You are not logged in.

Dear visitor, welcome to RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

metallica

Forenneuling

  • "metallica" is male
  • "metallica" started this thread

Posts: 18

Hobbies: na was wohl

wcf.user.option.userOption75: Marder blau

wcf.user.option.userOption77: viele

  • Send private message

1

Monday, September 30th 2013, 9:26am

Krallenfarbe Röhnkaninchen

Hallo,

ich habe eine Frage an alle Röhnkaninchenzüchter und besonders an alle Züchter der Löwenköpfchen röhnfarbig.

Wie soll die Krallenfarbe bei den röhnfarbigen Kaninchen genau aussehen??? Im Standardentwurf steht hornfarbig, aber ab wann ist sie zu hell, oder zu dunkel, und ab wann ist es ein schwerer Fehler? hat jemand Beispielfotos? ?(

Dies scheint ein Schwachpunkt bei den Löwenköpfchen zu sein, oder?

Vielen Dank für eure Hilfe!!!

MichaelM

Intermediate

  • "MichaelM" is male

Posts: 443

wcf.user.option.userOption78: Michael Macke

Location: Lohne/ Kroge-Ehrendorf

Occupation: Verfahrensmechaniker für Kunststoff-und Kautschuktechnik

Hobbies: Rassekaninchenzucht, Singen

wcf.user.option.userOption76: I144 Kroge-Ehrendorf Hermelin-und Farbenzwergeclub I33

wcf.user.option.userOption75: Zwergwidder, havanna-weiß; Farbenzwerge, rhönfarbig;

wcf.user.option.userOption77: Zuchtbuchführer, Jugendleiter, Kassierer im Ortsverein; Schriftführer im Hermelin-und Farbenzwergeclub I33

  • Send private message

2

Tuesday, October 1st 2013, 11:17pm

Hallo,
ich züchte seit ca.10Jahren Farbenzwerge, rhönfarbig. Die Krallenfarbe sollte dunkel bis hellhornfarbig sein. Tiere, welche dunkle, also von der Zeichnungsfarbe erfasste Läufe haben sollten auch dunkelhornfarbige bis sogar schwarze Krallen haben. Tiere mit weißen Läufen, hier insbesondere die Vorderläufe mit einbegriiffen, haben meist hellhornfarbige Krallen. Dies ist -meiner Meinung nach- auch völlig in Ordnung so. Ich selber habe sogar eine Häsin in der Zucht, welche zwei weiße Vorderläufe hat, aber dunkelhornfarbige Krallen besitzt. Generell gillt, je dunkler die Krallenfarbe, desto besser. Nur weiß bzw. pigmentlos dürfen die Krallen bei allen Rhönrassen nicht sein. Dies ist ein schwerer Fehler und wird mit "nicht befriedigend" bei einer Ausstellung bestraft. Zweierlei Krallenfarbe, -also hellhornfarbig und dunkelhornfarbig- ist kein Fehler.
Es ist von Vorteil, die Krallen bei den Jungtieren möglichst früh zu schneiden, damit man auch sicher sein kann, dass alle 19 Krallen hornfarbig sind.

Gruß
Michael

  • "kleintiernews" is male

Posts: 121

wcf.user.option.userOption78: Michael Gerker

Location: Melle

Occupation: Grafiker

Hobbies: Kaninchen

wcf.user.option.userOption76: I62 Melle

  • Send private message

3

Saturday, October 5th 2013, 9:12am

Hallo Metallica,

Michael hat das sehr gut beschrieben. Ein Ausschluss kommt eigentlich nur zustande, wenn die Krallen wirklich so hell sind, wie bei einem weißen Kaninchen.
Ein schönes Beispiel mit wenig gezeichneten Zehen und sehr schöner intensiver Krallenfarbe ist in dem neuen Beitrag auf kleintiernews zu sehen:
http://www.kleintiernews.de/topics/rhoenkaninchen.php

Gruß
Michael

metallica

Forenneuling

  • "metallica" is male
  • "metallica" started this thread

Posts: 18

Hobbies: na was wohl

wcf.user.option.userOption75: Marder blau

wcf.user.option.userOption77: viele

  • Send private message

4

Sunday, October 6th 2013, 9:59am

Vielen Dank Michael, vielen Dank Markus! :thumbsup:

Vielleicht fliegen meine neuen Löwenköpfchen doch nicht alle raus.... :rocknroll:

Similar threads