bis 2003 war Dieter Meier Kreiszuchtwart, gab jährlich Schulungen und organisierte alle 2 Jahre Tiertransporte zu den Bundesschauen. Auch heute noch ist er für den Kreisverband stets im Einsatz, als Zuträger auf den Kreisschauen oder als Begleiter bei Tiertransporten. Für seine langjährigen Vorstandstätigkeiten hat er bereits die silberne und goldene Ehrennadel erhalten.
Nach 40 Jahren ist Dieter Meier immer noch ein äußerst aktiver und erfolgreicher Rassekaninchenzüchter. Gezüchtet wurden ausschließlich Widder: Deutsche Widder weiß RA, Deutsche Kleinwidder weiß RA und wildfarben und Zwergwidder.
Viele Male wurde er Vereinsmeister, mehrmals Kreismeister und Erringer einer silbernen Kammermedaille, ebenso errang er mehrere Landesmeisterschaften, aber auch auf Bundes- und Bundesrammlerschauen war er erfolgreich. In Anerkennung seiner Verdienste wurde er 2010 zum Ehrenmitglied des Kreisverbandes Lippe ernannt.
Erich Ellermeier (RKZV – W 64 Talle)
Aus gesundheitlichen Gründen konnte Erich Ellermeier nicht an dieser Sommertagung teilnehmen.
Aber auch er bekommt die große goldene Ehrennadel für 50 Jahre Mitgliedschaft.
Erich Ellermeier wurde 1960 Mitglied im W 64 Talle. Die silberne Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft und die goldene Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft hat er bereits erhalten.
Das Zuchtbuch für seinen Verein hat er viele Jahre geführt, ebenso war er Zuchtwerbewart, Jugendleiter und Tätomeister. Vereinsvorsitzender für den kleinsten lippischen Verein ist er seit 2008.
Gezüchtet wurden im langen Vereinsleben Russen, Alaska, Kleinsilber schwarz und heute noch Hermelinkaninchen. Mit dieser Rasse ist er seit vielen Jahren ein erfolgreicher Aussteller auf Kreisschauen und Landesschauen. Mehrfach hat er den Landesmeistertitel errungen.
 
 Ulrich Kramer (RKZV – W 82 Brake)
Ulrich Kramer bekommt die große goldene Ehrennadel für 50 Jahre Mitgliedschaft. Zuerst war er von 1961 bis 1972 als Jungzüchter im Verein gemeldet und wurde danach als Altzüchter übernommen.
Er züchtete früher Kleinsilber gelb. Aus beruflichen Gründen ist er seit vielen Jahren passives Mitglied im W 82 Brake.
Horst Niewald (RKZV – W 147 Hörstmar)
Horst Niewald bekommt für 50 Jahre Mitgliedschaft die große goldene Ehrennadel. Er züchtet Zwergwidder grau und thürigerfarbig-weiß.
Leider konnte er an der Sommertagung nicht teilnehmen.
 
 Horst Walter (RKZV – W 13 Bösingfeld)
Horst Walter bekam die goldene Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft. Er ist seit 1970 Mitglied im Verein. Die silberne Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft hat er bereits 1985 erhalten. Von 1973 bis ? übernahm er das Amt des Zuchtbuchführers, die Vereinskasse hat er von 1990 bis 2006 geführt.
Gezüchtet hat Horst Walter zuerst Castor Rex, dann Marburger Feh und Kleinsilber gelb. Heute ist er passives Mitglied, der aber immer noch sehr verlässlich im Verein mitarbeitet.
Werner Kargerer (RKZV – W 147 Hörstmar)
Werner Kargerer erhielt die goldene Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft. Im W 147 Hörstmar ist er seit 1970. Bereits 1996 bekam er die silberne Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft überreicht.
Werner Kargerer züchtet Blaue Wiener. Er stellt überwiegend auf Vereins – und Kreisebene aus. Durch Beständigkeit und viel Einsatzwillen auf Vereinsebene ist er ein sehr geschätztes Mitglied des Vereins.
 
   Roswitha Burda (RKZV – W 13 Bösingfeld)
Roswitha Burda erhielt die silberne Ehrennadel für 15 Jahre Vorstandstätigkeit.
1996 wurde Roswitha Burda Mitglied im W 13 Bösingfeld und gleich zur Schriftführerin des Vereins gewählt. Dieses Amt hatte sie bis Ende 2002 inne, seit 2003 leitet sie den Verein, der sich zu einem aktiven Verein in unserem Kreisverband gemausert hat und in diesem Jahr wieder die Kreisschau ausrichtet.
Im Kreisverband ist sie seit 2009 Schriftführerin und auch hier immer im Einsatz.
Roswitha Burda züchtet Sachsengold.
Johann Demske (RKZV – W 504 Detmold)
Johann Demske bekam die silberne Ehrennadel für 15 Jahre Vorstandstätigkeit.
Er wurde 1995 Mitglied im W 504 Detmold. Von 1996 bis 1999 war er Vereins – Schriftführer, seit 2000 leitet er den Verein. Unter seiner Leitung richtete der Verein 2003 und 2006 die Kreisverbandsschau aus. Auf Kreisebene war Johann Demske von 1998 bis 2000 Kreisjugendleiter und von 2001 bis 2009 Kreisverbandsschriftführer. Auch heute noch ist er aktiv für den Kreisverband tätig, schreibt die Kreiseinzelmeisterurkunden für die Kreisschau, ist Zuträger und organisiert die Tiertransporte zu den Bundesschauen.
Gezüchtet wurden zu Beginn Feh – Rexe, mit denen er sogar auf der Kreisschau eine Kammermedaille gewann. Dann entdeckte er seine Liebe zu den Widdern und züchtet nun schon seit rund 10 Jahren Deutsche Kleinwidder wildfarben, zusammen mit seiner Frau in einer Zuchtgemeinschaft. Er stellt erfolgreich auf Vereins-, Kreis-, Landes- und Bundesebene aus.
 

 Karl – Heinz Prüßner (RKZV – W 602 Bad Salzuflen)
Karl – Heinz Prüßner erhielt die silberne Ehrennadel ebenfalls für 15 Jahre Vorstandstätigkeit.
1995 wurde er im W 602 aufgenommen. Bereits 1996 ist er zum Schriftführer gewählt worden, ein Ehrenamt das er auch heute noch inne hat. Seit 2009 ist er auch stellvertretender Vorsitzender.
Gezüchtet werden Burgunder. Hauptsächlich werden die Tiere auf Vereins- und Kreisschauen ausgestellt.
Heinrich Kleimann (RKZV – W 156 Bad Salzuflen)
Die silberne Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft hat Heinrich Kleimann überreicht bekommen. Er ist seit 1986 Mitglied im W 156 Bad Salzuflen. Seit 2001 ist er dort als Tätomeister im Einsatz und zudem Vereins – Jugendleiter. Seit 2004 ist er Kreis – Jugendleiter und seit dem Frühjahr dieses Jahres der stellvertretende LV – Jugendleiter.
Vieles hat er für die Jungzüchter des Kreisverbandes organisiert und durchgeführt: es ging zum Kegeln, besuchte mit den Jungzüchtern den Vogelpark in Heiligenkirchen, lud zum Grillen ein. Auch am Großen Weserbogen war er schon mit den Jungendlichen. In diesem Jahr hat er nach 2007 zum zweiten Male zu Pfingsten das inoffizielle LV – Jugendzeltlager am Großen Weserbogen organisiert und durchgeführt.
Seine Rasse sind sie Hellen Großsilber, die er überwiegend auf Vereins- und Kreisebene ausstellt.
 Im Anschluss an die Sommertagung fand der Kreiszüchtertag statt, den die Zuchtfreunde des W 13 Bösingfeld organisiert hatten. Es gab leckeres vom Grill, wer wollte konnte eine Wanderung durch den Wald machen, und natürlich gab es viele tolle Züchtergespräche
Ein leckeres Kuchenbuffet rundete den Nachmittag ab.
 
Kirsten Demske
RFÖ des Kreisverbandes Lippe



 
Wir bedanken uns bei Kirsten Demske für diesen Bericht und die Fotos.Das Copyright liegt bei den jeweiligen Verfassern und beim Rassekaninchenzuchtforum e.V. Die Rechte der Grafiken liegen beiDas Copyright liegt bei den jeweiligen Verfassern und beim Rassekaninchenzuchtforum e.V. Die Rechte der Grafiken liegen beiwww.rkz-forum.dee. Weitere Ergänzungen, Meinungen und Bilder zum Bericht bitte an webmaster@rrkz-forumm.dee. Wir weisen nochmals ausdrücklich darauf hin, das die Bilder, Texte und Grafiken bestimmten Rechten unterliegen, und das wir Copyrightverletzungen strafrechtlich verfolgen lassen werden..

 

(C) 2011 Rassekaninchenzuchtforum e.V.