Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

F358 Hahn

Forenneuling

  • »F358 Hahn« ist weiblich
  • »F358 Hahn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Realname: Kerstin Hahn

Ämter in unserer Organisation: Kerstin Hahn

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Dezember 2011, 13:27

!!!!!Diebstahl!!!!

Uns wurde am Sonntag, den 11.12.2011 die Siegerhäsin gestohlen.

Rote Neuseeländer Tätoo F358 / 2122

Ich bitte die Forumsmitglieder um Hilfe.

Falls irgendwo das Tier auftaucht, bitte ich Euch um Mitteilung.

Es geht hier ja nicht um den finanziellen sondern um den ideelen Verlust.

@ an den Dieb: ich sehe von einer Anzeige ab, wenn das Tier unverzüglich zurückgegeben wird.

Für denjenigen, der sie wiederfindet gibt es einen Finderlohn.

Ich danke allen schon mal im Voraus



Grüße aus Salzgitter

Kerstin

2

Dienstag, 13. Dezember 2011, 13:33

@ an den Dieb: ich sehe von einer Anzeige ab, wenn das Tier unverzüglich zurückgegeben wird.

Das ist sehr löblich uns menschlich von Dir. Aber so etwas, auf so einer Schau ist kein "dummer Jungenstreich" mehr.
Ich halt Augen und Ohren auf, aber wenn Du einen schuldigen hast, verknack den auch.

Viel Erfolg für Deine Suche!!!

Thomas19666

Forenneuling

  • »Thomas19666« ist männlich

Beiträge: 12

Realname: Thomas Waimer

Wohnort: 72574 Bad Urach

Beruf: Beamter

Verein: Z 179 Bad Urach

gezüchtete Kaninchenrassen: Weißgrannen schwarz, Zwergwidder blau (gehören dem Sohn)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Dezember 2011, 13:39

Hallo Kerstin,

schon wieder ein gemeldeter Diebstahl hier im Forum. Es gibt bereits weitere Beiträge von Züchtern bzw. Forummitgliedern über den Diebstahl von 3 (!) Zwergwiddern blau. Auch dir würde ich natürlich wünschen, daass derjenige oder diejenigen, welche (r) das Tier gestohlen hat/haben schnellstens gefunden werden.

Ich habe mit meinem Sohn gestern noch über die mir bekannt gewordenen Diebstähle in Erfurt gesprochen. Er ist 10 Jahr alt und stellte dort WG schwarz zur Schau. von seinen Zwergwiddern haben wir keine ausgestellt gehabt. Nun haben wir uns überlegt, bei der Europaschau in Leipzig auszustellen, doch -wenn wundert es- mein Sohn bekommt Angst, seine Tiere auf einer solch großen Veranstaltung auszustellen. Ich denke, so werden viele Jungzüchter, die wie er ihre Tiere noch wirklich lieb haben, denken. Wohin mag das Hobby "Rassekaninchenzucht" denn noch führen, wenn diesem Tierdiebstahl nicht bald mit der gebotenen Härte ein Riegel vorgeschoben wird. Das Problem daran ist, nur wie??

Grüße

Thomas

F358 Hahn

Forenneuling

  • »F358 Hahn« ist weiblich
  • »F358 Hahn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Realname: Kerstin Hahn

Ämter in unserer Organisation: Kerstin Hahn

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Dezember 2011, 13:48

Hallo,

wir haben uns jetzt überlegt die Käfige nach der Bewertung mit kleinen Schlössern zu sichern.

Das scheint mir die einzige Lösung.

Kerstin

Michael

Forummeister

  • »Michael« ist männlich

Beiträge: 854

Realname: Michael

Verein: .

Ämter in unserer Organisation: .

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Dezember 2011, 13:56

Hallo, Kerstin
Das scheint mir die einzige Lösung.


Thema Tierschutz: Wer versorgt deine Tier während der Bundesschau wenn die Gehege verschlossen sind?
... nur sprechenden Menschen kann geholfen werden.

hasenfreundin

Fortgeschrittener

  • »hasenfreundin« ist weiblich

Beiträge: 211

Realname: Angela

Wohnort: 21037 Hamburg

Hobbys: Tier, Natur u.mehr

Verein: HH 43, 9D1

gezüchtete Kaninchenrassen: Belgische (Genter) Bartkaninchen, neu: Jamora u als Liebhabertiere laufen noch einige Angora sw, Fuchszwerge havanna, Löwen bei mir

Ämter in unserer Organisation: Vorsitzende 9D1, Kassenwart HH 43, Zuchtbuchführer 2D1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Dezember 2011, 13:58

Hallo,

ich stelle auf so großen Schauen nur aus, wenn ich dort auch als Helfer tätig bin und trotzdem sichere ich die Käfige dann mit Kabelbinder nach der Bewertung. Aber Schlösser sind natürlich noch besser, die kann man nicht mal eben durchschneiden. Für denjenigen, der das Kaninchen kaufen will, steht letztendlich doch alles auf der Karte und die anderen müssen in meinen Augen auch nicht mal nur so eben mit der Hand durchs Fell fahren und testen. Die Tiere haben so schon genug Stress auf einer Schau. Mal abgesehen davon, die meisten kaufen die Tiere doch eh "blind" und nur nach Katalog und stürzen sofort zu den entsprechenden Stellen, ohne das gewünschte Tier je gesehen zu haben. Da muss dann auch später nicht von allen möglichen Händen ein Tier noch "angegrabbelt" werden, finde ich jedenfalls.

Fiel uns bei den Rhönlöwen auf, dort stand eine Traube von Leuten, waren ja auch super hübsche Tierchen. Und einer wollte jemandem zeigen, wie so ein ganz typischer Löwe auszusehen hat und ein solches Tier mal eben aus dem Käfig nehmen. Pech, war verkabelt. Mich hats gefreut, denn man konnte das auch so sehr gut sehen.

Viele Grüße
Angela

7

Dienstag, 13. Dezember 2011, 14:05

Wer versorgt deine Tier während der Bundesschau wenn die Gehege verschlossen sind?


Seit Jahren füttern die Helfer auf unserer Kreisschau mit speziell angefertigten Futterschaufeln, die durch die Gitterstäbe passen.

Gruß,
Hubert

!Chris!

Fortgeschrittener

  • »!Chris!« ist männlich

Beiträge: 290

Realname: Christian

Wohnort: Füttersee

Beruf: Gärtner, Produktion Zierpflanzen

Verein: B 1103 Großlangheim

gezüchtete Kaninchenrassen: Gelb Rex,

Ämter in unserer Organisation: Jugendleiter Kaninchen. Gerätewart

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. Dezember 2011, 14:21

und wen kann man mit Gießer, das Wasser und die Pellets geben, da man mit einem Gießer normalerweiße durch die Stäbe kommt, machen wir bei Ausstellungen von Gerolzhofen auch so. Nur wie man dan heu geben soll is etwas schwierig, eventuell durch die Gitter Stopfen is aber auch keine Lösung
Gruß !Chris!

Hummel

Forenneuling

  • »Hummel« ist männlich

Beiträge: 11

Realname: Jan Hummel

gezüchtete Kaninchenrassen: Zwergwidder siam-gelb, Zwergwidder schwarzgrannen

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. Dezember 2011, 14:23

oder aber auch einfach Gieskannen, darin wasser bzw pellets, die passen super durch die gitterstäbe ;)

und somit muss der käfig auch nicht geöffnet werden

!Chris!

Fortgeschrittener

  • »!Chris!« ist männlich

Beiträge: 290

Realname: Christian

Wohnort: Füttersee

Beruf: Gärtner, Produktion Zierpflanzen

Verein: B 1103 Großlangheim

gezüchtete Kaninchenrassen: Gelb Rex,

Ämter in unserer Organisation: Jugendleiter Kaninchen. Gerätewart

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. Dezember 2011, 14:28

und somit muss der käfig auch nicht geöffnet werden

nur wie gibt man dan das Heu?
Gruß !Chris!

Hummel

Forenneuling

  • »Hummel« ist männlich

Beiträge: 11

Realname: Jan Hummel

gezüchtete Kaninchenrassen: Zwergwidder siam-gelb, Zwergwidder schwarzgrannen

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 13. Dezember 2011, 14:36

ja, das hab ich jetzt gerade nicht bedacht... ahm ja, beim einsetzten sollte natürlich bereits heu vorhanden sein. wie ich bei der bundesschau gesehen habe, lagen "heuriegel" in den boxen, die kann bestimmt auch in kleinerem format beschaffen, dann wäre dieses problem auch gelöst ;)





lg

!Chris!

Fortgeschrittener

  • »!Chris!« ist männlich

Beiträge: 290

Realname: Christian

Wohnort: Füttersee

Beruf: Gärtner, Produktion Zierpflanzen

Verein: B 1103 Großlangheim

gezüchtete Kaninchenrassen: Gelb Rex,

Ämter in unserer Organisation: Jugendleiter Kaninchen. Gerätewart

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 13. Dezember 2011, 14:40

Ich kenn mich zwar nicht mit diesen Brixx aus, ich hab zwar zwei solche dinger bei Nösenberger Müsli bekommen. weil ich mal schaun wollte wie die dinger so ausschaun. Aber mir persönlich is gutes heu Lieber als diese brixx
Gruß !Chris!

Hummel

Forenneuling

  • »Hummel« ist männlich

Beiträge: 11

Realname: Jan Hummel

gezüchtete Kaninchenrassen: Zwergwidder siam-gelb, Zwergwidder schwarzgrannen

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 13. Dezember 2011, 14:48

Ich denke das ist klar, dass "echtes" heu besser ist. Aber man sieht ja... manche Menschen müssen Tiere stehlen und wenn es dann nicht anderst geht würde ich das dafrür in kauf nehmen auch wenn das Heu natürlich viel besser wäre.

!Chris!

Fortgeschrittener

  • »!Chris!« ist männlich

Beiträge: 290

Realname: Christian

Wohnort: Füttersee

Beruf: Gärtner, Produktion Zierpflanzen

Verein: B 1103 Großlangheim

gezüchtete Kaninchenrassen: Gelb Rex,

Ämter in unserer Organisation: Jugendleiter Kaninchen. Gerätewart

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 13. Dezember 2011, 14:58

Nur wen die Tiere diese Brixx nicht gewöhnt sind kanns doch auch zu Problemen kommen
Gruß !Chris!

Michael

Forummeister

  • »Michael« ist männlich

Beiträge: 854

Realname: Michael

Verein: .

Ämter in unserer Organisation: .

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 13. Dezember 2011, 14:58

Hallo, Hubert
Seit Jahren füttern die Helfer auf unserer Kreisschau mit speziell angefertigten Futterschaufeln, die durch die Gitterstäbe passen.



Ja, das kenne ich. Nur was machen die Helfer in deinem KV wenn ein Tier die Futternäpfe abreist?

Gruß
Michael
... nur sprechenden Menschen kann geholfen werden.

hasenfreundin

Fortgeschrittener

  • »hasenfreundin« ist weiblich

Beiträge: 211

Realname: Angela

Wohnort: 21037 Hamburg

Hobbys: Tier, Natur u.mehr

Verein: HH 43, 9D1

gezüchtete Kaninchenrassen: Belgische (Genter) Bartkaninchen, neu: Jamora u als Liebhabertiere laufen noch einige Angora sw, Fuchszwerge havanna, Löwen bei mir

Ämter in unserer Organisation: Vorsitzende 9D1, Kassenwart HH 43, Zuchtbuchführer 2D1

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 13. Dezember 2011, 15:27

So groß sind diese Käfige ja nun nicht, die kann man entweder mit der Hand herfischen (wenn man sich traut) oder es gibt immer Hilfsmittel, um die Näpfe wieder heranzuangeln. Hände passe bequem durch die Stäbe, dann kann man die Näpfe auch wieder aufhängen. Gibt für alles Möglichkeiten und denke, Helfer würde die auch ausschöpfen, wenn sie an verschlossene Käfige kommen, um die Tiere dennoch vernünftig zu versorgen. Alles immer noch besser als geklaute Tiere und dafür sollte jeder Helfer Verständnis haben.

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 825

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 13. Dezember 2011, 15:35

Hallo,
ist schon traurig, anstellen den Leuten die nichts in den Käfigen zu suchen haben wirksam auf die Finger zu klopfen will man zu Maßnahmen greifen, der die Versorgung der Tiere noch erschwert.

Verantwortungsvolle Helfer wird es erschwert die Tiere ,mit Heu zu versorgen und evtl. Näpfe einzuhängen....
....und später wird wieder gemeckert, wenn wenn die Tiere nicht versorgt werden.

Leute, es ist nicht einfach und man kann nicht alles ausschließen aber das Verschließen von Käfigen ist auch nicht die Lösung.

Vielleicht sollten wir und erst einmal an die eigene Nase packen und nicht bei Toptieren in die Käfige zu greifen und als Nächsten dann anderen auf die Finger klopfen, wenn sie es tun.

Gruß Kai
Fehler machen ist menschlich,
dazu stehen zeugt von Größe,
wer sie nur bei Anderen sucht, tut mir nur Leid.

18

Dienstag, 13. Dezember 2011, 15:36

Eines wollen wir mal klarstellen. Es ist schon traurig, dass wir darüber nachdenken müssen, unsere Käfige abschließen zu müssen. Für mich kommt trotz des Zwischenfalls soetwas nicht in Frage. Irgendwann haben wir für jede Käfigreihe Überwachungskameras. Was passiert aus diesem Hobby?

Gruß,
Hubert

Umso höher man einen Zaun zieht, umso interessanter wird es drüber zu kommen.

Kleinwidder

Fortgeschrittener

  • »Kleinwidder« ist männlich

Beiträge: 268

Über mich: Kleinwidder

Realname: ABLEITNER

Wohnort: 82256 Fürstenfeldbruck

Beruf: Rentner

Hobbys: momentan keine

Verein: B 151 Weilheim in Obb. Bayern Widderclub Sektion Oberbayern

gezüchtete Kaninchenrassen: keine Tiere aus gesundheitlichen Gründen und fehlender Motivation

Ämter in unserer Organisation: keine mehr

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 13. Dezember 2011, 15:49

Das gesamte Thema Tierdiebstahl ist überbewertet.


Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 825

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 13. Dezember 2011, 15:56

Hallo bei Facebook hat jemand etwas von 60 geklauten Tieren gepostet.
Ein Mitglied der AL hat dies dementiert und die Zahl von 25 Tieren gepostet.

Ich will nun nicht lügen, aber das wäre wohl eine Größenordnung, die es wohl auch schon bei anderen BKS gegeben haben sollte.

Natürlich ist jeder geklaute Tier zuviel, besonders wenn man selber betroffen ist.

Gruß Kai Sander
Fehler machen ist menschlich,
dazu stehen zeugt von Größe,
wer sie nur bei Anderen sucht, tut mir nur Leid.