Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tobij

Foriker

  • »Tobij« ist männlich
  • »Tobij« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Über mich: Züchte seid 2 Jahren aktiv kleinsilber schwarz und Farbenzwerge schwarz silber

Wohnort: Merzig

Verein: SR116

gezüchtete Kaninchenrassen: Kleinsilber schwarz

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. Juni 2013, 08:43

hängeohren?

hallo zusammen

habe folgende frage. ich habe dieses jahr einen bock aus eigener zucht auf eine häsin aus eigener zucht gelassen. die eltern kenne ich bis zwei generationen vordrann. jetzt hat die häsin einen zehnerwurf bekommen, den sie wunderbar grosszog. die kleinen sind jetzt acht wochen alt und wurden jetzt tätoviert. jetzt fällt mir auf, dass bei sieben stück ein ohr hängt, das andere steht. dachte zuerst es handele aich um eine verletzung beim tätovieren. aber bei sieben stück doch eher unwahrscheinlich.
was denkt ihr?

2

Freitag, 21. Juni 2013, 08:55

Hi,

sorry - welche Rasse?

MfG Manfred

Zora2001

Forenneuling

  • »Zora2001« ist weiblich

Beiträge: 37

Wohnort: Quiddelbach

Beruf: Systemadmin

Hobbys: Kaninchen, Kart

Verein: RN95 Obere Ahr

gezüchtete Kaninchenrassen: ZwW lohf. blau, Neuzucht Zww satin thü.

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. Juni 2013, 09:07

Also wenn es sich um Widder handelt, legt sich das zweite Ohr sicher noch. Bei Stehohren habe ich keine Ahnung.

Tobij

Foriker

  • »Tobij« ist männlich
  • »Tobij« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Über mich: Züchte seid 2 Jahren aktiv kleinsilber schwarz und Farbenzwerge schwarz silber

Wohnort: Merzig

Verein: SR116

gezüchtete Kaninchenrassen: Kleinsilber schwarz

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. Juni 2013, 09:55

sorry!
Kleinsilber schwarz. Also eindeutig STEHOHREN!
:-)

PeterW

Forumurgestein

  • »PeterW« ist männlich

Beiträge: 4 662

Wohnort: Baden

Hobbys: Tiere,Reisen,Lesen

Verein: C8

gezüchtete Kaninchenrassen: KLS schwarz / Farbenzwerge weißgrannenfarbig schwarz

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. Juni 2013, 09:56

Hallo Tobji,

erst mal langsam, es war heiß......., das kann sich alles wieder geben. :)

mfg Peter

Caillean

Fortgeschrittener

  • »Caillean« ist weiblich

Beiträge: 205

Realname: Carola Gerber

Wohnort: Münstertal

Verein: C739

gezüchtete Kaninchenrassen: Deutsche Riesen blau und wildgrau, ZwW Schwarz

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. Juni 2013, 10:28

Ist es bei allen die selbe Seite? Dann kommts vielleicht doch vom tätowieren und eine Zange war einfach schmerzhafter als die andere. Unsere Riesen spielen nach dem tätowieren auch gerne erst mal "Widder", das gibt sich aber schnell wieder. Wäre es was andauerndes hättest du es bestimmt schon früher bemerkt, du hattest die Kleinen in den acht Wochen ja sicher öfter mal in der Hand und vor Augen.

7

Freitag, 21. Juni 2013, 11:48

Hi,

ich schließ mich Peter an; einzig und allein bei der Verwendung einer "Tätokiste" gab's mal bei einem Tier eines Bekannten das Problem, dass dieses nach dem Tätowieren das Ohr "hängen" ließ. Da kam's wohl durch den Schreck zu einer Bewegung, die eine Verletzung der "Ohrwurzel" verursachte.

MfG Manfred

Tobij

Foriker

  • »Tobij« ist männlich
  • »Tobij« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Über mich: Züchte seid 2 Jahren aktiv kleinsilber schwarz und Farbenzwerge schwarz silber

Wohnort: Merzig

Verein: SR116

gezüchtete Kaninchenrassen: Kleinsilber schwarz

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. Juni 2013, 16:35

Danke euch allen

Und ihr denkt wirklich es könnte von der Hitze kommen?

Wie das?

Gruß Tobij

jenni-kral

Forummeister

  • »jenni-kral« ist weiblich

Beiträge: 868

Realname: Jennifer

Wohnort: Traunstein

Beruf: Steuerfachwirtin

Verein: B104

gezüchtete Kaninchenrassen: Weiße Hotot

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. Juni 2013, 19:07

Hallo,

also bei meinen Weißen Hotot hängen die Ohren auch manchmal, allerdings mehr oben die Spitze der Ohren, kann auf einer Seite oder beiden sein.
Vielleicht wäre ein Foto mal interessant. Wenn es so wie bei meinen ist dann gibt sich das schnell wieder.

Lg Jenni

Tobij

Foriker

  • »Tobij« ist männlich
  • »Tobij« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Über mich: Züchte seid 2 Jahren aktiv kleinsilber schwarz und Farbenzwerge schwarz silber

Wohnort: Merzig

Verein: SR116

gezüchtete Kaninchenrassen: Kleinsilber schwarz

  • Nachricht senden

10

Samstag, 22. Juni 2013, 08:45

So! Habe jetzt noch mal nachgeschaut!

Bei 4 hängt das rechte Ohr und bei 3 das Linke.

Tobij

Foriker

  • »Tobij« ist männlich
  • »Tobij« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Über mich: Züchte seid 2 Jahren aktiv kleinsilber schwarz und Farbenzwerge schwarz silber

Wohnort: Merzig

Verein: SR116

gezüchtete Kaninchenrassen: Kleinsilber schwarz

  • Nachricht senden

11

Samstag, 22. Juni 2013, 16:22


Tobij

Foriker

  • »Tobij« ist männlich
  • »Tobij« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Über mich: Züchte seid 2 Jahren aktiv kleinsilber schwarz und Farbenzwerge schwarz silber

Wohnort: Merzig

Verein: SR116

gezüchtete Kaninchenrassen: Kleinsilber schwarz

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 23. Juni 2013, 12:21

Anbei ein paar Bilder:
»Tobij« hat folgende Dateien angehängt:

Vanta Fier

Fortgeschrittener

  • »Vanta Fier« ist männlich

Beiträge: 199

Über mich: Ich bin Timo Bierschenk, 35 Jahre und seit meinem 6.Lebensjahr züchte ich Kaninchen im K38 Kassel-Harleshausen.

Realname: Timo Bierschenk

Wohnort: 34128 Kassel- Harleshausen

Beruf: Maschienist Gemeinde Fuldatal

Hobbys: Angeln und Urlaub

Verein: K38 Kassel-Harleshausen und I47 Moormerland,Satinclub Bayern Sektion Unterfranken und Widderclub Kurhessen

gezüchtete Kaninchenrassen: Satin,elfenbein R.A. und ZwW,rot

Ämter in unserer Organisation: 2.Vorsitzender und Zuchtbuchführer K38 / RfÖ des Widderclub Kurhessen

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 23. Juni 2013, 13:05

Also so was habe ich bei meinen Kleinsilber,schwarz auch noch nie gehabt.

____________________________________________

http://satinzucht-bierschenk.npage.de/

Tobij

Foriker

  • »Tobij« ist männlich
  • »Tobij« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Über mich: Züchte seid 2 Jahren aktiv kleinsilber schwarz und Farbenzwerge schwarz silber

Wohnort: Merzig

Verein: SR116

gezüchtete Kaninchenrassen: Kleinsilber schwarz

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 23. Juni 2013, 19:17

Ist echt zum Verzweifeln!
Zehner Wurf alle gut großbekommen und dann sowas!

Tobij

jenni-kral

Forummeister

  • »jenni-kral« ist weiblich

Beiträge: 868

Realname: Jennifer

Wohnort: Traunstein

Beruf: Steuerfachwirtin

Verein: B104

gezüchtete Kaninchenrassen: Weiße Hotot

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 23. Juni 2013, 19:39

Hallo,

sorry aber bei meinen Weißen Hotot sieht es anders aus.
Da hängen nur oben die Ohrspitzen, aber das Ohr an sich steht.
So was habe ich bei Stehoren leider auch noch nicht gesehen.

Lg Jenni

16

Sonntag, 23. Juni 2013, 20:49

Hallo Tobij

Ich würde mit einem Tier zum Tierarzt gehen und mal einiges abklären lassen. Eventuell Ohrmilben oder sogar E.C.? Die Kopfschiefhaltung ist nämlich nur eines von vielen Sympthomen bei E.C. So wie auf deinen Bildern habe ich es auch noch nie gesehen.

Gruß Franz
Achtung! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

Tobij

Foriker

  • »Tobij« ist männlich
  • »Tobij« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Über mich: Züchte seid 2 Jahren aktiv kleinsilber schwarz und Farbenzwerge schwarz silber

Wohnort: Merzig

Verein: SR116

gezüchtete Kaninchenrassen: Kleinsilber schwarz

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 23. Juni 2013, 23:15

Hallo Franz

Vielen Dank für deine Hilfe.
Von Ohrmilben weit und breit keine Spur. Da kenn ich mich ein bisschen aus, so dass ich sagen kann es sind keine aüßerlich sichtbaren Parasiten vorhanden.
Eine Kopfschiefhaltung ist auch nicht vorhanden. Sie können die Ohren auch stellen, aber im enspannten Zustand hängt halt eines. Ich glaube mitlerweile, so habe ich gehört, das Züchter um einen besseren Rammlerkopf zu erhalten auch schon mal Widder eingreutzen. Vieleicht ist so was vor ein paar Generationen gemacht wurden und zeigt sich jetzt. Ich warte jetzt mal noch ab! Glaube aber mittlerweile das es Vererbung ist.

Tobij

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 834

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

18

Montag, 24. Juni 2013, 05:56

Hallo,
ich möchte niemanden etwas unterstellen :!: :!:
Aber die Bilder sehen wirklich so aus, als ob da Widder in der Ahnenreihe sind.....
Nach dem anfänglichen Beiträgen, hatte ich eher mit Knickohren durch warmes Wetter gerechnet.

So sieht es mehr so aus, als ob da jemand eine blockige Körperform durch das Einkreuzen von Kleinwiddern erreichen wollte.....

Gruß Kai

PeterW

Forumurgestein

  • »PeterW« ist männlich

Beiträge: 4 662

Wohnort: Baden

Hobbys: Tiere,Reisen,Lesen

Verein: C8

gezüchtete Kaninchenrassen: KLS schwarz / Farbenzwerge weißgrannenfarbig schwarz

  • Nachricht senden

19

Montag, 24. Juni 2013, 07:54

Guten Morgen,

die Ohrhaltung sieht doch etwas nach mehr aus, entweder kam es durch zu tiefes tätovieren zu einer Verletzung der Ohrmuschel oder es ist doch was "drin", was nicht reingehört !!
Eine genauere Beurteilung ist aus der Ferne nicht möglich, frag mal einen Züchter aus der Nachbarschaft, möglichst jedoch niemanden, von dem Du die Tiere hast.

mfg Peter

20

Montag, 24. Juni 2013, 13:16

Hallo,

sorry aber bei meinen Weißen Hotot sieht es anders aus.
Da hängen nur oben die Ohrspitzen, aber das Ohr an sich steht.
So was habe ich bei Stehoren leider auch noch nicht gesehen.

Lg Jenni

Hallo Jenny!

Das hatte ich letztes Jahr auch bei einer Häsin gehabt!
Das Ohr stand, aber nur die Spitze hing leicht runter. Auf beiden Seiten, dann auf einer Seite. das ging nach einer Weile aber weg. Ich hatte zwar den Rat bekommen zu schlachten, aber es ging ja wieder weg. Ich habe es auf das Warme wetter geschoben.

Grüße
Wer den Menschen kennt, lernt die Tiere lieben...