Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 22. September 2011, 18:44

Landesjugend-Jungtierschau Westfalen 2011

Wir bedanken uns bei Bernhard Gr


Bericht von der Landesjugend-Jungtierschau des Landesverbandes Westfalen

Am 10.und 11. September fand die 10. Landesjugend-Jungtierschau des westfälischen Landesverbandes statt.  Ausrichter der Ausstellung war der W343 Drüpplingsen unter der Ausstellungsleitung von Sabine und Kai Uwe Bialek.  Als Ausstellungslokal diente die „Alte Kornbrennerei Biemberg“ auf dem idyllisch gelegenen Gut Lenninghausen.


 die historische Ausstellungshalle präsentierte schön ausgeschmückt die Tiere der Jungzüchter

Insgesamt konnte sich der ausrichtende Verein über 233 gemeldete Rassekaninchen der westfälischen Jungzüchter freuen, die am Donnerstag von fünf Preisrichtern gewertet wurden.

Gleich drei Sammlungen bekamen 32/24 Punkte. Hierfür erhielten Julia Sandkühler (DklW wildfarben) und Marie-Sophie Kardinahl (Hermelin BlA) jeweils eine ZDRK Medaille.

Dominik und Marvin Parthje (Lohkaninchen,schwarz) bekamen eine ZDRL Jugend Medaille.

Ebenso konnte sich Amelie Sonneborn (Kelinsilber, graubraun) über eine solche Medaille für 32/23 Pinkte freuen. Joschua Brinkmann errang ebenfalls mit seinen Satin elfenbein RA 32/23 Punkte und bekam einen Landesverbandsehrenpreis.

1,0 DKLW wildfarben von Sandra Sandkühler (WJ545) errang 8/7 Pkt.

Folgende Jungzüchter errangen Landesverbandsmedaillen:
Marcel Borowski Schwarzgrannen 32/23 Pkt.
Jana Czaster  Schwarzgrannen 32/22 Pkt.
Kristine Koepe  Kleinsilber, schwarz 32/22 Pkt.
Kai Uwe Kruse Schwarzgrannen  32/21 Pkt.
Verena u. Leonie Linnert Zwergwidder, thüringerfarbig  32/21 Pkt.
Christoph Sylvester  Zwergwidder, weiß BlA  32/21 Pkt.

1,0 Satin, elfenbein von Joschua Brinkmann (WJ396) bekam sg7
Jugendmedaillen wurden an folgende Jungzüchter vergeben:
Lars Schikorra Deutsche Kleinwidder, wildfarben   32/21 Pkt.
Christina Kyriakos Marburger Feh  32/21 Pkt.
Nils Fabian Grabert  Zwergwidder, wildfarben 32/21 Pkt.

Die Ausstellungsleitung hatte mit viel Fingerspitzengefühl schwach vertretene Rassen und Farbenschläge für die Vergabe der Landesjugendjungtiermeister-Titel zusammengelegt.

Marcel Borowski vom W147 Hörstmar konnte sowohl mit seinen Sachsengold als auch mit seinen Schwarzgrannen einen Landesjugendjungtiermeister-Titel erringen

 

Insgesamt wurden 16 Titel an folgende Jungzüchter vergeben:
Tobias Bertelt Hasenkaninchen, rotbraun  32/15 PKt.
Julia Sandkühler Deutsche Kleinwidder, wildfarben  32/24 Pkt.
Christina Kyriakos Marburger Feh   32/21 Pkt.
Marcel Borowski Sachsengold  32/22 Pkt.
Amelie Sonneborn Kleinsilber, grau – braun 32/23 Pkt.
Dominik u. Marvin Pathe Lohkaninchen, schwarz  32/24 Pkt.
Marcel Borowski Schwarzgrannen 32/23 Pkt.
Nils Fabian Grabert Zwergwidder, wildfarben  32/21 Pkt.
Verena u. Leonie Linnert Zwergwidder, thüringerfarbig  32/21 Pkt.
Kevin Auras  Zwergwidder, weißgrannenf. schw.  30/11 Pkt.
Carina Hiller Zwergwidder, weiß RA 32/20 Pkt.
Christoph Sylvester  Zwergwidder, weiß BlA  32/21 Pkt.
Jana Michaelis Hermelin RA  32/18 Pkt.
Marie-Sophie Kardinahl  Hermelin BlA 32/24 Pkt.
Fenja Ramus  Farbenzwerge, schwarz 32/17 Pkt.
Joschua Brinkmann Satin Elfenbein RA  32/23 Pkt.

Schirmherrin Alexandra Schroven mit Sabine Bialek

Am Samstag um 11 Uhr wurde die Ausstellung eröffnet. Als Schirmherrin fungierte die Vorsitzende der Dorfgemeinschaft Drüpplingsen. In ihren Grußworten stellte sie die Bedeutung heraus, dass Kinder für Tiere Verantwortung übernehmen und dies sich positiv auf ihre Entwicklung auswirkt.

In den Grußworten des LV-Vorsitzenden Rainer Schwarzelmüller hob er die Bedeutung der Jugendarbeit hervor und berichtete stolz, dass 22% der westfälischen Landesvereinigung Jungzüchter sind.


Landesjugendwart Wilhelm (Willi) Rössig

Landesjugendwart Wilhelm Rössig lobte die wunderbare Arbeit des ausrichtenden Vereins und die gute Zusammenarbeit innerhalb der westfälischen Jugendgruppen.


Jungzüchter legten sich bei dem Malwettbewerb in Zeug

Auch bei dem Rahmenprogramm hatte sich der Verein W343 Drüpplingsen viel Mühe gegeben.

Für die Jungzüchter wurden ein Malwettbewerb, Bastelmöglichkeiten und eine „Kaninchenrallye“ mit einem Fragebogen veranstaltet. Eine Tombola und eine große Auswahl köstlicher Speisen und Getränke rundeten das Programm ab.


einige Bilder des Malwettbewerbes

Am Sonntagnachmittag wurde noch die Herbsttagung der westfälischen Landesjugendleiter durchgeführt. Es wurde ein Rückblick auf das Zeltlager am großen Weserbogen gehalten. Des Weiteren bat Willi Rössig um Hilfe bei der Betreuung der Jungzüchter der Landesschau am 14./15.1.2012 in Hamm, die man ihm selbstverständlich auch zusagte. Am Sonntag, den 15.1 wird dort auch die 3. offene westfälische Kaninhopmeisterschaft ausgetragen. Für 2012 ist die Beteiligung am ZDRK-Zeltlager geplant, hierzu wird noch die Möglichkeit geprüft, gemeinsam einen Bus zu mieten.

Im kommenden Jahr soll auch wieder eine Schiedsrichterausbildung für Kaninhop durchgeführt werden.

Willi Rössig und die Ausstellungsleiter Kai Uwe und Sabine Bialek bei der Preisvergabe

Zum Ende der Ausstellung stand dann noch die Vergabe der Ehrenpreise auf dem Programm. Es waren erfreulich viele Jungzüchter persönlich anwesend um die Preise in Empfang zu nehmen.

Erringerin der ZDRK-Medaille Marie-Sophie Kardinahl

 

Als Erinnerung an die Ausstellung bekam jeder ausstellende Jungzüchter zusätzlich zu den errungenen Ehrenpreisen noch eine Medaille überreicht.

Der ausrichtende Verein hat mit dieser Ausstellung sich sehr viel Mühe gegeben und den westfälischen Jungzüchtern eine nachahmenswerte Landesjugendjungtierschau geboten.

Kai Sander

alle Landesjugendmeister-Sammlungen bekamen einen Anstecker an die Bewertungkarte

der reichhaltige Ehrenpreistisch ließ keinen Jungzüchter mit leeren Händen nach Hause fahren

 die Erinnerungsmedaillen für alle Aussteller

Alle Landesjugend-Jungtier-Meister

Gruppenfoto alle anwesenden Aussteller

 

Wir bedanken uns bei Kai Sander für diesen Bericht  Das Copyright liegt bei den jeweiligen Verfassern und beim Rassekaninchenzuchtforum e.V. Die Rechte der Grafiken liegen bei www.rkz-forum.de. Weitere Ergänzungen, Meinungen und Bilder zum Bericht bitte an webmaster@rkz-forum.de. Wir weisen nochmals ausdrücklich darauf hin, dass die Bilder, Texte und Grafiken bestimmten Rechten unterliegen, und dass wir Copyrightverletzungen strafrechtlich verfolgen lassen werden.

 

(C) 2011 Rassekaninchenzuchtforum e.V.

 
 

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kottenmolch« (22. September 2011, 19:30)