Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 19. November 2011, 12:28

Züchterportrait Anna Klos

Startseite

 

Name: Anna Klos (zwergloh)
Familienstand: ledig
Webseite: www.dieburger-kaninchen.de
Kontaktmöglichkeit: zwergloh@onlinehome.de ; Tel: 06071-25365
Gezüchtete Rasse/n: Zwergwidder loh schwarz, Farbenzwerge loh schwarz, Farbenzwerge marder blau
   
   
1. Wann und wie bist Du zur Rassekaninchenzucht gekommen?
Zur Rassezucht kam ich über einen eher ungewöhnlichen Weg. Als Allergiker brachte ich meine Eltern fast zur Weißglut, da sämtliches Fleisch z.B. durch Zusätze wie Antibiotika, oder auch wegen Gammelfleischskandale, o.ä. für mich nicht in Frage kam. Also überlegten meine Eltern nicht lange und kamen dem Wunsch eines Haustieres nach, ein Alaska-Kaninchen, welches dann halt später im Topf landete und das nächste Kaninchen vom Züchter geholt (Deutsche Riesenschecke s/w)wurde. Da mein Bruder und ich uns aber nie einigen konnten wem nun das eine Kaninchen gehörte, bekamen wir ein Geschwisterpaar Englische Schecken und danach einen ganzen Wurf Holländer japanerf. Da meine Eltern die Preise für Ausschusstiere fast schon Wucher fanden (20-30DM pro Schlachttier), kam man auf die Idee Kaninchen zu züchten. Ab dann ging es relativ schnell: Verein im Ort gefragt und 1995 dann von einem Vereinskollegen Ställe und die ersten Tiere bekommen (Rote Neuseeländer). Am Anfang haben meine Eltern den Großteil der Zuchtarbeit gemacht, ich habe nur gefüttert. Im Laufe der Jahre hat es sich gewandelt: Ich mache die meiste Arbeit und mein Vater springt ein, wenn ich arbeitsbedingt mal nicht füttern kann oder es um die Schlachtung geht.
 
2. Welche Rassen hast, oder züchtest Du im Moment?
Ich habe seit 1998 die Farbenzwerge loh schwarz im Stall sitzen, 2003 kamen die marder blauen hinzu und 2005 kamen die Zwergwidder loh schwarz als neue Hauptrasse.
 
3. Was macht diese Rasse/n für Dich so interessant, und was bereitet Dir am meisten Freude?
Was alle Rassen in erster Linie interessant gemacht haben, war ihr erster Eindruck. Es gibt viele schöne Rassen, aber bei denen, die ich bis jetzt züchte war es wie gesehen und auf den ersten Blick verliebt. Da ich mich generell in seltene und nach der Meinung meines Vereins in äußerst schwere Rassen verliebe, ist es für mich zum einen Interessant zu sehen wie sehr sich eine Rasse in den Jahren doch verändert und zum anderen liegt gerade, weil die Rassen schwer und selten sind, der Reiz in der Zucht.
 
4. Stelle uns kurz Deine Rassen vor, nenne Vor- aber auch Nachteile und nenne uns Deine Zuchtmethode.
 
Zwergwidder loh schwarz:
Diese Rasse ist wahrlich keine einfache, aber ich habe mich ja schon immer in schwere Rassen verliebt. Der Vorteil dieser Rasse besteht für mich aus ihrem netten Charakter und wunderschönen Aussehen. Es ist allerdings schwer geeignete Zuchttiere zu bekommen, was auch an der Seltenheit der Rasse liegt. Ich habe bei dieser Rasse mein Augenmerk von Anfang an auf eine kräftige Lohfarbe gelegt, was ich auch heute noch mache. Das Gewicht ist bei vielen noch ein Problem (mein erstes Zuchtpaar hatte 3,5kg), aber deutlich besser werdend. Bei den Zwergwiddern züchte ich nach keiner festgelegten Regel, sondern suche mir Tiere die zueinander passen und sich möglichst in den guten Eigenschaften ergänzen.
Farbenzwerge loh schwarz:
Die Rasse hat es inzwischen am längsten bei mir ausgehalten, wobei ich einige Höhen und Tiefen mitmachen musste. Diese Rasse hat sich wirklich zum Guten Entwickelt und gerade im Erscheinungsbild und der Verbreitung viel getan. Ich sehe jedes Jahr wieder viele gute Tiere. Nachteil den ich über die Jahre erfahren musste sind niedrige Wurfzahlen. Meine Würfe in den ersten Jahren mit 7-10 Jungtieren sind heutzutage utopisch. Ich konnte zwischendrin teilweise froh sein, wenn ich 1-2 Jungtiere pro Wurf hatte. Nachteil der sich die letzten Jahre eingeschlichen hat sind unfruchtbare Tiere oder Tiere die nur missgebildete Jungtiere zur Welt bringen. Seit diesem Jahr sieht es zumindest etwas besser aus. Aber aufgeben werde ich diese Rasse trotz aller Niederlagen so schnell nicht. Besonders wo ich gerade endlich Tiere mit dicken flauschigen Ohren gefunden habe, ähnlich der dicken Ohren der Hermelin.
Farbenzwerge marder blau:
Bei dieser Rasse gibt es eigentlich nichts zu beklagen. Die Tiere sind so wie sie sein sollen. Das einzige was diese Rasse so schwer aber auch so interessant macht ist die Spalterbigkeit gepaart mit dem Zwergfaktor. Bei den FbZw marder verpaare ich meistens Russenmarder und Dunkelmarder um somit nur Typmarder zu erhalten. Das erlaubt mir weniger Zuchttiere zu benutzen und komme trotzdem an das gleiche Ziel.

5. Kommen wir zur Stallanlage. Beschreibe uns diese. Selbstbau oder Kauf?
Die Stallanlage besteht aktuell nur aus 24 Buchten (2x6 Buchten + 3x4 Buchten), alle gekauft. Die selbstgebauten mussten vor 2 Jahren zwecks Baufälligkeit und Umstrukturierung abgerissen werden.
 
 
6. Welche Fütterungsmethode bevorzugst Du?
Täglich frisches Heu und Wasser sind ein Muss. Pellets (Deuka Basis oder Kräuter in div. Mischverhältnissen) gibt es in kleinen Mengen dazu, wobei ich versuche auf diese zu verzichten, da ich es eher zu gut meine und die Tiere zu schnell über das Zielgewicht hinaus schießen. Ich fütter auch noch alles was Haushalt und Garten an Grünfutter hergibt sowie was die Nachbarn spenden. Bei ausreichend Grün verzichte ich allerdings auf die Pellets
 
7. Auf welchen Rasse-Kaninchenschauen stellst Du aus?
Lokal-, Kreis-, Landes- sowie Bundesschau, vorausgesetzt ich habe genügend Nachzuchten, die was sind und ich zu dem Zeitpunkt natürlich frei habe und nicht auf der Arbeit eingespannt bin.
Allerdings bin ich bei größeren Schauen inzwischen sehr vorsichtig geworden. Da sie mir schon 2x einen kompletten Zuchtstamm zerstört haben, weil die Tiere mit Durchfall wieder kamen (schon häufig passiert) oder einmal sogar die Ausstellungstiere mit Milben wieder kamen.
 
8. Hilft dir eine Mitgliedschaft in einem Spezialclub oder bei Rassekaninchenforum.de bei Deiner Zuchtarbeit?
In einem Spezialclub bin ich aktuell nicht. Das Forum hilft mir bei meiner Zuchtarbeit in Hinsicht auf Verbandsfragen sowie anderen Sachen bei denen ich unsicher bin. Vor allem Beschreibungen wie andere Züchter füttern, züchten, selektieren, die Tiere halten hilft mir den optimalen Ausgleich für meine Zucht zu finden. Daraus haben sich z.B. für die Haltung konkrete Vorstellungen gebildet. Jetzt fehlen nur noch der Platz und die finanziellen Mittel, aber ich weiß wohin ich meine Zucht lenken möchte.
 
 
9. Welchen Stellenwert haben für Dich Züchterfreundschaft und, oder Züchtergemeinschaft?
Züchterfreundschaften können schon was Schönes sein. Was mich allerdings stört, ist das viele nicht ehrlich sind. Ich hatte schon so manche böse Überraschung im Stall sitzen, welche lange Zuchtarbeit zerstört hat.
10. Welche Funktionen übst Du in unserem Verband aus, und wie zufrieden bist du mit unserer Organisation?
Ich bin im Verein seit 2 Jahren die Tätomeisterin, sowie für die Internetpräsens verantwortlich. Seit letztem Jahr mache ich noch die EDV bei Ausstellungen, die der Verein organisiert sowie ab und an Texte für Zeitungsberichte.
 
 
11. Hat Rassekaninchenzucht noch eine Zukunft?
Definitiv gibt es noch eine Zukunft! Die Glanzzeiten der Kaninchenzucht mögen im Moment vorbei sein, aber aussterben wird dieses Hobby nie. Es wird schwere Zeiten haben wie gerade im Moment, aber ich denke und hoffe auf den nächsten Aufschwung.

Fazit:
Kaninchenzucht ist ein Hobby auf das ich nie verzichten möchte.
 

 
 

 

(C) 2011Trägerverein Rassekaninchenzuchtforum e.V.

 


BirgitW.

Fortgeschrittener

  • »BirgitW.« ist weiblich

Beiträge: 262

Realname: Birgit

gezüchtete Kaninchenrassen: Angoras

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. November 2011, 15:51

Liebe Anna, Du hast wirklich schöne Tiere und kannst supergut fotografieren. Dein Steckbrief gefällt mir sehr.

Liebe Grüße
BirgitW.

zwergloh

Forummeister

Beiträge: 1 019

Realname: Anna

Beruf: Gesundheits- und Krankenpflegerin

Hobbys: Kaninchenzucht + Tier/Naturfotographie

Verein: H24 Dieburg

gezüchtete Kaninchenrassen: FbZw marder blau, FbZw loh schwarz, ZwW loh schwarz, ZwW schwarzgrannen

Ämter in unserer Organisation: Tätomeister, Webmaster

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. November 2011, 21:06

Liebe Birgit, vielen Dank für das Lob. Die Bilder waren teilweise gar nicht so einfach (Kaninchen wollen nunmal nicht immer still sitzen).

tatti-1401

Foriker

  • »tatti-1401« ist weiblich

Beiträge: 115

Realname: Tatti

Wohnort: 35239 Steffenberg

Beruf: Arbeitet in einer Buchbinderei

Hobbys: Galloways, Beos und Kaninchen

Verein: H305

gezüchtete Kaninchenrassen: Russenkaninchen, Zwergwidder russenfarbig schwarz -weiß

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. November 2011, 21:51

Hallo Anna

Also ich fand Dein Züchterportrait auch super und die Bilder echt genial =6

Liebe Grüße von Tatti

Johann

Forummeister

  • »Johann« ist männlich

Beiträge: 1 186

Realname: Johann Demske

Wohnort: 32832 Augustdorf am Teutoburger Wald/ (ehemalig) Fürstentum Lippe / NRW

Beruf: Rentner

Hobbys: na was wohl !!!!

Verein: RKZV W 504 Detmold, W82 Brake /Lemgo , Widderclub W 609 Ostwestf. + Trägerverein RKZ -Forum

gezüchtete Kaninchenrassen: Zwergwidder, wildfarben, Zuchtgemeinschaft mit meiner Frau.

Ämter in unserer Organisation: Vorsitzender RKZV W 504 Detmold / 2.Vorsitzender W82 Brake

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. November 2011, 14:32

Züchterportrait Anna Klos

Hallo Anna,
sehr gut :yes: :yes: :yes:
Johann

martin

Forenneuling

  • »martin« ist männlich

Beiträge: 10

Realname: Martin Güdi

Beruf: Backereifachverkaufer

Verein: C58 Freiburg -Haslach und in Club widderclub Freiburg Umgebung

gezüchtete Kaninchenrassen: Zwergwidder Schwarz ,zwergwidder wildfarben

Ämter in unserer Organisation: zuchtwart in verein

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. August 2012, 08:56

super mach weiter so

morgen

Forenneuling

  • »morgen« ist weiblich

Beiträge: 9

Realname: sandra meister

Wohnort: Köln

Beruf: Studentin

Hobbys: musik,lesen,reisen,fotografieren

Ämter in unserer Organisation: sandra meister

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. September 2012, 08:49

So süß! Ich mag die Kleinen! :rabbit7: :yes: