Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Inge F.

Foriker

  • »Inge F.« ist weiblich
  • »Inge F.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

gezüchtete Kaninchenrassen: Rote Neuseeländer, Genter Bartkaninchen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. November 2013, 19:22

Modehäuser verbannen Kleidung mit Angorawolle

http://de.nachrichten.yahoo.com/modeh-us…9--finance.html :thumbsup:

Na endlich!!! Ich hoffe, dass auch Aldi & Co nachziehen. Als Kunde greift man oft unbedacht zu günstigen Angeboten, ohne darüber nachzudenken, auf welche Weise die Waren hergestellt werden. Es liegt in erster Linie bei den Einkäufern der Kleiderindustrie, sich mit dieser Problematik auseinanderzusetzen und Druck auf die Hersteller auszuüben.


Gruß Inge

Angora-Angy

Forummeister

  • »Angora-Angy« ist weiblich

Beiträge: 981

Über mich: Ich züchte Satinangora in Laufställen und in der Gruppe. Wer sich für diese Haltungsform interessiert, darf gern fragen.

Realname: Angela

Wohnort: Witzleben

Verein: T11

gezüchtete Kaninchenrassen: Satinangora, Jamora

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. November 2013, 07:18

Nun ja, es ist ja eigentlich kein Geheimnis, wie die Chinesen generell mit Tiere umgehen. Und dass in den Siebzigern massenhaft deutsche Leistungsangoras von Chinesen aufgekauft worden sind. Den Rest kann sich jeder durchschnittlich intelligente Mensch selbst zusammenreimen. Deshalb steht das Angorakaninchen auf der Liste der bedrohten Haustierrassen, weil hierzulande die Zucht und Haltung nicht mehr rentabel ist, seit der Markt mit der "billigen" Angorawolle aus der Tierquälerei überschwemmt wird. Und wenn man dann auf das Label solcher "Angorawollprodukte" guckt, ist vielleicht ein Anteil von 20% Angora drin, der Rest ist Synthetikmist.
Was bin ich froh, dass ich in der Hinsicht autark bin und mit reinem Gewissen Mütze und Schal aus 100% Angora aus artgerechter Haltung tragen kann!
Ganz liebe Grüße von Angela und den Langohrschafen

3

Freitag, 29. November 2013, 12:30

Was will man denn auch von einem Land erwarten, wo nicht mal die Menschenrechte geachtet werden.

Ich hoffe nur, dass diese Berichterstattung und das negative Image der Angorawolle, sich nicht auf die kleine Guppe von Züchterin hier in Deutschland auswirken.
Viele Grüße

Frank

http://bartkaninchen-mainz.de.tl/

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 810

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. November 2013, 13:36

Hallo,
ich verabscheue es wenn so wie in dem Video Angorawolle gewonnen wird.
http://www.peta.de/web/angora.7987.html

Ich höre aber nicht aus den Video heraus, dass Differenzierungen gemacht werden.
Also dass europäische Hobbyzüchter, vorbildlich die Tiere scheren !
Ich glaube niemand von uns, möchte mir den Darstellungen im Video gleich gesetzt werde und legt auch nur annähernd ähnliches Verhalten an den Tag.

Gruß Kai

Angora-Angy

Forummeister

  • »Angora-Angy« ist weiblich

Beiträge: 981

Über mich: Ich züchte Satinangora in Laufställen und in der Gruppe. Wer sich für diese Haltungsform interessiert, darf gern fragen.

Realname: Angela

Wohnort: Witzleben

Verein: T11

gezüchtete Kaninchenrassen: Satinangora, Jamora

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. November 2013, 13:51

Richtig, Kai, diese Differenzierung fehlt leider bei solchen Berichten mit "schöner" Regelmäßigkeit. Darum wird man teilweise als Angorahalter und -züchter von selbsternannten Tierschützern angefeindet und muss sich rechtfertigen, weil man mit derartigen Massenproduktionen gleichgesetzt wird. Ich spreche von eigener Erfahrung.
Ich hab kürzlich von der Idee eines Wurstfabrikanten gelesen, das Gesicht des Schweins, aus dem die Wurst ist, auf der Verpackung abzudrucken. Fände ich in diesem Fall auch sinnvoll. Bei einem Alpakahof bei uns um die Ecke kann man die Wolle mit Namen und Konterfei des erzeugenden Tieres kaufen, das sollte doch auch bei Angorawolle aus heimischer Produktion gehen. Allerdings müsste es dazu erstmal wieder eine nennenswerte Produktion von Angorawolle hierzulande geben. Das ist ja durch die Chinesen dem Erdboden gleichgemacht worden.
Ganz liebe Grüße von Angela und den Langohrschafen

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 810

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. November 2013, 14:17

Was man nun brauchte wäre ein erfahrener Angorazüchter der ein Video ins Netz stellt, dass es bei uns auch anders geht!
Mir klarer Aussage, dass es bei uns nur Hobby ist und unsere Tiere nicht leiden.

Gruß Kai

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 810

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

7

Freitag, 29. November 2013, 15:44

Hallo,
bei Facebook hat jemand diesen Link ausgegraben, den ich euch nicht vorenthalten möchte:
http://www.angorakaninchen.info/a_liebha…bhab_index.html

Ganz alten Forikern wird der Name "Perlfeh" wohl noch etwas sagen.

Gruß Kai

Kleinwidder

Fortgeschrittener

  • »Kleinwidder« ist männlich

Beiträge: 262

Über mich: Kleinwidder

Realname: ABLEITNER

Wohnort: 82256 Fürstenfeldbruck

Beruf: Rentner

Hobbys: momentan keine

Verein: B 151 Weilheim in Obb. Bayern Widderclub Sektion Oberbayern

gezüchtete Kaninchenrassen: keine Tiere aus gesundheitlichen Gründen und fehlender Motivation

Ämter in unserer Organisation: keine mehr

  • Nachricht senden

8

Samstag, 30. November 2013, 06:47

Jetzt ist es endgültig an der Zeit, dass vom ZDRK (Präsidenten) eine Stellungnahme zu diesem grausamen Video abgegeben wird.

Die Züchter von Angorakaninchen in Deutschland haben keinen Bezug mit der Wollgewinnung in China und deshalb ist dieses Video in Deutschland und Europa zu verbieten, damit kein falscher Eindruck bei der Bevölkerung entsteht.

Gruß Kleinwidder

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 810

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

9

Samstag, 30. November 2013, 07:05

hmmm,
ich glaube da hat jemand ein falsches Verständnis:
  • über die Rechtslage
  • die Macht des ZDRK´s
  • die Einflussmöglichkeiten unseres Präsidenten
Öffentlichkeitsarbeit mit Distanzierung von den Geschehnissen im Ausland und Darstellung wie es bei uns zugeht ja.
Aber mehr dürfte nicht möglich sein.
Gruß Kai

Angora-Angy

Forummeister

  • »Angora-Angy« ist weiblich

Beiträge: 981

Über mich: Ich züchte Satinangora in Laufställen und in der Gruppe. Wer sich für diese Haltungsform interessiert, darf gern fragen.

Realname: Angela

Wohnort: Witzleben

Verein: T11

gezüchtete Kaninchenrassen: Satinangora, Jamora

  • Nachricht senden

10

Samstag, 30. November 2013, 12:20

Verbieten darf man das Video nicht, es muss aufgeklärt werden was dort passiert. Aber es muss zwingend darauf hingewiesen werden, dass es hierzulande anders läuft! (Hoffentlich)
Ganz liebe Grüße von Angela und den Langohrschafen

efi

Foriker

  • »efi« ist weiblich
  • »efi« wurde gesperrt

Beiträge: 100

Realname: Efi Arnold

Wohnort: Rothenfels

Hobbys: Kaninchen

Verein: .

gezüchtete Kaninchenrassen: Zwergwidder wildfarben

  • Nachricht senden

11

Samstag, 30. November 2013, 14:06

Hallo
Ob das die Kaninchen jemals können! https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&….57155469,d.Yms

Ähnliche Themen